Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dauernde Übelkeit bis zum ********

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Smallguy, 19 Februar 2005.

  1. Smallguy
    Smallguy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    HI ihr!
    Ich hab echt ein problem dass ich einfach mal loswerden will.
    Mir ist in letzter Zeit voll oft schlecht... kanns einfach nur so sagen... wenn ich mich mit meiner freundin treffe (bin voll verliebt und sie auch, ham also niiieeee streit oder so), dann plötzlich hörts wieder auf, dann red ich a weng mit meiner freundin und dann plötzlich is mir so schlecht dass ich aufs klo geh und dann sogar manchmal mich übergeben muss! :wuerg: Das is so nervig! wenn ich mich dann ins auto setz und "heim in mei bett" fahr, dann is wieder alles bestens... :ratlos:
    Auch wenn ich einfach so auf ein fest gehen will kommts mir manchmal hab dann auch nie appetit.. ich versteh das einfach nicht.. mir war früher oft schlecht wenn ich nen wettkampf/ schulaufgabe hatte.. manchmal so schlecht dass ich :wuerg: ... is halt aufregung. aber bei den kleinsten kleinigkeiten... ich versteh das einfach nicht!
    Bin zwar ziemlich schlank, auch leicht untergewichtig, bin mir aber sicher (soweit kenn ich mich noch, auch wenn ich mich sonst nicht wiederkenne) dass ich nicht magersüchtig oder so bin.. wenns mir nämlich gut geht (manchmal) dann ess ich, soviel essen manche in einer woche nicht! :smile:
    Heute z.B. bin ich mit meiner Freundin nicht auf eine Party gegangen, nur weil mir schlecht war und ich angst hatte, dass mir wenn ich hingehe wieder so schlecht wird, dass :wuerg: ..... ich weiss einfach nicht weiter.. hab schon manchmal so gedanken, da denk ich mir, so n autounfall wenn ich etz hätte.. ich weiss nicht ob ich ernsthaft sauer wäre... ich hasse mich dafür! daweil bin ich soooooo glücklich mit meinem schatz, hab auch sonst keine sorgen eigentlich.. ich versteh das einfach nicht!
    Das wollte ich mir einfach mal von der Seele sprechen! Danke für eure Zeit!
    :eckig:
     
    #1
    Smallguy, 19 Februar 2005
  2. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    nervöser reizmagen? das wäre das, was mir ganz spontan dazu einfallen würde. hast du schonmal untersuchen lassen, ob körperlich alles okay ist? sowas kann hier im forum keiner wissen.

    ich kenne diese geschichte von mir, nur dass es sich nicht nur auf den magen beschränkt, wenn du verstehst, was ich meine. das schlimmste was du machen kannst, wäre auf irgendetwas zu verzichten, nur weil du angst vor den symptomen hast. dann wird sich ein verhaltensmuster entwickeln, welches du nicht mehr in den griff bekommst. dann kannst du irgendwann nirgendwo mehr hingehen. im gegenteil, du solltest dich den stresssituationen gezielt aussetzen, damit sie irgendwann keinen stress mehr verursachen.

    in der situation, wenn du dich übergeben musst z.b., solltest du ruhig und gelassen bleiben. sag dir einfach, dass alles nicht so wild ist. manchmal verfällt man ja in panik, wenn der körper verrückt spielt. panik macht alles noch um ein vielfaches schlimmer und prägt sich außerdem ein, wodurch beim nächsten mal noch mehr panik entsteht.

    ich kann dir aber nur empfehlen, wirklich mal alles von einem arzt durchchecken zu lassen (da muss ich mich auch noch durchringen).
     
    #2
    klärchen, 20 Februar 2005
  3. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ein Satz kam mir bekannt vor und zwar, dass du nach Hause gehst und dann ist wieder alles in Ordnung!

    Ich hatte letztes Jahr Februar eine böse Magen-Darm-Grippe und seitdem schlage ich mich manchmal damit rum, das mir schlecht ist. Eigentilch nie wenn ich zu Hause bin, immernur wenn ich unterwegs bin. Vor ein paar Wochen war ich in einer Disco, dann wurde ich plötzlich nervös und mir wurde furchtbar schlecht sodass ich heimfuhr! Als ich dann zu Hause war, war alles wie weggeblasen. Mir hat es geholfen mir zu sagen, dass ich mir das alles nur einbilde, ich habs versucht zu verdrängen!! Ich denke, dass ist n psychisches Problem (aber bei mir nit wirklich schlimm).. Das du dich aber sogar übergeben musst, finde ich etwas extrem. Ich würde mich mal untersuchen lassen und dann weiterschauen!!
     
    #3
    Knuffeline19, 20 Februar 2005
  4. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kenn das von mir, dass ich auch früher immer richtig nervös war vor Prüfungen oder sonstigen ungewohnten Anlässen, das ging dann auch bis zum Kotzen teilweise. Aber mir gings dann gar nicht gut.

    Habe mir dann ne Pulle mit Wasser und nen paar Tropfen Minzöl (Mutters Hausmittelchen) drin fertiggemacht und wenn mir dann schlecht wurde, hab ich nen Schluck getrunken, dann war das eigentlich immer weg. Irgendwie hat das den Magen entspannt.

    Alternativ hab ich auch teilweise diese richtig starken Wrigleys Kaugummis gefuttert und dann Wasser nachgetrunken, hatte fast den selben Effekt.

    Mittlerweile hab ich die Probleme eigentlich nicht mehr. Nen bisschen nervös zwar immer noch, aber nicht mehr so, dass mir schlecht wird.
     
    #4
    Henk2004, 20 Februar 2005
  5. nettes_mädel
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    Single
    hab das gleiche problem.
    wenn damals mein freund kam,dann wurde mir immer total schlecht und wenn ich zu hause war,dann war wieder alles in ordnung. aber es war eigentlich total perfekt zwischen ihm und mir. naja... trotzdem kaputt gegangen,egal...

    auf feiern habe ich das,seit ich das erste mal dort war. am anfang geht es noch,aber so bald ich bekannte treffe oder so,dann wird mri total schlecht.... udn ich will nur noch nach hause. naja, aber nach einer stunde geht es dann einigermaßen. ich verstehe das selber net,denn ich trinke net auf discos oder so....

    tschaui
    euer nettes mädel
     
    #5
    nettes_mädel, 20 Februar 2005
  6. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    vielleicht trinkst du auch zuviel kaffee oder rauchst zu viel? (kenn ja deine gewohnheiten nicht)... also bei mir war das ähnlich, hab immer viel hektik gemacht, kaffee gesoffen wie ein loch und dann war mir täglich speiübel... wenn dann auch noch scharfes essen dazukommt - holla die waldfee...
    ich war damals nicht beim arzt, obwohl sich die ganze sache mehrere monate hinzog... hatte einfach panik vor einer magenspiegelung... aber das einfachste wäre natürlich ein arztbesuch. dann bist du hässliche sachen wie eine eventuelle magenschleimhautentzündung oder reizmagen bei behandlung nämlich bald los... gute besserung!
     
    #6
    diamond in love, 20 Februar 2005
  7. Smallguy
    Smallguy (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey leute! Danke für die antworten, bin echt froh, dass ich nicht der einzige bin dem es so geht... also in discotheken ging/geht mir das auch oft so.. wenn ich dann bekannte treffe, oder mit meiner freundin dort bin wird mir voll oft schlecht... obwohl ich NIX trinke... manchmal wenn ich mit anderen leuten dort bin "sauf" ich ohne ende und mir wird net schlecht...
    was heisst denn das : (nervöser) reizmagen? was kann man denn da behandeln?
    Also Kaffee trinke ich NIE und rauchen (ausser vielleicht mal shisha) tu ich auch nicht... daher kann das also auch nicht kommen... aber dass mir auch dann schlecht wird, wenn ich mich auf was freu (freundin) das verstehe ich nicht und das HASSE ich..... hoffentlich wird das wieder.. zum arzt trau ich mich auch nicht so recht.. das is ja eh nur psychisch... :geknickt: :geknickt:
     
    #7
    Smallguy, 20 Februar 2005
  8. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    #8
    diamond in love, 21 Februar 2005
  9. BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.659
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich würds beim Arzt kontrollieren lassen, da kann es so viele Gründe geben. Vielleicht mal ne Magenspiegelung machen, ist nicht sooo schlimm, hab ich auch schon hinter mir, aber vielleicht hilfts was.
     
    #9
    BloodY_CJ, 25 Februar 2005
  10. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Ich würds mal erst mit was pflanzlichem gegen Magenreizungen versuchen. Frag einfach mal in der Apotheke nach. Und wenn das immernoch nicht hilft dann würd ich wirklich mal n Arzt aufsuchen.
    Aber frag' erst mal in der Apo nach.
    Anni
     
    #10
    Ambergray, 26 Februar 2005
  11. Santa
    Santa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Geht es dir nach dem Erbrechen denn wieder besser? Vielleicht könntest du versuchen, die Situation trotzdem durchzustehen, und nach ein paarmal legt sich dann hoffentlich die Aufregung. Ansonsten würde ich mir psychologischen Rat einholen.

    LG
     
    #11
    Santa, 26 Februar 2005
  12. Lucy16
    Gast
    0
    Ich hatte 100%ig dasselbe Problem wie du, habs teilweise zwar immer noch, is aber schon viel besser geworden. Jeden Tag morgens vor der Schule wars mir immer kotzübel, einmal hab ich sogar mal meine Freundin angekotzt!!! Ich bin auch körperlich gesund, weil ich deshalb beim Arzt war, der hat nichts gefunden. Bin in der Zeit total zum Einsiedler geworden weil ich nirgends mehr hingegangen bin, weil ich Angst hatte, dass mir wieder schlecht wird.
    Warum ich dass dir das jetzt alles erzähl: Wir haben mehr oder weniger das selbe/ähnliche Problem. Wenn man Angst hat, dass einem schleht wird, dann wirds einem auch schlecht. Ich würd sagen, dass die Angst da ne große Rolle spielt. Ich hab dann ne Zeit lang pflanzliche Gallentabletten genommen, und mir eingeredet, dass ich keinen Grund hab dass mir schlecht wird. Du musst dich dann einfach beruhigen und darfst dich auf keinen Fall reinsteigern, sonst wirds immer schlimmer. Wenn du entspannt bist, wirds dir dann auch nicht schlecht.

    Ich hoffe ich konnte dir n'bisschen helfen, aber ich würd an deiner Stelle trotzdem erstmal zu Arzt gehn, weil es kann auch andere Ursachen geben wie die andern schon gesagt haben. Ich bin jetzt nur von meiner Situation ausgegangen.

    Du kriegst das schon wieder hin, es gibt doch (noch) schlimmeres oda?
    Greetz,
    lucy
     
    #12
    Lucy16, 26 Februar 2005
  13. aditú
    aditú (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo ihr alle,

    also ich kann dir aus eigener Erfahrung diese Tips geben:

    1. alles mal beim Arzt durchchecken zu lassen, denn dann kannst du dir sicher sein, dass alles organisch in Ordnung ist. Das macht Mut die Sache anzugehn.

    2. versuchen, nicht zu vermeiden. Denn dadurch machst du es viel schlimmer. Ich hab eine andere Symptomatik als du, aber ähnlich in den Konsequenzen und ich war vor anderthalb Jahren soweit, dass ich kaum noch das Haus verlassen habe. Ich hab mich seit ich 13 bin mit dem Scheiß rumgeschleppt und wen interessiert hats eigentlich nie.

    3. und sehr gut hat mir auch ne Therapie geholfen. Einfach um Rückmeldung zu bekommen, dass es gut ist, so wie ich denke. Ich wußte schon lange, dass es mir gut tun würde, wenn ich nen Psychologen aufsuche, aber ich hab mich so gesträubt, denn ich dachte ich sei ja nicht bescheuert.... Aber nach meinen Erfahrungen kann ich nur sagen: jeder sollte mal bei einem Psychologen gewesen sein. Es tut gut diese Rückmeldung von jemand völlig unbeteiligten zu kommen.

    Ich kann dir (euch) auch ein Forum empfehlen, es passt vielleicht nicht ganz auf deine Symptomatik, aber es wird einem da sehr gut geholfen:
    www.rds-forum.de

    Liebe Grüße,

    aditú
     
    #13
    aditú, 26 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dauernde Übelkeit ********
schuichi
Kummerkasten Forum
2 Januar 2016
29 Antworten
rikki90
Kummerkasten Forum
12 März 2015
33 Antworten
Love96
Kummerkasten Forum
13 Februar 2014
12 Antworten
Test