Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Das wars! Das kann ich mir doch nicht gefallen lassen.The End!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sabrina, 19 Juli 2002.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Es tut mir leid...ich kann nicht gerade behaupten dass ich in den letzten Tagen ganz helle im Kopf war.
    Ich war blind vor Liebe so extrem blind dass es schon wehtat.
    Ich kann nicht gut schreiben, ich sehe nichts, meine Augen sind angeschwollen und brennen wie verrückt. Ich sehe schrecklich aus. Ich kann nicht essen und meine Eltern rasten aus.
    "Jetzt hat der uns schon wieder das Wochenende versaut verdammt nochmal." schrie mein Vater.
    Jetzt bin ich geflüchtet und weiss nicht was ich tun soll. Was soll ich bloss mit mir anfangen. Egal was ich tue, mit ist schlecht ich geh kaputt und ich bin selber dran schuld.

    Nach dieser Grusskarte dachte ich die Welt sei wieder ok.
    Bis mein Freund heute in den Chat kam.
    Ich wollte endlich diesen Grund wissen weshalb er nicht anrufen konnte und nun wünschte ich , ich hätte es nie erfahren.
    Seine Antwort:
    "Ach kein besonderer Grund, mein vater meint nur wir können ja auch chatten" :angryfire
    Ich habe ihm gesagt was ich davon halte dass ich sauer bin und er sagte "Mach keinen Stress"
    Dann haben wir bei Netmeeting übers Mikro geredet.
    Er hat mir nichts beantwortet weil sein Vater in der Nähe war. Wollte mit ihm drüber reden doch er sagte "Ne jetzt mag ich net".
    Habe gefragt ob er mich wie versprochen ende Juli anruft, seine Antwort "Weiss net, obwohl jetzt können wir doch übers Mikro reden". Das heisst soviel wie nein.

    Ich weiss jetzt auch was das Problem ist:
    Seine Eltern. Er lässt sich so beeinflussen.
    Er muss alles machen was seine Eltern sagen und er stinkt vor geiz. Ich habe ihm ein Handy geschenkt was ich locker hätte für 400 Euro verkaufen können und er kommt nicht ma darauf sich ne telefonkarte zu kaufen und an die Telefonzelle zu gehen.
    Solange seine Eltern nichts von uns wissen wird sich das nicht ändern aber er wirds ihnen nicht sagen. Wenn ich es tue macht er schluss darauf folgt, es hat keinen Sinn mehr!!!!!!
    Ich dachte es gäbe vielleicht einen richtigen Grund weshalb er nicht anrufen kann, aber nur damit sein vater sich ja nichts denkt??? Das akzeptier ich nicht. Nicht mehr! Das ist zu oft geschehen in allen Variationen!!!
    Sonst konnte er auch imma anrufen wenn ich ihm was aufnehmen sollte. Es gibt einfach keine Entschuldigung.
    Zu der Sache mit dem Treffen und Umzug meinte er zwar er nimmt sich doch Zeit aber das ist mir jetzt auch alles egal.
    ich kann einfach nicht mehr.
    Am liebsten würde ich mein ganzes Leben hiermit beenden und alles nochmal zurückspulen um von vorne anfangen zu können.
    Scheisse ich liebe diesen Typ.
    Ich hänge so sehr an ihm aber das kanns doch nicht geben was er da mit mir macht. :frown:
    Das kann doch einfach nicht sein ernst sein.
    Ok er konnte nun nicht genau sagen was los ist wegen seinem vater aber schon allein dass er alles so dermassen versteckt ist das letzte.

    Jetzt weiss ich nicht was ich tun soll.
    Es seinen Eltern sagen und wenn er schluss macht pech, hauptsache ich hab mich gerecht?
    Ihn vor die Wahl stellen?
    Schluss machen? :angryfire

    Ich bin echt fertig. Das ist zuviel für mich.
    3 Jahre und alles fürn Arsch. ich könnt mich erschiessen.
    Ich will den Kerl echt nicht verlieren aber vielleicht muss er mich mal verlieren bis er merkt dass er sich sowas nicht leisten kann.

    Ich frage euch ganz ehrlich, seht ihr das genauso wie er á la "Mach nicht so nen Stress" oder kann man mich da verstehen dass ich das nicht ertrage?

    Ich werde wohl wirklich die nächsten Tage über eine Trennung nachdenken müssen. Obwohl mich das fertig macht.
    Wahrscheinlich wird er das hier auch noch lesen...na toll.

    Also...falls du dies liesst :
    Es tut mir leid aber erst wenn du jemanls einsiehst dass du damit alles kaputt machst werden wir wieder normal miteinander reden können. Ich liebe dich aber du lässt mich nur weinen und warten. Hab ich das verdient? Ich weiss nicht was ich machen soll.

    Na ja...nun wisst ihr alles. :frown:
    Ciao
    Sabrina
     
    #1
    Sabrina, 19 Juli 2002
  2. Santiago
    Gast
    0
    hhhhai

    hört sich irgendwie sowieso nach fernebziehung an, sowas find ich echt zum kotzen.
    was hasten davon, wennde deinen typen ca. alle 2 wochen siehst?

    und wennde merkst das du mehr füt ihn empfindest als er für dich, oder wenn er nix mehr als geil auf dich is würdich besser gestern schluss machen.. :cool1:
     
    #2
    Santiago, 19 Juli 2002
  3. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Sabrina... es tut mir so leid. Weißt du, die ganze Zeit malen wir den Teufal an die Wand, um dich vor Dingen wie diesen zu bewahren, weil wir glauben, nach gutem Gewissen zu antworten - aber es sind die ganze Zeit nur Worte. Und wenn es dann tatsächlich soweit ist, dass es ausartet... ich würde lügen, wenn ich sagen würd, es geht mir nicht nahe.

    Ich bin 100%ig der Ansicht, dass du genau jetzt und hier nicht übertreibst oder dich reinsteigerst. Ich finde es eigentlich nahezu eine Frechheit, dass er dich so lange vor seinen Eltern verleugnet hat und noch heute verleugnet... nach 3 geschlagenen Jahren!
    Das ist... nun, es ist einfach nicht richtig, sowas gehört nicht in eine Beziehung, die schon so lange halbwegs stabil rennt. Ich mein, wenn du wirklich zu seinem Leben dazugehörst und er voll hinter dir steht, dann sollt es eigentlich selbstverständlich sein, dass auch seine Eltern von dir wissen. Und das du vor ihnen nicht nur "irgendeine Freundin" bist, sondern SEINE Freundin.

    Ich bin jetzt momentan an dem Punkt angelangt, wo ich nicht weiß, was ich sagen soll.
    Aber ich denke, vielleicht ist es tatsächlich besser, ihm mal einen gewaltigen Arschtritt zu verpassen, damit er merkt, dass es so einfach net gehen kann. Das dieses Versteckspiel lang genug gelaufen ist.
    Ihr seht euch ja jetzt länger nicht... vielleicht ist das genau die Zeit die ihr beide braucht, um euch über einiges klar zu werden.
    Denn in einem sind du und ich und so gut wie alle im Forum uns einig: so geht es einfach nicht mehr - es macht dich kaputt.
     
    #3
    Teufelsbraut, 19 Juli 2002
  4. KeVlA7
    Gast
    0
    Ich hab bestimmt 10 mal angefangen zu deinem post was zu schreiben aber ich bekomms echt nicht hin! Nur eins wa schon von Anfang an komisch… in deinem letzten Thread hattest du geschrieben das seine Eltern von eurer Beziehung nix wissen dürfen… Ich hab ich gefragt warum? Is doch normal das die Eltern das mitbekommen oder so. Was is daran auch so schlimm?! Also ich würde sagen es liegt nicht an ihm oder an dir sondern an seinen Eltern.. irgendwas scheint da mit der Erziehung nicht zu stimmen denn er ist doch bestimmt älter als du und wer lässt sich mit 17/18 Jahren noch so von seinen Eltern beeinflussen? Die meisten haben schon mit 14 ihren eigenen Kopf! Aber was will man machen? So lange er bei seinen Eltern wohnt wird sich das wohl nicht ändern! Und wer weis was danach ist… Das mit dem Geiz und den anderen Sachen haben genauso damit zu tun das geht bestimmt von seinen Eltern aus aber……… waaaaaa ich gebs auf S0rry aber ich kenn dich fast nicht und bevor ich hier Müll schreibe und dich noch mehr damit verletzte lass ich es lieber ich hoffe du hast Verständnis! Auf alle fälle Mädel bleib locker keine Kurzschluss Reaktionen!!! Das wirst du dir sonst später nicht verzeihen! Glaub es mir hab so was schon oft mit erlebt meine große Schwester (28) hatte auch schon oft so ne Probleme aber da ist es einfacher zu helfen weil man kennt sie im R3al L!f3 aber so übers I-net is echt schwer dir da wirklich was zu reißen!
     
    #4
    KeVlA7, 19 Juli 2002
  5. AGATHODAIMON
    0
    Hi Sabrina!

    Tut mir leid sowas sagen zu müssen, aber dein freund hat dich net verdient, dich warten zu lassen, naja das geht ja grad noch, is aber auch schon eine frechheit, aber vor den eltern verleugnen, ne das geht zu weit! Das kanns net sein oder?
    Ich an Stelle deines Freundes wäre froh jemals so eine Freundinn zu bekommen/gehabt zu haben wie dich! Weil so wies scheint, kommt von deiner Seite nichts als aufrichtige Liebe und eigentlich schon zuviel Verständnis! Meiner Meinung nach übertreibst du nicht im geringsten! Jedoch lese ich das du ihn auch net verliern willst, ich glaube du musst ihm ein Ultimatum setzten! Und wenn er sich net daran hält, musste schluss machen! Auch wenn es schwer is! Wasn das für ne Beziehung, wenn er dich vor den Eltern verleugnet.....ne ne, das hast du net verdient und er dich net!



    Gruß AGATHODAIMON

    -|-Nemuritor Si Rece-|-
     
    #5
    AGATHODAIMON, 19 Juli 2002
  6. TommyH
    Gast
    0
    also tut mir leid aber DU scheinst n bissl dolle naiv zu sein.....
    und DEIN TYP ist ich sags ma vorsichtig....n weichei.....sich mit 17 noch sone szene von sein eltern machen lassen...ich lach mich tot....selbst wenn von den gesponsert wirst habnse nich son recht....
    entschuldige die ausdrucksweise aber dazu fällt mir nichts anderes ein....
    mach finito und such dir n typ der bei dir wohnt und nich solche gestörten eltern hat.....
     
    #6
    TommyH, 19 Juli 2002
  7. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Tja, Leute.....also eigentlich hatte ich mich grade an meinen Pc gesetzt, weils mir ziemlich schlecht geht....und dann les ich diesen Thread hier und er beschreibt genau meine Situation.....Bin mit meinem Freund erst ein Jahr zusammen, aber kenne seine Eltern auch nicht, kenne seine ganze Familie nicht, war noch nie bei ihm zuhause. Und das macht einfach fertig. Man kommt sich ziemlich ueberfluessig und nicht angenommen vor. Naja, aber bevor ich die arme Sabrina hier noch mehr runterziehe.....
    Ich habe leider Deine anderen Threads jetzt nicht verfolgt, aber ich denke mal, Dein Freund hat wohl irgendeinen Grund, Dich nicht vorzustellen bei ihm zuhause. Und wenn er das drei Jahre nicht getan hat, wird er es auch wahrscheinlich nicht mehr tun bzw auf keinen Fall tun wollen. Du musst ihn also irgendwie zwingen, auch wenn das heisst, dass Du (kurzzeitig) mit ihm Schluss machst. Vielleicht wird er dann zur Vernunft kommen. Und wenn er dann nicht merkt, was er an Dir hat.....naja, also irgendwo muss man auch Prioritaeten setzen. Es nuetzt Dir schließlich nichts, wenn Du steandig schlecht drauf bist wegen ihm. Dadurch schadest Du Dir nur selbst, und das ist ja nun nicht Sinn einer Beziehung. Als erstes musst Du schließlich an Dich selbst denken und nicht an den anderen.
    Hat Dein Freund Dir egtl schonmal gesagt, wieso er Dich nicht vorstellen moechte? Bzw warum er Dich vor seinem Vater geheimhaelt?

    PS: Ach, noch was zu dem Alter: Mein Freund ist schon 21 und es ist genauso. Seine Eltern sind sehr autoritaer und er laesst sich auch ziemlich viel sagen. Ich hab ihm gesagt, er solle ausziehen, sobald er seine Ausbildung fertighat, sonst brauch er nicht mehr mit mir zu rechnen...
     
    #7
    Lila, 19 Juli 2002
  8. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    ERSTENS: Ich führe keine Fernbeziehung!!!
    Er ist nur grad im Urlaub!!!
    Er wohnt genau wie ich hier in Spanien und ist nur grad einen Monat in Deutschland.

    Ja ich weiss, da hast du vollkommen recht, ganz im ernst!!!

    -Damit hast du genau den Punkt getroffen. Meine Eltern sagen ganz genau das selbe. Die kennen seine Eltern ja und sagen das selbe wie du. Ich weiss nun auch dass es daran liegt. Was mich nur ehrlich traurig macht, ist dass er mit fast 18 nicht mal seinen Kopf durchsetzten kann. Wenn er ne Freundin hat hat er eine und basta. Man...seine Eltern müssen ihn doch langsam für schwul halten.

    -Danke dir! Weisst du, ich fühle mich jetzt richtig schlecht. Gerade ist nämlich der Knall auf mich zugekommen, von dem du immer gesprochen hast und ich habe es nie glauben wollen. Jetzt lange ich mir an den Kopf und denke mir dass du so verdammt recht hattest. Ich habe mir gewünscht es sei nicht wahr und was du schreiben würdest würd nie geschehen aber nun ist es geschehen. Gut es war kein Knall im Sinne von Streit aber es war der Knall, der mich aufgeweckt hat und mit die Augen geöffnet hat.
    Warum habe ich dir nur nicht geglaubt? Warum war ich so dumm? :frown: Ich verstehe das einfach nicht, warum erscheint auf einmal alles so klar?
    Jetzt weiss ich wenigstens was Sache ist, aber in einer Traumwelt zu leben wie ich es bisher getahn habe ist meistens doch besser. Jedenfalls angenehmer.

    Ja, das ist wohl wahr. Erst am 12.August würden wir wieder richtig miteinander reden können. Aber ob das von mir ausgehen wird...weiss ich nicht.
    Jetzt kann ich sowieso nichts machen. Im Moment bin ich Machtlos. Aber vielleicht ist es so sogar am besten, denn ich habe jetzt lange Zeit um nachzudenken.

    Ich möchte ihn wirklich nicht verlieren! Aber was ich will tut im Moment wohl nichts mehr zur sache...das hat ja eigentlich nie interessiert wehrend der ganzen Zeit. Jetzt gehts eher darum was am besten ist.
    Klar ich liebe ihn, er ist meine erste grosse liebe.

    Wisst ihr was am schlimmsten ist...na ja...ihr kennt die geschichte nicht, aber na ja jeder wird sich denken können warum man warten muss weil was nicht stimmt. Auf jedem Fall könnte ich wohl jetzt wenn er wieder da ist mit ihm mein unser erstes Mal haben denn alle Hindernisse sind bis dahin bei Seite geschoben.
    Und das war mein grösster Wunsch denn lieben tu ich ihn ja noch immer daran hat sich nichts geändert. Und nie wieder werde ich 3 Jahre Zeit haben und solch ein vertrauen aufbauen können.
    Wisst ihr wie schlimm das ist. So lange gewartet und jetzt weiss ich nicht mal mehr was ich tun soll. :frown:
    Es ist so schwer und so hart.

    ich weiss ganz genau was ich zutun habe, doch es ist so schwer.
    Kennt ihr das Lied?

    Will die Tränen weglachen will die Schmerzen verbergen vor dir und mir ich will dir nichts mehr beweisen könnte schreien doch ich bleib ganz stumm, vor dir, unser Film is zuende das Kino is leer und ich schaue dich an und will gehn, doch es ist so schwer.

    Dieses Lied ist soeben zu meinem Lieblingslied geworden.
    Mist...es tut mir so leid dass ich so naiv war (bin) warum hab ich es nicht glauben wollen? :frown:
     
    #8
    Sabrina, 19 Juli 2002
  9. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    @ TommyH: Also, erstmal kann man ja nun nichts fuer seine Eltern. Mein Freund zB ist ueberhaupt kein Mensch, der sich von anderen 'rumkommandieren' laesst. Aber was hat er fuer ne Wahl?? Seine Schwester wurde einfach mal so rausgeworfen, weil sie ihren Freund mit nach Hause gebracht hat und somit nicht mehr der Moral der Eltern entsprochen hat. Tja, dumm gelaufen. Und mit seinem Bruder sprechen die Eltern garnicht mehr, aus aehnlichem Grund. Laeuft also nich immer alles so, wie wir es viell in unseren Familien gewohnt sind....:frown: Und man siehts den Leuten ja nun auch icht direkt an, was fuer Eltern sie haben, ne?!
    Mein Freund will jedenfalls so schnell wir moeglich da weg, schon am sparen fuer ne eigene Bude.
     
    #9
    Lila, 19 Juli 2002
  10. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    hallo sabrina!

    also..... *hmm*.. ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht was ich schreiben sol, aba ich kanns auch nicht einfach lassen..
    es ist mir selten passiert, dass mir etwas so nahe ging, wenn man bedenkt, dass ich dich eigendlich gar nicht kenne...

    ich kann eigendlich bald nur noch sagen, dass es mir leid tut!
    du hast das einfach nicht verdient!
    und wie teufel schon sagte, ich glaube, wir sind uns einig: so kann es nicht weitergehn, es macht dich kapput...

    das komische ist, ich denke, ich habe heute zum ersten mal wirklich verstanden, wie schwer die sache für dich ist, und wie allumfassend..
    nicht, dass ich mir keine gedanken gemacht hätte, aber trotzdem... erst waren es nur worte, um dir zu helfen.. jetzt läuft mir ein schauder über den rücken..

    ok...
    *hmm*
    das is irgendwie ne scheiß situation.. nicht wirklich ne ahnung, was ich raten soll...

    ich glaub ich meld mich später nochmal zu wort...
    nachdenken...

    kopf hoch... seti
     
    #10
    seti, 20 Juli 2002
  11. KeVlA7
    Gast
    0
    Genau so sieht es aus aber ich frag mich die ganze Zeit warum.....? Aber eigentlich ist das ja egal :rolleyes2


    Aber in einem musst du dir leider im klaren sein... Menschen kann man nicht ändern das wird immer so sein das er mehr auf seine Eltern hört als auf sich selber oder auf dich! Ob du damit leben kannst... du musst du für dich alleine ausmachen! Wenn nicht musst du leider die Konsequenzen ziehen... Oder du zerstörst dich damit innerlich selber wie du schon sagtest da wärst du nicht die erste... und so was schockt bestimmt nicht! So schwer es dir auch fällt mit dem Mann/Jungen wirst du sicher nicht glücklich, wenn du dir das echt mal durch den Kopf gehen lässt.
     
    #11
    KeVlA7, 20 Juli 2002
  12. succubi
    Gast
    0
    Erstmal muss ich sagen, dass es mir leid tut für dich, dass es soweit kommen musste... Ich kenn das Gefühl des Aufwachens - und es is bei Gott kein schönes Gefühl...

    Dann kann ich noch sagen, dass ich Teufelsbraut nur zustimmen kann bei dem was sie gesagt hat - is genau das was ich mir auch denk bzw. was ich auch in der Art geschrieben hätte wenn ich früher dran gewesen wär... *schmunzel*

    Und nun zu dem was ich dir sagen möcht...
    Bitte beend die Sache bevor du wirklich ganz kaputt gehst... Glaub mir, es bleiben dir von so einer Beziehung mehr Narben als dir lieb sind... Vor allem Narben die nur langsam verheilen wollen. Ich kenn das, wenn man das Gefühl hat in einer Beziehung nicht ernst genommen zu werden. (und ich denk dieses Gefühl müsstest du eigentlich auch haben, nachdem er alles was er tut ewig und immer abschwächt und dich als das übertreibende Dummerl hinstellt)
    Und ja, ich kann mich - obwohl ich es net am eigenen Leib gespürt hab bis jetzt (so ein Glück, mir is was daspart blieben... :rolleyes2) - nur allzu lebhaft in dich hinein versetzen, bei dem Gedanken daran verheimlicht zu werden.
    Ich find, dass man gerade zu den Eltern soviel Draht haben sollte, dass man eine Beziehung net verheimlicht. Klar, man muss net gleich hinrennen und es ihnen erzählen - manchmal will man das einfach nicht, weil noch nicht die Zeit gekommen is (für einen selbst). Ich denk mir, wenn ich meinen Eltern 4 Monate nichts von meinem Partner sag, weil ich einfach noch net sicher genug bin, dann gut... Aber 3 Jahre is heftig... Und dann auch noch dir drohen, dass wenn du es sagst Schluß is. - Da sieht man ja schon das er bissl angrennt is!
    Du lässt dir seit 3 Jahren seine diversen Spinnerein gefallen ohne wirklich mal großartig zu murren - und er würd aber wegen etwas, dass eigentlich längst schon selbstverständlich sein sollt Schluß machen... *gedanklich den Vogel deut* Is dir eigentlich klar das das eine Art Erpressung von ihm is?! - Ich find das sowas von scheisse, dass könnt ich jetzt nur in diversen Kraftausdrücken wiedergeben was ich mir grad denk über ihn und über die Art wie er mit dir umgeht, sorry... (... :bandit:smile:

    Ich denke, es wäre am allerbesten für dich, wenn du den Schlußstrich ziehen würdest - endlich. Glaub mir, der Schmerz vergeht... Und es kann dir nur besser gehn ohne ihn und seine ewigen Seitenhiebe auf deine Seele und dein Herz (die ihm vielleicht net mal wirklich bewusst sind :rolleyes2).
    Mädel, lass dich net schon in so jungen Jahren für die weitere Männerwelt kaputt machen... Sonst stehst am Ende da wie ich und weißt net wie du deine diversen Ängste und Gefühle wieder gradbiegen sollst...

    Ich wünsch dir viel Glück bei deiner Entscheidung... Ich hoff du tust für dich das Richtige. (und ich mein jetzt nicht das, was vielleicht für dich im Moment am Einfachsten und Schönsten erscheint, sondern das, das für dich langfristig gesehn das Richtige is.....)

    Grüsse Succi :drool:


    (entschuldige bitte die teilweise Härte meiner Worte, aber da krieg ich echt an Rappel bei sowas.... :madgo: :kotz: :grrr: :angryfire)


    PS.: Ach du meine Güte... In meinem Zorn und meiner Aufgewühltheit hab ich sogar Großbuchstaben verwendet... *am Kopf greif*
     
    #12
    succubi, 20 Juli 2002
  13. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hmmm ich kann sehr gut nachempfinden, wie du dich jetzt fühlst...
    Ich hab wie schon gesagt sowas ja auch schon durch.
    Aber irgendwie freut es mich auch, dass du endlich aufgewacht ist, dann war das ganze Rumgelaber in deinem Depri-Thread also doch nicht umsonst, denn sonst hat man bei dir ja auf Granit gebissen...
    Einen genauen Rat, wie du dich entscheiden sollst, kann ich dir echt nicht geben, ich weiß ja nicht, wie sich das in nächster Zeit mit dir und deinem Freund entwickeln wird, ob er noch aufwacht, oder stur bei seiner Meinung bleibt...
     
    #13
    Mieze, 20 Juli 2002
  14. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Wisst ihr was das schlimmste ist? Dieses warten. Wenn ich mich schlecht fühle oder sauer bin, dann muss ich das sofort ausdiskutieren können sonst bau ich voll ab und das kann ich nicht. Ich kann mich nun entscheiden, ob ich ihn von der Türkei aus anrufe und mit ihm rede (dann könnte aber mein Urlaub versaut sein) oder ob ich ihn genauso scheisse behandel wie er mich und nicht einmal anrufe aus der Türkei und erst wenn ich wieder da bin reden wir.
    Ach ich weiss es einfach nicht!
    Aber er soll es auf keinem Fall so leicht haben wie immer.
    Er soll mal wissen wie schlecht man sich fühlt wenn man von Partner so gleichgültig behandelt wird.
    Gott, wie soll ich es nur so lange aushalten. Bis zum 12.August bin ich machtlos, vielleicht sogar länger denn bis ich ihn dann erstmal treffe dauerts ganz sicher auch ne Weile.
    Das ist alles so verdammt schwer.
     
    #14
    Sabrina, 20 Juli 2002
  15. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hey komm, so lange dauert das nun auch nicht mehr!
    Lenk dich einfach ab, dann vergeht die Zeit viel schneller...
     
    #15
    Mieze, 20 Juli 2002
  16. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    *äähm* *vorsichtig meld*

    meinst du echt, dass sich nach 3 jahren plötzlich DIE große wende einstellen wird...???!? ich glaube darauf hat sab lange genug gewartet, jetzt ist zeit die sache in die hand zu nehmen. würd ich jedenfalls meinen...

    sabrina...
    ich finds schön, dass du die sache mittlerweile klarer sehn kannst.. wichtig ist, dass du merkst, dass du dafür nicht dein leben wegschmeißen kannst..

    kennst du das gefühl, wenn du etwas einfach nicht wissen willst, weil du dich dann nicht mehr an dem gedanken festhalten kannst, dass alles evtl doch gut ausgeht..?!? daran erinnert mich deine situation..
    die sache dabei ist nur die: die unngewissheit ist schlimmer als alles andere, es wurmt dich, du kannst an nix andres mehr denken.. wenn du dann allerding klarheit hast, dann ist das zwar erst hart, aber wesentlich einfacher, weil du dannn mit dem verarbeitungsprozess anfangen kannst und nicht mehr auf heißen kohlen sitzt.. innerlich kannst du zur ruhe kommen..
    was ich damit sagen will: du musst für dich entscheiden, was für dich besser ist..

    tor 1.. die ungewissheit; die qual, die scheinbar kein ende nimmt
    oder
    tor 2.. der schlusstrich

    ich weiß, keine leichte entscheidung und für dich wird es wahrscheinlich tausende pro&contra's geben, aber die trennung solltest du wirklich ERNSTHAFT in betracht ziehn..
    denn, wie jemand hier schon sagte - ich glaub succubi wars, sorry wenn ich mich irre - du machst dich schon jetzt für dein späteres beziehungsleben kapput, wenn du nicht endlich die notbremse ziehst...
    überleg dir, ob es das wert ist...

    greeZ, seti
     
    #16
    seti, 20 Juli 2002
  17. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Naja gut, damit hast du recht...
    Ich mein ja nur das manche sich auch schlagartig ändern, wenn alles kurz vor dem Aus ist, aber ob das bei ihrem Freund so der Fall ist, glaub ich eher weniger.
    Sollte eigentlich auch nur als Beispiel gemeint sein, ich glaub ich hab mich da falsch ausgedrückt...
     
    #17
    Mieze, 20 Juli 2002
  18. succubi
    Gast
    0
    also ich hab noch kein einziges mal in meinem leben miterlebt, wie sich ein mensch dem vorher alles scheissegal war auf einmal schlagartig geändert hat... das is ein wunschdenken.

    auch ich hab damals, wie des mit meinem ex-ex war, nichts gehabt von ihm - aber aufgeben wollt ich ihn auch net einfach. hab immer wieder auf einen anruf gehofft, das er mir sagt er hat sich für mich entschieden und es tut ihm leid... nichts is kommen.

    und naja, ich hätt mir einiges an kummer und sorgen erspart, wenn ich gleich wie ich's ihm gesagt hab das ich wenn er sich net ändern schluß mach, auch schluß gemacht hätte. ich hab es zutiefst bereut das ich net für mich persönlich den schlußstrich gezogen hab, wie es angefangen hat damit, dass ich ihm wohl egal bin bzw. bei weitem nicht mehr so wichtig wie vorher.

    also auf die große erleuchtung würd ich nicht warten.
    ich wär für tor 2.
    im andren is quasi eh nur der "zonk" drin... und wer freut sich schon über ein plüschtier, wenn er ein auto oder eine reise kriegen könnt....?!
     
    #18
    succubi, 22 Juli 2002
  19. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Hey, hey - ihr habt Tor 3 vergessen... es gibt immer 3 Tore *g*.
    Aber gut, Tor 3 (was der Kompromiss wär, bzw das "damit leben") kommt in diesem Fall eh net zum Zuge, soweit sind wir ja auch schon.

    Und ich muß Sabrina mal ausnahmsweise ein bisserl in Schutz nehmen. Ich würd an ihrer Stelle und mit ihren Gefühlen auch noch bis zum bitteren Ende auf eine gute Wende hoffen. Auch wenn der Rest von mir eh schon lang weiß, wies wirklich ausgehen wird. Aber dieser Art von Wunschdenken kann man sich selten erwehren, bis mans genau weiß. Und das wird erst in dem Moment sein, wo sie ihn damit konfrontiert. Net früher und net später.
    Sicher, es is net grade förderlich, aber durchaus nachvollziehbar, wenn mans näher betrachtet.
     
    #19
    Teufelsbraut, 22 Juli 2002
  20. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich glaube nich dassu übertreibst und ich kann auch verstehen, dassu dich nich entscheiden kannst schluss zumachen... ich mein, dass es leicht is, hab ich auch in deinen anderen threats nie gesagt
    ich kann dir leider auch nix raten als in den anderen threats, und die begründung ist imma noch die gleiche....

    vielleicht solltest du auf dein herz hören... und zwar in zweierlei hinsicht:
    was sagt dein herz dir? sollst du schluss machen??
    und: was sagt dein herz dir dazu, wie es dir JETZT geht>?? siehst du besserung in eurer beziehung?? wie lange machsu denn den ganzen scheiß mit ihm schon mit?? hat er nich langsam mal genug chancen gehabt?? wird es nich langsam zeit, dass aus dir auch wuieder ein fröhlicher mensch wird?? hast du es nich verdient, glücklich zu sein, ohne ständig irgendwelche kompromisse eingehen zu müssen, die du eigentlich nich wirklich eingehen willst??
     
    #20
    Beastie, 22 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wars mir gefallen
Freya
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
3 Antworten
xMioxDa
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Oktober 2016
15 Antworten
JDK
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 November 2015
10 Antworten
Test