Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Depri-Phase...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von babameder, 11 Oktober 2004.

  1. babameder
    Gast
    0
    Hi..
    Also, ich weiss jetz nich wo ich anfangen soll.. Seit nem Monat sind meine Freundin und ich getrennt, nachdem sie mir von ihrer Fremdgängerei gebeichtet hat.. Also, wer fremdgeht, den will und kann ich nich lieben.. Zum andern, hab ich das Gefühl immer mehr zu vereinsamen..
    Das einzige was mir noch irgendwie Spass macht, ist Schule. Selbst da werd ich nich glücklich, da meine sogenannten Freunde mich mehr ausnutzen als mich zu respektieren.. Es war schon immer so dass wir einer mit dem andern unsere Scherze treiben, doch seit einem Jahr oder so, kommt es mir mehr und mehr so vor, als ob bloss mit mir Scherze getrieben werden.. Da meine Exfreundin (nich die Fremdgängerin, sondern die davor die GROSSE Liebe) etwa zwei Jahre jünger war als ich wurde ich als Kinderschänder beschimpft und..
    Die Scherze nahmen selbst nich ab, als wir schon en halbes Jahr auseinander warn, und mittlerweile sind se gott sei dank verschwunden, oder besser gesagt: neuen Scherzen und idiotischen Bemerkungen gewischen.. Ich bin nich gerade der selbstbewussteste Mensch und daher stört mich das doch sehr.. einerseits will ich mich komplett von diesen "Freunden" fern halten, doch andererseits tu ich mich schwer neue Freundschaften zu schliessen und der ständige Drang nach sozialem Miteinander ist doch stärker als mein Wille mit keinem mehr zu reden..
    ich hab echt keine Lust zu nichts mehr, da die ständigen Scherze nicht aufhörn und ich nur noch abschalten kann, wenn ich nach der Schule zu hause sitz und Musik hör. Natürlich allein.. Ist nich einfach zuzugeben, aber gelegentliche Weinorgien lassen nicht lange auf sich warten.. Ich packs echt nich mehr.. Ich weiss auch nich wie ich damit umgehen soll.. Es sollen ja alles nur "en paar kleine Witzchen" sein, doch in dem Masse ist es doch sehr verletzend..
    Ich weiss jetz auch nich, was ich tun soll.. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.. Danke im voraus.
    babameder
     
    #1
    babameder, 11 Oktober 2004
  2. Seravina
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    nicht angegeben
    Also entweder sind das alles keine kleinen Witze sondern geht schon extrem in Richtung Mobbing oder du bist extrem empfindlich. Kannst du denn mit diesen sogenannten Freunden auch normal reden oder ziehen sie dich permanent auf? Kannst du nicht versuchen zumindest mit einem von ihnen darüber zu sprechen und ihm klar zu machen, wie sehr dich das verletzt?
     
    #2
    Seravina, 11 Oktober 2004
  3. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Sie merken vielleicht gar nicht, dass sie Dich mit diesen Sprüchen verletzen.
    Ist einer darunter wo du meinst, dass du mit ihm gut reden kannst? Wenn ja sprech mal mit ihm und sag ihm, dass Dir diese Sprüche mittlerweile echt auf den Keks gehen.
    Was erwiderst du denn immer auf diese Sprüche? Bist du eher ein schlagfertiger Mensch oder ziehst du Dich danach zurück?
    Gib denen doch mal Kontra, damit sie merken das sie nicht alles mit Dir machen können.
     
    #3
    *Anrina*, 11 Oktober 2004
  4. büschel
    Gast
    0
    es ist nicht immer leicht mit solchen dingen umzugehen, aber es gibt halt idioten;

    du bist nicht verantwortlich für die dinger die andere dir antun solange sie ungerecht sind;

    such dir wo anders leute und ziehe es durch: verurteile jene die dich unfair behandeln; bestrafe sie :link:

    das ist das beste, was du machen kannst
     
    #4
    büschel, 11 Oktober 2004
  5. toemack
    toemack (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    nicht angegeben
    ich war in einer änlichen situation...
    ich habe ziemliche sprückheklopfer als schulfreunde, die halt immer mal wieder provozieren...aber für die ist das halt nicht der rede wert, da sie anders denken...ich war ziemlich empfindlich und habe mir über jeden spruch gedanken gemacht...
    ich schätze bei dir ist das ähnlich, aber du darfst dich auf keinen fall zurückziehen. ich denk mir bei solchen sprüchen nichts mehr oder lasse sogar noch einen dagegen um mich zu verteidigen, aber das beste ist einfach wenn du andere freunde hast, auch wenn es nur einer ist...mit dem du normal reden kannst. du musst selbstvertrauen gewinnen, das ist wirklich wichtig, ich hatte jahrelang zu kämpfen, weil ich ziemlich schüchtern war, aber allmählich bessert sich die situation...
    ich habe es dadurch geschafft, dass ich etwas völlig verrücktes gemacht hab...vor leuten, die ich nicht kenne(im urlaub)
    beim selbstvertrauen ist es wie mit allem anderen, übung macht den meister...mache sachen, die du normalerweise nicht tun würdest...auch wenn du dich blamierst...und wenn schon...du sagst deine freunde sind keine richtigen freunde...dann kann dir auch egal sein was sie von dir halten...das denk ich mir immer...

    es ist ziemlich schwierig zu unterscheiden ob diesne sogenannten freunde auch wirklich freunde sind(bei mir ist es genauso)...
    noch schwieriger ist es gute freunde zu finden, aber es gibt für jeden einen guten freund meiner meinung nach...und wenn du ihn lange genug suchst wirst du ihn sicher finden...aber du darfst dich nicht verkriechen...
    und gute freundschaften halten oft viel länger als eine Beziehung
    :zwinker:
    ich hoffe ich hab dir geholfen und nicht allzu unverständlich geschrieben... :schuechte


    toemack
     
    #5
    toemack, 11 Oktober 2004
  6. babameder
    Gast
    0
    Naja, wie soll ich sagen, bei uns ist es nich üblich, dass wir miteinander reden. Wegen der ganzen Nerverei trau ich jetz schon keinem mehr.. Wie auch.. Würd ich einem was sagen, dann hätten se nen neuen Angriffspunkt.. Also, von daher.. Des weiteren hab ich schon meine richtig guten Freunde, doch da ich datt Abi nochmal machen muss, im gegensatz zu den andern, sind die jetz alle weg, ins Ausland.. Naja, ich hab jetz noch eine richtig gut Freundin hier, doch die wohnt auch schon ganz schön weit weg.. Ist nich gerade sehr leicht..
    Heute gings mal wieder, dacht ich am anfang.. Ich weiss auch net, morgens fühlt man sich noch vor den Scheissereien geschützt, doch ab einer gewissen uhrzeit werden die Monster wach.. :cry: Ich könnt :kotz: ..
    Tja..
    Wie kann man denn überhauot Selbstbewusstsein entwickeln, in einer solchen Umgebung?!
     
    #6
    babameder, 12 Oktober 2004
  7. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    mir gehts so ähnlich. Hab nächste Woche Mittwoch auch eine Abi-Prüfung. Nunja, meine Freunde sind auch im Ausland oder studieren schon. Hab zwar noch ein paar Kolleginnen aber mit denen ich mich gut verstehe, sind durchs Abi geflogen und haben erst im Februar ihre 2. Chance.
    Freundin hab ich auch keine, ich mich über diese blöde Phase hinweghelfen könnte. Da bleiben halt nur Familie(Eltern, Bruder).
    Selbstvertrauen kann man schon aufbauen, gehe mal in die Stadt in Kaffeehäuser, einkaufen oder einfach nur durch den Hauptplatz schlendern :zwinker:
     
    #7
    Rob19, 12 Oktober 2004
  8. babameder
    Gast
    0
    Ja, ich meine, immer bloss alleine da schlendern sagt mir auch nichts.. Meine beste Freundin hat halt auch genug eigenes zu tun, da kann ich die nicht ständig nerven.. Überhaupt kommt es mir immer vor als ob ich mich irgendwo aufdrängen muss, damit ich überhauot wahrgenommen werde.. Also..
     
    #8
    babameder, 12 Oktober 2004
  9. Ziana
    Ziana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    Zunächst mal willkommen im Club der Deprimierten!

    Hier ein paar Tipps, wie man mehr Selbstvertrauen bekommen könnte:

    1. Zunächst musst du dich bereitfühlen, an dir zu arbeiten. Ohne dem geht es leider nicht. Rede dir also nicht ein du wärst minderwertig. Dh. denkst du zu negativ, so wirst du dich auch negativ fühlen.

    2. Musst du deine Schwächen UND Stärken akzeptieren lernen. Sei dir also selber wichtig, was die anderen sagen, sollte dir egal sein. Du bist ein Mensch mit einer eigenen Meinung und die solltest du auch vertreten.

    3. Mach dir eine Liste mit 10 positiven und 10 negativen Eigenschaften. Die negativen Dinge werden dir sicher viel schneller einfallen, aber es finden sich bestimmt noch 10 positive. Nachdem die Liste komplett ist, lese dir täglich deine positiven Eigenschaften durch. Du wirst sicher mit der Zeit bemerken, dass du nicht so schlecht sein kannst, wie du es dir vl einredest.

    4. Es ist auch falsch, wenn du dich weiterhin selbstverurteilst und abwertend über dich denkst. Sag dir, du hast dein Bestes getan, nächstes mal wirds besser.

    5. Sei dir deine Rechte als Mensch bewusst, denn du darfst:
    - dich an 1. Stelle setzen, du bist kein Diener für die anderen
    - deine Gefühle zeigen, solange du damit niemanden schadest
    - Fehler machen
    - deine Meinung äußern
    - allein sein, auch wenn andere deine Gesellschaft wünschen
    - nein sagen
    - andere um Hilfe bitten (was du hier auch getan hast *g*)
    - die Verantwortung für die Probleme oder das Glück der anderen nicht übernehmen

    6. Frage mal deine Freunde und Bekannte, was ihnen an dir gefällt. Schreibe diese auf kleine Zettelchen auf und gib diese in eine Schachtel. Solltest du wieder in einem tiefen Loch sein, brauchst du dir nur die Zetteln durchzulesen.

    7. Liebe deinen nächsten wie DICH selbst dh. nur wer sich selber mag, kann auch andere mögen. Nur wenn es dir gut geht, kannst du auch offen und verständnisvoller zu anderen sein.

    8. Trau dich an Dingen heran und lass dich nicht von Fehlern entmutigen. Das ist viel besser als sich an gar nichts heranzuwagen.

    9. Meine Predigt ist nun zu Ende :zwinker:

    Apropos Freundschaft:
    Rob19 hat eigentlich schon recht: wenn man einsam ist, sollte man sich auch ruhig alleine auf die Straße wagen. Es ist leider so, dass die meisten Menschen einen aber nicht zur Kenntnis nehmen, weil sie eigene Probleme haben und keinen Gedanken an wen anderen verschwenden. Es klingt jetzt nicht so aufbauend, aber trotzdem ist es ein Versuch wert. Denn nur wer unter die Menschen geht, kann auch Leute kennenlernen, sei es jetzt im Supermarkt, Bibliothek oder in einem Cafe. Außerdem entstehen die meisten Bekanntschaften auch aufgrund gemeinsamer Interessen und Aktivitäten (Sportverein, Theater, etc) und aufgrund der Gemeinsamkeiten sollte man schon leichter ins Gespräch kommen, oder? :zwinker:

    Ich hoffe nur, ich konnte dir ein klein wenig weiterhelfen bzw. dich etwas aufbauen, auch wenn die meisten Tipps nicht von mir selbst stammen.

    lg Ziana
     
    #9
    Ziana, 13 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Depri Phase
Diamond*
Kummerkasten Forum
2 Juni 2007
4 Antworten
carsten86Trippi
Kummerkasten Forum
30 Juli 2006
17 Antworten
Lokolo
Kummerkasten Forum
11 Juni 2006
6 Antworten