Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dem Linguist seine Öko-Bude

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Linguist, 1 Januar 2008.

  1. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich habe ein riesen Problem und null Ahnung wie ich das schaffen soll. Vorweg: Ja ich weiß das ich viel zu spät anfange, aber Schuldzuweisungen bringen mir jetzt auch nichts, ich will retten was zuretten ist.

    Also ich habe vor den Ferien eine Bioklausur geschrieben und bin gleich richtig ins Fettnäpfchen getreten... 6. Ich bin in der 11. und ich muss Biologie bis zur 13. durchnehmen. Anfangs dacht ich das wär ganz locker, weil ich mich in Bio bisher immer als sehr sehr stark eingeschätzt habe und das hat sich in der Unterstufe eigentlich auch bestätigt. Deshalb bin ich ein wenig blauäugig daran gegangen und dachte das ich da was reißen kann. Das war ein sehr großer Fehler, mittlerweile hätte ich sogar lieber Physik genommen und in Physik hatte ich in der Unterstufe nur mit Mühe eine 4-! Egal, die Fächerwahl lässt sich nun nicht mehr revidieren und ich muss einen anderen Ausweg aus der Misere finden.

    Ich hab zwar immer aufmerksam dem Unterricht gefolgt, aber fehlte auch ca. 8-10 Stunden letztes Jahr. Dazu kommt dann noch das die Frau mich absolut nicht leiden kann und ich sie auch noch nicht. Wie auch immer, die hat mir also vor gut 4 Wochen die Bioklausur vor die Nase gehalten und ich wusste garnichts. Ich hab nach 10 Minuten ein leeres Blatt abgegeben. Nun will die bis Montag eine Berichtigung haben, d.h. um die anzufertigen muss ich den ganzen Scheiß draufhaben. Ich habe die eine Woche vor den Ferien gefragt ob sie mir nicht einen kleinen Überblick über das Halbjahr aufschreiben könnte, da ich sonst Schwierigkeiten hab den Stoffberg zuüberblicken. Hat sie nicht gemacht, meinte nur wäre meine Aufgabe gewesen. Da hat sie ja auch prinzipiell recht, aber ich muss ja jetzt trotzdem irgendwie den Karren aus der Scheiße ziehen.

    Nun steh ich vor einem Rätsel wie ich das bewältigen soll. Also das einzige was ich dieses Halbjahr verstanden habe, waren die Zellorganellen. Dann kam Diffusion, Plasmolyse, Deplasmolyse, Osmose und das ganze kranke Zeug. Wie soll ich das denn jetzt schaffen, immer wenn ich anfange mir ne Definition durchzulesen kommt da soviel Fachchinesisch drin vor das ich die null verstehe und erstmal dutzende Begriffe nachschlagen muss. Ich überlege ob es überhaupt sinnvoll ist, soviel Zeit in Bio zustecken... Wenn ich die Zeit in Mathe stecken würde, wär ich danach der totale Mathe-Crack.

    Oh man, ich glaub ich hab den Kampf schon verloren :kopfschue
     
    #1
    Linguist, 1 Januar 2008
  2. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Ich würde jetzt zu einem Nachhilfelehrer raten, wobei es natürlich aufgrund der begrenzten Zeit schwierig werden dürfte, auf die Schnelle so jemanden zu finden und sich einarbeiten zu lassen.:hmm:
     
    #2
    User 67771, 1 Januar 2008
  3. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Hm ich weiß auch nicht ob ich dir da groß helfen kann... ich hatte Bio 4stdg und war da auch keine große Leuchte drin, aber mit viel lernen (wirklich viel) hatte ich doch immer gute Noten.
    Ich bin der Meinung, Bio ist wirklich erlernbar, aber es kostet sehr viel Mühe und überwindung, das nur mal vorneweg :zwinker:

    Zu deinem konkreten Problem- die Themen die du beschreibst sind eigentlich keine Theorie. Soweit ich mich recht erinnere, haben wir diese ganzen Sachen immer sehr praktisch und an Modellen erklärt. Sowieso finde ich Definitionen in Bio manchmal ein bisschen fragwürdig - oft helfen die wirklich nicht weiter, lernen würd ich sie nur wenn deine Lehrerin so was abfrägt.

    Schau mal in dein Biobuch, falls du das noch nicht gemacht hast. Bei manchen Fragen kann auch wikipedia helfen (hat es mir des Öfteren), auch wenn da natürlich immer Vorsicht angesagt ist.
    Schau mal ob deine Bücherei auf hat, die haben manchmal auch sehr gute Lernhilfen.

    Ansonsten versuch immer, die das Ganze bildlich darzustellen und zu überlegen, wofür alles da ist. Wenn du nicht weißt, wofür Osmose gut ist, kannst dus dir auch nicht merken.

    Ich kann nicht mehr viel schreiben, muss leider los :zwinker:
    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück!
     
    #3
    User 65313, 1 Januar 2008
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.326
    248
    621
    vergeben und glücklich
    ich hatte bio-lk und das was du da sagst, also der "kranke" scheiß ist pipifax :zwinker: ich empfehle dir nun ein ganz tolles biobuch, nämlich den: Linder Biologie. die alten auflagen reichen voll und ganz aus, falls du keine lust hast 50 euro für ein buch auszugeben, findest du das bei amazon auch viel günstiger.

    das buch ist toll, es liest sich leicht und ich find es ist sehr verständlich geschrieben.
    wenn du was garnicht verstehst frag mich, ich liebe bio :tongue:
     
    #4
    Sonata Arctica, 1 Januar 2008
  5. Arlequina
    Gast
    0
    ich würde jetzt nicht verzweifeln. ich kenn das. ich bin in der 12. und hab bio auch als leistungskurs, obwohl ich es nicht besonders drauf habe. und wir haben auch genau dasselbe thema wie ihr... ich hab im unterricht auhc nicht unbedingt aufgepasst und hatte folglich eine woche vor der klausur sehr wenig ahnung. aber ich habs trotzdem geschafft. nicht unbedingt die spitzennote, aber 9 punkte sind in ordnung für eine so schwere klausur. das war sogar die 3. beste arbeit...
    ich hab eigentlich auch alles in der einen woche davor gelernt. das ist zwar ne menge arbeit, aber es ist machbar.
    an den fachbegriffen bin ich auhc manchmal verzweifelt, aber ich hab einfach so lange im internet nach einer definition gesucht, bis ich eine schlüssige gefunden habe.
    das packst du schon! :zwinker:
     
    #5
    Arlequina, 1 Januar 2008
  6. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    wa soll ich sagen, hatte bio lk und studiere es jetzt :grin:

    was kann man dir jetzt großartig raten? besorge dir bücher (eben z.b. den linder), wenigstens 2-3, damit du zum gleichen thema mehrere erklärungen hast. geh in die bücherei oder noch besser: unibibliothek, wenn du die möglichkeit hast. da gibts ganze regal voll mit büchern.
    definitionen bringen in bio kaum was - man brauch zeichnungen, skizzen, veranschaulichungen von den ganzen vorgängen, sonst versteht man das nicht, wenns nur in reine worte gefasst ist.

    bio ist wirklich ein lernintensives fach, manche verstehen es leichter, manche müssen sich den stoff reinprügeln.

    wünsche dir noch gutes gelingen :zwinker:
     
    #6
    betty boo, 1 Januar 2008
  7. Metric
    Metric (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Warum hast du denn gefehlt?

    Naja, also Diffusion, Osmose etc pp ist wirklich kein Ding, warte auf Genetik das wird noch spaßiger. Da muss man sich einfach hinterklemmen, wenn du Worte nicht kennst, dann übersetzt sie dir.

    Biologie ist wirklich ein Lernfach. Natürlich muss man dranbleiben und konsequent lernen.

    Du solltest auch davon wegkommen Antipathie als (Mit)Grund für schlechte Leistungen zu sehen, ist ja eher 7. Klasse.

    Diesen Überblick hätte mir auch kein Lehrer geschrieben, warum leihst du dir nicht einfach ein Heft aus? Es gibt doch bestimmt Leute bei euch, die kosequent und richtig mitschreiben.
     
    #7
    Metric, 1 Januar 2008
  8. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    oh das werden erinnerungen wach an meine 11. bin jetz inner 13. und bio is auch absolut ein lernfach, und macht seinem namen alle ehre.

    was ich dir raten könnte: grade jetz solltest du dich nach einem nachhilfelehrer umsehen.
    so wie dir gings mir in mathe letztes jahr. neue lehrerin, die ganz andere erwartungen an uns hatte. ich also nachhilfelehrer gesucht, gefunden und prompt besser klar gekommen.

    du kannst dir natürlcih zur unterstützung noch ein paar bücher besorgen, bzw. würd ich dir das auch dringend raten. ich hab so n kleinen abi-führer aber das gibs noch bessere.

    doch so wie du schreibst, dass du viel nachzuarbeiten hast und natürlich in der schule auch andere fächer hast als bio, für die du auch lernen musst, würd ich dir wirklich nochmal wärmstens n nachhilfelehrer empfehlen.
    oder du fragst n mitschüler, der in bio gut-sehr gut ist und noch wichtiger: gut erklären kann.
     
    #8
    User 70315, 1 Januar 2008
  9. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Nachhilfe ist leider nur richtig teuer :frown:
    Am besten wär eine Stunde Förderunterricht, aber das gibts bei uns nur für Mathe/Englisch/Deutsch. Heft ausleihen ist so eine Sache... Erstmal hatten 50% in der Arbeit 5 oder 6 und zweitens sind die Klassen ja in der Oberstufe durcheinander gewühlt. In der 10ten hatte ich ne Telefonliste wo die Nummern draufstanden und 90% der Leute in meinem Biokurs kenn ich garnicht. Die restlichen 10% könnens genauso wenig wie ich. Wie ihr sagtet ist Bio ja ein Lernfach und für Lernfächer braucht man m.M.n keine Nachhilfe, weil man sich das selber gut beibringen kann und wenn fragen offen sind kann ich ja die Bio-Cracks fragen. Ich glaube ich bestell mir dieses Lindner Buch bei amazon und nutz das Wochenende nochmal zum pauken. Ich geb einfach mein bestes und wenn die Lehrerin mich fragt sag ich das ich mir Mühe gegeben habe und wenigsten den Stoff schon teilweise kann. Das reicht der bestimmt für den Anfang. Wichtig ist nur das ich die nächste Klausur relativ gut schreibe, dann sieht die ja das ich mich da dran gesetzt habe! Ansonsten komm ich ganz gut klar, Bio ist neben Mathe eigentlich mein einziges Problemfach, deshalb schaff ich das bestimmt.

    PS: Danke an alle die mir Hilfe anbieten, ihr helft mir damit wirklich sehr :smile:
     
    #9
    Linguist, 1 Januar 2008
  10. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich bin auch in der 11. und verstehe dein Problem nur teilweise.
    Klar kann man mal ne Arbeit in den Sand setzen, aber dann denkt man 1. gleich mit und leiht sich die Arbeit von einem guten Schüler für die Korrektur aus oder nimmt sich 2. seine Aufzeichnungen zur Hand und bastelt daraus was.
    Weiterhin gibt es das Internet, das zwar nicht immer 100% richtig ist, was aber auch die Grundbegriffe halbwegs erklärt damit man sich einen Überblick verschaffen kann.

    Dann kannst du noch das Linder Buch zur Hilfe nehmen, das haben wir auch, das ist echt gut.

    Außerdem haben alle Biokurse das gleiche Thema, dh es müsste auch jdm in deiner Klasse geben, der das Thema hatte und dir bestimmt behilflich sein kann.
    An irgendwen kommt man, auch im Kurssystem, immer.

    Übrigens hab ich mehr das Gefühl, dass du nicht wirklich Lust hast und dich deswegen auch gar nicht richtig bemühst.
     
    #10
    Die_Kleene, 1 Januar 2008
  11. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ja, da liegst du völlig richtig, ich bin ne faule Socke und dachte ich schaff Bio auch so. Hab ja auch eingangs beschrieben das ich zu spät anfange, aber Schuldzuweisungen bringen mir jetzt auch nix. Nun weiß ich ja das ich was tun muss und suche auf diesem Wege Tipps. Jetzt bin ich willens was zutun :zwinker:
     
    #11
    Linguist, 1 Januar 2008
  12. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hab ich doch gesagt, ruf zur Not halt wen aus deiner Klasse an, der Bio kann. Die Kurse machen eh alle fast das gleiche.
    Und dann sie zu, dass du irgendwo Linder Biologie erkriegt (vllt sogar in der Bücherei) und das Internet als zusätzliche Hilfe benutzt.
    Bei so einem einfachen Thema, das wirklich relativ simpel zu verstehen ist, sollte das nicht so ein riesen Problem sein.
     
    #12
    Die_Kleene, 1 Januar 2008
  13. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ja, Lindner will ich mir ja nun bestellen und dann hol ich den Stoff auf, denn eigentlich liegt mir Bio.

    Ist das hier das richtige?
    http://www.amazon.de/Linder-Biologi...d_bbs_2?ie=UTF8&s=books&qid=1199198598&sr=8-2
     
    #13
    Linguist, 1 Januar 2008
  14. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.326
    248
    621
    vergeben und glücklich
    #14
    Sonata Arctica, 1 Januar 2008
  15. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Wieso ist denn eine ältere Ausgabe teurer als eine neue?
     
    #15
    Linguist, 1 Januar 2008
  16. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.326
    248
    621
    vergeben und glücklich
    ich hab nich so genau gesucht grad, die gibts ab 18 euro (also meins).
     
    #16
    Sonata Arctica, 1 Januar 2008
  17. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ah stimmt. Ich denke mal es ist egal welche Auflage ich nehme? In Bio ändert sich ja nicht jährlich was :ratlos:
     
    #17
    Linguist, 1 Januar 2008
  18. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #18
    Mìa Culpa, 1 Januar 2008
  19. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Das Buch heißt "Natura". Ich versuche mir mit dem Buch einen Überblick zuverschaffen, aber schaden kann diese Lindner Lektüre sicher nicht. Also werd ich mir das bestellen und die Zeit mit meinem Schulbuch verbringen.
     
    #19
    Linguist, 1 Januar 2008
  20. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ... Ob es für eure Bioarbeit wirklich nötig ist, sich ein neues Schulbuch zu kaufen? Theoretisch basiert die Arbeit auf eurem Buch und euren Aufgaben, die ihr bearbeitet habt.
    Für mich klingt das ja, als ob du jetzt in aller Ruhe auf das Buch wartenü kannst und noch ein paar Tage auf der faulen Haut liegen willst: :tongue: (wie ich das kenne :grin: )
     
    #20
    Die_Kleene, 1 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Linguist Öko Bude
Trouserbond
Off-Topic-Location Forum
21 Juni 2014
43 Antworten
HyperboliKuss
Off-Topic-Location Forum
13 Januar 2006
9 Antworten
Test