Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Affaire die Liebe gestehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~Vienna~, 10 Dezember 2006.

  1. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Hi Leute.

    Ich kriegs einfach nicht hin, meiner "Affaire" zu sagen, dass ich mich in ihn verliebt habe. Nach jedem Treffen nehm ichs mir vor, es ihm nächstes Mal persönlich zu sagen, weil es mir nach jedem Treffen irgendwie schlecht geht. Doch jedes Mal, wenn er dann bei mir ist, fühle ich mich einfach so ganz anders, sodass ich ihm das, was ich mir so schön zurecht gelegt hatte, nicht mehr sagen kann :kopfschue
    Das Ding ist, dass wir eigentlich schon mal in so einer Situation waren, in der ich ihm per icq geschrieben habe, dass ich keinen Kontakt mehr will, weil er mir einfach zu viel bedeutet. Er wollte keine Beziehung, meinte aber, dass er mich sehr mögen würde. Danach haben wir uns knapp 10 Wochen nicht gesehen. Er war sauer, dass ich es ihm nicht persönlich gesagt habe. Darum will ich es dieses Mal eben anders machen!
    Nur weiß ich nicht, ob ich den Kontakt wirklich beenden will. Und mit ihm zusammensein will ich auch nicht, obwohl mein Herz ihm gehört. Aber ich könnte ihm einfach nie vertrauen und komme auch mit vielen seiner Charaktereigenschaften nicht klar.
    Aber wenn er bei mir ist und mich in seine Arme zieht, dann weiß ich gar nicht wie mir geschieht, ich bin dann in einer anderen Welt und vergesse alles um mich herum und egal wie dicht er bei mir ist, er kann mir nie nahe genug sein. Neulich haben wir miteinander geschlafen und es war so schön, er hat mein Gesicht mit Küssen bedeckt, war total zärtlich zu mir und ich hätte heulen können...Danach hat er dann weiter Ferngeguckt und so getan, als wär nichts Besonderes passiert :ratlos:
    Es ist nicht so, dass wir oft Sex haben, eigentlich unternehmen wir hauptsächlich ganz normale Dinge, wie z.B. Kino. Von daher kann man ausschließen, dass er nur das Eine will. Ich verstehe eigentlich auch überhaupt nicht, was er will.
    Ich weiß jetzt nicht, was ich tun soll. Wie krieg ichs denn hin, ihm zu sagen, was er mir bedeutet?
    Ich weiß einfach, dass danach alles anders sein wird und wir wohl nicht mehr diesen Kontakt haben werden...Ich will ihn nicht verlieren, aber andererseits kann ich es so nicht mehr mit mir herumschleppen.

    Habt ihr eine Idee, in welcher Situation ich es ihm sagen kann? Soll ich warten, bis er mich das nächste Mal sehen will, oder soll ich ihm direkt sagen, dass ich mit ihm reden muss?
    Ich weiß nicht, wie ich ihm dabei ins Gesicht schauen soll :kopfschue
    Zudem ist es nicht so, dass ich einfach sagen könnte "ich liebe dich", dafür ist es noch nicht weit genug, weswegen mir auch noch die Wortwahl total schwer fällt. Schreiben kann ich viel, aber beim Reden hörts dann auf...

    Habt ihr Tipps für solche Bekenntnisse?
     
    #1
    ~Vienna~, 10 Dezember 2006
  2. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich würde ihm sagen, dass ich einfach mit ihm reden muss. und nicht warten. außer du hältst es bin zum nächsten treffen noch so durch.

    dann ihm ins gesicht schauen und beginnen einfach zu reden. wie du es ihm sagst, ist dir überlassen. du wirst ja dann sehen, wie du dich zu dem zeipunkt fühlst.
     
    #2
    SpiritFire, 10 Dezember 2006
  3. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Du hast Angst davor, als 'Verliererin' darstehen zu können.
    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich meine, was kannst du verlieren? Du kannst Klarheit gewinnen! Wenn er nein sagt, dann kannst du immer noch den Kontakt abbrechen oder auf eine freundschaftliche Ebene mit ihm gehen. Wenn er ja sagt, könnt ihr eine wunderschöne Zeit erleben.
    Wenn Du Dir für so etwas zu schade bist (was ich mir übrigens auch wäre),dann gibt es nur eine Lösung : Sag es ihm und biete ihm die platonische Freundschaft an;nicht mehr und nicht weniger.Das kostet zwar Überwindung,schafft aber auch für Dich klare Bahnen und so weißt Du woran Du bist

    Überwinde dich und gehe das Risiko ein. Du magst ihn sehr. Niemand hat im Vorfeld einer Beziehung eine Versicherung dafür, dass es wirklich klappt.
    Du wirst ihm nicht egal sein, schließlich geht er mit dir ins Bett.
     
    #3
    *Luna*, 10 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Affaire Liebe gestehen
Kuddel
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 April 2015
4 Antworten
bigcitygirl_81
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2013
7 Antworten
yurea
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2011
4 Antworten