Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Starla
    Gast
    0
    19 August 2008
    #21
    Au ja, das sind die Schlimmsten :grin: Ich fände es schrecklich mit Anfang oder Mitte 20 bereits verheiratet zu sein, Kinder zu haben, festgelegt auf eine Rolle, der ich wahrscheinlich niemals wieder entkommen würde. Gruselig :ratlos: (Meine ganz persönliche Meinung, wer damit glücklich wird, fühlt sich jetzt bitte nicht angegriffen :zwinker: ).

    Letztens habe ich im Forum die Worte gelesen von einer weiblichen Person "Ich möchte unbedingt eine junge Braut sein und deshalb vor 30 heiraten" Da pack ich mir doch an den Kopf.

    Ich bin zwar erst fast 28, aber ich wüsste nicht, warum ich in 2 Jahren auf einmal wie ein verfaulter Apfel aussehen sollte. Im Gegenteil, ich habe weniger Falten und eine frischere Haut als so manche richtig junge Person, die sich stundenlang in der Sonne brät. :ratlos:

    Äh ja, wo war ich stehengeblieben? Es ist absolut lächerlich, sich die Zahl 30 als magische "Grenze" auszusuchen. Zu dem Zeitpunkt werde ich noch nicht mal die Hälfte meines Lebens hinter mir haben! Manchmal ärgert mich solch Gesabbel schon, aber dann empfinde ich eher so etwas wie Mitleid, wenn man in jungen Jahren schon so ... spießig ist.

    Für mich ist das Alter in der Tat nur eine Zahl, viel wichtiger ist es, richtig zu leben und sich auszuleben, unabhängig davon, ob die Gesellschaft einem angeblich (!) bestimmte Sachen nur zu einem gewissen Lebenszeitpunkt zugesteht. Macht euch nicht verrückt!!
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    19 August 2008
    #22
    Du hast Sorgen, was soll ich mit 27 sagen?:grin: Natürlich misst man sich unbewusst öfter mit anderen im gleichen Alter. Aber die optimale Lebensplanung gibt es nicht. Es gibt immer Zufälle und Rückschläge, die einen komplett aus der Bahn werfen können, egal in welchem Alter.
    Ich stehe auch gerade Beziehungstechnisch wieder auf dem Nullpunkt, aber das Leben geht dennoch weiter!:cool1:
     
  • Südkurvianer
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    19 August 2008
    #23
    mir gehts änhlich wie dir lol. Ich muss gar nicht unbedingt 20 werden, mit meinen 19 Jahren bin ich total zufrieden. Man kann über die "kleinen" lästern ach ja die 15 jährigen betrinken sicher wider mal übelst tststs :zwinker: aber gleichtzeitig sich selber wie ein Idiot benehmen. Aber ich würde mich nicht von dem alter beinflussen lassen, heutzutage feiern leute noch die weit über 30 sind na und?! Ich glaub das Leben ist zu kurz um sich künstliche Schranken zu machen.
     
  • Amian
    Amian (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    19 August 2008
    #24
    ich kenne solche gedanken. aber seitdem ich mein leben aktiver lebe, sind die weg.

    ich habe kein problem damit, bald 30 zu sein. nur die biologische uhr tickt natürlich und nach meinem studium werde ich wohl so an die 36, 37 jahre alt sein. für ein kind an der grenze, aber wenn es soll, dann klappt auch das.

    meine letzte beziehung läuft, seit ich 28 bin. ein neuanfang ist immer möglich. und ich finde es zum teil schon lächerlich, wenn sich 17jährige darüber gedanken machen, wie alt sie schon sind. auch mit 30 ist man doch noch nicht alt, mit 40 etwa?:ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste