Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

definition durchfall?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von CoverGirl, 5 September 2004.

  1. CoverGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    ich weiß, das ist eine merkwürdige frage, aber ich bin mir da nie so ganz sicher, deshalb frag ich hier jetzt einfach mal:

    wie ist durchfall eigentlich definiert?
    hab irgendwo mal gehört, dass es nur durchfall ist, wenn es drei mal nacheinander dünner ist. aber wie ist das denn dann, wenn ich die Pille nehme? muss ich dann schon das erste mal, wenn es dünner ist, eine pille nachnehmen(also vorausgesetzt ich habe innerhalb der 4 stunden durchfall)? ab ca. welcher konsistenz ist es durchfall?

    naja...ich muss sagen, dass hört sich echt bekloppt an, aber ich hoffe, mir kann trotzdem jemand helfen!

    lg
     
    #1
    CoverGirl, 5 September 2004
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Von Durchfall (Diarrhoe) spricht man bei gehäuftem flüssigen Stuhlgang (mehr als dreimal pro Tag).

    Man unterscheidet zwischen akutem Duchfall (Tage bis drei Wochen) und chronischem Durchfall (länger als drei Wochen).

    Durchfall ist Ausdruck einer gereizten oder entzündlich veränderten Darmschleimhaut.

    Quelle

    Heißt also, wenn du innerhalb der 4 Stunden nach Einnahme der Pille einmal flüssigen Stuhlgang hast, sollte das noch kein Problem sein.

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 5 September 2004
  3. CoverGirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    danke für die antwort, sie hat mir sehr geholfen! :knuddel:

    lg
     
    #3
    CoverGirl, 5 September 2004
  4. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    seit ihr euch da sicher? Es mag ja sein, dass es die Definition ist. Ich würde aber trotzdem sicherheitshalber bei einer Apotheke nachfragen, ob bei einem dünnen Stuhlgang die Pille tatsächlich noch wirkt bzw. wie hoch das Risiko ist, dass sie nicht mehr wirkt. Immerhin kann es ja sein, dass durch den dünnen Stuhlgang der meiste Teil der Wirkstoffe nicht vom Körper aufgenommen wurde.

    Tschööö, nomoku
     
    #4
    nomoku, 5 September 2004
  5. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    also wenn du einmal etwas flüssigen Stuhlgang ist, dann ist das nicht schlimm. Es geht ja nur darum wenn du echt heftigen Durchfall hast, dass die Passagezeit (=die Zeit, die der Kot braucht um durch den Darm zu wandern) evtl. dann zu kurz ist und die Wirkstoffe der Pille nicht richtig bzw. zu wenig Wirkstoffe aufgenommen werden.
     
    #5
    Deufelinsche, 5 September 2004
  6. CoverGirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    also die 4 std waren auch schon fast um und es war auch kein richtiger durchfall, sondern es war nur ganz leicht flüssig.
    der schutz ist dann also immer noch da, auch wenn ich keine pille nachnehme?

    lg
     
    #6
    CoverGirl, 5 September 2004
  7. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ja, der Schutz ist noch gegeben.

    Juvia
     
    #7
    User 1539, 5 September 2004
  8. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    ja denk ich auch
     
    #8
    Nightbee_222, 5 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - definition durchfall
nici@lol
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Oktober 2007
8 Antworten
chris10777de
Aufklärung & Verhütung Forum
31 Juli 2006
4 Antworten
Unicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Juni 2004
5 Antworten