Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Peter-Pan
    Peter-Pan (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Single
    25 Juni 2006
    #1

    Definition "Affäre"

    so... eine kleine erläuterung und dann ne frage

    war am we mit einem mädel unterwegs mit der ich innerhalb von drei monaten drei mal sex hatte und zweimal petting.

    ich bin in der disco von einem typen angesprochen worden ob das meine freundin wäre. daraufhin habe ich dann geantwortet das es meine äffare wäre. das fand sie dann nicht so witzig weil sie meint das für ne affäre man häufiger sex miteinander haben müßte.

    wie seht ihr das??? ab wann fängt ne äffäre an?


    hab im inet leider keine erklärung für den begriff gefunden.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Affäre
    2. Affäre
    3. Affäre....
    4. Definition Abhängigkeit?
    5. Definition "Fickbeziehung"
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #2
    Also ich finde den Begriff schon angemessen.. interessant wäre ja, wie sie eure "Beziehung" nennen würde?
     
  • lovely
    lovely (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    456
    101
    0
    Single
    25 Juni 2006
    #3
    Naja, ne körperliche Beziehung, die nichts zu bedeuten hat.
    Wikipedia:
    Als Affäre oder auch Affaire (von französisch affaire: „Sache“; diese ältere, französische Schreibweise wird im Deutschen jedoch kaum noch verwendet) bezeichnet man
    • eine Beziehung zweier Geschlechtspartner, die keine langfristige Bindung suchen, siehe Liebesaffäre.
    Ihr werdet da sicher nen Kompromiss finden *g* Ich würd ihren Spruch ja als Herausforderung sehen...
     
  • Lydia17
    Lydia17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #4
    ich finde das "affäre" in diesem fall wirklich etwas übertrieben ist. "affäre" klingt wirklich nach häufigem sex etc. und wenn du sowas erzählst denkt sie vllt, dass einige leute ein falsches bild von eurer "beziehung" bekommen könntet.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #5
    Hm, kann man nicht definieren. Genauso wie man Beziehung nicht definieren kann.
    Ist es keine Beziehung, nur weil man sich ein Jahr lang nicht sieht?! Wenn ihr es so seht wie eine Affaire, dann ist es das wohl auch.

    Bei Affaire denke ich eigentlich zu aller erst immer nur, daß einer der beiden verheiratet oder vergeben ist und der Vergebene sich ab und an (Häufigkeit ausgelassen) was mit einer dritten außenstehnden Person und natürlich immer derselben sucht.
     
  • Brasily84
    Brasily84 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    25 Juni 2006
    #6
    find das eigentlich auch passend

    kannst sie ja mal fragen, ob sie eine affäre (nach iherer definition) haben will :zwinker:
     
  • Peter-Pan
    Peter-Pan (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    Single
    25 Juni 2006
    #7
    das ist der fall, da sie vergeben ist.




    sie ist im sexullen sehr aufgeschlossen. flirtet z.b. auch sehr gerne mit bekannten.
    richtig sagen konnte sie es auch nicht. sie scheint es als eine spezielle freundschaft anzusehen.
     
  • Brasily84
    Brasily84 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    26 Juni 2006
    #8
    seltsame art von freundschaft, also für mich ist es ne klare affäre, die noch offene frage kannst aus der antwort oben entnehmen ^^
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2006
    #9
    Ich finde auch, dass es sich dabei um eine Affäre handelt... Allerdings frage ich mich da auch gerade, ob ihr denn auch öftesr mal etwas zusammen unternimmt, ohne das ihr miteinander ins bett geht? Falls ihr eben auch viel Zeit miteinander bringt, würde ich das wiederum nicht als Affäre bezeichnen. Für mich ist ne Affäre nämlich mittel zum zweck :zwinker:
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    26 Juni 2006
    #10
    Das ist ja toll. Und dann beschwert sich die Schlampe auch noch darüber, dass sie als Affäre bezeichnet wird? Und du machst das so mit, obwohl du weißt, dass sie einen Freund hat? Find ich einfach nur gemein... :kopfschue
     
  • Nominus
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    103
    1
    nicht angegeben
    26 Juni 2006
    #11
    Mehrmaliger Sex ohne Gefühle (Liebe) ist für mich eine Affäre,also hätte ich das was ihr habt wohl auch so genannt
     
  • BamBam026
    BamBam026 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    123
    2
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2006
    #12
    Er hätte sagen müssen "das is meine "Hin und wieder mal Sex hab Freundin""

    Klar isses ne Affaire, was sonst....wenn man einmal gepoppt hat isses an ONS und wenn man mehrmals poppt isses ne Affaire...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste