Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Datensicherung und -speicherung für lange Zeit

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Tigerbaby20, 4 April 2007.

  1. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt
    41
    0
    1
    Single
    Hallo,

    wie kann ich am besten und billigsten dutzende GB daten sichern? Sie müssen nicht schnell oder häufig zugänglich sein, sondern nur als backup dienen!

    wie sicher sind externe festplatten dafür geeignet? scheinen mir nur nicht gerade kostengünstig zu sein... und durch einen megamagneten ist plözlich alles weg.

    dvds bekommen leicht ne macke, es dauert lange sie zu erstellen - aber dafür billig.

    habt ihr ideen?

    danke!
     
    #1
    Tigerbaby20, 4 April 2007
  2. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    wenn dir externe zu teuer sind (wirst ja auch wohl keinen megamagneten direkt daneben liegen haben), dann einfach mehrere dvd's brennen :tongue: wenn eine kaputt geht, haste noch 5 andere zur sicherheit :grin:
     
    #2
    betty boo, 4 April 2007
  3. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Ne ganz normale, zweite HDD ins Gehäuse einbauen und alle Daten darauf speichern. Dürfte billiger als ne externe sein.

    Lässt se dann entweder im PC - oder baust die aus und versteckst sie vor den Megamagneten.
     
    #3
    Wowbagger, 4 April 2007
  4. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    ja, aber bei ein paar hundert GB dauert das schon etwas lange... und dann muss ich noch boxen kaufen, damit sie sich nicht gegeneitig verkratzen...

    manchmal klappts, manchmal nicht. einmal hab ich die platte vom strom genommen und danach ist der rechner nie wieder hochgefahren.
     
    #4
    Tigerbaby20, 4 April 2007
  5. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Joa DVD's sind schon echt manchmal etwas anfällig und tricky.
    Daher würd ich für große Datenmengen auch mal dringendst ne Extra-HDD empfehlen :zwinker:

    Haste da den Rechner vorher mal ausgemacht? :tongue:
     
    #5
    User 29377, 4 April 2007
  6. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    wenn ich das so sagen darf: s GB auf der DVD kostet in etwa 10 cent.
    auf ner anständigen platte 32 cent.

    aber nachdem ich erst vor kurzem selber ca. 250 GB auf DVD archiviert hab, kann ich dir sagen, daß s packen (mit winrar) länger gedauert hat, als s brennen.
    und ich fühl mich da auch relativ sicher (in blöcken ca 30GB "zerpackt" mit einer wiederherstellungs DVD - also ein DVD RAID 5 *g*)
     
    #6
    lillakuh, 4 April 2007
  7. Maierkurt
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    103
    12
    vergeben und glücklich
    Wenn du wirklich ganz sicher sein willst, dass auch gar nix passiert und du sie auch noch in 1000 Jahren lesen kannst, dann bleibt dir nur übrig deine Daten auf Mikrofilm zu sichern. Da können keine Magneten was ausrichten und Kompatibilitätsprobleme hast du auch keine. Zur Not reicht ne Lupe zum Lesen.

    :tongue:
     
    #7
    Maierkurt, 4 April 2007
  8. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Ein Sicherungssytem sollte niemals ständig im Rechner sein, der böse Virus macht das nämlich sonst gemeinsam mit den Originaldaten platt.
    DVDs bekommen keine Macken, wenn man sie im Schrank einlagert und nie berührt. Zudem kann man beidem Preis problemlos doppelte Kopien anfertigen. Bei 100 GByte wäre mir das ehrlich gesagt aber auch zuviel Stress. Ich würde mir da den Luxus exteren Festplatte gönnen. Am besten darauf achten, dass die wichtigen Daten immer auf 2 Festplatten gleichzeitig sind. Meine Digitalbildersammlung ist beispielsweise immer auf der Platte im Rechner und auf einer externen zur Sicherung.
     
    #8
    Trogdor, 4 April 2007
  9. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Also vor Jahren sagte man, dass CDs (gebrannte, nicht gepresste) höchstens 10 Jahre sicher sind.
    Ich schätze, dass die Zeit bei DVDs noch geringer ausfällt.
    Wenn ich Daten auf DVD sichere, sollte ich nicht davon ausgehen, dass diese länger als 5 Jahre sicher sind (meine Meinung), und auch nur, wenn man sie gut weglegt (vor Sonnenlicht schützen, vor zu großer Hitze schützen, vor Kratzern schützen ... ).

    In Firmen wo Daten wirklich wichtig (in Form von Geldwert) sind, wo es um viel Geld geht, sichert man auf Band.

    So kann man als Heimanwender vielleicht einen Dat Streamer ins Auge fassen.
    Ältere, die 12 GB unkomprimiert, 24 GB komprimiert pro Band sichern können, bekommt man bei eBay schon neu manchmal für 30 Euro ...

    Wenn es mehrere 100 GB sind, könnte es mit einem größeren Bandlaufwerk sinnvoller sein, hier muß man natürlich mehr investieren.

    Die älteren Geräte brauchen SCSI Controller (nicht IDE).
    Obwohl es auch hier schon welche gibt, die per USB angeschlossen werden können, diese aber teurer gehandelt werden.

    Guck mal bei Interesse nach DAT Streamer DDS4 (20 GB nativ, 40 GB komprimiert), dass sollte auch schon bezahlbar sein.

    Zum sichern braucht man nicht zwingend eine professionelle Software, Windows NT/2000/XP (Vista? ) haben on Board eine Backup Software (die bei XP Home erst gesondert nachinstalliert werden muß).

    PS
    Komprimierung erfolgt auf der Hardwareebene (Streamer), nicht per Software, und ist so kaum merklich (zeitlich).
     
    #9
    emotion, 5 April 2007
  10. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    pc lief, ich hab die platte vom internen strom genommen.

    war das falsch? ^^
     
    #10
    Tigerbaby20, 5 April 2007
  11. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Ähmm..ja. PC Teile nur bei ausgeschaltetem und vom Stromnetz getrenntem Rechner ein, bzw. ausbauen!!

    Bei deinen Datenmengen würde ich auch zu einem Bandlaufwerk raten, es stellt sich die Frage, ob für Privatgebrauch es lohnt diese (nicht geringe) INvestition zu tätigen.

    Alternative: Ein RAID5, ist in der Anschaffung allerdings ein wenig kostspielig (mindestens 3 HDDs der gleichen Größe + RAID COntroller).
    Das läuft dann folgendermaßen:
    Ein Teil der Daten landet auf HDD1, der andere auf HDD2. Eine Prüfsumme dieser beiden Datenteile auf HDD3.
    Nächste Datei: Teil der Daten auf HDD2, Teil der Daten auf HDD3, Prüfsumme auf HDD1.

    Steigt nun eine der Platten aus, so sind alle Daten mit den anderen Platten rekonstruierbar und man muss lediglich die defekte Platte austauschen.

    ist allerdings keine Externe sicherung.

    Für günstige Wechselmedien fiele mir noch DVD-RAM ein, die sind auf Langlebigkeit ausgerichtet. Nachteil: Größe nur DVD5, bzw.9 wenn beidseitig. RAM Laufwerke gibts günstig (Firma LG), die Medien gehen vom Preis her (teuer als DVD)
     
    #11
    Gilead, 5 April 2007
  12. KleinerRomeo
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    2
    Single
    Jo, würde auch sagen Bandlaufwerk (Zipdisk o.ä.).

    Externe Platten sind garnicht mehr sooo teuer (250GB ca.100Euro). meist langts auch nur ein Externes Gehäuse zu kaufen und da einfach ne Handels übliche Platte ein zu bauen. Und wer einen Riesen Magneten auch nur in die nähe eines Rechners lässt, dem gehörts nicht anderst wenn die Daten weg sind!
     
    #12
    KleinerRomeo, 5 April 2007
  13. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    41
    0
    1
    Single
    und wenn nicht, dann ist es für immer kkaputt? wieso?
     
    #13
    Tigerbaby20, 5 April 2007
  14. s-ata festplatten sind aber dafür geeignet, man sollte nur ned die austöpseln wo grad was benutzt wird, vorallem das os
     
    #14
    Chosylämmchen, 5 April 2007
  15. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem höchstens trifft es nicht ganz. Die Hersteller gingen davon aus, dass CDRs mindestens 10 Jahre leben und wollten nicht mehr versprechen. Das heisst aber nicht, dass CDRs nicht so lange leben können. Ich habe erst vor wenigen Wochen einige CDRs von 1996 eingelesen, alle ohne Problem.
    Warum? Ich würde erwarten, dass die Chemiker mittlerweile stabilere Farbstoffe gefunden haben. Und letztendlich ist alles was über 10 Jahre hinausgeht eh nicht so relevant, denn da hat man ein viel größeres Problem, dass die Hardware ausstirbt. Von da an wird man die Daten vorher auf eine neue Generation von Speichermedium umkopieren.

    In der Regel ja. Allerdings hat der Heise-Verlag mal ein einer ct' sein Backup-System vorgestellt, das auf Festplatten basiert.

    Welche Transferraten haben die? Vermutlich ist man genauso schnell, wenn man DVDs brennt.
    Wenn Medien billig genug sind, kann man sich komprimierung komplett schenken. Oder wenn man Daten sichert, die sowieso schon kompakt sind. Würde mal vermuten, bei den 100 GByte um die es geht, handelt es sich um Mediendateien, die eh man eh kaum komprimieren kann.

    RAID1 braucht nur 2 HDDs und Controller sind zum Teil schon on-board oder in der Regel billig zu kaufen. Es ist dann eine externe Lösung, wenn man das ganze mit Festplatten im Wechseleinschub macht.
     
    #15
    Trogdor, 5 April 2007
  16. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Bei DVDs kommt es sehr stark darauf an, was für Rohlinge man nimmt. Da sollte man für wichtige Daten auf jeden Fall auf Qualität achten.
    Der Farbstoff bei DVD+-R ist organisch, d.h. reagiert er sehr empfindlich auf Sonnenlicht, Hitze und Luftfeuchtigkeit. Bei falscher Lagerung kanns unter Umständen schon nach 3-4 Jahren vorbei sein
     
    #16
    User 24257, 5 April 2007
  17. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    In der Regel ist der Preis/GB bei Raid5 besser. Natürlich ohne Anschaffungskosten des Controllers.
     
    #17
    Gilead, 5 April 2007
  18. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ein Raidsystem ist weniger zur langfristigen (wie vom Threadersteller gewünscht) Datensicherung vorgesehen.

    Was ist wenn ein Blitz einschlägt, es Überspannung gibt (oder ein Kurzschluß an anderer Hardware)?

    Natürlich könnte man im Notfall die Elektronik der Festplatten tauschen.
    Ein Virus oder ähnliches ist hier aber tödlich.

    Zudem kann man externe Medien (egal ob Band, CD/DVD, externe Festplatte) ganz woanders lagern, was auch bei Diebstahl/Einbruch, Brand, etc. ein Vorteil ist.

    Trogdor, ich habe auch CDs, die nach 10 Jahren noch intakt sind.
    Garantieren tut das aber kein Hersteller (warum wohl? )

    Wem die Daten wirklich wichtig sind, sollte nicht am Falschen sparen.

    Über die Geschwindigkeit beim Sichern hat sich der Threadersteller auch schon geäußert, es käme ihm nicht darauf an, weil die Daten nur einmal in Gänze gesichert werden müssen (nicht mehr verändert).
     
    #18
    emotion, 5 April 2007
  19. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    irgendwie versteh ich ja des problem ned, wenn ne DVD ca 8 minuten zum brennen braucht. da zieh ich mir halt mal an nem verregneten samstag 2 filme rein und brenn des in drei stunden - und wie gesagt: winrar (wie vermutlich jeder packer) bitet die möglichkeit wiederherstellungsblöcke zu erstellen. dann bin ich ja wohl auch gegen den "organischen zerfall" halbwegs gefeit...
     
    #19
    lillakuh, 10 April 2007
  20. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Um so wichtiger die Daten um so mehr Geld sollte man investieren. Ich persönlich fahre meine Sicherung mit meinem NAS im RAID 1 Betrieb mit 2x500 Gigabyte. Wenn du viel Geld ausgeben willst, kannst du auch RAID 5 nehmen.
     
    #20
    ByTe-ErRoR, 10 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Datensicherung speicherung lange
Eule
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
21 Juni 2014
21 Antworten
frischemilch
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
21 Oktober 2012
12 Antworten
DocDebil
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
4 Mai 2004
15 Antworten