Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2008
    #1

    Debeka!?

    Also ich bin nun seit dem 1.2. Privatversichert bei der Debeka. Meine Versicherungsunterlagen etc. hab ich schon bekommen. Das einzige was mich wundert ist, dass ich überhaupt keine Versicherungskarte bekommen hab. Leider ist mein Versicherungsmensch gerade auf Urlaub im Ausland und ich kann den nicht erreichen, aber vielleicht weiß ja hier jemand wie das läuft. Wenn ich jetzt zum Arzt muss kann ich ja wohl nicht einfach da hin marschieren und sagen "Hallo mein Name ist xy und ich bin privatversichert bei der Debeka"... Ich meine, da könnte doch jeder kommen. Da braucht man doch irgendwie nen Nachweis...
    Kann mir hier jemand verraten, wie das ablaufen soll??? Bin hier momentan leicht ratlos...

    Grüßle, Jule
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    8 Februar 2008
    #2
    nö, das is so.

    ichhab zwar eine karte (bin aber schon lange nich mehr bei der debeka), aber da steht auch nur meine adresse und so weiter drauf.

    du kriegst die rechnung ja nach hause und musst sie dann bei der KK einreichen
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    8 Februar 2008
    #3
    Keine Sorge!
    Bei der Debeka bekommst du keine Karte. Du gehst ganz normal zum Arzt, sagst dort, dass du privatversichert bist bei der Debeka. Dann bekommst du irgendwann die Rechnung vom Arzt und bezahlt diese. Im Anschluss reichst du die bei der Debeka ein und bekommst das Geld erstattet.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    8 Februar 2008
    #4
    ich reich immer erst die rechnungen ein und bezahl die, wenn ich das geld habe :grin:
    geht eigentlich immer recht fix
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    8 Februar 2008
    #5
    Ich bin zwar seit Jahren nicht mehr privatversichert, aber als ich es noch war, hatte ich auch keine Karte und es genügte, wenn ich beim Arzt gesagt hab, dass ich privat versichert bin.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    8 Februar 2008
    #6
    Okay, das geht auch :zwinker:
    Ich sammel immer und reich dann ein, wenn ich so 200 Euro zusammen habe. Vorher ist mir das zuviel Schreibkram. Ich muss 50% bei der Beihilfe beantragen und das ist so ein fieses Formular. Nicht schwierig auszufüllen, aber umfangreich.
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    8 Februar 2008
    #7
    Debeka vergibt keine Karten, anders ist das bei der DKV.

    Aber das Prinzip ist immer gleich.

    Beim Arzt sagen "Privatpatient"

    --> Arzt bekommt ein Lächeln im Mundwinkel[​IMG]
    --> Arzt schreibt Rechnung
    --> Du reichst Rechnung bei der PKV ein
    --> Du zahlst Arztrechnung direkt an Arzt
    --> PKV zahlt Rechnungsbetrag auf Dein Konto
     
  • Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2008
    #8
    Es gibt zwar auch einige Privatversicherungen bei denen man eine Karte hat, aber bei der Debeka hat man keine. Es geht den Arzt auch eigentlich garnichts an bei welcher Krankenkasse Privatpatienten versichert sind.

    @Beastie: Geht das bei dir so schnell? Das ist ja praktisch.

    Wobei meine Mutter den Antrag auch immer erst macht wenn sie bischen was zusammen hat. Weil das dann auch immer noch bei der Beihilfe eingereicht werden muss, also gleich zwei Anträge...
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2008
    #9
    Phuuu okay, dann bin ich jetzt aber erleichtert. Hab schon gedacht, die hätten mich vergessen... ;-) Hab ne fiese Halsentzündung und hab mich gar nciht getraut zum Doc zu gehen weil ich nicht bescheid wusste... Aber dann kann ich jetzt ja losstapfen... Danke euch allen :zwinker:
    Die Sache mit dem Beihilfeantrag kommt auch noch auf mich zu, aber da werde ich beim ersten Mal meinen Versicherungstypen bemühen, damit der gute Mensch mir das mal genauer erklärt. (Beamte habens schon schwer im Leben :zwinker:)...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste