Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Depressiv / wichtige Frage

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von JellStone, 28 Juli 2002.

  1. JellStone
    Gast
    0
    Hi,

    ich habe ein Problem, von dem ich glaube, dass es hier einfach keine richtige Lösung geben kann, sondern nur 2 falsche.

    Ich bin jetzt schon seit ungefähr 6 Jahren in ein Mädchen verliebt, und in letzter Zeit sah es sogar so aus, als ob etwas daraus werden könnte - auch wenn sie einen Freund hat. Das eigentliche Problem daran ist, dass Sie für sehr lange Zeit (Jahre) wegfährt und wir dann keinen Kontakt mehr haben werden, vielleicht sogar nie wieder.

    Was mich angeht, ich bin schon seit Jahren sehr depressiv, aber das konnte ich meist verdecken, so dass es kaum jemand weiss. Das einzige, auf das ich mich seit Jahren freuen kann, ist es am Wochenende Abends nach Hause zu kommen und entweder zu onanieren oder meine Arme aufzuritzen oder beides. Das bedeutet jetzt nicht, dass ich mich nicht mag und es deswegen tu - ich bin stolz auf mich, meine Individualität, auf mein Inneres und Äußeres, aber wenn ich das tu gibt es mir ein Gefühl der vollkommenen inneren Ruhe.

    Ich merke, dass ich dringend eine Freundin braucht, die mich versteht, die ich liebe und die mir viel Liebe entgegenbringen kann, und die einzige, die das schaffen könnte, ist eben dieses Mädchen.

    Ich hatte bisher noch nie eine Freundin, weil ich zu anspruchsvoll bin, was den Charakter angeht, dagegen lege ich aufs Äußere kaum noch Wert. Es ist jetzt auch nicht so, dass sich nie die Gelegenheit geboten hätte, mit jemandem zusammenzukommen - das gabs schon sehr oft, nur kann ich nicht mit jemandem zusammensein, den ich nicht liebe.

    So schlimm wie jetzt war es allerdings noch nie und - um zur eigentlichen Frage zu gelangen - was würdet Ihr tun?

    Entweder - mit einem Mädchen, das ich vor kurzem kennengelernt habe, und das etwas von mir will, das mich einigermaßen verstehen kann, das mit mir Interessen teilt, das ich dann allerdings nur ausnutzen würde, um aus dieser Phase meines Lebens herauszukommen, zusammenzukommen?

    Oder - das nicht zu tun, und weiter in diesem Loch zu versinken?



    Jstone
     
    #1
    JellStone, 28 Juli 2002
  2. violet
    Gast
    0
    Hallo JellStone,

    keine Frau der Welt wird dich von deinen schweren Depressionen heilen, außer vielleicht eine Therapeutin. Eine Freundin könnte dir allerdings vieles erleichtern, aber nicht abnehmen!. Die Frau, die du glaubst auszunutzen (wenn du mit ihr was anfängst), die könnte dir vielleicht wirklich helfen, allerdings nicht in einem gelogenen Liebesverhältnis von deiner Seite aus. Dieser Schwindel würde dich mich Sicherheit bestimmt noch mehr belasten (ich weiß wovon ich rede, hab auch Depressionen und versucht mich mit Männern über Wasser zu halten). Versuch sie lieber als gute Freundin und Gefährtin zu gewinnen, richtige Freundschaften helfen der Seele oft mehr als Liebe. Deine große Liebe, die ist wohl nur ein Wunschtraum von dir, in den du alles projezierst, was du dir vorstellst an dem, was im Leben an Leidenschaft möglich ist und was dir die Realtität bisher nicht geben kann, oder? Und jetzt hast du Panik weil sie weggeht und dann niemand mehr ist, den du voller Sehnsucht lieben kannst.
    Meiner Erfahrung nach wirst du einen Ersatz finden, aber der wird deine Probleme wohl auch nicht lösen können. Geh zum Arzt und laß dich zu einem Psychotherapeuten überweisen, bitte!!!!
     
    #2
    violet, 28 Juli 2002
  3. dustbunny
    Gast
    0
    Ich denk in löchern muss hier keiner versinken...es gibt viele leutz wie dich die der meinung sind das sie unbedingt ne freundin brauchen oder sonst sterben...was ich allerdings für vollkommenen unfug halt.
    wegen deinen depressionen...woher willst du wissen das es richtige depressionen sind?! vielleicht bist du einfach nur öfter depressiv....sozusagen waren es nur reaktive depressionen, die hat eigentlich jeder mensch irgendwann in sienem leben und manche eben etwas öfter. wenn du richtig depressiv wärst wäre das schon längst jemanden aufgefallen.
    wegen dem mädchen...ich muss sagen da muss ich violet zustimmen...lass dich einem psychiater überweisen...wie kann man nur so fixiert sein und wenn du sagt aussehen zählt für dich sowieso net soviel, dann müsstest du ja eigentlich schnell eine gefunden haben....denn ich glaub kaum das es soviele mädls mit sauschlechtem charakter gibt.
    wegen deiner armschlitzerei...ich mein wenns schön macht nur weiter so, aber ich denke es ist einfach nur ausdruck von unfähigkeit, unfähigkeit mit problemen oder sachen die einen unter die haut gehen fertig zuwerden, also dann halt aufschlitzen warum nicht!?!? ich an deiner stelle würds lassen, ich denk auch das das die suche nachm mädl erleichtern würde wenn du nicht ganz so zerschunden aussiehst, onanier lieber öfters, das ist nicht ganz so schädlich
     
    #3
    dustbunny, 28 Juli 2002
  4. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    @dustbunny
    entschuldigung aber warst du vielleicht schon einmal richtig depressiv??
    so wie dein beitrag klang bestimmt nicht!
    das was du geschrieben hast war genau das falsche, mit solchen beiträgen verschlimmerst du alles nur noch
    kannst du dir überhaupt vorstelllen wie sensibel ein depressiver mensch ist???
    man, tut mir leid, du bist wirklich.................taktlos

    hi jellstone!
    ich kann dich verstehen, du weißt nun nicht was du machen sollst, aber bevor du etwas falsches machst, geh lieber zu einem therapeuten ich habe damit persönllich sehr gute erfahrungen gemacht.
    eine depression ist eine krankheit wie viele andere auch die geheilt werden kann
     
    #4
    Polly, 1 August 2002
  5. dustbunny
    Gast
    0
    Nein ich selbst war noch nie richtig depressiv.....Depression ist eine Krankheit ok?! Es gibt auch so genannte manisch-depressive, nur manische oder nur depressive....aber bei jellstone ist es bestimmt keine richtige depression sondern nur eine depressive phase und ich mein das war das einzige was ich angezweifelt hab....und ich mein mal ehrlich...selbstmordgedanken kannst du keinem durch gutes zureden ausreden...wenn das einer will dann macht er das auch...von dem her zwecklos
     
    #5
    dustbunny, 2 August 2002
  6. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    @dustbunny
    also erstmal ich denke ich kann von mir behaupten dass ich mich sehr gut mit depressiven auskenne
    warum denkst du denn es sein nur eine depressive phase?
    was lässt darauf schließen?
    ich denke das nicht
    außerdem ist das mit dem selbstmord ausreden und so weiter ein weit verbreitetes gerücht
    es stimmt nicht dass man einem depressiven den selbstmord nicht ausreden kann
    wenn er nämlcih schon darüber spricht ist es doch eine art hilfeschrei
    vielleicht will er sich gar nicht wirklci umbringen und einfach nur liebe und aufmerksamkeit
    angenommen alle denken da kann man eh nichts machen oder der machts doch eh nicht
    und daraufhin bekommt er das gefühl dass erkeinem wichtig ist ... und bringt sich wirklihc um.....
     
    #6
    Polly, 3 August 2002
  7. dustbunny
    Gast
    0
    Ich bin deshalb der meinung das es nur eine depressive phase ist, weil jellstone geschrieben hat er hat es bis jetzt verbergen können oder sowas....einer der richtige depressionen hat, also depressiv ist, der kann sowas nicht verbergen, der fällt auf...es wird von der umgebung meist immer erkannt das er ständig depressiv ist, schlecht drauf, oder sich zurück zieht etc. ich lerne momentan psychologie/psychatrie/neurologie....wir haben über depressive und manische patienten gesprochen, als lehrer haben wir zwei ärzte, ältere die schon einige patienten hatten und die haben uns dieses krankheitsbild schon eindeutig erklärt. das solche leute über selbstmord reden, kann einerseits das bedeuten, dass was du gesagt hast, sie wollen aufmerksamkeit...kann aber auch bedeuten sie wollen ihren plan wirklich konkret durchsetzen und somit auch öffentlich/bekannt machen...aber egal ich mein ich kenn jellstone nicht...hab hier nur meine meinung dazu gepostet und ich denke welcher meinung er sich anschließt muss er letztendlich selbst wissen.....
     
    #7
    dustbunny, 4 August 2002
  8. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    @dust
    ich denke wohl dass man es verheimlichen kann
    zwar nicht vor den eltern und engeren freunden aber doch vor der übirgen umgebung wie z.b. lehere klasse usw
     
    #8
    Polly, 5 August 2002
  9. dustbunny
    Gast
    0
    laut dem was uns die ärzte erzählen gehts nicht....vielleicht am anfang in der sogenannten subdepressiven phase mag sein...aber wie gesag ich bin nicht der meinung das jellstone richtig schwerwiegend neurotisch krank ist, ich denk einfach nur er hat zur zeit ne "shit-phase" und das ist alles, kann mich natürlich auch irren aber beweisen kanns ja eh niemand....wir können hier sonst was für vermutungen aufstellen, obs wahr ist würde sich erst rausstellen wenn man jellstone zum psychiater schickt und ein gutachten erstellen lässt, aber ich denke das ist zu hochgegriffen zumal ja nur unser rat (der der liebes-forum-user) gefragt wurde.......
     
    #9
    dustbunny, 5 August 2002
  10. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    hmm ja dass es sich zur zeit in der "subdepressiven phase" befindet könnte durchaus möglich sein
    aber er sagte ja dass "seit jahren seine einzige freude das masturbieren und ärmeaufschlitzen " sei
    wir können hier jetzt noch ewig lang herumdiskutieren wer hier recht hat ich finde das wichtigere ist doch dass es ihm wieder besser geht oder?
     
    #10
    Polly, 5 August 2002
  11. dustbunny
    Gast
    0
    könnten wir klar tun, ob das aber ein ende finden würde :smile: ?!?
    naja ich muss sagen, so leutz die sich n arm aufschlitzen usw ich weiß net ob solchen noch zu helfen ist, zumindest net hier im forum, weil wir sind keine psychologen bzw weiß ich nicht ob sich einer darunter befindet....und wenn ich ehrlich bin glaub ich so manchen geschichten hier im forum nicht mehr und ich kann mich irgendwie absolut nicht reinversetzen das ein normaler mensch sich selbst aufschlitzt oder sowas, gegens masturbieren sagt ja keiner was evtl. isser ja sexsüchtig/orgasmussüchtig, was erklären würde warum ihn nur das glücklich macht...und was auch wieder beweißt eigentlich, das er keine depressionen hat, zumindest nicht die depressionen die laut WHO als krankheit definiert sind, denn solche menschen die echt an depressionen leiden, können sich durch nichts mehr aufheitern, die sind depressiv und somit auch real selbstmordgefährdet.
    er schafft es noch sich zwar auf komische weise aber zumindest irgendwie freude zu bereiten.......aber egal jetzt ich denke es reicht beiderseits was wir hier im forum besprochen haben....falls es doch noch was gibt, wäre es wohl für den beitrag hier sinnvoller dies auf private nachrichten zu beschränken, denn jellstone hilft unsere unterhaltung wahrscheinlich so gut wie nix....
     
    #11
    dustbunny, 6 August 2002
  12. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    ja ich weiß, ich sollte ne PN schreiben, aber das mit dem "armeaufschlitzen"...meine Freundin hat das gemacht...und solchen Leuten ist zu helfen...sicher, es geht nicht auf Anhieb, aber man kanns auch nicht so lassen, das zerstört diese Personen.
    Ansonsten würd ich jellstone auch den Rat geben, einen Therapeuten aufzusuchen...das ist wohl der einzige und beste Weg...

    Zu der Aussage über ne Freundin möchte ich mich eher nicht äußern, das würde etwas...beleidigend werden.
     
    #12
    Finja, 6 August 2002
  13. dustbunny
    Gast
    0
    hab ich denn was anderes geschrieben?? hab doch geschrieben das denen net zu helfen is ausser über geschulte leutz (psychiater/psychologe)
     
    #13
    dustbunny, 6 August 2002
  14. *BlackLady*
    0
    Menschen können ihre "richtigen" Depressionen sehr wohl verstecken. Manche machen dies Wochen, Monate, Jahre bis es auffällt. Und es fällt erst dann auf, wenn sie es selbst wollen, das heißt, wenn sie ihr Verhalten ändern, damit es einer merkt oder sie reden direkt über Selbstmord. Mit dem Ritzen kann man auch nicht so einfach aufhören, denn es ist ein innerer Zwang, ähnlich wie eine Sucht. Viele Menschen machen das, weil sie erst durch den Schmerz, den sie als positiv empfinden, merken, dass sie überhaupt noch am Leben sind. Und noch was dustbunny: ich höre bei deinen Beiträgen immer, dass du dich noch nie mit so was beschäftigt hast, vorallem bei manchen Kommentaren und ich möchte dich bitten diese zu lassen (mehr onanieren, anstatt ritzen, anschlüsse verpassen) ich glaube, du weißt welche ich meine. Mir kommt es einfach hoch, wenn ich so was von Leuten hören, die mit Depressionen etc (gott sei Dank) keine Erhahrungen gemacht haben, zumindest persönlich!
     
    #14
    *BlackLady*, 6 August 2002
  15. dustbunny
    Gast
    0
    ich mein das hier istn forum und da muss man auch mit solchen kommentaren zurecht kommen....über depressionen lass ichs etz echtzu reden, hab zwr selbst die erfahrung noch nicht gemacht aber ich denke ich weiß sehr wohl was depressionen sind.....ein arzt hat auch nicht alle seiner krankheiten durchgemacht um sie zu diagnostizieren......mit den anschlüssen das hab ich ja wohl schon bereinigt!!!
    und meine meinung über ritzereien am körper sind vielleicht deshalb eurer meinung nach so schei*e weil ich des einfach quatsch find, klar mags ne sucht sein, aber ich finds einfach nur unsinn, genauso wie die sucht rauchen zu müssen oder sowas, denn irgendwann muss es doch bei diesen menschen einen punkt gegeben haben an dem sie z.b. fanden das ne zigarette gut schmeckt (schrekcliche vorstelleung) und genauso muss es doch bei anderen leuzt auch nen punkt gegeben haben andem die s schnibbeln am eigenen körper toll fanden (ebenfalls schreckliche vorstellung) aber das war doch nicht immer so und meist machen die ja sowas nicht gleich nachm schrecklichen erlebnis sondern erst n bissl später und ich denk es geht wirklich ohne diesen von mir so empfundenen "quatsch"

    und ich meine es is nich grade fair jemanden für blöd zu verkaufen nur weil er so ne meineung hat wie ich....ich hab sowas eben noch nie gemacht (glücklich drüber bin), wie sollte ich dann zu einer anderen meinung kommen!??!?andere leute können zwar versuchen meine meinung zu ändern, aber dazu muss ich wieder sagen, andere können viel erzählen wenn der tag lang ist, was ich auch kann, aber es ist nunmal n offenes forum hier und da muss wie oben schon gesagt auch mit solchen meinungen umgegangen werden und seit mal ehrlich normal isses ja wohl nicht und ich muss wieder betonen es gibt auch andere möglichkeiten um probs zu bewältigen
     
    #15
    dustbunny, 6 August 2002
  16. Darek
    Gast
    0
    Hi,

    sorry ich hab nur die ersten 2 Sätze gelesen wie mich auch direkt zum Klick auf "antworten" geleitet haben.

    6 Jahre investiert ?! Wahnsinn ! Wie kann man nur solange verliebt sein ? Kapiert man es nicht schon nach einigen Monaten das da nichts läuft und schaut sich anderweitig um bzw. versucht man da nicht die Gefühle abzustellen, sich neu orientieren - einen neuen weg anschlagen ?!

    ...
     
    #16
    Darek, 6 August 2002
  17. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    @dustbunny
    also erstmal
    wie ich aus deinen threads entnehmen konnte kennst du nicht mit depressionen kaum aus
    ich denke du warst selbst nie depressiv und kennst auch keine person näher die es ist
    deswegen bitte ich dich solche beiträge in zukunft zu unterlassen
    das klingt sehr hart ist aber nicht böse gemeint
    wie ich schon mal sagte depressive leute sind sehr sensibel
    wenn ich depressiv wäre (was ich zum glück nicht mehr bin)
    und deinen beitrag auf mein posting so geklungen hätte, ich denke ich wäre sehr traurig geworden hätte höchstwarscheinlich zu weinen angefangen
    klar das hier ist ein offenes forum
    aber man kann sich doch auch auf die theman beschränken von denen man ahnung hat
    "ich weiß nicht ob solchen leuten noch zu helfen ist" wenn ich sowas schon lese, also willst du nun helfen oder die person psychsich fertig machen???
    befasse dich doch erstmal näher mit dem theman und übernimm nicht irgendwelche weisheiten die du mal aufgeschnappt hast
    nach deiner meinung sind ja alle depressiven verrückt und die die sich die ärme aufschlitzen sowieso, das ist meine auffassung
    nurmal zur statistik
    in der bundesrepublik deutschland haben 35% alller bundesbürger mindestens einmal in ihrem leben eine depression
    aha und willst du mir jetzt immer noch erzählen es sei keine krankheit wie jede andere auch?
    "denn solche menschen die an depressionen leiden, können sich durch nichts mehr aufheitern"
    entschuldigung aber wie stellst du dir das leben eines depressiven eigentlich vor?????
    dass er daheim sitzt , sich die arme aufritzt, nebenbei jedem der vorbeikommt von seinen selbstmordplänen erzählt und vor lauter tränen schon sein haus überschwemmt ist oder was?
    ich habe noch nie einen menschen erlebt der sich immer in der selben stimmungslage befindet
    du denkst also dass depressive NIE auch nur ein lächeln zustande bringen?
    stell dir doch mal vor dir geht es gerade total mies
    dann siehst du irgendetwas lustiges im fernsehen zum beispiel und bist für einen kurzen moment abgelenkt und lachst darüber
    das hat aber nichts an deiner laune geändert
    verstehst du wie ich meine
    depressiven geht es eben immer so
    das masturbieren im unseren fall ist der witz im fernsehen und nur eine kurze ablenkung

    informier dich lieber noch mal dann sehen wir weiter
    es gibt übrigens auch leichte, schwere und mitterlschwere depressionen das nur am rande

    nur zur info ich hab mal nachgeschlagen

    definition von depression:
    Im spezifischen sinne versteht man unter einer depression eine anhaltende stimmungstrübung oder einen verlust des interresses bzw. des vergnügens an den MEISTEN (nicht an allen) Tätigkeiten und aktivitäten für eine zeitspanne von mindestens einer woche

    weiter anzeichen:
    -gefühl der traurigkeit
    -veränderungen des appetit oder des körpergewichts
    -veränderungen der schlafmuster
    -ruhelosigkeit oder verminderte aktivität
    -schwierigkeiten bei der konzentration oder der entscheidungsfindung
    -gefühl der wertlosigkeit oder unangebrachte schuldgefühle
    -wiederkehrende gedanken an tod oder selbstmord
     
    #17
    Polly, 7 August 2002
  18. *BlackLady*
    0
    @ Polly: besser hätte ich es auch nicht schreiben können!
     
    #18
    *BlackLady*, 8 August 2002
  19. dustbunny
    Gast
    0
    Dazu kann ich nur sagen das du in dem sinne recht hattest, das ich selbst noch keine depression hatte....ich hatte evtl. mal eine subdepressive phase oder eine depressive reaktion, aber noch keine depression......der begriff depression wird in unserer zeit viel zu häufig angewandt, für dinge die keine richitge depression sind....zu deiner anschuldigung ich würde mich mit dingen befassen von den ich keine ahnung hab, kann ich nur sagen ich hab mich mit depressionen befasst bzw. musste dies aufgrund von berfulichen gründen tun, d.h. ich weiß sehr wohl von was ich spreche!!!! du kannst nicht auf grund meiner meinung behaupten ich hätte keine ahnung von depression.....
    depressive menschen sind einfach menschen die wirklich in einer depressiven verstimmung, ja hoffnungslosen verstimmung sind, d.h. aufheiterung ist bei denen = 0 aufgrund dieser tatsache, habe ich die behauptung aufgestellt, jellstone sei nicht depressiv sondern höchstenfalls subdepressiv oder befindet sich momentan in einer depressiven reaktion auf irgendein ereignis, welches die meisten menschen heutzutage schon als depression bezeichnen, aber keine wirkliche depression ist. Denn jellstone schreibt ja weiterhin arme aufschlitzen und masturbieren bringe ihm freude.....das kann nie eine richtige, als krankheit definierte depression sein, diese leute die eine richtige depression haben, die können sich durch nichts aufheitern, liegen deshalb auch nahe daran wegen suizidgefahr in eine klinik eingewiesen zu werden...
    den satz "ob solchen leuten noch zu helfen ist", solltest du mal weiterverfolgen.....ich bin der meinung das solchen leuten hier nicht geholfen werden kann, wenn dann müssten die sich schon an einen arzt wenden oder zumindest an geschultes personal...
    was du auch weiterhin nicht lesen konntest war die bitte diesen mist hier per PN zu senden, da es jellstone sowieso nix bringt....aber egal jetzt wenn du es nicht für nötig hälst halt ich das auch nicht...
    deinen rat meine kommentare nicht mehr zu schreiben werd ich ablehnen, da ich ja genau deswegen auf diesem board bin....
    bye und schönen tach noch :smile:
     
    #19
    dustbunny, 8 August 2002
  20. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    so also dutbunny erstmal war dieser post nicht an yellstone sondern an DICH.
    zu dem ersten teil deiner antwort werde ich gar nichts mehr sagen da wir das alles schon mal hatten: du wiederholst dich!
    und selbst wenn, ich betone das wenn hier, du ahnung von der krankheit depression hättest..... ahnung vom umgang mit depressiven hast du sicher nicht
    weißt du, kleine dinge können großes auslösen, depressive reagieren fast immer über
    ich glaube dass es dir hier nur darum geht dass du recht hast und das finde ich schade
    ich habe dir das alles nur geschrieben, weil ich denke dass deine amtworten einem depressiven mehr schaden als nützen und ich wollte dich davon abhalten weiter sorry wenn ich es so ausdrücke so einen mist zu verzapfen
    aber manchen leuten will das anscheinend nicht in ihren kopf rein
     
    #20
    Polly, 8 August 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Depressiv wichtige Frage
Karnossos
Kummerkasten Forum
19 August 2016
7 Antworten
cat_women
Kummerkasten Forum
13 Dezember 2015
9 Antworten
Krahkrah
Kummerkasten Forum
26 November 2015
4 Antworten