Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wenn euer Partner beruflich ins Ausland geht

  1. würde ich auf jeden Fall mitgehen. Mein Job ist nicht wichtig.

    4 Stimme(n)
    36,4%
  2. Mein Beruf geht vor. Deshalb würde ich eine Fernbeziehung führen.

    1 Stimme(n)
    9,1%
  3. Ich lasse ihn zuerst alleine gehen. Evtl. komme ich nach sofern es juristisch möglich ist.

    5 Stimme(n)
    45,5%
  4. Ich lasse nie zu, dass mein Partner ins Ausland geht.

    1 Stimme(n)
    9,1%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #1

    Den Job an den Nagel hängen, wenn der Partner ins Ausland geht?

    Angenommen ihr seid berufstätig oder befindet euch noch in der Ausbildung und euer Partner geht aus beruflichen Gründen ins Ausland, sagen wir mal nach Russland für mehrere Jahre. Würdet ihr euren Job oder eure Ausbildung an den Nagel hängen und mitgehen, der Liebe wegen? Oder lieber eine Fernbeziehung führen, weil euer Beruf euch schon viel bedeutet? Oder evtl. im Ausland einen neuen Job suchen, obwohl ihr die Landessprache noch nicht beherrscht :geknickt: ?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    22 September 2007
    #2
    Kann ich so nicht sagen, dazu muss ich in der Lage sein. Ich kann mir beides vorstellen, sowohl mitzugehen (wenn ich Chancen sehe, in dem land nen Job zu finden und die Sprache einigermaßen zu lernen) als auch eine Fenrbeziehung zu versuchen. Käme bei der Fernbeziehung natürlich darauf an, wie oft man sich sieht. Wahrscheinlch würde ich es erst mit der Fernbeziehung probieren, vielleicht kommt der Partner ja eher zurück als man vorher denkt und es werden gar nicht mehrere Jahre. Wenn das aber auf Dauer schlecht läuft, würde ich wohl versuchen, ebenfalls ins Ausland zu gehen.
     
  • taitetú
    taitetú (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #3
    ich kann mir sowohl vorstellen, dann hier zu bleiben als auch mitzugehen und meinen job hier zu kündigen. das hängt von so vielen faktoren ab, dass ich das gar nicht pauschal sagen kann:

    - entfernung und damit verbunden wie oft wir uns sehen könnten
    - jobchance für mich an dem ort
    - könnte ich für den ort ein visum samt arbeitsgenehmigung bekommen
    - gibt es dort überhaupt jobs für mich
    - für wie lange geht mein freund dorthin
    - wie fühle ich mich in meinem momentanen job
     
  • glashaus
    Gast
    0
    22 September 2007
    #4
    In Russland gibt es in meiner Branche wohl keine Zukunft für mich (fürs erste). Bei anderen Ländern könnte man einen Umzug wohl wenigstens in Betracht ziehen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #5
    Ich würde erwarten, dass mein Partner zuerst mit mir redet ob es uns recht wäre, wenn er ins ferne Ausland gehen würde. Das gilt selbst dann, wenn er versetzt werden sollte. Wenn er alleine entscheiden sollte, wäre ich ganz schön :geknickt:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    22 September 2007
    #6
    Ich denke wir würden uns zusammen setzen und gemeinsam eine gute Lösung finden.
    Kommt ja immer auf die Umstände an-... wie sind die Jobs... welches Land... wie lange etc... das kann man so pauschal nicht sagen.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.321
    298
    1.003
    Verheiratet
    22 September 2007
    #7
    Kommt drauf an, wohin. Allgemein würde ich schon sehr gerne ins Ausland gehen, davon träume ich schon lange. Es wäre eine herausforderung für mich, einen neuen Job finde ich garantiert auch im Ausland. :smile:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #8
    Ich schreibt alle, dass es auf das Land ankäme. Klar.
    Ich habe ja geschrieben "Russland". Lasst uns mal über diese Option nachdenken. Denn Schweiz oder Österreich wäre zu einfach :zwinker:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    22 September 2007
    #9
    Damit, dass es aufs Land ankommt mein ich nicht die Entfernung, sondern das Land, die Leute und die Lebensqualität/Jobchancen etc.... nach Russland im speziellen würd ich nicht wollen... :kopfschue
     
  • taitetú
    taitetú (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #10
    nach russland denke ich nicht, dass ich mitgehen würde. dort würde ich nicht leben wollen, so wie die situation jetzt ist. aber mein freund würde sicher auch nicht dorthin für mehrere jahre gehen wollen. schweiz und österreich fällt bei mir in dieser hinsicht übrigens nicht unter ausland (zumindest nicht der deutschsprachige teil) - denn die beiden länder beziehe ich jeweils eh in die jobsuche mit ein.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    23 September 2007
    #11
    Ich bin mir sicher, dass mein Freund nicht ins Ausland gehen würde. Das ist hier allgemein absolut unüblich. Eigentlich bleiben wir fast alle in der Region, wenn nicht sogar im Geburtsort.

    Ansonsten würde ich mitgehen. Meine Beziehung steht über allem und der Job ist eher unwichtig.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste