Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chris83K
    Chris83K (34)
    Benutzer gesperrt
    45
    0
    0
    nicht angegeben
    28 Juni 2010
    #1

    Dem Partner Sex im Urlaub erlauben? Getrennter Urlaub

    Würdet Ihr euerm Partner Sex mit Fremden im Urlaub erlauben, falls Ihr nicht zusammen dieses Jahr in den Urlaub Fahrt/Fliegt? Ihr euch aber vertrauen könnt und wisst, das sowas nur im Urlaub wäre.

    ER/SIE dürften im Urlaub mit Fremden

    ( ) Flirten

    ( ) Küssen

    ( ) Fummeln

    ( ) FKK machen

    ( ) Blasen/Lecken

    ( ) GV (Mit Gummi)

    ( ) Dreier

    ( ) usw.

    Müsste euer Partner euch das dann erzählen, oder lieber für dich behalten?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Urlaubsflirt?
    2. Urlaub
    3. Urlaubsbekanntschaft
    4. urlaubsflirt..
    5. Urlaubsaffäre?
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.538
    248
    1.845
    Verheiratet
    28 Juni 2010
    #2
    Was hat denn FKK mit Sex zu tun?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.529
    398
    3.046
    Verheiratet
    28 Juni 2010
    #3
    Wenn er meint dass er es nicht mal im Urlaub ohne mich auf Sex verzichten kann, dann ist er sowieso nicht der Richtige... Erlaubt wird hier mal gar nichts!
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2010
    #4
    Nein, ich würde ihm das nicht erlauben weil das für mich Fremdgehen ist und wieso sollte ich da im Urlaub plötzlich eine Ausnahme machen??? :ratlos:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Lily87
    Gast
    0
    28 Juni 2010
    #5
    Nein.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Juni 2010
    #6
    Nö, wenn es denn eine monogame Beziehung wäre.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    28 Juni 2010
    #7
    ich würde nicht ohne partner in den urlaub wollen. und grundsätzlich finde ich, dass mein partner nur mit mir sex haben sollte.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    28 Juni 2010
    #8
    ER dürften im Urlaub (und auch sonst überall und jederzeit) mit Fremden

    (x ) Flirten

    (x ) Küssen

    (x ) Fummeln

    (x ) FKK machen

    (x ) Blasen/Lecken

    (x ) GV (Mit Gummi)

    (x ) Dreier

    (x) usw. er darf alles hauptsache es macht ihm spaß und er vergisst nicht sein hirn einzuschalten und er meint nicht das er sich verlieben müsste.:zwinker::grin:


    Müsste euer Partner euch das dann erzählen, oder lieber für dich behalten?
    Wenn es sehr geil war, kann er es ruhig erzählen (muss ja nicht in Details sein), vorallem an einem Dreier wäre ich auch als verspäteter Zuhörer interessiert, aber wenn er nicht mag oder es ihm peinlich ist darf er es gerne für sich behalten.
    Grundsätzlich könnte ich mich an Erzählungen sehr aufgeilen.:drool:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • MsThreepwood
    2.424
    28 Juni 2010
    #9
    Bei einer offenen Beziehung oder Romanze kann er/sie gerne auch im Urlaub Sex mit anderen haben.

    Wenn wir uns - aus welchen Gründen auch immer - für eine monogame Beziehung entscheiden, dann gelten auch im Urlaub keine Ausnahmeregeln.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.226
    248
    682
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2010
    #10
    Ob im Urlaub oder nicht, flirten darf er immer. Ob er FKK macht ist das Letzte, was für mich von Bedeutung wäre. Juckt mich gar net.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2010
    #11
    Ich "erlaube" oder "verbiete" meinem Freund nichts. Er macht, was er für richtig hält - und bislang hielt er genau wie ich für richtig, nicht mit anderen Leuten "rumzumachen".
    Da wir schlicht beide nur Sex miteinander wollen und auch nicht vor Libidoüberschuss die Wände hochgehen, wenn wir mal für ein paar Tage oder Wochen getrennt sind, käme ich nicht auf die Idee, dass einer von uns überhaupt mit anderen Sex will, ob im Urlaub oder zu anderen Zeiten. Gibt auch sowas wie Selbstbefriedigung.
    (Für mich heißt Urlaub im Übrigen nicht am Strand faulenzen und abends Party mit anderen Urlaubern...)
    Seltsame Denkweise.

    Zärtliche und intime Nähe will ich nur mit der Person, in die ich verliebt bin. Geht der fraglichen Person zum Glück ebenso. Abwechslung haben wir miteinander genügend und kein Bedürfnis nach "Spaß mit anderen".

    Ach ja: Sauna und FKK hat für mich nix Sexuelles. Ich schwimme fast immer nackt, mein Freund auch, auch wenn wir nicht gemeinsam am See oder Meer sind.
     
  • Riot
    Gast
    0
    28 Juni 2010
    #12
    Verbieten kann ich es ihm nicht, aber er kennt die Konsequenzen. :zwinker:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.226
    248
    682
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2010
    #13
    Off-Topic:
    Sowas hab ich mal erlebt. Einen Typen im Urlaub kennen gelernt (war Single, hatte aber Jmd, mit dem ich kurz davor war, zusammen zu kommen). Am ersten Abend rumgeknutscht und am Strand gekuschelt, am 2. auch. Am 3. wollte er mehr, ich hab ihm geblasen, alles andere war Tabu. Hab gemerkt, dass ich nciht von ihm angefasst werden will und beim Sex war ich mir eh sicher, dass ich mit ihm keinen will.
    Er woltle danach reden warum etc. Erzählte mir dann, dass er daheim ne Freundin hat. Sie wüsste, dass er im Urlaub immer fremdgeht, fragt aber nie nach:grin:
     
  • Silent Empire
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    113
    34
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2010
    #14
    (x) Flirten

    Rest: no!

    Wenn ich mir unserer Beziehungs so sicher wäre, das ich weiß Flirten ist spaß und hebt das selbstbewusstsein.. aber mehr wird nicht draus.
     
  • Black X Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    412
    103
    1
    in einer Beziehung
    28 Juni 2010
    #15
    „Verbieten“ kann man dem Partner im Endeffekt nichts. Wer es unbedingt im Urlaub braucht, man das so oder so.
    Ich würde es nicht gut finden, wenn er sich im Urlaub nicht zusammen reisen kann. Wahrscheinlich würde ich mich von ihm auch trennen, da ich fremdgehen absolut nicht mag.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    28 Juni 2010
    #16
    Nichts von alldem. Zwar kann ich mir prinzipiell eine Beziehung vorstellen, die so offen wäre, dass solche Absprachen funktionierten, aber meine gegenwärtige Beziehung ist das ganz klar nicht, also wäre es eine schlechte Idee, eine solche Regelung auch nur vorzuschlagen.

    Bei solchen Themen gilt, finde ich, generell: ok ist, was abgesprochen ist. Wenn einhundertprozentige Treue abgesprochen ist, dann sind auch Urlaubsficks fremdgehen. Wenn "alles ist erlaubt, aber verlieb dich nicht" abgesprochen ist, dann muss meine Freundin nicht erst in den Urlaub fliegen, um sich was nettes fürs Bett zu suchen.
    Die spezielle Regelung "im Urlaub "frendgehen" ist ok" finde ich etwas albern - warum soll diese Form von räumlicher Dinstanz notwendig sein? Damit zuhause sich keiner das Maul zerreißt? Würde mich nicht interessieren. Damit man die Urlaubsliebschaften nicht mehr wieder sieht? In Zeiten von Automibil und Internet auch nicht mehr sicher.
    Dann doch lieber eine allgemeine Regelung Sex mit Dritten betreffend, die sich eher weniger auf die Orte bezieht, an denen solches stattfände, sondern auf die Emotionen, die dabei investiert werden dürften.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    28 Juni 2010
    #17
    Flirten von mir aus, aber alles andere nein!
    Und das hat doch gar nichts mit erlauben oder verbieten zu tun, sondern versteht sich einer nichtoffenen Beziehung von selbst, dass man das nicht macht. :ratlos:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    993
    113
    70
    in einer Beziehung
    28 Juni 2010
    #18
    Dito


    Abgesehen davon dass ich nicht ohne meine Partnerin Urlaub machen will.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • HappyHippo89
    Sorgt für Gesprächsstoff
    40
    31
    0
    in einer Beziehung
    28 Juni 2010
    #19
    Also, verbieten geht ja so oder so nicht...

    Aber recht wäre mir davon nichts, nur weil man im Urlaub ist, heißt es ja nicht, das es anders ist als Zuhause, auch da kann/muss man vllt auch mal ne Zeit lang auf Sex verzichten (Bsp. Wenn einer Krank ist und sich nicht gut fühlt, dann einfach keine Lust hat), da nimmt man ja auch nicht das Nächste was kommt,oder!?...
    ,
    Und wenn der Partner das nicht schafft, wäre ich sehr enttäuscht und würde mich fragen ob er der Richtige ist..
    Ist ja Ansichtssache, ich sehs so, kann sein das Andere anderer Meinung sind..
     
  • User 37179
    User 37179 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    113
    65
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2010
    #20
    Ganz genau.

    Außerdem würde ich nicht ohne meinen Freund in den Urlaub wollen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste