Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    13 März 2006
    #1

    Der "Beschluss" auf Verhütung zu verzichten

    -gelöscht -
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2015
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 März 2006
    #2
    Ja denke solche Gedanken sind normal. Mir war es auch komisch so komplett auf Verhütung zu verzichten.)

    Ist wohl wirklich so, das sich im Laufe der Jahre mit der bewusten Verhütung auch ne kleine innere Blockade aufbaut die erstmal wegmuss.

    Kat
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    14 März 2006
    #3
    ich hatte genau die gleichen gedanken (fern-ehe, wie lange dauerts usw) :grin: und ich war total ungeduldig
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    14 März 2006
    #4
    Ich hab mir darüber auch schon so meine Gedanken gemacht, da ich ja vor habe nächstes Jahr die Pille abzusetzen. Natürlich ist das noch länger hin, aber trotzdem....
    Bin auch gespannt, wie lange es dann dauern wird, bis ich schwanger bin....
    Dieses Präperat "Folio" sollte man das nehmen, wenn man schwanger werden möchte? Wofür ist das denn genau gut?
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 März 2006
    #5
    Folio ist ein Folsäure Präperat und Folsäure ist wichtig für die Entwicklung der Kleinen.

    Da der Körper aber meist generell damit unterversorgt ist und der Bedarf aber zur Schwangerschaft um gut 100% ansteigt, sollte man schon ca 2-3 Monate vorm Kinder basteln damit anfangen, damit der bisher vorherschende Mangel ausgeglichen ist.

    Kat
     
  • User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    14 März 2006
    #6
    - gelöscht -
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2015
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 März 2006
    #7
    Naja die ersten Male war halt etwas komisch.....es ist halt wirklich ein interner Umdenkprozess. Jahrelang ist man drauf getrimmt sozusagen ja konsequent zu verhüten und plötzlich hat man dann bewust an den Tagen Sex wo die Chancen auf eine Schwangerschaft am höchsten sind (um den Eisprung halt rum)

    Das war bei den ersten 1-3 Zyklen schon ein komisches Gefühl.

    Kat
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste