Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Datenträger auf Konsistenz überprüfen"

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 12616, 12 Juni 2005.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Jedes Mal wenn ich meinen PC starte, kommt so ein hellblaues Windows Fenster (noch bevor der PC komplett hochgefahren ist) und da steht dann, dass Windows den Datenträger D auf seine Konsistenz überprüfen muss. :ratlos:
    Was ist das, und wie kann ich das ändern (dauert nämlich immer und das nervt mich)?
     
    #1
    User 12616, 12 Juni 2005
  2. SpiritofDeath
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hatte ich auch ein paar mal
    aber nicht mehrmals hintereinander
    da hat er die Konsistenz überprüft
    ein paar Bytes geändert und das wars.Beim nächsten hochstarten gings wieder...
    du kannst es aber überspringen
    lies mal den Text durch , ich glaub es war die Leertaste oder die Entertaste mit der du überspringen kannst
     
    #2
    SpiritofDeath, 12 Juni 2005
  3. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ja ich brauch nur direkt Enter zu drücken dann überspringt er das. Da steht aber dass ausdrücklich empfohlen wird, diese Überprüfung durchzuführen.
    Bloß jedes Mal nervt das...
     
    #3
    User 12616, 12 Juni 2005
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    START/Ausführen.. "Regedit" eingeben (ohne "").. ENTER..

    dann gehst Du zu folgendem Schlüssel..

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager

    darin findest Du "BootExecute" mit dem Wert "autocheck autochk *"..

    den Wert änderst Du dann in "autocheck autochk /K:C*"

    Statt C kannst Du natürlich auch CDEF schreiben.. das steht jeweils für den Laufwerksbuchstaben der nicht gescant werden soll... :zwinker:
     
    #4
    Baerchen82, 12 Juni 2005
  5. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Gut dann werde ich das mal machen.
    Kann ich da auch nichts kaputt machen?

    Und kann mir noch jmd. sagen, wieso der das überhaupt macht?

    Danke!
     
    #5
    User 12616, 12 Juni 2005
  6. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    [Panikmache] Wenn ich mich recht entsinne, hat meiner das immer gemacht, bevor mal wieder die Fetzplatte abgeraucht ist. Wenn ich du wäre, würde ich mir mal überlegen, wo die Daten von Festplatte D: sicher untergebracht wären... [/Panikmache]
     
    #6
    CharlySchneider, 12 Juni 2005
  7. wasabi
    wasabi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    Hmmm... :grrr: dem würd ich auch mal folgen, da - wenn bisher bzw. bis vor kurzem - diese Meldung noch nich aufgetreten ist und jetzt laufend kommt, das evtl. doch einen guten Grund haben könnte... :eek4:

    Evtl. mal ein anderes Diagnoseprogramm über die Platte laufen lassen... vielleicht fängt langsam an, ein Sektor sich in Gefälligkeit "aufzulösen" o.ä. :schuechte

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
    #7
    wasabi, 12 Juni 2005
  8. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Ist Dein Rechner vielleicht mal abgestürzt und Du konntest ihn dann nicht
    mehr korrekt runterfahren?? Oder mal im laufenden Betrieb den Stecker
    gezogen??
    Durch solch ein Verhalten kann es zu Schäden im Dateisystem kommen.
    Beim Neustart versucht das Betriebssystem dann, diese Schäden zu
    beheben. Ich würden den Konsistenzcheck auf jeden Fall mal laufen
    lassen um zu sehen, ob Fehler vorhanden sind.

    Einen anderen Grund den ich auch noch sehe hat bereits CharlySchneider
    beschrieben.
     
    #8
    User 9402, 13 Juni 2005
  9. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ja, mein Rechner ging in letzter Zeit nicht mehr aus.
    Also wenn ich ihn runtergefahren habe, ist er jedes Mal von alleine wieder hochgefahren.
    Musste ihn dann am Netzschalter ausmachen.. hab ich aber immer gemacht bevor er wieder hochgefahren ist.
     
    #9
    User 12616, 13 Juni 2005
  10. mega1980
    Gast
    0
    naja, einfach in der registry den autocheck zu deaktivieren behebt zwar das symptom aber nicht die ursache.

    also diese konsistensprüfung kommt entweder bei physikalischen schäden, aber meine erfahrung sagt mir das es bei ca 95% einfach nur defekte, verrutschte Einträge in der Partitionstabelle sind. Sowas passiert hin und wieder wenn z.b. daten verändert werden und während des prozesses die platte abbricht. Hast du ja auch selber geschrieben das du den strom weggenommen hast. da sind fehler in der PartTabelle entstanden und die konsistensprüfung will die korrigieren.

    Allerdings rate ich dringends bei einer konsistensprüfung immer anwesend zu sein, da die fehlerkorrektur automatisch geschieht. Bei mir lief mal ne konsistensprüfung durch und ich war duschen...als ich zurückkam sah ich wie während der konsistensprüfung sämtliche daten der platte so korrigiert wurden dass sie aus der PartTabelle verschwanden. War ne in jahrelanger Arbeit angelegte LivesetSammlung. 30GB weg gewesen. Da ja die PartTabelle nur die Verweise zu den Sektoren enthält war es möglich die Part Tabelle zu rekonstruieren. Ich will jetzt nicht zu detailliert werden. Meine Empfehlung: Ja durchlaufen lassen aber aufpassen was er macht und ggfs den Finger am Stromkabel haben ;

    da aber zu 5% tatsächlich physikalische schäden vorliegen können würde ich mal in die s.m.a.r.t.-protokolle der platte reinschauen.

    Bei Fragen PN
     
    #10
    mega1980, 13 Juni 2005
  11. shabba
    Gast
    0
    konsistenz ueberpruefen: am besten mit dem daumen.

    weich und schwammig: oh-oh.
    hart: ok

    :zwinker: *SCNR*
     
    #11
    shabba, 13 Juni 2005
  12. ImperatorBob
    0
    Wenn deine Festplatte noch Garantie hat schick sie zurück und tausch sie um!
    Hast wohl ein paar defekte Sektoren! Und häufig werden es dann mit der Zeit immer mehr, bis du einen Crash hast!
     
    #12
    ImperatorBob, 13 Juni 2005
  13. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Hab keine Garantie mehr.

    Mhhh... was mach ich denn jetzt..

    Also, ich hab eben beim Hochfahren geguckt, der überprüft da verschiedene Dinge und dann steht da, dass er die Überprüfung abgeschlossen hat und fertig..
     
    #13
    User 12616, 13 Juni 2005
  14. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ja dann iss mit der Festplatte soweit auch alles okey.. von daher gesehen wäre es okey, wenn Du den Autocheck bearbeitest.. wenn der Rechner irgendwann wegen fehlerhaften Sectoren nimmer richtig hochfährt, dann nützt einem der Check nämlich nicht die Bohne..

    Nun es hängt wahrscheinlich mit dem Power Management zusammen.. dazu müsstest Du ein bischen im Bios rumgraben.. ggf. auf Default-Einstellungen zurücksetzen.. dann die Laufwerke auf Autoerkennung stellen und dann sollte alles wieder gehn..

    gibt aber noch genug andere möglichkeiten.. also gib net zu schnell auf.. :zwinker:
     
    #14
    Baerchen82, 13 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Datenträger Konsistenz überprüfen
girl_next_door
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
25 Februar 2012
1 Antworten
Chris797
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
22 April 2007
7 Antworten
Test