Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Datenklau bei T-mobile: würdet ihr aus Sicherheitsgründen eine neue Nr. beantragen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 5 Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Skandal bei der T-mobile :eek: Persönliche Daten wie Namen und Handynummern von 17 Millionen T-mobile Kunden sind in falsche Hände geraten :ratlos: Ist es damit getan, dass sich der Chef der T-mobile bei den Kunden förlich entschuldigt?
    Wenn ihr einen Handyvertrag bei T-mobile habt, würdet ihr aus Sicherheitsgründen eine neue Handynummer beantragen damit nicht kriminelle Kreise mit euren sensiblen Daten etwas anfangen? Oder glaubt ihr, das ist nicht nötig, weil ihr eh nicht prominent seid?
     
    #1
    Theresamaus, 5 Oktober 2008
  2. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Mit meinen Daten können sie kaum etwas anrichten, hoffe ich mal. Außer vielleicht unterwünschte SMS oder Werbeanrufe :kopfschue
     
    #2
    Theresamaus, 5 Oktober 2008
  3. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich würde nichts ändern. Datenklau gibts doch täglich überall und bei jedem, wir alle sind gläserne Menschen geworden. Da würde sogar die Stasi neidisch werden, so viel haben die nie über die DDR-Bürger zusammengetragen. Die moderne Technik machts möglich.
     
    #3
    ProxySurfer, 5 Oktober 2008
  4. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    Mir ist das völlig egal. Ich habe meine Handynummer nun schon seit fast 8 Jahren - warum soollte ich auf einnmal eine neue wollen?

    #Hannes#
     
    #4
    dubAUT, 6 Oktober 2008
  5. Quelle
    Quelle (30)
    Benutzer gesperrt
    54
    0
    0
    nicht angegeben
    wäre mir auch egal.. wenn jemand was willen will, kann er es rausfinden so oder so... ... und heutzutage sollte man sich nicht mehr ausn kellerloch trauen und niemals kontakt mit der polizei gehabt haben wenn man "sauber" bleiben möchte.. ansontsen ist man nunmal ein offenes buch für jedermann vor allem für höhere mächte.
     
    #5
    Quelle, 6 Oktober 2008
  6. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Was ist in Teufels Namen hat denn der Datenklau mit einer neuen Telefonnummer zu tun???

    Die Telefonnummer ist doch an dem ganzen Datensatz nahezu das unwichtigste... viel Problematischer sind wohl die Bank und Adressdaten, verbunden mit dem Geburtsdatum.
    Hier sind erheblich höhere Missbrauchsmöglichkeiten als mit der Telefonnummer... bekomme ich unangemeldete Werbeanrufe kann man etwas dagegen unternehmen...bucht plötzlich jemand Geld von meinem Konto ab, dann ist der mögliche Schaden (zB weil berechtigte Lastschriften platzen) wohl wesentlich größer!

    Wenn es nur um die Telefonnummer ginge, dann könnte man diese ja wechseln, wenn es um die restlichen Daten geht, dann kann man die Telefonnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen.

    Aber die Bank, Geburts- und Adressdaten sind doch immer noch im Umlauf, da hilft nur neues Konto und Umziehen, und das ist das Krtitsche an der ganzen Geschichte.

    Gruß
     
    #6
    Koyote, 6 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Datenklau mobile würdet
Winterkind
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
27 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
15 November 2010
23 Antworten
Dr-Love
Umfrage-Forum Forum
27 Mai 2010
19 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.