Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

depressiv?! weiss nicht mehr weiter..

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von deluxia, 18 August 2005.

  1. deluxia
    Gast
    0
    Hallo,

    also ich weiss nicht ob des hier im richtigen Thread steht aber der Kummerkasten erschien mir trotzdem am passendsten...

    Also ich versuch es mal kurz zu fassen, weiss aber auch nicht wie ich das jetzt am besten ausdrück...

    Weiss nicht wirklich ob ich depressiv bin, nach dem Goldberg Test angeblich schon (62Pkt). Mein Freund hat mich auch mal darauf angesprochen, aber das ist auch´wieder mehrere Monate vorbei. Aber in den letzten Monaten (eigtl. Jahr) habe ich zunehmend auch keine Lust mehr auf Sex, es ekelt mich teilweise sogar schon an, - orgasmus hatte ich ewig nimmer. Na ja jetzt hab ich heut zufällig nen artikel gelesen und mir gedacht dass das evtl. zusammenhängen kann. Weiss auch nicht wirklich ob ich depressiv bin oder nicht. Zu nem arzt mag ich nicht gehn, denk mir dan wieder dass ich mir das alles warsch. doch einbilde. Kann einfach nicht mehr, weiss nicht ob ich mich so schlecht fühl weil ich stress ´hab, oder soviel stress hab weil ich mich so schlecht fühl. wein schon den ganzen tag vor mich her, kann mich zu nix aufraffen obwohl ich genug zu tun hätte.
    Langsam hab ich das Gefühl dass ich endlich was tun muss, meine Beziehung fängt auch an drunter zu leiden (tuts warscheinlich schon) aber ich weiss halt nicht mehr weiter....
     
    #1
    deluxia, 18 August 2005
  2. ..dass es sich bei den beschriebenen Symptomen um eine Depression (anhaltende Freudlosigkeit, Niedergeschlagenheit etc.) handelt, ist sicherlich unstrittig..

    ..leider hattest du den Stress, den du offenkundig als äußerst negativ (Stress wird vielfach auch als positiv gewertet!) empfindest, nicht näher beschrieben, auch nicht, ob es möglich wäre, diesen zu reduzieren bsp. durch eine geänderte Organisation deines Lebensablaufs, ggf. Arbeitsplatzwechsel, Aufgabe, zumindest jedoch eine Einschränkung eines u.U. zweitraubenden Hobbys bzw. Sports etc.


    ..Gruss..
    ..René..

    Zusatz: Auffällig ist auch, dass sich dein Freund weitgehend interessenlos deinen Problemen gegenüber zeigt, artikulierst du sie zu wenig, oder vermag er sich damit einfach nicht befassen; ist es ihm schlichtweg gleichgültig, wie es dir geht? - ..das würde dein zunehmenden Ekel vor Sex mit ihm erklären, denn wer sich nicht verstanden fühlt, von dem kann auch keine Hingabe erwartet werden..
     
    #2
    Berlin-Lankw.26, 18 August 2005
  3. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    glaubst du daran das du depressiv bist?
    dann kann das schon was mit einbildung zu tun haben
    ich meine wenn du dir immer wieder einredest das du depressiv bist, dann bist dus irgendwann auch...
    ok nciht grad sehr ermutigend..wenn dus wirklich bist dann..weiß grad gar nicht was dann für dich gut wäre...müsstest du dich mal invormeiren..da gibts bestimmt auch kurs wo amn damit umzugehen lernt...
    naja irgendwei hoff ich das du dir das nur eingeredet hast...
    ich glaube dir natürlich das es sehr belastend für dich und demzufolge auch für deinen freund ist und ich glaub auch das du schleunigst etwas an der situation ändern willst...
    nur richitge expertin in solchen sachen bin ich nicht...
     
    #3
    zwieselmaus, 18 August 2005
  4. deluxia
    Gast
    0
    erstmal danke für eure antworten...

    @zwieselmaus
    ich weiss es nicht, mein freund hat mal gesagt dass ich es halt nicht wahrhaben will, irgendwie hoff ich dass ichs mir nur einbild, aber das hoff ich scho länger und es ändet sich nix wird halt nur schlimmer...

    @berlin-lankw.26/rene
    na ja pos. stress is meiner meinung was, was mich weiterbringt, denk ich mal, der mir was bringt und zu neuem antreibt.. (also ich kenn mich da nicht so gut aus, aber das nehm ich jetzt einfach mal an). meinen stress EMPFINDE ich aber als extrem negativ, aufgabe über aufgabe türmt sich vor mir auf und ich schaff es auch nicht kann die irgerndwie anzugehen, fühl mich müde und kann keine motivation finden (sind aber größtenteils aufgaben die ich schon immer gemacht hab) zeitraubende hobbys hab ich nicht, würd gern mal wieder ein bissl sport machen (ca stunde in der woche), weiss aber gar net wie ich des schaffen soll... - teilweise halt ich mich zur zeit mit coffein-tabletten wach, um mehr zu schaffen (ich weiss dass es der falsche weg ist, aber was soll ich sonst tun?!)
     
    #4
    deluxia, 18 August 2005
  5. ..ja, definitiv sind coffein-Tabletten der falsche Weg, schon allein der Körper irgendwann seinen Schlaf einfordern wird, was er ja bereits heute (ausweislich dessen du tagsüber abgespannt und demotiviert bist) tut..

    ..um welche Art von "Stress" handelt es sich, ist er berufsbedingt verursacht? ...welche "Aufgaben türmen sich vor dir auf"?? ..lassen sie sich möglicherweise zeitlich strecken? ..oder gar zwischen dir und deinem Freund aufteilen?

    ..es gibt, das ist eben das grosse Problem, ob Prüfungen bevorstehen, oder sich das Familienleben durch Nachwuchs u.ä. kaum noch sinnvoll einteilen läßt, immer den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zu wahren.., was sich jedoch zumeist äußerst schwer realisieren läßt, ich weiß.. ..wenn du aber spürtst, dass du, obgleich der Stress noch zunimmt, nicht mehr in der Lage bist, den Anforderungen, welcher Art auch immer, gerecht zu werden, mußt du beginnen gegenzusteuern..

    ..von Seiten deines Freundes kannst du ja offenbar nur noch wenig einfordern.., merkwürdig, dass er nicht bereit ist, dich zu entlasten.., das wird natürlich auch noch umso belastender für dich.. :madgo:


    ..Gruss..
    ..René..
     
    #5
    Berlin-Lankw.26, 18 August 2005
  6. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm...diesem komischen Test zufolge hätte ich auch eine "Leichte bis mittlere Depression"...ob man dem Glauben schenken sollte?

    Aber du wirst doch selber wissen, ob du depressiv bist. Diese Fragen bei dem Test fand ich schon sehr vielsagend. Ich selbst war nämlich mal depressiv und damals hätte ich wohl die meisten Fragen als zutreffend beantwortet.
    Man merkt doch selber, ob was mit einem nicht stimmt.

    Aber an der sexuellen Lust würd ich das nicht fest machen. Kann ja auch andere Gründe geben, wieso du nicht mit deinem Freund schlafen willst.

    Wie auch immer, du scheinst gerade in einem Loch zu stecken. Manchmal helfen grundlegende Veränderungen im Leben um da wieder raus zu kommen. Ich habe es durch die Trennung von meinem Freund und einem Schulwechsel geschafft.

    Alles Gute, Zoé
     
    #6
    Dilara-Zoé, 18 August 2005
  7. ECMusic
    Gast
    0
    Mmh, ich denke genau deswegen soltest du zu nem Arzt gehen, das ist doch ein Problem, oder?!
    Ich finde man sollte auch wenn man psychische Probleme hat sich nicht schämen und sich Hilfe suchen... Meistens ist es, wenn man es dann doch irgendwann einsieht, schwieriger da wieder raus zu kommen. Auch bei psychischen Erkrankungen ist die beste Devise: Vorbeugen ist besser als heilen :zwinker:
    Hab selbst arge Probleme gehabt und bin froh, dass ich mir relativ frühzeitig Hilfe geholt habe, allerdings wäre ich besser weg gekommen, wenn ich es noch früher geschnallt hätte dass ich welche brauche...
     
    #7
    ECMusic, 18 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - depressiv weiss mehr
steve2485
Kummerkasten Forum
9 Dezember 2016 um 16:52
32 Antworten
Karnossos
Kummerkasten Forum
19 August 2016
7 Antworten
Krahkrah
Kummerkasten Forum
26 November 2015
4 Antworten