Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Rauchen und wir....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von blade85, 12 Dezember 2007.

  1. blade85
    blade85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen :smile:

    Ich hab ein "Problem" mit meiner Freundin und weiss noch nichtmal genau ob es für mich ein Problem ist oder nicht ....
    Klingt komisch, ist aber so....

    Ich versuche mal direkt auf den Punkt zu kommen:

    Ich war eigentlich schon immer Nichtraucher und sie rauchte. Am Anfang dachte ich, dass ich damit klar komme aber es wurde irgendwie immer schlimmer für mich. Es ging mir nie darum, dass es stinkt oder sowas. Ich dachte auch nicht "alle dir rauchen sind scheisse"... Nein es war irgend etwas anderes...

    Als sie dann mit ihrer Ma umzog meinte sie zu mir "ich höhre auf"...
    Sie meinte das von sich... (jetzt denken die ersten ev. schon: er glaubt ihr nicht), so ist es aber nicht ^^ es geht noch weiter...

    Über ca. 7 Monate verteilt meinte sie immer "es klappt gut und ich mach nichts mehr"... Immer wenn sie gerochen hat und Kippen bei sich hatte kam von ihr "weil die anderen rauchen riesche ich und die kippen sind für mama"... Ich hatte nie ein gutes Gefühl und glaubte ihr das nicht so wirklich... Naja eines Tages kam sie dann an "ich habe die ganze Zeit gelogen"...

    MHM okay, ich war naja enttäuscht aber ich hab nicht an Schluss machen gedacht. Am Nächsten Tag meinte sie "sie habe mich so verletzt und würde jetzt ganz sicher nicht mehr rauchen"....

    So dumm wie ich war, schrieb ich auf ihre SMS dann "oki freu"...
    Zwichendurch riechte sie wieder und ich habe ihr das nie geglaubt.
    Diesmal blieb sie aber hartnäckich und wir stritten voll oft nur wegen dem Thema. Sie meinte "du vertraust mir nicht" "diesmal mach ich wirklich nichts"...

    Und das ganze TAG für TAG für TAG......

    Es tat mir weh das ich ihr das nicht glauben konnte und ihr wie es aussah noch mehr....

    Am Samstag war sie bei einer Freundin und es kam eine SMS von ihr "so ich mach es wieder damit du mir glauben kannst und werde es weiterhin tun"....

    Es war im ersten Moment ein Schock für mich aber nicht weil ich sauer war, sondern weil ich mir die Schuld gab .... "warum habe ich ihr nicht geglaubt"....

    Als sie dann nach Hause kam redeten wir. Zuerst kamen wir zu dem Entschluss "sie hört auf ich frag nicht nach"... Aber irgendwie passte mir das nicht, denn mir ist klar geworden, dass sie das so unter Druck machen müsste. Also meinte ich zu ihr "pass auf, wir reden mal ganz erwachsen darüber"....

    Es kam raus, dass sie schon abenzu eine rauchen möchte. Sie meinte zwar "mir ist das egal" aber sie machte schon den Eintruck ala "mhm lieber ja als nein".... Also meinte ich zu ihr "dann mach es wie du lustig bist, wenn du lust hast mach es wenn nicht dann nicht"... Also meinte sie "okay dann mach ich das aber nur wenn du nicht da bist".

    UND ZACK: Ich habe den wirklichen Fehler gefunden. Mich hat das noch nie gestört, dass es stinkt oder das zu sehen. Auch als sie noch geraucht hat und ich das wusste war das was mich gestört hat der Punkt, dass sie für mich irgendwie anders war als wenn sie bei mir war und es nicht getan hat. Sie hatte immer viele Probleme in der Schule und ich dachte immer "anstatt mit mir zu reden versucht sie das alles mit rauchen zu vergessen".....

    Ich sagte es ihr so und wir einigten uns, dass sie auch ohne Druck rauchen kann wenn ich dabei bin. Sie meinte zwar wieder "mir ist das egal" aber es kam schon erleichtert rüber...

    Nun meinte ich zu ihr "ich will auch mal eine rauchen". Sie war total verwundert ... Also gingen wir raus und rauchten zusammen.....

    Und womit habe ich nie gerechnet als Nichtraucher ? Es tat gut......
    Es stank nicht wie wenn es andere tun, es schmeckte und es tat gut... Daraus folgte, dass ich auch rauche seit dem WE. Ich wenn ich Lust habe und sie wenn sie Lust hat....


    Das gute an der Geschichte: Wir haben noch nie so wirklich über unsere Probleme geredet und seit dem WE konnten wir es....
    Sie steht nicht mehr unter Druck und ich muss nich denken ob alles stimmt..... Sie meinte noch "ich rauch nicht immer und immer wieder" und ich wollte dies auch nicht bei mir....

    Nun was mir aber Angst macht: Ich weiss nicht wie weit es ausser Kontrolle gerät... Ich kanns noch nicht mal erklären....
    Am Anfang waren es 2-3 Zigaretten und nun kam sie gestern und hatte ne ganze Packung. Ich sagte natürlich nichts zu ihr um sie nicht unter Druck zu sätzen... Aber ka...
    Ich bin froh das wir tun können was wir wollen so lang der Partner es weiss aber irgendwie mach ich mir auch gedanken ob das alles so gut ist....

    Ich weiss noch nichtmal wo mein direktes Problem liegt :-(
    Aber irgendwas an der Sache ist irgendwie faul für mich ......

    Also zu unserem Alter noch: Ich bin 22 und sie 19...

    Irgendwie kann ichs auch verstehen, wenn jetzt keiner weiss wo mein Prob liegt aber ich musste mir das einfach mal von der Seele schreiben :schuechte
     
    #1
    blade85, 12 Dezember 2007
  2. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Nunja, Rauchen ist ein sehr kontroverses Thema.
    Zuerst möchte ich dir nahelegen, SOFORT das Rauchen einzustellen. Wenn du nicht JETZT damit aufhörst, wirst du zukünftig genauso schwer davon loskommen wie jeder "normale" Raucher. Auch wenn du momentan noch denkst "ich kann das kontrollieren". Irgendwann kontrollierst nicht du die Zigarette sondern die Zigarette dich.
    Ich weiß wovon ich rede, ich hab vor knapp 1,5 Jahren aufgehört.

    Nun zu deiner Freundin: Du kannst dich ja gerne zu ihr gesellen beim Rauchen, solltest ihr aber zumindest nahelegen, das Rauchen zu minimieren. Aber jeder muss selbst wissen, wie er seine Gesundheit schädigen will.
    Besser wäre es, sie hört mit dem Rauchen auf/minimiert es als das du auch noch anfängst zu Rauchen. Auch wenn du es jetzt noch "toll" findest, in ein paar Jahren wirst du dich über diesen Fehler ärgern.

    Sag deiner Freundin, dass du dich freuen würdest, wenn sie versuchen würde, weniger zu rauchen. Kannst ihr gerne auch diese Webseite zeigen, die hat mir auch sehr geholfen aufzuhören:
    http://www.rauchfrei-online.de/
     
    #2
    User 64931, 12 Dezember 2007
  3. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    wie du schon sagt, ich verstehe nicht wirklich, wo genau jetzt das prolem liegt.
    aber eins hat mich erschreckt: dass du angefangen hast zu rauschen!:eek:
    das geht ja mal gar nicht!
    egal, ob es gut tut oder nicht: hör wieder auf damit! JETZT! sonst ist es nämlich ruck zuck zu spät dafür!

    mensch junge, du warst nichtraucher und das war auch gut so also mach jetzt keinen quatsch, ja?! :geknickt:
     
    #3
    CrushedIce, 12 Dezember 2007
  4. Elly2
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Da sieht man mal wieder....Lass sie doch rauchen, liebst du sie, weil sie eine Nichtraucherin sein könnte???? Schau dir den Menschen an, den du vor dir hast, eine Frau, mit Charakter, mit einer Seele, einem Wesen. Wenn du damit nicht klar kommst, ok, aber Rauchen, sollte wohl mal kein Grund sein, eine Beziehung zu beenden! Und wenn doch, weisst du, das sie dann wohl nicht der richtige Mensch für dich ist
     
    #4
    Elly2, 12 Dezember 2007
  5. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ging auch weniger um's Rauchen selber, sondern eher darum dass sie ihn permanent anlügt. Dann soll sie lieber Klartext reden und offen zugeben das sie's nicht schafft davon loszukommen, als das sie ihn immer hinhält.
     
    #5
    Linguist, 12 Dezember 2007
  6. blade85
    blade85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja genau.
    Ich hab 1. nie behauptet das ich sie nich liebe wenn sie raucht. ich war damals nur froh als sie meinte sie will aufhöhren....

    Und sie hat von anfang an gesagt das sie es nicht tut.

    Ich hab nicht einmal 1% Druck gemacht...

    Aber anscheinden hat der "unbewusste" Druck , dass sie wollte und ich nicht sie dazu gebracht....

    Mir wird nur jetzt klar, dass sie einfach nicht zugeben will das sie abhängig ist und jetzt sagt "ich mach wie ich lust hab ich hab das unter kontrolle...." aber es jeden tag mehr wird...

    ev auch ein grund warum ich dann auch angefangen habe... ich wollte und will sie verstehen.....

    die absicht wegen dem rauchen schluss zu machen oder sie als schelchteren menschen zu sehen hatte nie !!
     
    #6
    blade85, 12 Dezember 2007
  7. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Fang aber deswegen nicht mit dem Rauchen an, auch wenn's nur dazu dient selber mal Erfahrungen zusammeln wie Zigaretten wirklich schmecken. Du wirst wirklich extrem schnell abhängig, würde sogar behaupten das sich nach der ersten Zigarette bereits ein Bedürfniss entwickelt da diese ja eine "positive" Wirkung (Stressabbau) auf dich hatte. Wie lange und wieviele Zigaretten raucht sie denn? Jeder der mal mehr oder weniger oft geraucht hat weiß wie schwer es ist davon wieder wegzukommen... Allerdings ist das im frühen bis mittlerem Stadium m.M.n nur eine Kopfsache... Mit ein bisschen Willenskraft würd sie das auch schaffen.
     
    #7
    Linguist, 12 Dezember 2007
  8. blade85
    blade85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also sie hat am so mit 2 stück angefangen. am montag waren es auch nur 3 und gestern wars dann schon fast ne ganze packung.

    Am Montag meinte sie noch "nur abenzu wenn ich lust hab" und dienstag war es dann bei jeder gelegemheit....

    Ich bin ihr auch in dem sinne nicht böse sondern in dem sinne, dass ich nicht ganz glauben kann das sie es macht weil sie wirklich in dem moment "will" sondern weil sie doch süchtiger ist als sie zugibt....

    und dann komm ich mir wieder blöd vor weil ich jetzt selber.....

    Mir geht es ja auch nicht darum wer es tut und wer nicht sondern, dass ich sage "ich bin schon was süchtig" aber sie auf cool tut als ob sie von jetzt auf morgen sofort aufhöhren kann....

    wenn ich dann sage "ja hat man damals gesehen"... dann heisst es es war was anderes.......

    ach ka......

    irgendwie auch voll kindergarten was ich mache :-(

    EInerseits will ich auf jeden fall das sie tut was sie will weil sie nicht mein besitz ist !!!! aber dann hab ich angst das sie sich wo reinsteigert.....
     
    #8
    blade85, 12 Dezember 2007
  9. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Naja man sollte das ganze nicht dramatisieren. Ich denke das sie dich einfach nicht enttäuschen wollte und dich deshalb anlügt oder nur "ab und zu" eine raucht. Da ist kein böser Wille dahinter, sie ist einfach süchtig und will es sich selber nicht eingestehen. Du schmeißt jetzt erstmal deine Zigaretten in den Müll und sprichst dann mit deiner Freundin. Sag ihr das du dieses Hin und Her nicht abkannst, sie soviel rauchen soll/kann wie sie mag und wenn sie wirklich mit aller Kraft aufhören will mit deiner Unterstützung rechnen kann. Der Wille muss von ihr ausgehen.
     
    #9
    Linguist, 12 Dezember 2007
  10. Elly2
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Aber warum lügt sie dich denn an? Weil du was dagegen hast? Wenn du nichts dagegen hättest, in dem Sinn, wenn es dir scheißegal wäre, müsste sie dich auch nicht anlügen. Eigentlich logisch oder? Fangt doch mal an das Problem im Ursprung zu lösen, nicht das was im Vordergrund steht.
     
    #10
    Elly2, 13 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rauchen
nexo
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2015
61 Antworten
beccy_97
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2014
18 Antworten
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2013
3 Antworten
Test