Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das totale Chaos (sehr, sehr lang!)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 2Moro, 18 September 2008.

  1. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Hallo an alle, die das hier lesen!

    Also in den letzten Monaten hat sich bei mir, was die Liebe oder so angeht viel getan.
    Ich hab mich nach langem hin und her von meinem Freund getrennt. Das ist jetzt ca. 2 1/2 Monate her.
    Wir wollten aber trotzdem versuchen Freunde zu bleiben, weil uns beiden irgendwie was fehlen würde.
    Am Anfang lief das so auch ganz gut, obwohl ich angst hatte, dass er sich doch noch Hoffnungen macht, was er aber immer abstritt.
    An meinem Geburtstag hat er mich zum Frühstück eingeladen und wir haben uns echt ganz gut verstanden und ich dachte echt das klappt mit dem Befreundet sein.
    Dann Ganb es einen Abend an dem wir mit Freunden von uns (mit den wir früher auch immer was gemacht haben) auf den Kiez gegangen sind.
    Ah, hab was vergessen. Zum an dem Nachmittag haben wir über MSN noch geschrieben und auf einmal fängt er an mir irgenwie Vorwürfe zu machen, dass ich mit ihm Schluss gemacht habe, bzw. wie ich es gemacht habe und dass er das nicht hat kommen sehen (obwohl ich 2 bis 3 Wochen vorher schon sehr ernsthaft mit ihm darüber geredet habe). Hab ihm dann geschriebn, dass er das lassen soll und warum er das genau an dem Tag macht, wo wir zusammen mit Freunden feiern wollen... Naja, ich war dann irgendwie echt wütend wegen ihm und meinte halt, dass er sich nicht wundern soll, wenn ich ihm an dem Abend aus dem Weg gehe.
    Dann waren wir bei den einen von unseren Freunden zu Hause zum Vorglühen und ich hab nicht einmal mit meinem Ex geredet, hatte aber trotzdem viel spaß.
    Irgendwann sind wir dann halt zum Kiez losgefahren und haben da viel getanzt und natürlich auch getrunken :zwinker:
    Ich hab mich mit dem einen (nennen wir ihn Jan) sehr gut verstanden (aber das auch schon vor diesem Abend) und hab mit ihm getanzt (keine engtänze oder so, es war Rocknacht).
    Meinem Ex Freund gefiel das anscheind überhaupt nicht... Er ist irgendwann voll ausgerastet, hat Gläser kaputt gemacht und immer wieder mit seiner Faust auf die Theke gehauen...
    Dann habe ich von Jan gehört, dass mein Ex schon zwei mal mit ihm geredet hat und meinte, dass er nicht immer mit mir tanzen soll, weil er das noch nicht so sehen kann und dass er am liebsten jedem, der mich auch nur anguckt auf die Fresse schlagen würde...
    Ich muss dazu sagen, dass Jan vielleicht bisschen mit mir geflirtet hat, aber dass er das immer tut, weil's halt seine Art ist. Da ist und wird nei was laufen.
    Nagut, wir sind dann nach diesem tollen Ende nach Hause gefahren. Bzw. mein Ex ist mit nem anderen vorgefahren und der Rest dann alleine.
    Am nächsten Tag ruft mich mein Ex an, um sich zu entschuldigen bzw. hat er das eigentlich gar nicht richtig getan. Er hat die ganze Sache versucht runter zu spielen und meinte ich soll das einfach vergessen. Und er wollte auch gar nichts davon hören, dass ich meinte, dass es vielleicht doch besser ist, wenn wir den Kontakt abbrechen. Er meint, er hat noch eine 2. Chance verdient...
    Und was er auch noch gesagt hat, war, dass er an dem Abend gemerkt hat, dass sich seine Gefühle mir gegenüber verändert haben und er nicht so damit klar kam... Was genau er damit meinte, weiß ich nicht... Das ist alles so wiedersprüchig...
    Seit dem Abend hab ich ihn nicht mehr gesehen und auch nur noch einmal bei MSN geschrieben, weil er mich zu seiner Einweihungparty eingeladen hat, wo ich auch noch nicht weiß, ob ich da überhaupt hingehen sollte...

    So dass war Problem Nr. 1

    Problem Nr. 2:

    Ich war vor 2 Wochen auf so nem kleinen Fest hier mit ein paar Freunden und hab dort den Ex Freund von meiner ehemaligen besten Freundin getroffen (Wir sind auch immernoch ganz gut befreundet, haben nur nicht mehr so viel miteinander zu tun).
    Ich hab mich den Abend über sehr gut mit ihm verstanden und wir haben viel geredet.
    Dann war das Fest zu Ende und er wollte mkch noch nach Hause bringen, weil er eh den gleichen Weg hatte. Auf dem Weg wollte er dann noch auf ner Bank eine Rauchen und da saßen wir ca. 2 Stunden und haben geredet und... geknutscht...
    Allerdings war es so, dass er mich fast dazu überredet hat, weil ich halt immer an meine Freundin denken musste, die über die Sache mit ihm noch nicht hinweg ist, obwohl sie mit ihm schluss gemacht hat... Aber irgendwie ist es dann halt doch passiert.
    Am Tag danach hat er immer wieder nachgefragt, ob wir uns nicht treffen können und so. Ich war eigentlich sehr ehrlich zu ihm, hab ihm von meinen Bedenken erzählt, dass ich das wegen ihr eigentlich nicht will und dass ich auch eigentlich nicht wieder ne neue Beziehung eingehen will und so. Er hat trotzdem immer wieder gefragt, bis ich irgendwann meinte, ok, dann lass treffen, aber halt ganz unverbindlich.
    Aber soweit kam es gar nicht, weil meine Freundin (seine Ex) mitbekommen hat, was passiert ist und sie jetzt total wütend auf mich ist... Sie ist total enttäuscht, was ich auch sehr gut verstehen kann!
    Naja, dann hab ich ihm halt abgesagt und dass das auch nichts mehr wird. Jetzt ist er auch noch sauer auf mich, weil er meint ich hätte ihn hingehalten und so...

    Problem Nr. 3:

    Dieses Problem ist fast noch komplizierter, als die anderen Beiden und wer es bis hier geschafft hat: Respekt! :smile:

    Also, ich war mit 4 Freunden auf einem Konzert bzw. Festival. Das war einmal eine Freundin aus meiner Schule und dann noch 3 Jungs, die die Freunde von meinem Ex sind (schon wieder dreht sich alles um ihn -.-) Einmal ist das Jan und dann noch Tim und Chris. Wir hatten so früh noch keine Lust schon auf's Festival Gelände zu gehen, weil und die ersten Bands nicht so interessiert haben. Also saßen wir ein paar Stunden vor einem Supermarkt ^^
    Wir haben angefangen was zu trinekn und hatten viel spaß. Irgedwie war es dann so, dass ich in den Armen von Chis saß und wir auch die ganze Zeit fast unzertrennlich waren... Es ist nicht wirklich was passiert zwischen uns, aber wir haben halt gekuschelt und er hat mich auch auf die Wange geküsst und sowas.
    Wenn ich mir jetzt die Bilder von da ansehen, stelle ich fest, dass ich verdammt glücklich aussehe.
    Naja, die nächsten Tage hab ich mit ihm nicht mehr geredet (er ist auch immer nur am Wochenende zu Hause). Dann kam der Abend von Problem 1, wo er auch da war und ich bin mir nicht sicher, ob da wieder bisschen was war, aber wir hatten auch gar nicht die Chance dazu, weil mein Ex immer dazwischen kam, wenn mir wer zu nahe kam... :ratlos:
    Letztes Wochenende war ich mit Jan und Chris wieder auf dem Kiez. Diesmal ohne meinen Ex. Wir hatten viel spaß. Ich hab mit beiden getanznt und irgendwann lag ich wieder in den Armen von Chris. Mit ihm hab ich auch diesmal etwas enger getanz ^^

    Ich bin jetzt echt total verwirrt, was ich will und was da war und was ok ist, denn mein Ex Freund würde daran kaputt gehen, wenn er irgendwas von mir und Chris hören würde...
    Ich bin mir ja auch gar nicht sicher, wie er das Ganze sieht und ich kann ihn auch nicht wirklich darauf ansprechen. Sowas macht immer nur alles kaputt.

    Oh man, jetzt hab ich euch so zugetextet mit meinen bescheuerten Problemen, die sich eigentlich echt albern anhören und ich weiß nicht mal, was ich jetzt hören will...

    Naja, wenn ihr was dazu sagen möchtet, GERNE! :smile:

    Ansonsten danke für's lesen!
     
    #1
    2Moro, 18 September 2008
  2. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Schwer da was zu zu sagen, aber was mir direkt einfällt:

    Ich denke es wäre auf jeden Fall das beste, wenn dein nächster Freund nicht direkt aus diesem Freundeskreis kommen würde, alles andere scheint irgendwie ein bißchen kompliziert.
     
    #2
    Schweinebacke, 18 September 2008
  3. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Danke für's lesen!!!
    Ja, das wäre wahrscheinlich das Beste... aber kann man das so steuern?
     
    #3
    2Moro, 18 September 2008
  4. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Naja, was heisst steuern, man kann ja einfach mit jemanden nicht zusammenkommen und irgendwann ist die Auswahl in dem Freundeskreis dann halt auch erschöpft. Deine Story oben hört sich ein bißchen so an, als wenn jeder mit jedem mal was gehabt hätte und irgendwie alle möglichen Konstellationen kompliziert wären.
     
    #4
    Schweinebacke, 18 September 2008
  5. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Wieso jeder mit jedem?
    Ich hatte meinen Ex freund und dann war halt noch was mit dem Ex von meiner Freundin, der aber mit dem Freundeskreis gar nichts zu tun hat
     
    #5
    2Moro, 18 September 2008
  6. Larissa333
    Gast
    0
    nein.

    Da eigentlich auch dein Ex wissen wüsste, dass man Gefühle nicht steuern kann, sollte er es auch akzeptieren, wenn es eben so ist dass du dich in Chris verguckt hast. Es wird zwar hart für ihn, aber er sollte es tolerieren.

    Zu Problem eins:
    ich persönlich würde den Kontakt zum Ex abbrechen, da es ihm immer noch schwer zu fallen scheint, mit der neuen Situation richtig umzugehen.
    Genau aus dem Grund habe ich damals den Kontakt zu meinem Ex abgebrochen, weil ich gehofft habe, dass es ihm hilft.
    Wollten auch erst Freundschaft probieren und haben uns getroffen, aber immer wenn eine Situation kam, in der wir uns als Paar anders verhalten hätten, hat er so traurig geschaut, dass es mir weh tat, nicht weil ich noch Gefühle gehabt hätte, sondern weil er sich schwer mit der Situation tat.
    Für den Kontaktabbruch hat er mich erstmal gehasst (ob noch immer, keine Ahnung), aber ich denke trotzdem, dass es das richtige war.

    Zu Problem zwei:

    Da ist das Kind ja eigentlich schon in den Brunnen gefallen :zwinker: Du hättest vielleicht vorher mal mit deiner Freundin reden sollen, das hätte geholfen.
    Im Nachhinein kannst du dich eigentlich nur entschuldigen, dass es so gelaufen ist, und du mit ihr hättest reden sollen, dass sei dir jetzt klar geworden. Aber du hättest nicht gewusst, wie du es machen solltest.
    Zu ihm: er hat sich mehr erhofft, als du ihm Hoffnung gemacht hast, meiner Meinung nach, und er ist nun einfach sauer. Würde ich persönlich ignorieren.

    Ok, Problem 3:

    Ex ist Vergangenheit, daher bin ich der Meinung, dass du deine Zukunft nicht nach ihm ausrichten solltest, sondern so entscheiden, wie dein Herz es dir sagt.
    Und wenn du mal ehrlich bist: Glaubst du es gibt im Moment einen Mann auf der Welt, dem dein Ex dich gönnen würde und nicht sauer reagieren würde?
    Ich denke, es ist recht egal wer in nächster Zeit dein Freund wird, dein Ex wird was schlechtes an ihm finden was er hassen kann, und sei es nur, dass der andere existiert.

    Dies ist auch meist der Punkt, an dem eine Freundschaft mit dem Ex zerbricht: sobald einer der beiden sich neu verliebt und einen neuen Partner hat. Ist der andere noch nicht über die Trennung hinweg (und das scheint dein Ex ja nicht zu sein), wird das immer Streit und Ärger geben.

    Lg
     
    #6
    Larissa333, 18 September 2008
  7. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.929
    168
    395
    Verheiratet
    also im grunde hast du das ja selber schon erkannt.
    dein problem besteht aus problem 1. :smile:

    eigentlich weißt du gar nicht was du willst.
    du willst schluss machen, hast schluss gemacht, aber ansonsten ist alles noch wie vorher nur ohne küssen und sex.

    dein ex ist noch in dich verliebt und kann sich nicht von dir lösen, weil ihr euch ständig seht.
    du kannst dich nicht von ihm lösen und machst dir um ihn sorgen.
    also macht man schluss und sagt, das man freunde bleibt. :rolleyes:

    was dein problem 2 angeht, kann ich nur sagen, das deine freundin sich mal überlegen sollte, warum sie auf dich sauer ist.
    es ist ihr ex.
    er kann tun und lassen was er will und es geht sie nichts an.

    hast du dir persönlich vorwürfe zu machen?
    dann lerne daraus und machs nächstes mal anders.

    eigentlich solltest du meiner ansicht nach mal versuchen ein wenig abstand zu allem zu gewinnen.
    dich auf dich besinnen und dich selbst fragen, was du eigentlich genau willst und was nicht.
    dann zu dem stehen, was man will und sich darüber im klaren sein, das es niemand anderen angeht, mit wem du wohl rumknutscht oder ausgehst.

    aber das sind alles nur so schwärmereien und du wirst in ein paar jahren erkennen, das du eigentlich nur gelernt hast um so zu sein wie du dann bist.

    ein gesunder egoismus gehört zum leben.
    rücksicht auf andere nehmen ebenso.
    die mischung machts. :zwinker:

    ich würde dir raten: gehe schritt für schritt vor.
    mach erstmal mit deinem exfreund schluss und komm damit klar, das du ihm nicht alles recht machen kannst.
    wenn du schluss machen willst dann mit allen konsequenzen.
    kannst du das nicht, dann würd ich mich mal fragen, was ich eigentlich will.
     
    #7
    User 38494, 18 September 2008
  8. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Hm, ja das hab ich ja auch eigentlich gedacht. Zu mindest nach seiner Aktion.... Seitdem haben wir ja auch kaum noch Kontakt. Aber ich will auch nicht, dass wir gar nichts mehr mit einander zu tun haben... Vielleicht hat er doch noch ein Chance verdient. Vielleicht geh ich auf seine Einweihunngsparty und guck mal wie's da läuft?


    SIe wär wahrscheinlich genau so sauer, wenn ich ihr das erzählt hätte...
    Aber ich denke, ich muss einfach bisschen abwarten, das sollte sich schon irgendwie mit ihr wieder einrenken


    Hm, das ist schwer... Mein Ex war halt ne lange Zeit ein Teil meines Lebens und ich will ihm nicht weh tun! Wollte ich noch nie und hab's trotzdem getan, naja, er ist ja auch nicht unschuldig...


    Nein, nach der Trenhnung haben wir uns zwei Mal gesehen. Einmal an meinem Geburtstag und einmal an dem besagten Abend.


    Ja, weil ich ihm immer noch vertraue und er mir trotzallem noch sehr wichtig ist.


    Ja, das habe ich... Es war ihr Ex und sie hängt noch immer an ihm! Von seiner Seite aus, war das zwar ok, aber nicht von meiner.
    Ich weiß, dass ich an ihrer Stelle nicht so reagiert hätte, aber ich kann ihr Verhalten trotzdem verstehen!


    Ja, das stimmt wahrscheinlich... Ich versuch immer wieder mir darüber klar zu werden, aber ich weiß es nicht und ich kann auch nichts daran ändern, dass ich trotzdem daran denke, was mein Ex dazu sagen würde, auch, wenn's ihn vielleicht nix an geht....


    Ja, aber immer wenn ich denke, das ist ok, wie ich handle passiert irgendwas, was nicht so hätte sein müssen, wenn ich nicht nur an mich gedacht hätte in dem Moment...


    Naja, wir haben halt die gleichen Freunde, alleine deswegen ist es schon schwer ganz schluss zu machen. Also schluss ist ja, aber wir werden uns trotzdem noch ab und zu sehen.
     
    #8
    2Moro, 18 September 2008
  9. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Warum hast du dich denn von deinem Freund getrennt?
     
    #9
    Asti, 18 September 2008
  10. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Naja, die gibt's mehrere Gründe...
    Wir hatten oft Streit und Meinungsverschiedenheiten wegen sex, was mich wirklich fertig gemacht hat und irgendwann war es dann so weit, dass ich mich nicht mehr von ihm anfassen lassen wollte...
    Aber diese negative Stimmung die davon ausging hat sich auch auf andere Dinge übertragen.
    Und schlussendlich war einfach keine Liebe mehr für ihn da... Es hatte so keinen Sinn mehr.
     
    #10
    2Moro, 18 September 2008
  11. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ganz toll...
    Die männliche Person aus Problem 2 erzählt jetzt totale scheiße über mich...:angryfire
     
    #11
    2Moro, 20 September 2008
  12. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Und was erzählt der so!? :eek:

    Der ist mit seinem Stolz beleidigt, daß Du ihn hast abblitzen lassen...
    laß ihn doch, wenn er denkt, er kann damit groß rauskommen.
    Du weißt daß da nichts war. Ein Knutscher? Ja und!?
    Du warst nicht liiert, und er hatte es vorangetrieben.
    Vielleicht hättest Du nicht darauf eingehen sollen, aber es ist nunmal passiert. was solls.

    Daß Deine Freundin sauer auf Dich ist, kann ich nicht so ganz verstehen. :ratlos:

    Was Problem 1 angeht, der Typ ist halt fertig. Er hat noch Gefühle für Dich, ist sehr eifersüchtig, aber das ist nich Dein Problem, sondern seins!
    Er ist Dein Ex, vergiss ihn.

    Und zu Problem 3: wo ist das Problem?
    Wenn sich Chris gut anfühlt, und Du Dich wohl bei ihm fühlst...
    wieso nicht!??

    :engel_alt:
     
    #12
    User 35148, 20 September 2008
  13. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht so recht. Also ne Freundin hat ihn gestern halt auf nem Fest getroffen und er hat sie von sich aus auf mich angesprochen... Er schiebt halt die ganze Schuld auf mich und als meine Freundin ihm gesagt hat, dass ich doch nichts gemacht habe und er mich quasi zum Küssen gedrängt hat, meinte er sie würde ja nicht alles wissen und das sei auch gut so...

    Oh ja, das ist er! Hat er immer wieder deutlich gemacht, dass ihm das noch nie passiert ist, dass er so einen (oder mehr) Korb gekriegt hat.... Der Typ ist so eingebildet, alleine deshalb hätte das nie funktioniert!

    Naja, waren schon mehrere, aber dass man sich küsst heißt doch nicht gleich, dass da mehr hinter steckt oder??

    Naja, wie gesagt, sie hängt noch irgendwie an ihm bzw. ist über die Sache mit ihm noch nicht hinweg. Und ich weiß ganz genau, wie sie wegen ihm leidet/gelitten hat...

    Das ist leichter gesagt als getan... Außerdem will ich ihn einfach nicht als Freund verlieren!

    Mein Problem ist auch noch, dass der auch nicht weiß was er will... Auf der einen Seite tanzt er mit mir uns kuschel mit mir, aber son wenn er online ist oder so kommt gar nix von ihm. Wenn dann schreib ich ihn an, oder halt gar nicht.
    Man Männer sind doch viel zu kompliziert...

    Ok... ich hab jetzt nochmal von meiner Freundin gehört, was da gestern war...
    Ich bin so unglaublich wütend auf diesen Typen!!!:angryfire

    Also er schiebt die ganze Schuld auf mich...
    Er meinte zu ihr, dass alles von mir ausging und sie hat das zu ihm gesagt, dass sie das aber andersrum gehört hat und von seiner Seite noch mehr hätte passieren können. Und er meinte "ja... du weisst halt nicht alles und das ist auch gut so!"

    Was bildet der sich eigentlich ein???
    Der soll mir nochmal unter die Augen treten! :angryfire
     
    #13
    2Moro, 20 September 2008
  14. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Oh man, dieser Typ macht mich fertig!
    Erst meint er, er weiß gar nicht was er falsches erzählt hat, dann meint er, dass meine Freundin ja viel zu betrunken war um sich noch an irgendwas zu erinnern. Klar...
    Oh man... ich könnt so kotzen.
    Der Typ denkt er hat nen Heiligenschein :angryfire
    Alle anderen sind schuld nur er nicht!!! Klar!
     
    #14
    2Moro, 23 September 2008
  15. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Und je mehr Du Dich "künstlich" aufregst und entsprechend auf sein Geschwafel reagierst, desto mehr wird er sich bestärkt darin sehen... :kopfschue

    Aber daß er selber ja rein gar nichts getrunken hatte und das Unschuldslamm in Person war bzw. ist, kannst Du ihm nicht nicht nachweisen? :engel:

    Lass ihn reden, ignoriere es. Irgendwann wird er derartigen Blödsinn erfinden, daß ihm niemand mehr glauben wird.
    Denn irgendwann wird jemand sich doch an die Wahrheit erinnern.

    :engel_alt:
     
    #15
    User 35148, 23 September 2008
  16. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Oh man, du hast wahrscheinlich recht.
    Aber ich find sein Verhalten so scheiße! Er sieht das einfach nicht ein. Und meint auch, dass ich ihn schlecht behandelt hätte, weil ich nicht sofort gesagt habe, dass es nichts wird.
    Oh man, warum muss es so komplizierte Männer geben?
    Und warum muss ich immer mit den in Kontakt mkommen??



    Zu der anderen Geschichte gibts auch was "Neues". Ich war am Samstag mit Jan auf einer Party mit einigen Leuten mein Ex war nicht da. Und er weiß auch nichts davon. Jetzt ist aber unser Problem, dass wir nicht wissen, ob wir es ihm sagen sollten oder nicht...
    Eigentlich geht es ihn nichts an, aber wenn er es das nächste Mal wenn wir weg sind von irgendwem zufällig hört wird er echt sauer sein. ...schwierig...
     
    #16
    2Moro, 23 September 2008
  17. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Es ist Dein Ex, oder? Und er verhält sich auch nicht gerade nett zu Dir, oder?
    Er muß selber damit klar kommen!
    Du hast Dein Leben, er seins.
    Blöd, daß es immer noch gemeinsame Berührungspunkte gibt.
    Aber Du darsft Dich doch nicht davon einschüchtern lassen.

    Sagen "müßt" ihr ihm nichts, und das geht ihn ja eh nichts an.
    Wenn er es nötig hat, deswegen beleidigt zu sein, oder Terror zu machen, dann macht ihm deutlich, daß das nicht geht,
    und daß er euch ein für alle Mal in Ruhe lassen soll.
    Dann hat er Dich nicht nur als Freundin im Sinne einer Beziehung verloren, sondern auch als Freundin im Sinne von Freundschaft.
    Will er das wirklich so haben? Seine Entscheidung...

    :engel_alt:
     
    #17
    User 35148, 23 September 2008
  18. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Es?? Wer? hä?
    Ja... hm... ich kann's auch irgendwie von seiner seite aus verstehen. Er hat einfach angst mich UND seine Freunde zu verlieren...
    Trotzdem ist es nunmal vorbei mit ihm und mir! Es geht ihn nix mehr an!
     
    #18
    2Moro, 23 September 2008
  19. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    *lach* ein kleiner Vertippter, ich meinte natürlich "er" (bezüglich des ersten Absatzes). :schuechte :engel:

    Er wird seine Freunde durch sein mieses Verhalten verlieren.
    Aber wenn er darüber stehen kann, sich vielleicht sogar doch noch für euch freuen, wer weiß, vielleicht gibt er am Ende doch einen ganz netten Trauzeugen ab!? :tongue:

    :engel_alt:
     
    #19
    User 35148, 23 September 2008
  20. velvet paws
    0
    ich scheine hier wohl die einzige zu sein, die das so sieht, aber viel unpassender, als das verhalten der anderen beteiligten, finde ich dein eigenes.
    muss man denn wirklich mit einem freund vom ex flirten, besonders wenn der ex noch unter der trennung leidet und dann auch noch vor seiner nase? ich finde das jedenfalls respektlos und unsensibel. es gibt doch schliesslich noch genügend andere männer.
    gleiches gilt für (absolut jeden) ex von freundinnen. sowas macht man einfach nicht.
    ich würde jedenfalls sowohl von freunden, als auch von ex-partnern mehr loyalität und rücksicht erwarten, als du hier an den tag legst. wer sich selbst so verhält, muss sich nicht wundern, wenn sich andere dann ebenfalls daneben benehmen.
     
    #20
    velvet paws, 24 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - totale Chaos sehr
Emerich
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 September 2013
4 Antworten
Littledevil9361
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 September 2012
6 Antworten
keson
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juli 2012
7 Antworten