Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • gegenlicht
    Gast
    0
    28 Januar 2005
    #1

    den festen freund wie ein kumpel behandeln

    hallo. Ich bins mal wieder. Ich habe wieder ein Problem. Nunja es geht darum dass ich mit meinem Freund nun fast 3 Monate zusammen bin und wir seit einem Monat nicht mehr zusammen geschlafen haben (in dem Sinne von kuscheln/bin noch Jungfrau). Und wir kuscheln nochnichtmal einfach so. Wenn dann nur beim Film schauen oder wenn wir auf Party sind. Doch ansonsten necken und schmeissen uns Schnee gegenseitig ins Gesicht und machen nurnoch Scheisse. Wie küssen uns sogar nurnoch selten... kann es sein dass das Gefühl verliebt zusein weg ist? :ratlos: Ich weiss auch nicht was ich machen soll. Ich liebe ihn, klar, aber ich sehe ihn immer mehr als Kumpel mit den ich Scheisse machen kann, als meinen festen Freund. Ach irgendwie ein sinnloses Problem. Würde mich trotzdem freuen wenn ihr antworten würdet.
     
  • Kajo
    Gast
    0
    28 Januar 2005
    #2
    tag auch!

    also wegen dem problem, das du beschreibst, hat meine ex-freundin schluss gemacht. sie hat mich auch nur noch als guten freund gesehen und mehr nicht.
    und meiner auffassung nach kann man nicht mehr von liebe sprechen, wenn der partner nur noch ein guter freund ist.

    das klingt wahrscheinlich hart, aber das ist meine erfahrung und meine meinung.
     
  • Don Vito
    Gast
    0
    28 Januar 2005
    #3
    also ich finds klasse wenn man mit seinem partner umgehen kann wie mit seinem besten kumpel!!!aber andere sachen dürfen darunter natürlich nicht leiden!!!!!!!!!!!!!!
    mein tip : sprich ihn darauf an und frag was los ist

    man sollte in einer beziehung immer reden und seine probs und bedürfnisse sagen
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    28 Januar 2005
    #4
    Kenn ich.
    Ich denke, das hat so keinen Sinn und du weißt selbst die Antwort darauf...
     
  • chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Januar 2005
    #5
    Hm, kommt jetzt natürlich ganz auf deine einstellung an, wie du dir eine Beziehung vorstellst und so.

    Ich für meinen teil finde das nicht schlimm, eher sogar positiv. OK, das ihr euch net mehr soviel küsst, sollte vll mal zur sprache kommen, aber das mit dem Necken und Kumpelsein finde ich gut.

    Ist bei uns genauso. Wir ärgern uns auch und machen irgendwelchen quatsch zusammen. Gehört das net zu einer Beziehung dazu?
    Ich will doch mit meinem Partner auch mal so Spass haben und net immer nur Sex, Kuscheln etc. pp. :grrr:
     
  • Sandie
    Gast
    0
    28 Januar 2005
    #6

    seh ich genauso...

    @gegenlicht: ward ihr vor eurer beziehung "normale" freunde? das könnte das verhalten vllt erklären, weil ihr ja eher diese platonische ebene dann gewohnt seid... hört sich jetzt irgendwie komisch an, aber vllt verstehst du was ich meine
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste