Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dauer des GV - Wirkung auf Orgas? @Frauen

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von JKB, 9 Juli 2004.

  1. JKB
    JKB
    Gast
    0
    Hallo,

    also, mich interessiert folgende Sache:
    Vorfrage: Wie lange dauert bei euch der eigentliche Geschlechtsverkehr? Also ER in euch. Sicher ist es unterschiedlich, mal länger mal kürzer. Oder braucht ihr eine Mindestzeit?

    Hauptfrage: Mich interessiert, ob es einen Sinn macht für die Frau, wenn der eigentliche Geschlechtsverkehr 20 min oder länger dauert? Spielt das beim Orgasmus eine Rolle? Also kann es echt so sein, dass frau so lange braucht um einen Orgasmus zu kriegen*?
    Wenn ja: Hat das was mit dem Kopf zu tun? So á la: ich muss mich erst an den gedanken gewöhnen dass er drin ist und wenn ich damit entspannt umgehe wirds vielleicht was?
    Oder wirklich mit der Stimmulieren? <- was ich aber nicht ganz verstehen würde, da ja IN der Frau nichts zu stimulieren ist, oder? Jedenfalls nix was so eine lange Zeit in Anspruch nehmen würde?

    * mit "lange" meine ich eben nicht ein Vorspiel, Streicheln, Küssen oder Stimulierungen mit der Hand (das wäre für mich noch logisch), sondern wirklich nur den GV.

    Bei mir, ist es nämlich zum Beispiel so, dass der GV an sich, für mich nicht wirklich viel bringt. Also das Gefühl ist zwar schön und alles, der Moment wenn er eindringt ist Hammer, es ist ein netter Gedanke, dass er in mir ist, aber ich könnte damit keine halbe Stunde zubringen um dann letztendlich zum Orgasmus zu kommen. Also ich habe keine Orgasmusprobleme, für mich ist die Sache in 5 Min erledigt, wenn man von einem Orgasmus ausgeht. Und den Orgasmus beziehe ich dadurch, dass mein Kitzler an ihm reibt.
    Aber ist es wirklich möglich, dass eine Frau eine halbe Stunde GV braucht um zum Orgasmus zu kommen? Und nochmal zur Wiederholung, damit meine ich kein Vorspiel oder sonstige Stimulierungen. Sondern also praktisch fantasielos gesagt das "rein-raus-spiel".

    Wie ist das bei euch?

    Gruß
    JKB
     
    #1
    JKB, 9 Juli 2004
  2. LadyEttenna
    0
    Hallo JKB,

    zur Frage
    Mich interessiert, ob es einen Sinn macht für die Frau, wenn der eigentliche Geschlechtsverkehr 20 min oder länger dauert? Spielt das beim Orgasmus eine Rolle? Also kann es echt so sein, dass frau so lange braucht um einen Orgasmus zu kriegen*?

    Für mich ist der Weg das Ziel und nicht unbedingt der Orgasmus....beim GV zählt für mich...je länger, je lieber...darum zögere ich persönlich den Orgasmus meistens hinaus. Ich genieße das körperliche Zusammensein...das Verschmelzen zu "Einem"...die Hingabe und das gegenseitige Verwöhnen...darum bin ich auch immer ein klein wenig enttäuscht,wenns vorbei ist...aber nur kurz, denn dann freu ich mich auch schon wieder aufs nächste Mal.... :zwinker:

    lg
    LadyEttenna
     
    #2
    LadyEttenna, 9 Juli 2004
  3. Undomiel
    Gast
    0
    Hm ich sehe das eigentlich auch so das es mir persönlich beim sex nicht unbedingt um den orgasmus geht.. es ist das ganzedrum herum ihn zu spüren und so daher haben wir eigentlich auch immer rechtz lang sex naja sagen wir solang wie mein freund sich berherrschen kann :smile: ich kann davon garnicht genug bekommen nen orgi kann ich mir auch schnell eben selbst machen
     
    #3
    Undomiel, 9 Juli 2004
  4. JKB
    JKB
    Gast
    0
    Es geht mir nicht darum was nun toll am sex ist, oder wie lange man was genießen möchte, sondern ob es wirklich frauen gibt, die nen halbstündigen reinen GV benötigen um zum orgasmus zu kommen.
     
    #4
    JKB, 9 Juli 2004
  5. Undomiel
    Gast
    0
    achso verstehe, es soll doch generell so sein das viele frauen recht lang stimuliert werden müssen bis sie einen orgasmus haben oder?!da wird dann eine halbe stunde noch recht kurz sein schätz ich .. na ja ich kann dir nich wirklich darauf antworten sorry war mein fehler
     
    #5
    Undomiel, 9 Juli 2004
  6. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Ich komme beim GV ziemlich schnell, also spätestens nach 10 Minuten...
    Deshalb möchte ich lieber nicht eine halbe Stunde oder länger durchgenudelt werden!
     
    #6
    tinchenmaus, 9 Juli 2004
  7. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    kann ich mich nur anschließen...nach einer halben stunde wäre ich wahrscheinlich tierisch wund und hätte hammerschmerzen...
     
    #7
    Speedy5530, 9 Juli 2004
  8. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Öhm..

    Wie lange der GV dauert, bis die Frau einen Orgasmus hat, ist wie du schon sagtest unterschiedlich. und es kommt ja nicht nur auf die Frau an, sondern auch auf den Mann..

    Wenn der Mann nur seinen Penis reinsteckt n bissl rumrührt und dann denkt das Frau nen Orgasmus hat tut er mir irgend wo leid.. (auch wenn es sicherlich Frauen gibt, bei denen das so ist)..

    Zur Stimulation.. während des GV´s stimulierst du sie in gewisser Weise ja Innen und dann gibt es ja noch die Körperstellen die beim Vorspiel auch einbezogen werden.. auch wenn man sie dann nicht wirklich lecken kann *G :smile:

    Ich brauche keine Mindestzeit und auch keinen ORgasmus- komme auch ziemlich selten beim GV und dabei ist es auch nicht wirklich relevant wie lang und intensiv das Vorspiel war..

    vana
     
    #8
    [sAtAnIc]vana, 9 Juli 2004
  9. Wenn ich mit meiner Freundin schlafe, dann dauert der eigentliche GV schon länger als 20 min. Aber die Dauer hat nichts mit der Qualität des Orgasmus zu tun! Wenn ich einfallsreich und gut drauf bin, dann hat meine Freundin einen oder zwei richtig intensive und lange Orgasmen. Manchmal kommt die auch öfter, aber da sagt sie, das die Orgasmen nicht so schön waren, halt mittelmäßig!
     
    #9
    Mister Nice Guy, 9 Juli 2004
  10. Jodie
    Gast
    0
    >ob es wirklich frauen gibt, die nen halbstündigen reinen GV benötigen um >zum orgasmus zu kommen.

    mag sein, ich nicht :zwinker:

    Es kommt auf das "Vorspiel" an. Je länger, je besser.. und je weniger reiner GV ist nötig.
    Der GV ansich sollte auch nicht zu eintönig sein, sprich: Bloßes "Rein-Raus". Das ist langweilig, und die wenigsten Frauen haben da was von. Man kann das durchaus variieren: Kleine Stöße am Eingang oder kleine, tiefe Stöße, Rühren, in voller Länge schnell rein und gaaanz langsam wieder raus etc. Wenn Frau dabei noch ihre Muskeln anspannt, wird es spannend..

    Übringens ist die Vagina innen nicht so unempfindlich, wie immer angenommen; dabei hängt es natürlich auch davon ab, ob die Frau ihre Muskeln trainiert. Denn die Vagina ist ja umgeben von Muskeln, und wenn der straff und gut durchblutet ist, steigt automatisch die Empfindsamkeit und damit die Erregbarkeit.
    Dafür spricht auch der sogenanne "vaginale Tiefenorgasmus".

    Jodie
     
    #10
    Jodie, 9 Juli 2004
  11. glashaus
    Gast
    0
    Dito. Danach wirds für mich eher unangenehm.
     
    #11
    glashaus, 10 Juli 2004
  12. morea
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    Was ist denn das???? :confused:
     
    #12
    morea, 10 Juli 2004
  13. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    Nö,bei mir verändert sich da gar nix vom orgasmus her. eher im gegenteil,ich will auch nicht 20min oder länger 'durchgenudelt' werden - kann nämlich ziemlich schmerzhaft werden!
    lieber schnell und heftig und dafür später nochmal :smile:
     
    #13
    User 15156, 11 Juli 2004
  14. Julia72
    Gast
    0
    Also so 10 bis 15 Min. reines "ficken" reichen mir auch .

    Man kann es ja später gerne nochmal wiederholen. :zwinker:
     
    #14
    Julia72, 11 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dauer Wirkung Orgas
Tahini
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 Dezember 2015
8 Antworten
RoteHimbeere
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 Februar 2015
22 Antworten