Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Den eigenen Gefühlen unsicher, Freund verlassen? (Ex verwirrt mich)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tränchen, 5 Januar 2006.

Stichworte:
  1. Tränchen
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ihr Lieben :smile:

    Also mein Problem ist Folgendes:
    Ich hab einen Freund. Seit 3 Monaten. Er ist furchtbar lieb und suuuper süß und zärtlich und naja halt son bißchen der sensible Typ sag ich mal. Er ist toll. Am Anfang war ich ganz wahnsinnig verliebt. Ich bin fast ausgeflippt vor Glück... Aber seit 2 oder 3 Wochen ists irgendwie so, dass es mich nervt. Mich nervt, wie er trinkt, wie er aus Versehen an meinen Kopf stößt, wenn ich Kopfschmerzen habe, wie er redet, was er redet,... Und am allermeißten stört mich, dass er so unsicher ist. Er hat immer Angst etwas falsch zu machen. Und dann macht er immer genau das Gegenteil von dem, was ich gern hätte was er tut... Er gibt sich Mühe und ich hab auch schon mit ihm gesprochen. Aber so richtig wirds nicht besser... Es ist son bißchen so wie: man verliebt sich, alles toll, und wenn das nicht zu tieferen Gefühlen führt, gehen sie eben weg.
    Das eigentliche Problem ist aber, dass ich mit meinem Exfreund noch guten Kontakt habe, ihn auch noch öfter sehe usw. Mein Freund kann das nicht haben-logischerweise. Und desto mehr ich ihm erkläre, dass das nur Freundschaft ist, desto weniger bin ich mir dessen sicher. Gerad gestern hat mein Ex sowas angedeutet, dass er sich vllt auch nicht so 100% sicher, dass es NUR Freundschaft ist von seiner Seite aus.
    Und nun bin ich total verwirrt. Ich mag meinen Ex total, aber hab Angst die Beziehung zu idealisieren im Nachhinein und mich deshalb von ihm angezogen zu fühlen. Und ich Angst, weil ich nicht weiß was ich mit meinem Freund machen soll. Erstmal noch abwarten obs besser wird und mein "genervt-sein" nur ne Phase ist.?! Oder Schluss machen?!

    Was denkt ihr darüber?
    Würd mich rieseig über Antworten freuen :zwinker:
     
    #1
    Tränchen, 5 Januar 2006
  2. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hab grad genau dasselbe Problem wie Du...

    Ich weiß nicht mehr weiter! Bin in einer Zwickmühle

    Bin mir auch unschlüssig was ich machen soll. Naja liebe sie irgendwie beide, aber ich vergleiche meinen Freund immer wieder mit meinem Ex. Eigentlich will ich das garnicht aber mache es trotzdem immer wieder und bin jetzt einfach zu beiden auf Abstand gegangen um mir klar zuwerden wen ich will.
     
    #2
    Phoebe, 5 Januar 2006
  3. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Euch sollte man von der Männerwelt fernhalten, denn für Beziehungen seid ihr noch lange nicht reif genug. Eure Freunde können einem nur leid tun.
     
    #3
    concept, 5 Januar 2006
  4. DerTypDer
    Gast
    0
    Wieso das denn? Ok, den zweiten Teil bzw. Phoebes Post habe ich nicht gelesen, aber was Tränchen schreibt ist doch ganz normal. Nach der ersten Verliebtheit macht man sich halt so Gedanken, ob es das Richtige ist, ob die Person noch die Person ist, die sie am Anfang war. Hatte ich auch schon das ein oder andere Mal.
     
    #4
    DerTypDer, 5 Januar 2006
  5. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Diese Aussage ist meiner Meinung nach mind. genauso unreif, sorry!
     
    #5
    Bikkje, 5 Januar 2006
  6. Tränchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    *schieb*
     
    #6
    Tränchen, 6 Januar 2006
  7. sweetmarket
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm also erstmal solange du dir mit deinem Ex nicht sicher bist lass es mit deinem Freund. Gerade wenn er kein so großes Selbstbewusstsein hat ist es falsch Ihm etwas vorzumachen.

    Ich würde an deiner Stelle erstmal die Situation mit deinem Ex klären und erst danach was neues anfangen. Allerdings hast du recht das man manchmal etwas Idealisiert und alleine deswegen gib dir Zeit mit dem ganzen Klarzukommen und fang nichts neues an. Erstmal die Vergangenheit bewältigen und dann in die Zukunft schauen.

    Aber dir auf jeden Fall viel Glück, kann gut nachvollziehen das diese Situation sehr ****** ist. Umso wichtiger ist werd dir klar was du willst und wenn das heißt 2-3 Monate single dann ist das halt so, aber zieh deinen Freund da nicht mit rein.
     
    #7
    sweetmarket, 6 Januar 2006
  8. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Genau richtig!!!! Deshalb war ich mit meinem Ex auch 12,5 Jahre zusammen! D hast ja richtig die Ahnung! Wenn man selber befrustet is sollte man das nicht an andere auslassen!
     
    #8
    Phoebe, 6 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eigenen Gefühlen unsicher
Mimi007
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 März 2016
13 Antworten
meadrito
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Oktober 2015
29 Antworten
4YOU2ME
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2012
5 Antworten