Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Den Ex zurückgewinnen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Coonie, 29 Januar 2009.

  1. Coonie
    Coonie (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Hallo,

    ich brauche mal ein paar Ratschläge und Tipps...

    Ich hatte einen Freund, eigentlich der tollste Mann auf der Welt und trotzdem trennte ich mich von ihm weil ich mich in einen anderen Hals über Kopf verliebt hatte (wie dumm ich war...)

    Mein (dann)Ex rannte mir fast ein Jahr hinterher und kämpfte um mich, doch ich wollte nicht, ich wollte nur den anderen, dann irgendwann hat es geklappt und ich kam mit dem anderen zusammen (der größte Fehler meines Lebens)

    Mein Ex bekam das mit, und gab dann Ruhe, irgendwann hatte er dann auch eine Neue Beziehung.

    Mittleiweile sind wir beide in unseren neuen Beziehungen gescheitert und beide wieder Single.

    Unsere Beziehung ist jetzt fast 2 Jahre her und ich weiß nur eins, ich will ihn zurück, ich sagte ihm das auch schon doch er sagt ich habe ihm zu doll weh getan und er will mich nicht mehr und im Moment trauert er wohl auch noch der anderen Beziehung nach.

    Kein Mensch hat mich jemals so sehr geliebt wie er, das war wahnsinn wie er gekämpft hat... Kann man solche Gefühle vergessen?

    Was kann ich tun? Wie kann ich diese Gefühle wieder wecken? Wie kann ich ihn zurück gewinnen?

    Wäre für Tipps und Ratschläge sehr dankbar...

    Liebe Grüße Coonie
     
    #1
    Coonie, 29 Januar 2009
  2. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ja, solche Gefühle kann man vergessen bzw. sie verschwinden, erst recht dann, wenn jemand doch eher kalt abserviert wird und das an und für sich gleich mehrfach.

    Ich behaupte mal, deine Chancen, ihn zurückzugewinnen, sind äusserst gering. Ich glaube kaum, dass du irgendwas machen kannst, Gefühle kann man nicht erzwingen. Du kannst Zeit mit ihm verbringen und vielleicht findet ihr wieder zueinander, aber das ist auch alles. Und dazu, Zeit mit dir zu verbringen, kannst du ihn nicht nötigen, das will er - oder er will es eben nicht.
     
    #2
    Samaire, 29 Januar 2009
  3. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich

    Wieso ein Fehler? Du hast doch bekommen, was Du wolltest.


    Was hätte er sonst machen sollen? Hätte er evtl. warten sollen ob Du irgendwann zu ihm zurückkommst?

    Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.


    Klare ehrliche Worte, Respekt an ihn dafür, auch wenns Dir vielleicht wehtut.

    Würdest Du ihn denn im umgekehrten Fall wiederhaben wollen? Doch wohl eher nicht schätze ich.

    Vergessen nicht, nur verdrängen und im eigenen Interesse ganz tief unten drin verstecken und nie wieder hervorlassen.

    ich fürchte mal, Du kannst nichts tun.

    Sieh das mal aus seiner Sicht:
    Sie hat mich wegen dieser Pappnase sitzen- und mich ihr ein Jahr hinterherlaufen lassen. Egal was ich unternommen habe, sie hat alles abgeblockt.
    Kaum bin ich jetzt endlich drüber weg, geht ihre Beziehung in die Brüche und dann kommt sie wieder angedackelt ob ich sie zurückwill. Bin ich hier vielleicht der Lückenbüsser oder steht " Depp " auf meiner Stirn?

    Wie soll er Dir je wieder vertrauen können, wenn er doch in der steten Angst leben muß, daß Du dich wieder Hals über Kopf verliebst und er wieder hinterherlaufen kann?

    Und Du wirst halt mit den Konsequenzen Deines Handelns klarkommen und ihn zumindest als Partner vergessen müssen. Evtl. geht noch was auf einer freundschaftlichen Linie, aber auch daran glaube ich nach seiner Aussage nicht. Warum sollte er seine Zeit mit jemandem verbringen, der ihm so wehgetan hat?
     
    #3
    kingofchaos, 29 Januar 2009
  4. Tonks
    Sorgt für Gesprächsstoff
    74
    33
    1
    Es ist kompliziert
    Ehrlich gesagt finde ich dein Verhalten sehr egoistisch. Jemanden erst so lange um einen kämpfen lassen und dann trotzdem verlassen- und dann später wieder ankommen, somit die ganze Geschichte wieder aufwühlen. Auch wenn du deine Fehler einsiehst und es "wieder gut machen willst"- er hatte lange Zeit damit zu kämpfen und vermutlich hat er sehr lange gebraucht um darüber hinwegzukommen. Jetzt kommst du und willst mir nichts dir nichts wieder eine Beziehung anfangen? Du reißt die alten Wunden wieder auf und er steckt möglicherweise mitten in einem Gefühlschaos-
    Also ich sehe die Situation eher so wie Samaire. Aber vielleicht hat er die Hoffnung ja nie aufgegeben, dich doch noch zurückzugewinnen. btw: habt ihr überhaupt noch Kontakt?
    Ich an deiner Stelle würde mich Schritt für Schritt an ihn "rantasten", auch wegen seiner Trauer um seine Ex. Wenn er komplett abblockt, würde ich ihn auch in Ruhe lassen. Und du musst dir halt 100% deinen Gefühlen klar sein- ihn nochmal so verletzen wäre das Schlimmste überhaupt!

    Viel glück!

    Edit: Hab überlesen, dass er nicht mehr will. Nun, da würde ich ihn fragen, ob er sich Kontakt auf freundschaftlicher Basis vorstellen kann und ihn wie gesagt sonst in Ruhe lassen!!!!
     
    #4
    Tonks, 29 Januar 2009
  5. Coonie
    Coonie (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Wir haben ganz wenig Kontakt, über icq. Ich sehe ihn zwar fast jeden Tag ganz kurz, mal grüßt er, mal nicht. Mal antwortet er über icq, mal nicht. Mal schreibt er mir aus heiterem Himmel und daraus wird ein 3 Stündiges Gespräch und wiederum kommt Tage oder gar Wochenlang nichts. Einmal schickte er einen Link, was ich darauf antwortete blieb auch fast unbeantwortet. Ein Link über ein Auto, nichts besonderes. In seiner Notiz kann ich oft erkennen wie es ihm gerade geht.

    Alles merkwürdig...
     
    #5
    Coonie, 29 Januar 2009
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Eigentlich müsstest du dir diese Frage selber beantworten können...wo sind denn eigentlich deine großartigen Gefühle für den Mann hin, für den du deinen Ex-Ex verlassen hast?


    Das einzige, was du tun kannst (und wohl bereits getan hast) ist ihm signalisieren, dass du ihn willst, aber nicht unbedingt brauchst, denn Hilflosigkeit wird dich nicht weiterbringen.
    Vermeide vor allem Penetranz, Aufdringlichkeit, Ungeduld und Generve.
    Dann musst du schweren Herzens den Rückzug antreten und hoffen, dass er für sich -und zwar ganz alleine- entscheidet, dass du trotz all deiner begangenen Fehler und Schmerzen, die du ihm zugefügt hast, doch die Richtige bist, auch wenn ich ehrlich gesagt wenig Hoffnung hege, dass er sich nochmals mit dir einlässt.

    Außerdem musst du lernen zu akzeptieren, dass Gefühle schwinden oder total verschwinden können - ganz egal, wie groß diese jemals waren.
    Menschen glauben oftmals, dass sie sich ständig in Erinnerung rufen müssen, um nicht in Vergessenheit zu geraten oder eine neue Chance zu erhalten...glaub mir, es wird dir nichts nützen, wenn du permanent Überzeugungsarbeit bezüglich eines Neuanfang leisten musst. Er wird sich deshalb nicht umstimmen lassen.
     
    #6
    munich-lion, 29 Januar 2009
  7. SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    889
    148
    250
    nicht angegeben
    Wenn ich ehrlich sein soll, solltest du das Ganze vergessen. Wenn er wirklich dein Traumtyp gewesen war wieso hast du ihn dann wegen jemand anderes überhaupt verlassen. Dann kann er ja nicht dein Traumtyp gewesen sein. Du sagst jetzt nur das er dein Traumtyp ist weil der Mann, weswegen du ihn verlassen hast sich wohl als Fehlschuss erwiesen hast. Er muss sich ja selbst denken das du ihn sofort wieder verlässt wenn sich doch jemand besseres findet als er.

    Stell dir mal die komplette Situation so vor das nicht du, sondern dein Freund dich verlassen hätte wegen einer anderen Frau und du über ein Jahr um ihn gekämpft hättest und er sich trotzdem für die andere entschieden hätte. Und dann geht die neue Beziehung schief und auf einmal kommt er an und meint sry du warst wirklich die bessere, lass es uns wieder versuchen. Wenn du jetzt sagen kannst "Klar hab ich kein Problem damit, lass es uns wieder versuchen", da denke ich mir das diese Aussage echt net stimmen kann.

    Solche seelischen Wunden brauchen ja schon echt lange um zu verheilen und um darüber hinweg zukommen. Besonders da sie ja aquch schnell wieder aufreisen können.

    Ist doch klar das er dir das nicht von heut auf morgen verzeihen kann. Ich glaube du kannst dich überhaupt noch glücklich schätzen über das bisschen was er an Kontakt mit dir hat.

    Meiner Meinung nach würdest du besser damit fahren wenn du es lässt ihn wieder zurück zu gewinnen, damit tust du dir und deinem Ex einen großen Gefallen.

    Ist zwar jetzt sehr direkt gesagt aber so ist meine Meinung darüber.
     
    #7
    SnakePlisken, 30 Januar 2009
  8. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Wahre Worte...!
     
    #8
    Samaire, 30 Januar 2009
  9. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann mich vielleicht ein bisschen in deinen Ex reinversetzen.
    Mein Ex hat mich auch für ne andere verlassen...
    Ich hab um ihn gekämpft...inzwischen mehrere Wochen und aufgegeben. Weil es mich kaputt macht.

    Zu sehen wie er glücklich ist mit ihr und du dich fragst wie man denn so schnell die gemeinsame Beziehung, ein ganzes Jahr vergessen kann. Die Wunden bei mir sind im Moment tief. Ich kann niemand an mich ranlassen, ertrag nichtmal ne Umarmung von einem guten Freund.

    Wenn ich mir vorstelle, dass er zu mir zurückkommt sobald mit der andern Schluss ist, würd ich mich einfach nur als Notlösung fühlen. Ich hätte Angst, dass er mich wieder fallen lässt sobald er eine neue bessere gefunden hat.
    Er müsste in diesem Falle wohl wirklich sehr sehr langsam alles neu aufbaun. Und irgendwie versuchen mein Vertrauen zu gewinnen.

    Ich kann nur sagen, denk mal nach was du ihm angetan hast. Nachdem er ein Jahr lang um dich gekämpft hat, scheint er dich wirklich geliebt zu haben...Überleg mal, wie er sich gefühlt hat, erst von dir sitzengelassen zu werden und dann noch obendrauf zu sehen, dass du wen neues hast. Er hat sich bestimmt 10000 mal gefragt was du am dem andern Kerl findest. Wieso du den willst und nicht ihn. Die Wunden die du ihm zugefügt hast, sind zwar verheilt, aber die Narben bleiben...

    Wenn würde ich es mal versuchen in dem du dich persönlich mit ihm triffst und nicht im icq mit ihm redest. weil da kann auch viel passieren.
    Und das mit dem Status kenn ich. Weißt du wie oft ich in letzter Zeit lesen musste "Schatz ich liebe dich und will dich nie wieder verlieren" und wie weh mir das tut? Vielleicht hat er damals auch des öfteren deinen Status gelesen....
     
    #9
    Sabse18, 30 Januar 2009
  10. Leila
    Leila (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    103
    3
    Single
    Vergiss ihn, Coonie. Das wird nichts mehr. Er hat dir klipp und klar gesagt: "Nein!".

    Da würde ich lieber meine Würde bewahren und nicht betteln (bringt ja eh nix). Ich weiß, es klingt hart, ist aber das beste - brich den Kontakt ganz ab, keine Nachrichten mehr in icq, keine SMS usw. Falls er schreibt, nur dann antworten, wenn es sich um was wirklich Wichtiges handelt, sonst ignorieren. Du schreibst, dass du ihn täglich kurz siehst, wenn irgendwie möglich, vermeide diese Treffen. Falls sie doch unumgänglich sind - freundlich grüßen, lächeln, weiter gehen.

    Lenk dich ab, schau dich nach jemand neuem um. Es gibt noch viele andere tolle Männer.
     
    #10
    Leila, 31 Januar 2009
  11. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Hm, also mir ist etwas ähnliches wie deinem Ex passiert...

    Das es nie wieder etwas werden würde - würde ich nicht sagen, dafür hab ich zuviel mitgemacht. Die Chancen dafür gehen aber gegen Null! Da stehen die Möglichkeiten für andere, neue Beziehungen durchaus besser. Noch dazu würde auf einer Seite immer Misstrauen sein. Es wäre für uns ein fast unmöglicher Kraftakt - den ich erst machen würde, wenn ich mir wirklich sicher wäre.

    Egal was du tust - Hauptsache du verletzt ihn nicht nochmal!
     
    #11
    Fluxo, 31 Januar 2009
  12. HEXE16
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann dazu nur sagen, es war bei mir ähnlich...ich war getrennt und wollte ihn zurück, er kam in eine neue Beziehung, ich auch..beide wieder Single...und ich kann dir sagen es war ein großer Fehler dem Ex hinterherzutrauern....

    Ex ist Ex...das habe ich damals nie wahrhaben wollen, aber es ist so...und mittlerweile bin ich glücklich in meiner jetzigen Beziehung...das Beste ist, sich zu lösen, ich weiß, wie schwer das ist...

    Ich habe es nach 2 Jahren nach der Trennung geschafft....und zwar nur durch Abstand halten, ich habe 3 - 4 Monate KOMPLETT den Kontakt abgebrochen zu ihm..

    und als ich ihn dann wiedergesehen habe (sogar mit seiner neuen) war es mir egal...Ich war drüber hinweg....

    Also in meinen Augen sollte der Ex Ex bleiben und man sollte nach der Trennung - wenn man noch etwas für seinen Ex - Partner empfindet - ABSTAND nehmen.


    Viele Liebe Grüße und viel Kraft - HEXE :smile:
     
    #12
    HEXE16, 31 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zurückgewinnen
Rosalie
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 September 2015
11 Antworten
losgelassen
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 September 2015
4 Antworten
h0k
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2015
2 Antworten