Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    16 November 2005
    #1

    Dauerfeucht? Oder was kann das sein?

    Ich habe seit einiger Zeit so ein Problem.
    Und zwar bin ich quasi ständig feucht (durchsichtig-weißlich, relativ geruchsneutral), muss also ständig Slipeinlagen benutzen.
    Ich denke mir ja mal, dass das irgendwie so eine Dauer-Rattigkeit sein wird, oder?

    Oder kann das auch was anderes sein?

    Was kann ich denn dagegen tun? Auf Dauer nervt das nämlich ganz schön...

    Bitte postet mal schnell...

    P.S.: War neulich bei meiner FÄ, hab sie nicht extra drauf angesprochen, aber es muss ihr ja aufgefallen sein. Gesagt hat sie nichts dazu.
     
  • Hasimaus
    Gast
    0
    16 November 2005
    #2
    Hallo Amber!

    Also das muss nicht unbedingt damit zu tun haben, das du Dauergeil bist. Ein Gewisses Maß an Ausfluss ist ja normal, weil die Scheide sich ständig selbst reinigt und Bakterien etc. quasi ausschwemmt. Ein vermehrter Ausfluss kann Zyklusbedingt sein, also durch Hormone oder du hast eine Infektion. Dann versucht die Scheide, die Bakterien oder Pilze durch vermehrte Sekretion nach draußen zu befördern. An deiner Stelle hätte ich dein FÄ darauf angesprochen, vielleicht hätte sie dich dann genauer dahingehend untersucht. Wenn es nicht besser wird, oder du das Gefühl hast, das es halt anders ist als normal, würde ich das nochmal genauer von FA abchecken lassen. :ashamed:)
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    16 November 2005
    #3
    Hmmm...

    Ist ja auch nicht so, dass irgendwas juckt, brennt oder ähnliches.

    Ist halt einfach nur feucht.

    Also ist das im gewissen Maße normal, ja? Ist halt so weißlich-durchsichtig.

    Und ist auch net so, dass ich jetzt ständig duschen müsste (oder superteure Reinigunstücher kaufen), es riecht nicht nach irgendwas...

    Hmmm, komisch alles...

    Noch jemand ne Idee?
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    16 November 2005
    #4
    Eine bakterielle Infektion ist das bestimmt nicht.
    Dann wäre der Ausfluß weder durchsichtig, sondern eher gelb, noch normal
    riechend.

    Außerdem macht man eigentlich bei jeder Untersuchung einen Abstrich und dann hätte sie das wohl von selber schon gesehen, daß da was im Busch sein könnte.

    Manche Frauen haben das einfach. Machen kann man daran leider nicht viel.
     
  • Viech
    Viech (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    16 November 2005
    #5
    hm, hatte das auch mal. 2mal während einem zyklus glaub ich. zeitweise auch immer fast ne woche lang (also quasi fast ständig ^^) aber ich nehm seit n paar monaten die pille und jez hatte ich das eig GAR nicht mehr. also ich denk auch dass es mim zyklus und deshalb mit den hormonen zusammenhängt.
    hatte einfach immer n blättchen klopapier reingelegt, das hat getaugt.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    16 November 2005
    #6
    Hallo!

    Meine Schwester hat das auch.

    Zu ihr hat der FA folgendes gesagt:
    Sie hat irgendwie einen roten Punkt auf der Gebärmutter und der ist dafür verantwortlich, dass sie diesen störenden Ausfluss hat.
    Der den Ausfluss untersucht und gesagt, das aber alles in Ordnung ist - nur eben störend

    Frag das nächste mal bei Deinem FA nach. Das ist immer das beste und man hat Gewissheit.

    LG Klinchen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste