Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Definition "LIEBE" und "VERLIEBT SEIN"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von schnuckel88, 24 Oktober 2005.

  1. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    Die Überschrift verrät es schon: Wie definiert IHR "Liebe" und "Verliebt sein"?


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    EDIT: Ich frage mich das, weil ich oft lese, dass man zum Beispiel nach 4 Wochen Zusammensein noch von keiner Liebe reden kann :ratlos:
     
    #1
    schnuckel88, 24 Oktober 2005
  2. Frag ich mich auch :rolleyes2

    Verliebtsein: Es kribbelt, man denkt nur noch an den anderen, versucht, sich immer nur von der besten Seite zu zeigen; Kennenlernphase

    Liebe: Man ist sich der Sache sicher, kann man selbst sein, hat statt des Kribbelns ein Warmes Gefühl im Bauch, man vertraut sich blind, lebt ein Leben gemeinsam

    Hab wahrscheinlich noch 1000 Dinge vergessen, weil man Gefühle nicht definieren kann, aber so im Großen und Ganzen stimmt das schon...
     
    #2
    merciless~angel, 24 Oktober 2005
  3. bloodyangel
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Man kann das nicht definieren da jeder mensch es als anders ansieht!
    Doch ich persönlich schliese mich dem vorschreiber an
     
    #3
    bloodyangel, 24 Oktober 2005
  4. Fee83
    Gast
    0
    verliebt: ist am anfang wenn man an den anderen denken muss und ihn sehen will usw

    Liebe: dauert meiner meinung sehr lange bis man von liee spreches kann denn man kann erst 100% lieben wenn man den anderen in- und auswendig kennt mit allen fehlern und das dauert.

    Liebe ist das gefühl mit dem anderen sein ganzes leben verbringen zu wollen...

    verliebt sein ist glaub ich nur ein gefühl dass entsteht wenn man sich mit jmd gut versteht: entweder merkt man irgendwan ok es passt nicht oder aus verliebt sein entsteht die LIEBE
     
    #4
    Fee83, 24 Oktober 2005
  5. elliott
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Dies wird ein Endlos-Thema werden. Man kann diese Dinge nicht für jeden verträglich definieren. Jeder denkt anders darüber, weil er andere Erlebnisse hat oder anders empfindet.
    Ausserdem finde ich, dass man die Verwendung der Begriffe erst definieren muss.

    "Liebe" ist wie ein elektrischer Strom zwischen zwei Menschen. Das Kribbeln macht der Strom. Die beiden "Teile" können so stark geladen sein, das Funken schlagen, wenn man sie zusammenführt und wenn man sie wieder trennt.

    Da gibt es auch noch ein Sprichwort:
    "Liebe ist ein Glas, das zerbricht, wenn man es zu unsicher oder zu fest anfaßt."
     
    #5
    elliott, 24 Oktober 2005
  6. mrlonely
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    weiß es ehrlich gesagt nicht.
    wüsste nicht wann ich das mal empfunde hab.
    nach spätestens einem monat ist das kribbeln leider wieder weg
    und die gefühle verletzt
     
    #6
    mrlonely, 24 Oktober 2005
  7. Dreamerin
    Gast
    0

    sehr schön definiert :gluecklic
     
    #7
    Dreamerin, 24 Oktober 2005
  8. gummiB
    gummiB (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Liebe,... uff ,...

    ich sags mal so ,... wenn man das erste mal verliebt ist,...
    mir ist das erst aufgefallen als ich sie verlor,... da is ma dreckig gegangen,...

    Liebe kann so nice sein,... aber auch shice sein :grin:

    da muss man durch :karate-ki

    greEetz guMmiB
     
    #8
    gummiB, 24 Oktober 2005
  9. Tom2k
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    103
    23
    Single
    Verliebt sein ist eine kleinere vorstufe. So ne art probephase würd ich sagen. Es kribbelt und man will möglichst ein gutes bild machen, auch wenn das mit der zeit dann nicht immer der fall ist, da ja jeder mensch auch negative seiten an sich hat. Mit der zeit zeigt sich dann ob die Beziehung langsam in liebe vertieft wird oder ob es zur trennung kommt.


    Liebe heisst jemanden nur ansehen zu müssen und gleich zu wissen was los ist. Liebe heisst einander blind zu vertrauen und sich wohl fühlen, auch miteinander eine gemeinsame zukunft aufzubauen. leider braucht liebe sehr viel zeit und geduld, die man leider nicht immer hat, aber da muss man durch :eek4:
     
    #9
    Tom2k, 24 Oktober 2005
  10. Shirky
    Shirky (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    Verliebt Sein: Das Feuer, das am Anfang voller Leidenschaft brennt und die Zeit in der man nicht voneinander lassen kann.

    Liebe: Wenn das Feuer des Verliebtseins erloschen ist und wenn allein der Gedanke an ein Getrenntsein so schmerzvoll ist, dass man es kaum aushält, kann man sich sicher sein, dass man liebt.
     
    #10
    Shirky, 24 Oktober 2005
  11. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Der Übergang ist fließend, aber für mich bezieht sich das Verliebtsein vorrangig auf die rosarote Brille, die man anfangs trägt und die Gefühle bezüglicher aller positiven Seiten des Angebeteten. Von Liebe spreche ich, sobald ich auch seine negativen Seiten kenne und mein Gefühl trotzdem oder gerade deswegen nicht weniger, sondern stärker wird. Verliebt bin ich vor allem wegen seiner Stärken, lieben tu ich auch in Kenntnis seiner Schwächen.
    Zur Liebe gehört für mich u.U. auch, dass man schonmal nen kleinen Streit oder eine schwere Zeit durchgemacht hat und gesehen hat, dass man also auch in Krisenzeiten aufeinander bauen kann.
     
    #11
    Ginny, 24 Oktober 2005
  12. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Kann ich mich nur anschließen :zwinker:
     
    #12
    Ichicky, 24 Oktober 2005
  13. Virility
    Verbringt hier viel Zeit
    364
    101
    0
    nicht angegeben
    Verliebt sein: ein vorübergehendes gefühl der "bewunderung" einer person. man bekommt ein übermenschliches interesse für seinen blickfang.

    Liebe: ein Gefühl, welches sich entwickeln muss, man kann nicht sagen, wann man von liebe spricht, das muss jeder für sich selbst entdecken.
     
    #13
    Virility, 24 Oktober 2005
  14. C.bO
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verheiratet
    das kann ich nicht so stehen lassen. genau so gehts mir mit meinem besten freund auch. ich muss ihn nur angucken wenn ich ihn seh und weiß, wie er sich fühlt. ich muss aber noch dazu sagen, dass man sagen muss, dass es tausend varianten der liebe gibt. da wäre zum einen die liebe von einer mutter zu ihrem kind, oder die liebe zwischen zwei freunden oder das, woran jeder denkt wenn er das wort liebe hört.

    man denkt im normalfall ja an "ewigkeit", an "treue", an "gefühl" und an zwei menschen aus der "mercie"-werbung (um es mal krass auszudrücken).

    aber kann man das überhaupt definieren? eigentlich nicht! aber wenn man denn muss, dann ist liebe wohl ein gefühlszustand bei dem man alles an dem andern will. beim verliebt sein, ist man meist noch am anfang einer Beziehung, und versucht, wie schon oft erwähnt, das beste aus sich heraus zu hohlen. ja keine schwäche zeigen und nur das positive ich zeigen. in das ist dann auch der partner verliebt. wenn man jemanden liebt, dann alles. dann findet man den menschen auch noch toll wenn er in schlabberjeans und pulli vor dir steht. liebe heißt wohl viel mehr respekt, akzeptanz und kompromiss....
     
    #14
    C.bO, 24 Oktober 2005
  15. KittyCat3
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    103
    1
    in einer Beziehung
    Ich bin der Meinung das jeder Liebe anders definiert und damit auch anderes verbindet.
    Verliebt sein bedeutet für mich, dass ich den Menschen richtig kennen lerne, oft sehen, micht gut mit ihm verstehe und mehr als Freundschaft empfinde. Wenn ich verliebt bin, gibt es das berüchtigte kribbeln im Bauch wenn man an diese Person denkt und es ist so, dass man sich vorstellen kan etwas mit dieser Perso zu haben was über freundschaft hinausgeht, nähmlich:

    Liebe. Liebe ist etwas unbeschreibliches. Man möchte den rest seines Lebens mit einer Person teilen und die Treue macht einem Spaß (jeder der mir erzählt, er liuebt seine Frau, aber betrügt sie trotzdem ist ein wichser) Man vertraut ein ander in anderen hinsichten als einer Freundin und hat mit dieser Person einen Fels in der Branmdung, wo man sicher ist. Also isrgendwie so müsstge man das wohl beschrieben.
     
    #15
    KittyCat3, 24 Oktober 2005
  16. Schildi
    Schildi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    Hab da mal in nem super-Buch ne ziemlich gute Tabelle gefunden:

    Liebe:
    1. Man ist bereit, selbstlos für das Wohl des anderen zu Sorgen
    2. Die Freundschaft entwickelt sich allmählich, vielleicht im Laufe von Monate oder Jahren.
    3. Man fühlt sich durch die Persönlichkeit und die geistige Reife des anderen angezogen.
    4. Man wird zu einem besseren Menschen.
    5. Man sieht den anderen, wie er wirklich ist und liebt ihn trotz seiner Fehler.
    6. Es kommt zu Meinungsverschiedenheiten, aber man redet darüber und einigt sich.
    7. Man möchte für den anderen etwas tun unt mit ihm teilen.

    Verliebtheit:
    1. Selbstsüchtig, einschränkend. Man denkt: Was hab ich davon?
    2. Die Freundschaft entwickelt sich schnell, vielleicht innerhalb weniger Tage oder Stunden.
    3. Äußerlichkeiten beeindrucken oder interessieren einen stark. (Er hat einen träumerischen Blick. Sie hat eine tolle Figur.)
    4. Eine schädliche, zermürbende Wirkung.
    5. Unrealistisch. Der andere erscheint vollkommen. Man ignoriert alle Zweifel, die wegen schwerer Charakterfehler in einem aufsteigen.
    6. Häufige Meinungsverschiedenheiten, die nicht geklärt werden. Vieles wird mit einem Kuß "erledigt".
    7. Man ist nur darauf aus zu nehmen. Besonders was den Sex betrifft.

    Ja, ich weiß, einiges ist bissl extrem beschrieben. Aber irgendwo, im Grunde steckt doch Wahrheit dahinter find ich. :smile:
     
    #16
    Schildi, 24 Oktober 2005
  17. ronnyho
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    schau dir mal die liebe ist... bildchen an ich glaube das sagt alles was liebe ist!
    aber trozdem bleibt liebe ist ein einzigartiges gefühl...
    http://www.moonweb.de/
     
    #17
    ronnyho, 25 Oktober 2005
  18. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    @ Ronnyho: Der Link geht leider nicht. :frown:
     
    #18
    schnuckel88, 25 Oktober 2005
  19. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Bin auch der Meinung, dass das zu den Dingen gehört, die man niemals fest definieren kann und wird.

    In diesem Sinn schließe ich mich meinen Vorrednern an.
     
    #19
    Kenshin_01, 25 Oktober 2005
  20. ronnyho
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @ schnukel88 der link müßte aber funktionieren hab ihn auch noch mal ausprobiert! sonst google ma lnach moonweb das erste ergebniss ist die seite!
     
    #20
    ronnyho, 25 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Definition LIEBE VERLIEBT
buster12
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2013
35 Antworten
cbh
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2006
9 Antworten