Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tanglong
    Tanglong (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2008
    #1

    Der älteste Mann in der Geschichte der Menschheit

    Mit dem Thema beschäftige ich mich seit gestern. Ich bin zufällig darauf gestossen, als ich etwas nachgucken wollte.

    http://www.geocities.com/materia2003/chung_li_bio.html

    256 Jahre alt soll Professor Li Chung Yun (1677-1933) geworden sein.
    Absurd und realitätsfern, meiner Meinung nach. Trotzdem findet man im Internet mehrere englischsprachige Seiten darüber. Hat jemand hier etwas über den Wahrheitsgehalt gehört, gesehen oder gelesen? Also es ist schon ziemlich erstaunlich, dass Leute so etwas ins Internet schreiben und setzen. So dachte ich auch, aber über diese Person wird auf mehreren Seiten berichtet und deshalb macht mich das ein bisschen nachdenklich: Eine grosse Lügengemeinschaft oder ist da doch etwas wahres dran? Ich glaube es - zum wiederholten Male - zwar nicht, aber wie heisst es doch so schön: "Wunder gibt es immer wieder!"
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    28 Januar 2008
    #2
    Ui was, 256 Jahre?! Davon hab ich ja noch nie gehört und ich kann das kaum glauben. Aber ich google jetzt mal ;-)
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    28 Januar 2008
    #3
    Dazu gibts eine einfache Erklärung wie dies zustande kam.
    Es handelt sich um einen Übertragungsfehler der Telegrafie. Als besagter Porfessor versarb wurde dies durch den Äther geschickt und in einer Telegrafenstation in Alaska falsch übermittelt.
    Anstatt im Alter von 53 Jahren wurde der Professor nun 256 Jahre alt.
    (Quellen: Guiness Book of Records (Ausgabe 1992), Wikipedia.org & Deutsches Pressearchiv)
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    28 Januar 2008
    #4
    wenn wahr wäre, worüber sich im internet mehrere seiten finden, wäre das fliegende spaghettimonster noch das geringste und fadeste unserer welt :zwinker:

    ernsthaft, das glaub ich nicht. einerseits, weil es biologisch doch unendlich unwahrscheinlich ist, andererseits, weil in der altersrechnung in früheren zeiten viel unsinn getrieben worden ist, z.b. wurden jahre möglicherweise doppelt gezählt (sommer und winter).
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    28 Januar 2008
    #5

    aha dann ist das aber auch eine Falschmeldung! Wer redet denn heutzutage noch von Äther........
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2008
    #6
    Off-Topic:
    Nur weil ein Wort, bzw. eine Redewendung gewählt wurde, die zu der Zeit, zu der dieser Fehler stattfand, durchaus aktuell war, heute aufgrund anderer Technik aber weniger verbreitet ist, muss es sich nicht unbedingt um eine Falschmeldung handeln!! (so veraltet finde ich die Redewendung übrigens nicht.)


    Diese Erklärung erscheint mir doch weitaus plausibler, als der 256-Jahre-Mann.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    28 Januar 2008
    #7
    Ich hätte wohl extra für dich noch erwähnen sollen das es im Prinzip ein Zitat war welches ich hier geschrieben habe und da ist von Äther die Rede. :zwinker: :grin:
     
  • Nat-
    Nat- (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2008
    #8
    Als Redewendung existiert der Ausspruch auch heute noch :zwinker:
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    28 Januar 2008
    #9
    ja ok aber im englischen Wikipedia hat er extra einen Eintrag, dann müsste das ja auch Äther sein......
    Wer weiß vielleicht stimmt es ja. Man muss doch nicht immer gleich sagen "Neeeee das gibts nicht" oder so-
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Januar 2008
    #10
    kannst du wenigstens den passenden Wiki-Artikel mal verlinken, ich find da nix zu, was deine Aussage bestätigt. (vielleicht hab ich mal wieder tomaten auf den Augen)
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    31 Januar 2008
    #11
    Hier gibts eine Liste:
    http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84ltester_Mensch

    Gezählt wird natürlich nur, was wirklich dokumentiert ist.

    Ältester undokumentierter war der biblische Methusalem mit fast 1000 Jahren auf dem Buckel. Der Älteste mensch war eine französische Frau(122), hat auch eine eigene Wikiseite.
     
  • Tanglong
    Tanglong (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #12
    Das ist jetzt vielleicht eine dumme Frage, aber was bitte ist ein "Äther"? Ihr seid also auch der Meinung, dass das nicht wahr ist, weil der soll ja zu seinem 150 und 200ten Geburtstag von der Landesregierung gewürdigt worden sein. Müsste es dann nicht einfach sein, den Wahrheitsgehalt nachzuprüfen?
     
  • User 78196
    Meistens hier zu finden
    728
    128
    190
    nicht angegeben
    1 Februar 2008
    #13
    @ virtualman:

    Off-Topic:
    Ich dachte, "früher war alles besser"...? :tongue:
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    1 Februar 2008
    #14
    Das bedeutet auf Neudeutsch :zwinker:, die Nachricht wurde telegrafiert. Ich geh mal davon aus das du damit etwas anfangen kannst.
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2008
    #15
    http://www.whagen.de/seminare/AETHER/Aether1.htm

    Damals wurde die Existenz dieses Stoffes angenommen, um einige physikalische Phänomene zu erklären. Auch die elektromagnetischen Wellen des Funkverkehrs werden vom Äther weitergetragen, so war die Theorie. So bürgerte sich eine Redewendung ein, nämlich etwas über den Äther empfangen, durch den Äther schicken, über den Äther schicken etc. Alles, was per Funk gesendet wird, "geht über den Äther"
     
  • Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Februar 2008
    #16
    Wenn der Typ von der Regierung gewürdigt wurde, gibts da nicht irgendwo eine Liste mit den Leuten aufgeführt?

    Und ausserdem sind doch Geburtsdaten teilweise völlig unbekannt..
    Guggt euch Billy The Kid an, da weiss man zwar das ungefähre Datum, aber 1930 oder so starb einer, der behauptete er sei der wahre Billy The Kid und der erschossene soll nur eine Täuschung gewesen sein.

    als man versuchte das rauszufinden gelang das einfach nicht, weil über diesen Typen absolut keine Anhaltspunkte zu finden waren..

    Kein bekanntes Geburtsdatum, nichts..

    Könnt ihr auch auf WIkipedia zum Teil nachlesen im Billy The Kid artikel
     
  • forumgeist
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    1
    Single
    5 Februar 2008
    #17
    Diese Französin versetzt mich ins Staunen,
    denn angeblich ist die menschliche DNS auf 120
    Jahre (minus Umwelteinflüsse) limitiert, wie konnte
    sie also 122 werden?
     
  • Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2008
    #18
    Sowas kann man feststellen? :ratlos:
     
  • forumgeist
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    1
    Single
    6 Februar 2008
    #19
    Ja hat uns unser Lehrer erzählt, weil wir gerade Molekularbiologie durchnehmen.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    6 Februar 2008
    #20
    120 ist schon ein wirklich biblisches Alter - aber von dem was euch euer Lehrer da erzählt hat hab ich noch nie was gehört:kopfschue

    Ich glaube kaum das der Mensch einen Schalter in sich trägt der mit spätestens genau 120 Jahren sagt: "jetzt ist Schluss, aus und Feierabend..."
    So etwas betrachte ich als völlig unmöglich... zumindest ohne schlüssige Erklärung bzw. Darlegung von Beweisen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste