Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Den Eltern vorstellen ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sergej, 18 März 2006.

  1. Sergej
    Sergej (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    So, bin mit meiner Freundin jetzt seit vier Wochen zusammen und morgen soll nun der große Tag sein, an dem ich sie meinen Eltern vorstelle. Vorweg: Sie hat eine eigene Wohnung, ich wohne noch zu Hause, weshalb wir bis jetzt immer bei ihr waren ... Sie ist 23, ich 19.

    Letzten Mittwoch hatte ihr Stiefvater Geburtstag, so dass wir bereits bei ihr zu Hause waren. Die Mutter kannte ich jedoch schon, da ich mit dem Bruder meiner Freundin sehr gut befreundet bin und schon ein paar mal dort war. Da es ein Geburtstag war, kam auch keine peinliche Stille auf, ich wurde nicht ausgefragt (da man mich dort ja auch schon ganz gut kannte) und es war eigentlich sehr angenehm.

    Meine Eltern haben jedoch schon ein paar mal angemerkt, dass sie meine Freundin auch gerne mal kennen lernen würden. Deshalb der "Termin" morgen. Meine Mutter macht sich jetzt allerdings viele Gedanken, dass es doch "spießig" sei und "konservativ", sie zu Kaffee und Kuchen "herzubestellen", so wie ich es nun getan habe. Ich weiß nicht, hat sie Recht? Wie habt ihr das gemacht?

    Im Gegensatz zu ihren Eltern scheinen meine wirklich eher konservativ zu sein. Stört mich jetzt nicht so sehr, es ist mir auch nicht unangenehm, sie meinen Eltern vorzustellen. Ich habe meine Eltern auch nicht gebeten, den bestmöglichen Eindruck zu machen. Selbst, wenn es richtig schlecht läuft, hat sie dafür Verständnis, da nicht alle Menschen auf einer Wellenlänge liegen können. Unserer Beziehung wird das also nicht schaden.

    Jedoch mache ich mir schon ein paar Sorgen über die Gesprächsthemen ... Über was kann man reden? Wie vermeidet man unangenehmes Schweigen?

    Ich würde mich über ein paar Tipps, Meinungen und Erfahrungsberichte freuen!

    MfG
    Markus
     
    #1
    Sergej, 18 März 2006
  2. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Och solche "Termine" blieben mir bis jetzt Gott sei Dank erspart...
    Find ich wirklich irgendwie von vorgestern, den Freund jetzt mal zu inspizieren ob er auch würdig ist sich mit dem Töchterchen abzugeben.

    Bei mir war alles immer spontan. Wenn meine Freunde bei mir waren, meist so zum ersten oder zweiten Mal, kamen die eigentlich immer von selbst auf den lustigen Gedanken sie müssten doch meinen Eltern mal "Hallo" sagen. Meist fühlte sich mein doch sehr redseeliger Papa dazu angespornt mit den "Kerlen" mal was locker zu plaudern :rolleyes: war aber meist ne ungezwungene Atmospäre.

    Die Eltern meiner Freunde habe ich überhaupt nur bei meinem ersten Freund kennengelernt und auch das war eher Zufall.
    Die anderen Ex Freunde von mir wohnten alle hier in ihren Buden um zu studieren und ihre Familys wohnten weiter weg und wir waren leider nie lange genug zusammen das wir sie mal besuchen gefahren wären...

    Naja ich weiß nicht, über was man bei sowas reden soll. Ich würde von selbst kein Gespräch starten. Ich denke aber die Eltern würden mich was fragen und da ich mit älteren Leuten eh keinerlei Probleme habe würde ich denen locker aber höflich antworten....
    Ich denke so kriegt man auch den nettesten Eindruck von einem.
     
    #2
    SunnyBee85, 18 März 2006
  3. Sergej
    Sergej (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    117
    101
    0
    Single
    Meine Eltern wollen sie ja auch nicht kennen lernen, um zu erfahren, ob sie "würdig" ist. Ich kann sie ja auch verstehen: Ihr Sohn ist kaum noch zu Hause und eigentlich wissen sie nicht mal genau, mit wem er eigentlich seine Zeit verbringt ...
     
    #3
    Sergej, 18 März 2006
  4. Larissa333
    Gast
    0
    Ich fand, das das Vorstellen des Freundes bis jetzt nie so ein großes Problem war. wenn es peinlich pausen gibt oder die ausfragerei zu groß wird kann man immer noch sagen: "so, wir gehen jetzt dann mal auf ein zimmer"
    spannender find ich es immer, wenn die eltern einander vorgstellt werden ^^
     
    #4
    Larissa333, 18 März 2006
  5. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Nja, also cih finde das Vorhaben auch etwas von vorgestern. Würde nie im Leben auf die Idee kommen, den Partner zu Kaffee und Kuchen zu einer "Verhörstunde" zu laden...:grin:
    Ok, wenn deine Eltern das "befehlen" dann mußt du da durch, und wenn es zu unangenehm wird, dann kannst du ja noch jederzeit einschreiten und sagen "so, jetzt müssen wir aber los" (z.B. ins Kino). So würde ich es jedenfalls machen, aber in so eine Lage komm ich erst gar nicht. :grin:
     
    #5
    Witwe, 18 März 2006
  6. *little lady*
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sowas gabs bei mir eig auch nich so ganz. ich hab seinen eltern immer schön guten tag gesagt, wir sind amnchmal, wenn es sowiso schon essen gab zu ihnen gestoßen und so...eher so lockere sachen. bei meinen eltern war es anfangs auch nur mal das HALLO und wenns essn gab sind wa auch dazugestoßen...nur das es solche situtaionen beu mir zu hasue shcon öffter geb^^

    und wenn ne doofe stille entsteht, kannste deine eltern ja mal kurz was nebensächliches vom tag fragen oder erzählen oder so. wenn man da noch ncih so lange sitzig, und die stille entsteht, muss man ja nich imemr gleich ins kino abhauen :zwinker:
     
    #6
    *little lady*, 18 März 2006
  7. Cora
    Cora (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    Verheiratet
    Wenn ich ehrlich bin graut es mir auch vor so einer Situation, und ich werde bestimmt alles tun um den Freund meiner Töchter in ner lockern Umgebung kennenzulernen. Auf ner Kirmes, Frühlingsfest, im Biergarten oder sonst wo, aber bestimmt nicht bei Kaffee und Kuchen gesittet am Tisch.
     
    #7
    Cora, 18 März 2006
  8. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es kommt auf den jeweiligen Menschen an... Ich z.B. hätt da nix dagegen (ungefähr so war es auch, beim Mittagessen halt) aber gibt bestimmt genung Menschen die es nicht mögen.
    Wie wärs wenn du sie selber fragst obs so OK ist für sie?
     
    #8
    tierchen, 18 März 2006
  9. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Also ich finde das jetzt nicht unbedingt konservativ - ich meine, jedem das Seine, aber ich denke nicht, dass da irgend etwas peinlich daran ist.

    Mein Freund hat meine Eltern auch vor ein paar Wochen kennengelernt. Ich hab meinen Eltern vorher gesagt, sie sollen ihn mal richtig "einweichen" (sprich: mit Alkohol abfüllen :tongue: ). Wir haben dann schon mal eine Flasche Sekt mit meinem Vater alleine getrunken und als dann meine Mutter gekommen ist, war schon alles gaaanz entspannt :zwinker: Aber wir nehmen das generell locker - mein Freund war dann nach dem Abend total besoffen, aber es hat ihm gefallen :smile:
    Ihr könntet das ja auch mal so versuchen
     
    #9
    orbitohnezucker, 18 März 2006
  10. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Ich finde letzteres gar nicht lustig. Woran das nun wohl gerade liegt...
     
    #10
    Chris84, 18 März 2006
  11. Larissa333
    Gast
    0
    ich find es daher so toll, weil ich meine eltern morgen in der nähe von meinem freund sind (haben fernbeziehung), und sie meinen freudn besuchen und dabei seine eltern kennenlernen. und ich bin nicht dabei :grin:
    jetzt muss mein aaaaaarmer freund das morgen ertragen *ihn in gedanken ganz fest bemitleide* :zwinker: aber es ist so süß, dass er das extra auf sich nimmt, einer der gründe, wieso ich ihn so liebe :herz:
     
    #11
    Larissa333, 19 März 2006
  12. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    na ja so eine steife Situation fände ich jetzt auch nicht so toll. Ich meine wenn sie öfters mal bei dir wäre würde sie ja eh deinen Eltern über den weg laufen und dann lernt man sich halt so kennen....
    aber herzitiert ewrdn zum Kuchen essen , ne das hat so was förmliches ,da würde ich mich leicht unwohl bei fühlen.
     
    #12
    Tinkerbellw, 19 März 2006
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Mein Freund hat auch eine eigene Wohnung, ich wohne noch zu Hause, wir sind auch praktisch immer bei ihm. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr so genau, wie meine Eltern ihn kennengelernt haben. So richtig "offizielles Vorstellen" gab es irgendwie nie, er hat mich halt öfter abgeholt, da hat meine Mutter ihn schon gesehen.

    Der erste "nähere" Kontakt zu meinen Eltern erfolgte - man höre und staune *g* :-p - natürlich bei Kaffee und Kuchen. :zwinker: :-D War allerdings so, daß ich Geburtstag hatte und es da eben immer Kaffee gibt (auch noch mit Oma und Onkel mit Familie), und da war er dann halt auch eingeladen.

    Ich persönlich finde es jetzt nicht so wahnsinnig tragisch, wenn deine Eltern sie zum Kaffeetrinken eingeladen haben. Finde das auch nicht unbedingt total konservativ und steif, zumindest bei uns geht's beim Kaffeetrinken immer ziemlich locker und lustig zu, ist eben die Frage, was man daraus macht. Wenn die Mutter das Meißner Porzellan auftischt und sich feierlich zurechtmacht und alle steif auf ihren Stühlen sitzen und dann vom Vater kommt: "Soooo... und jetzt erzählen Sie doch mal was von sich...", ist das natürlich keine sonderlich angenehme Situation. Aber so klischeehaft muß es ja nicht laufen.

    Über was man reden kann? Über was unterhaltet ihr euch denn sonst so am Tisch zu Hause? Kommt ja auch darauf an, was für ein "Typ" sie ist, ob sie selbst eher schüchtern und zurückhaltend ist und bloß nichts falsch machen will, wenn sie jemanden nicht kennt, oder ob sie eher offen ist und leicht mit anderen ins Gespräch kommt... Unterhaltet euch eben einfach ganz normal, und bezieht sie dabei ein bißchen mit ein... ist ja jetzt kein großes Kunststück, außer ihr schweigt sonst nur, wenn ihr zusammen eßt...

    Sternschnuppe
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 19 März 2006
  14. sweet-mousi
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Verlobt
    Also, ich kann da auch aus Erfahrung hab das jetzt schon ein paar mal gemacht und es ging eigentlich immer weil sooo schlimm ist das auch nich. Man gewöhnt sích dran is nur doof wenns dann zur ner verhör std wird was machst du wo wohnst du wie alt bist du e.t.c.
    Wenn mal ne kleine "schweigeminute" aúftreten sollte fang einfach an zu erzählen,scheiß egal was weil irgendwas fällt einem ein.Ich red mich immer raus mit,muss der hund nich mal wieder raus? wenn keine tiere vorhanden sind musst dir halt was einfallen lassen...
    Also so schlimm wirds schon nich keine Panik

    GLG Sweet-Mousi
     
    #14
    sweet-mousi, 19 März 2006
  15. wizo
    wizo (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    sollte heute auch zu dem geburtstag der mutter von meinem freund kommen. kannte sie zwar schon n bissl (waren mal pilze sammeln auch ne spießige idee zum kennenlernen)und war sehr nervös obwohl er ne sehr junge mutter hat die auch relativ locker ist. naja aber da war dann eben auch die ganze familie versammelt... hab die meiste zeit still da gesessen und sind dann spazieren gegangen und in sein zimmer also ich denk das entwickelt sich so langsam ... wird von mal zu mal besser
    hab da eher n problem mit meinen eltern, weil die (dank mir) ziemlich schlechten eindruck von ihm ham sie wissen das er kifft und naja schon manchmal ziemliche scheiße gebaut ham... und er weiß auch das er für sie nicht unbedingt der lieblingsschwiegersohn wär aber ich denke das trifft ihn ja auch also wnn cih wüsste das seine mama mich nicht besonders leiden kann, dann würd ich mich da nicht blicken lassen.... wie kann ich vielleicht den eindruck von meinen eltern den sie von ihm haben ändern?
     
    #15
    wizo, 19 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern vorstellen
Thodde
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 April 2014
6 Antworten
Mimi_September
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 September 2012
3 Antworten
BellaRainy
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2011
11 Antworten