Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das Streben nach Glück...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von luukie21, 22 Mai 2009.

  1. luukie21
    luukie21 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    Single
    Hi

    Ich habe hier nun schon länger mitgelesen und schreibe nun auch was, weil ich langsam an nem punkt in meinem leben angekommen bin wo ich nicht weiter weiss. Sorry wenns sehr lang wird...
    Ich bin m, 25 und von aussen gesehen eigentlich sehr erfolgreich. Ich hab mein Studium als einer der besten abgeschlossen, hab genau den Job den ich immer wollte und habe einige gute Freunde. Ich bin sportlich und sehe wohl auch nicht schlecht aus.

    Aber ich bin todunglücklich. Die Gründe und die ganze Entwicklung zu erklären ginge viel zu lange...kurz und bündig hängt es wohl mit meinen sehr gestörten Familienverhältnissen zusammen. Auf alle Fälle leide ich nun schon wohl seit gut 10 jahren an einer teils immer schlimmer werdenden falschen Wahrnehmung von mir selbst. Anfänglich war ich nur bisschen unzufrieden mit diesem und jenem, mittlerweile ist es schon sehr extrem. Ich nenne mal die Wahrnehmung falsch weil ich mich einfach hässlich finde, zu jung, zu langweilig und und und. Aber jeden meiner Freunde und Familie und auch Leute die mich neu kennenlernen finden mich eigentlich alle super. Und die wissen nicht was ich für Probleme habe..wieviel ich meinem Leben schon verpasst habe weil ich abgesagt habe um nicht rausgehen zu müssen und wieviel Geld ich schon bei Online Glücksspielen als Flucht vor der Realität verspielt habe (so ziemlich alles und noch bisschen mehr was ich als Student während 5 Jahren verdient habe...und ich hatte gute Jobs mit gutem Lohn..)

    Aber gerade das hindert mich schon seit eh und je offen auf Frauen zuzugehen. Sobald ich eine kenne geht das zwar alles ziemlich gut...aber ich hatte bisher eine 3 Jährige Beziehung die vor 5!! jahren auseinanderging und seither eigentlich niemanden, abgesehen von einer 1monatigen Beziehung letztes Jahr. Und diese Frau hat mir extrem den Kopf verdreht..ich habe bis ich sie kennengelernt habe eigentlich mein langweiliges, trauriges und einsames Leben einfach so vor mich hinleben können. Tag für Tag, Stunde um Stunde...auch wenns trostlos war aber ich habs akzeptiert. Doch sie hat mir für einen Monat gezeigt was es heisst wenn man für jemanden alles machen würde und wie schön es ist, dass jemand an dich selber glaubt und sich freut dich zu sehen oder zu hören. Doch nach diesem Monat hat sie mich wieder in die krasse Realität zurückgeholt.

    Nach gewisser Zeit habe ich mich auch wieder fangen können und wieder den Alltagstrott weitergelebt. Und nun vor einiger Zeit hat mir ein Mädel auf Studivz geschrieben das ich auch getroffen habe. Sie mag mich glaube ich extrem und so wie es scheint würde sie auch sofort mit mir zusammensein wollen...aber irgendwie fühlt es sich nicht richtig an. Sie ist ne wahnsinnig liebe aber sie ist nicht mein Typ..und ich fühle mich nicht so wohl wie bei dem Mädchen letztes Jahr..schlimmer noch, ich muss dauernd an sie denken..

    Und das hat mich jetzt wieder aus der Bahn geworfen..ich bin nun bald mal 26..hatte genau 1 richtige Beziehung in meinem Leben die allerdings auch teilweise nicht das war was ich mir unter ner schönen Beziehung vorstelle. Ich habe vieles verpasst weil ich mich selber nicht mag..ich hab so viele Ferien, Dinge mit Freunden etc. deshalb abgesagt..weil ich mir nicht vorstellen dass ich liebenswert oder was besonderes bin.
    Manchmal ist es mir fast peinlich, aber ich hab manchmal so Träume und Wünsche wies wohl eher bei Mädchen der Fall ist..aber ich wünschte mir seit jeher wohl wegen meiner kaputten Familie eine schöne intakte eigene Familie. Ich wollte nie viele verschiedene Frauen abschleppen, ich wollte nur die eine finden die mich liebt und mit der ich glücklich alt werden kann. Diese eine Frau bei der man sich immer geborgen fühlt. Aber ich muss wohl langsam die Realität sehen...es wird nie so sein..ich bin halt das was übrig ist..die meisten meiner Freunde sind schon verlobt und ich hoffe mal wenigstens auf ne 2. Beziehung. Ich bin wohl nicht für diese Welt gemacht...wenn ich bei manchen Leuten sehen wieviele Freunde denen auf Studivz auf die Pinwand schreiben und wie wenige mir, das spricht auch für sich. Ich bin zwar schon eher der ruhigere Typ aber ich bins offenbar auch nicht wert. Ich habe ehrlich gesagt an so vielen Tagen keine Lust mehr auf dieses Leben..ich mag diesen Alltagstrott und diese Einsamkeit nicht mehr Tag für Tag durchmachen müssen. Und ich hab so Angst vor meinem 30, 40. etc. Geburtstag wenn ich realisiere dass sich immer noch nichts geändert hat. Und leider habe ich auch kein Geld mehr um verspielen zu können..meine bisher einzige Zuflucht aus diesem Leben.

    und jetzt sitze ich wieder hier, alleine obwohl ich morgen ne Verabredung mit dem Mädel habe. Und obwohl ich so einsam bin will ich nicht hin...weils nicht das richtige für mich ist und weils mir leid für sie tut. Aber es tut mir auch weh das abzusagen, jetzt wo sich mal eine "erbarmt" hat mich zu treffen...ich will einfach nicht mehr...am liebsten würde ich heute einschlafen und einfach nicht mehr aufwachen, aber selbst das Glück habe ich nicht :kopfschue
     
    #1
    luukie21, 22 Mai 2009
  2. Cormo
    Cormo (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    31
    0
    Single
    Die Einstellung zur intakten Familie find ich super! Sie sollte natürlich auch so bleiben. Aber du solltest vielleicht den einen Kick, der dein Leben wachgerüttelt hat, wieder versuchen. Ich konnte aus deinem Text nicht schließen, ob du noch mit der "ganz lieben, die aber nicht so dein Typ ist" zusammen bist, aber falls nicht: Spring wieder über deinen Schatten und versuch eine neue Beziehung mit einem anderen Mädchen! Vielleicht hilft dir genau dies, wieder aus deinen "trostlosen" Gedanken zu kommen, wie deine 2. Beziehung! Es gibt bestimmt viele Frauen, die dir genauso "den Kopf verdrehen" können wie sie, und vielleicht hast du dann auch irgendwann die Richtige gefunden, mit der du eine intakte Familie gründen kannst, mit einer Frau, die du liebst, und die dich liebt! :jaa:
    MfG
    Cormo
     
    #2
    Cormo, 22 Mai 2009
  3. MissFlower
    MissFlower (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen Luukie,

    ich denke das es viele Menschen gibt, die ähnliche Probleme haben wie du sie hast. Eine Familie die nicht mehr intakt ist, das evtll dadurch enstehende nicht mehr vorhandene Selbstbewußtsein...

    Um aus deinem "Loch" zu kommen, kann dir eigentlich keine Frau der Welt helfen, das musst du selbst schaffen!
    Du hast einen sehr schönen Titel für deinen Beitrag gewählt "das streben nach Glück" ein finde ich genialer Film, der für mich aussagt, das man ALLES schaffen kann, wenn man wirklich will. Lass dir von niemand sagen, das du nicht liebenswert bist, oder du etwas nicht schaffen kannst, das ist nicht wahr.
    Ich selbst, habe durch die Familie auch ein gestörtes Selbstbild von mir selbst, was mir ehrlich geholfen hat ist, mich in die Hände einer sehr lieben Psychologin zu begeben, die mir stück für stück zeigt, wie es aus meinem Tief rausgeht.
    Der Grund bei mir, warum ich mich einschloss und jeglichen sozialen Kontakt ablehnte war, das ich depressiv bin (glaube mir daran habe ich nie gedacht, aber durch das wissen was ich habe, viele Gespräche und auch etwas medizinischen Beistand, geht es mir etwas besser)

    Jeder Mensch ist anders, aber etwas hilfe brauch jeder. Lass dir helfen dich aus deinem Loch zu holen. Magst du dich wieder selber, kommt auch eine Frau die deine Vorzüge schätzt und dich liebt wie du bist.


    Kopf hoch und fühl dich mal gedrückt :gruppe:

    Liebe Grüße
     
    #3
    MissFlower, 22 Mai 2009
  4. luukie21
    luukie21 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    Single
    Ich war ja auch mal bei nem Psychologen..aber irgendwie hat mir das nicht geholfen. Ich sehe halt immer alle anderen wie easy die ne Freundin kriegen und wie lange das bei mir geht. Gut ich bin viel weniger offensiv..oder halt überhaupt nicht. Das mädel das ich im moment treffe fragt mich auch immer wieso so jemand wie ich keine freundin hat :ratlos: und ich hab bisher an drei dates mich noch nie richtig getraut sie zu küssen..gut dazu muss man natürlich sagen dass ich mir nicht sicher bin obs das richtige ist, sonst hätt ich mich wohl schon längst überwunden.
    ach ich weiss auch nicht mehr weiter...die welt sieht für mich manchmal sehr dunkel aus..vorallem an so tagen wie heute..gehe jetzt autofahren um den kopf wieder bisschen frei zu kriegen :kopfschue
     
    #4
    luukie21, 22 Mai 2009
  5. Mr.Piep
    Mr.Piep (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    2
    Single
    gib mir mal deinen namen und du wirst von mir angegruschelt :zwinker:

    ich verstehe dein problem sehr gut. wir ähneln und sehr, nur das ich bisher noch keine Beziehung hatte noch geküsst wurde.

    du bist ein kopfmensch oder ? unser größtes problem. richte dich nicht nach dem leben anderer, oder siehe es als maßstab. andere werden immer erfoglreicher sein.

    du schreibst das du gut aussehen würdest. wo ist dann das problem ? geh raus und lerne die leute kennen. auf dem mund bist du ja nicht gefallen.
    wenn du aus ulm/umgebung kommst können wir ja mal zusammen um die häuser ziehen :smile:

    bei interesse werde ich dir literaturtipps geben.

    gruß piep
     
    #5
    Mr.Piep, 22 Mai 2009
  6. luukie21
    luukie21 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    Single
    hi

    vielen dank für den netten post..leider komme ich ganz und gar nicht aus der nähe von ulm...
    und ja ich bin sehr ein kopfmensch..wohl viel zu stark. Mein grösster Feind bin wohl ich...denn niemand sonst kann meine Gedanken und Probleme eigentlich nachvollziehen. Was hättest du denn für Literaturtipps?

    lg
     
    #6
    luukie21, 24 Mai 2009
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    @luukie21:
    hmm ist schwer dir etwas zu raten... ich denke du leidest extrem unter der Situation dennoch ist das hier kein 08/15 Jammerthread.

    Denke du kennst dich und die Situation sehr gut und kannst gut analysieren - da ist psychologischer Rat natürlich nur schwer anzubringen!

    Dennoch würde ich genau an diesem Punkt nochmal ansetzen!

    Tipps wie "style dich um", "geh mal raus, hock nicht den ganzen Tag vorm PC", "trau dich das Mädel anzusprechen" helfen vielleicht einem 16jährigen aber wohl nicht dir...:ratlos:

    Weswegen hast du genau psychische Hilfe in Anspruch genommen?

    Mein Ansatz wäre wenn du als erstes versuchst etwas gegen deine Spielsucht zu unternehmen - mit fachlicher Unterstützung! Für mich wäre das der Ansatzpunkt den ich obem meinte - denke hier wäre Hilfe auf jeden Fall möglich.

    Und dann erkennst du evtl. auch das nicht alles andere unmöglich erscheint!

    Hast du Freunde/Bekannte/Familie mit denen du über deine Probleme sprechen kannst? - bzw. Personen die Bescheid wissen wie du fühlst?
     
    #7
    brainforce, 24 Mai 2009
  8. luukie21
    luukie21 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    Single
    Das Spielen habe ich halbwegs hingekriegt. Ich war vorallem auf 2 Pokerseiten sehr aktiv und häufig am Spielen..da habe ich mich (leider...) gesperrt und die anderen Seiten locken mich nicht mehr. hab mal kurza uf einer gespielt aber gibt mir nicht mehr dasselbe. Ich sage leider weil es halt Tage gibt wo ich echt aus dieser Situation und diesen Gefühlen "flüchten" möchte und da hat das immer extrem geholfen. Momentan hab ich echt nichts wenn ich sonen Tag wie gestern habe und finde das viel schlimmer...

    Ja meine Eltern wissen vom Spielen und einige Freunde auch von meiner Situation. Aber ich denke wenige können das nachvollziehen oder verstehen..und nehme ihnen das auch nicht übel. Ich habe auch ein schlechtes Gewissen wenn jemand das Gefühl hätte sich permanent um mich kümmern zu müssen.

    Ich steck einfach fest...und früher dachte ich immer das legt sich dann mit der Zeit..die Probleme hatte ich schon vor 10 Jahren, allerdings viel geringer. Und so langsam kriege ich echt Angst dass ich immer mehr abrutsche und in 10 Jahren wieder hiersitze...immer noch allein und immer noch mit denselben Problemen und so langsam immer mehr Angst kriege mein ganzes Leben verpasst zu haben. Schon so habe ich auf viele Dinge verzichtet die andere erleben konnten.

    Und ich war bei dem psychologen wegen meines geringen Selbstbewusstseins...hab mir auch schon 2-3 Bücher deshalb gekauft aber viele reden darüber dass man zu geringes Selbstbewusstsein hat in Bezug auf seine beruflichen Leistungen. Das ist bei mir überhaupt nicht der Fall. Ich habe bisher alles erreicht was ich wollte, war einer der besten an der Uni in meinem Jahrgang und diesbezüglich hab ich null Probleme. Ich bin einfach seit eh und je unzufrieden mit meinem äusseren...vermutlich weil ich zuviele Vorbilder hatte die halt anders aussehen als ich. Und so bemängle ich immer dies und das..sobald das eine gut ist bemängle ich das andere. Obwohl rein objektiv alles in Ordnung mit mir ist aber ich sehe das nicht. Und jedesmal wenn ich mir vornehme ein Mädel beim Weggehen anzusprechen endet das in nem Disaster. Manchmal bin ich kurz davor den Mumm zusammenzunehmen, dann sehe ich andere Typen und denke mir immer wie glücklicher diejenige wohl wäre wenn so einer käme. Und immer mehr sinke ich in ein Loch, sehe wie auswegslos alles ist und male mir schon aus wie ich in 10 Jahren traurig, allein und ohne die schöne Familie die ich mir gewünscht habe hier sitzen werde. und irgendwann verschwinde ich einfach von der Party und schreibe meinen Freunden ne SMS mir wurde schlecht oder sowas...oh ja, das Leben macht spass...
     
    #8
    luukie21, 24 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Streben Glück
gert1
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2008
5 Antworten
MoonaLisa
Kummerkasten Forum
6 Juni 2005
35 Antworten
Liberty
Kummerkasten Forum
10 Juli 2004
26 Antworten
Test