Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    2 November 2005
    #1

    Definition von "Sexueller Erfahrung"

    Ich wollte mal zu einer kleinen Diskussion einladen. Und zwar ging mir folgendes durch den Kopf:

    Wie definiert man "sexuelle Erfahrung"?
    Ich meine, ist man erfahren, wenn man möglichst viele verschiedene Partner hatte?
    Oder reicht ein Partner, mit dem man guten Sex hat, um Erfahrung zu sammeln?

    Zu meiner Person kann ich folgendes sagen: Ich hatte bisher nur 1 Sex-Partner. Bin mit ihm seit knapp 4 Jahren zusammen und wir probieren auch viel Neues aus.
    Deswegen kann ich für mich sagen: Sexuelle Erfahrung kann man auch innerhalb einer Partnerschaft sammeln!

    Jetzt interessiert mich natürlich, wir Ihr darüber denkt.

    Also los! :zwinker:
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    2 November 2005
    #2
    Ich denke ja. Ich hatte bis jetzt zwei Sexpartner...nach dem ersten konnte ich aber nicht von mir behaupten sexuell erfahren zu sein, weil der Sex mit dem Kerl nicht grade erfüllend war.
    Seit bald 2 Jahren schlafe ich nun mit meinem Freund und meine sexuelle Erfahrung hat sich vervielfältigt...ich glaube also nicht, dass man viele verschiedene Partner braucht.
    Und: Erfahren oder nicht erfahren - Definitionssache...
     
  • Vodo
    Vodo (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Verheiratet
    2 November 2005
    #3
    Ich denke auch nicht resp. bin überzeugt das es nicht auf die Anzahl verschiedener Sexpartner/innen ankommt,
    sondern eher wie experimentierfreudig man ist resp. wieviel Sex man hat!
     
  • rainbowdreamer
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 November 2005
    #4
    Das definiert wahrscheinlich jeder anders. Ich finde, es ist nicht von der Anzahl der Partner abhängig, sondern viel mehr davon, wie oft man Sex hatte bzw. was man alles schon ausprobiert hat.
     
  • schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    3
    nicht angegeben
    2 November 2005
    #5
    witzig, habe ich mich neulich auch gefragt -
    da ich nämlich in keinster weise finde, dass man durch zB one night stands erfahrung sammelt (und das meinte jemand).
    ich denke auch dass es eher auf die "vielfalt" ankommt - allerdings finde ich persönlich schon, dass da ein partner allein nicht ausreicht... klar, man kann alles ausprobieren, aber trotzdem ist jeder irgendwie anders und ich finde alleie das aufeinander einstellen bringt erneut erfahrung und da kann (fast) alles wieder neu sein...
    ich möchte nicht sagen wieviele ich nun dazu zählen würde um behaupten erfahrung zu haben, aber wie gesagt, in jedem fall mehr als einen.
     
  • tidakhalal
    tidakhalal (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    2 November 2005
    #6
    Versteh ich nicht, wieso sollte man durch ONS keine erfahrungen sammeln. Ich hatte bis jetzt mit drei Jungs Sex und es war jedesmal anders, selbst wenn es "nur" die Missionarsstellung war.
     
  • Joyenergizer
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 November 2005
    #7
    Ist Definitionssache.

    Ich kenne welche die schon an die 40 Sexpartner hatten, aber fast alles ONS waren. Ist man da erfahren? Ich denke nicht, da in so einem Fall beide heiß aufeinander sind und man es ja irgendwie zum Orgasmus schafft.

    Erfahren ist man, wenn man einen Partner hat und den dann in über 80% der Fälle zum Orgasmus bringt. Oder eben wenn man mehrere Partner hatte und bei allen gut abschnitt. :tongue:

    Ich hatte mehrere Sexpartner, aber allein deswegen würde ich mich nicht als ERFAHREN bezeichnen (weil eben einige ONS dabei waren und da ist das ehrlich gesagt keine Kunst denjenigen zu vögeln). Erst in richtigen Beziehungen (6 Monate aufwärts) und wenn der Partner einem FREIWILLIG sagt, dass man gut im Bett ist oder der Sex geil ist - dann kann man sich vielleicht als ERFAHREN bezeichnen :schuechte

    Ob man dabei jetzt mehrere Beziehungen haben mußte oder nur eine ist eigentlich egal. :zwinker:
     
  • tidakhalal
    tidakhalal (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    2 November 2005
    #8
    Aber "erfahren" ist doch nicht gleichbedeutend mit "gut im Bett".
     
  • Nons€nse
    Nons€nse (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 November 2005
    #9
    Mit einem Sexpartner ist man vielleicht nicht unerfahren, aber man kennt die Abwechslung einfach nicht, und wenn man mehrere ausprobiert hat, finde ich, kann man schon eher von Erfahrung reden. Man kann mit einem Sexpartner zwar ´ne Menge ausprobieren und "erfahren", aber letztendlich die verschiedenen "Versionen" dafür wird man nicht kennenlernen.
     
  • bytemare
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    nicht angegeben
    2 November 2005
    #10
    @nons€nse

    kann dir da 100%ig zustimmen!
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    2 November 2005
    #11
    Tolle Beiträge, Danke. :zwinker:
    Ich sehe schon, da gehen die Meinungen etwas auseinander. Hatte ich auch nicht anders erwartet.

    Wie auch einige hier schon geschrieben haben, finde ich auch, dass man durch ONS auf keinen Fall erfahrener wird....

    Aber sehr interessant bis jetzt....
     
  • votze
    Gast
    0
    2 November 2005
    #12
    ich denke, dass man durch beide varianten(ons und feste bindung) erfahren werden kann.
    nur ist es warscheinlicher, dass ich mit einem festen partner, gerade bezüglich des vertrauens und der einbeziehung des gefühls und der emotionalen nähe, andere erfahungen erlangen kann als mit einem ons.
    z.b.: kann ich durch eine liebesbeziehung die erfahrung machen, dass sex mehr sein kann als nur pures ficken.
    und durch ons kann ich sicher die erfahrung machen, wie unterschielich sex doch sein kann.
    hat beides seinen erfahrungswert.
     
  • suesseblonde82
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verheiratet
    2 November 2005
    #13
    hm... also vor meinem mann hatte ich "viele" partner, auch ons´s und ich dachte ich hätte schon sooo vieles ausprobiert, ABER seit meinem mann, weiß ich erst was es heißt sich richtig fallen zu lassen und was alles möglich ist :grin: :cool1:
    wir hatten denke ich den intensivsten sex den ich je erlebt habe und immer wieder gibt es eine steigerung... sowohl er als auch ich haben uns erst ausgetobt und nun wo wir uns gefunden haben merken wir wie wenig man mit wechselnden partnern erleben kann, weil einfach das vertrauen nicht da ist...
    ich möchte meinen, das man niemals auslernt und das man nicht sagen sollte:"ich bin erfahren" nur weil mann 1000stellungen ausprobiert hat, es kommt auch darauf an was man dabei empfindet.
    viele grüße
     
  • Joyenergizer
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 November 2005
    #14
    Nein, Erfahrung ist nicht gleich gut im Bett.
    Aber es geht in die Richtung, weil ein erfahrener Mann oder erfahrene Frau den Körper der anderen Geschlechtes kennt und wissen sollte was gut ankommt.

    Sicher jeder Mann und jede Frau sind anders, aber wenn man die Grundhandgriffe kennt, dürfte nicht viel schief gehen ...
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    2 November 2005
    #15
    Schöner Beitrag! :zwinker:

    Ich denke auch, wenn man den richtigen Partner findet, das Vertrauen absolut gegeben ist, dann kann der Sex erst erfüllend werden.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    2 November 2005
    #16
    Bei jedem Partner fängt man in Sachen Erfahrung von Punkt Null an :smile:

    Egal was der vorrige getan oder gemacht hat, der nächste macht es anders und dann fühlt es sich auch wieder anders an..

    vana
     
  • kamee
    Gast
    0
    2 November 2005
    #17
    erfahrung bedeutet "frau/man weiss was man tut

    erfahrung ist relativ.
    wenn ich mit einer frau zusammen bin die in ihrem sexleben schon sehr vieles erlebt hat, dann bin ich wohl recht unerfahren.
    habe ich sex mit einer frau die noch jungfrau ist bin ich in ihren augen erfahren.

    aber trotzdem behaupte ich, das es eine "gesunde" anzahl an sexpartnern die erfahrung steigert. denn erst dann weiss ich bestimmt besser was eine frau mag und was nicht, auch wenn jede frau menschlich anders ist.
    man sollte wisen was man tut (der parnter muss es glauben :link: ) dann ist man erfahren
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    2 November 2005
    #18
    Hat nix mit der Anzahl der Sexpartner zu tun. liegt daran wie feinfühlig jemand auf den anderen eingehen kann.
    Ok man weiß vielleicht wie es mit verschedenen Leuten sein kann, aber na ja meistens ist der Unterschied da auch nicht sooo groß.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste