Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der beste Freund meiner Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Aner, 5 September 2004.

  1. Aner
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Auf die Gefahr bei detaillierter Schilderung meine Anonymität zu verlieren erst mal ein paar Fakten, damit ihr das Einordnen könnnt...

    Meine Freundin: wird diese Woche 14, reif, verträumt, attraktiv... :herz:
    ihr bester Freund: 13, unreif, lebenslustig, lästert gerne, hackt am liebsten verbal auf schwächeren herum, falsches Selbstbewustsein, von meiner Altersklasse gerne als "nerviges Anhängsel" bezeichnet
    Ich: 16, gutmütig, liebevoll, idealistisch, extrovertiert, selbstsicher

    Hab das Problem in aller Ausführlichkeit beschrieben ^^ lests euch bitte durch... ich habe keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll :rolleyes2

    Er kommt einfach überall mit hin... ich kann ihn einfach nicht abhaben. Und mit ihr zusammen ist es noch mal so schlimm. Habe echt alles versucht, mit ihm auszukommen - Aggressionen durch Sport oder Meditation abbauen, die Einstellung via Gebet positiv beeinflussen, mit freundlichkeit überspielen... Ein Blick reicht und das Maß ist so was von voll, das ich dankbar bin ihn nicht sofort erstmal ordentlich nach allen Regeln der Kunst zu vermöbeln :madgo:

    Es ist ja nicht so, das ich befürchten müsste, das er sie mir "ausspannt" - er ist einen Kopf kleiner als sie, nach ihren Worten unreif und auch sonst in dieser Richtung harmlos (er hatte mal eine Beziehung zu einem hübschen und netten Mädel, wo ich mir schon dachte hey, Geschmack hat er immerhin... aber schon nach nicht mal einer Woche, in der er nichts mit ihr anzufangen wusste, konnte er nur noch über sie abhetzen...).
    Wenn diese zwei sich unterhalten will ich einfach nicht meinen Mund aufmachen. Sie schaffen es doch tatsächlich den gesamten Abend mit hetzen, lästern und sich darüber auszulassen wie scheisse es doch eigentlich ist und vor allem wie arm es doch gerade hier ist - und es macht ihnen Spass :ratlos: :cry: :rolleyes2
    Sie kommt ins Training, es würde heute doch klappen, ob ich doch früher ausm Training kommen könnte und wir dann zu so nem Fest gehen. Klang viel versprechend, dort is immer super was los, sag ohne zu zögern zu. Geh später dann früher Heim, hör mir dumme Sprüche an :bier: hetz mich ab, komm pünklich, freu mich auf den gemeinsamen abend - wer kommt mit... mein kleiner Freund :mad:
    Die gesamte Fahrt über nur am hetzen... "Sag doch auch ma was" - was soll ich denn bitte sagen? Ihr seid total erbärmlich, lasst doch eure armen Klassenkameraden in Ruhe, fangt was vernünftiges mit eurer Zeit an und investiert eure Wut in andere Sachen - oder erwartet sie allen ernstes das ich jetzt dem zustimme, das manche Personen als minderwertig anzusehen sind und am besten noch ein paar geschichten in dieser Richtung zum besten gebe :wuerg:
    Das Angebot dort - erste Sahne. Abendstimmung - erste Sahne. Wetter - erste Sahne. Was haben die beiden sich zu sagen? - "Hier is voll scheisse".
    So kenne ich sie überhaupt nicht. Wenn er dabei ist, seh ich alle negativen Eigenschaften auf einem riesen Haufen.
    Das wäre ja noch in Ordung. Niemand ist perfekt. Das schlimme ist das, was ihre Körpersprache mir vermittelt, wenn sie mit ihm zusammen ist - abweisend. Ich schwärme ihr von was in der Umgebung vor, will sie dazu animieren - sinngemäß lese ich aus der Reaktion "Is gut mein kleiner, Mami hat gerade zu tun, geh spielen". Bzw. in o-ton "Oh ja schön. Mache mer nachher" und dreht sofort wieder den Kopf zu dem Kasper um weiter zu tratschen. ENTSCHULDIGUNG?
    Ich hab sie schon mehrfach drauf angesprochen "Mich kotzt das total an wie du dich ihm gegenüber verhälst, ich habe mit ihm schon darüber geredet, er hält sich zurück." - Na prima! Dann ist ja alles geregelt!
    Es geht einfach nicht in ihren Schädel rein... ich habe es ihr jetzt in aller Direktheit gesagt... und sie versteht es einfach nicht
    :cry:
    Nach dem scheiss Abend gestern sollte ich sie noch heimbringen "Bleibt dein Freund denn dan bei dir" - "ja, warum". Leck mich doch. Wie kann sie das allen ernstes verlangen? Ich habe erstmal Sendepause eingelegt.

    Habe ich da irgendwelche abgehobenen Vorstellungen? Wenn ich nich noch so verknallt wäre (obwohl wir schon ein halbes Jahr zusammen sind... nur war ihr toller Freund da noch so involviert... jetzt will sie ihn irgendwie immer dabei haben und kann mich überhaupt nicht verstehen), hätte ich schon längst Schluss gemacht. Sie scheint auch zu wollen, is heute morgen auf mich zugegangen - ich habe sie ignoriert, weil sie scheinbar immer noch überhaupt nicht verstanden hat warum ich mich so aufregen könnte - obwohl ich es ihr andauernd andeute und einige Male 100%en Klartext geredet habe.

    Bin ich durchgeknallt und mache aus ner Mücke einen Elefanten oder wie soll ich damit umgehen????

    Danke, ich bin mit meinem Latein am Ende :geknickt:
     
    #1
    Aner, 5 September 2004
  2. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Oh man, ich würd es auch nich grad toll finden, wenn ständig ne gute Freundin von meinem Freund mit uns zusammen weg gehen würde oder ständig ihre Zeit mit uns verbringen wollen würde.
    Hat der Typ denn sonst keine Freunde ???? Versuch doch ma mit deiner Freundin einen Kompromiss zu finden, z.B. das ihr bestimmt Tage in der Woche nur für euch habt und er halt z.B. 1-2 mal die Woche was mit euch machen kann....und versuch ma ihr klar zu machen, dass du den Typ nich so leiden kannst und sie das auch ma akzeptieren sollte.
     
    #2
    Deufelinsche, 5 September 2004
  3. satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    oi...... kann ich da nur sagen.... mich würd des irrsinnig nervn wenn da immer so einer dabei wär.... vor allem wenn der nur tschentscht und alles schlecht macht und dann mein freund auch noch mitmachen würd... aber in dem Alter is lästern über andere-vor allem schwächere, einfach toll und DIE freizeitbeschäftigung... naja, ok *zugeb* ein bisschen lästern tun wir doch alle....und vor allem alles als total arm und blöd und uncool zu bezeichnen, ausser sachen die die coolen 20-jährigen machen, und saufen und was weiss ich das is auch ganz lustig...
    und wenn sie so mit ihm lästert und in seiner gegenwart ganz anders is, dann kann sie noch nicht so reif sein wie du meinst.... (gut-ich kenn sie nicht aber trotzdem *mein*)
    hmm.... ich würd mich aber trotzdem in deiner situation auch wirklich wirklich drüber ärgern.... und vor allem wenn du ihr sagst dass du ihn ned dabei haben willst immer(hab ich zumindest so verstanden...), und sie mehr oder weniger nicht drauf reagiert... ich wär angschleimt....
    und wenn vor allem dass du sie heimbegleitest und er dann noch bei ihr bleibt(oder hab ich da was verdreht??) dass wär dann die höhe... dass du die schnauze voll hast kann ich absolut verstehn... *nick*

    -->Habe ich da irgendwelche abgehobenen Vorstellungen?
    NEIN, hast du absolut nicht
    --> hätte ich schon längst Schluss gemacht.
    wär ne gute lösung... vielleich tkommt sie dann drauf was sie an dir hatte und wie blöd sie sich verhalten hat,.... oder sie vergisst dich und hat weiter spaß mit ihrem kleinen zurückgebliebenem freund...

    -->Sie scheint auch zu wollen,
    was scheint sie zu wollen?

    wie hast du mit ihr klartext geredet? hast du ihrs ca. so gesgat: maus dein freund nervt, mit seinem ständigem ablästern über alles und jedem, und ich fühl mich von dir verletzt wenn du auf meinen wunsch ned reagierst dass er nicht mehr immer dabei is wenn wir uns sehen,... warum müsst ihr immer alles so schlecht machen? kannst du ned auch mal das schöne an der situation sehn wenn wir irgendwas unternehmen...
    hmm.. keine ahnung aber so irgednwie würd ichs sagen.. was sagt sie wenn du sie drauf ansprichst? warum ignorierst du sie? is ja auch ned ok,... einfach nur beleidigt sien, kein bussi, keine umarmung... naja... aber so wie sich dass für mih anhör tis sie doch ncoh ziemlich unreif, weil wenn sie auf deinen wunsch nicht eingeht, und sich so aufführt.... lass dir dass ned gfallen...
     
    #3
    satinka, 5 September 2004
  4. Aner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das habe ich mir danach auch gedacht :rolleyes2

    Das war vorgestern. Gestern habe ich nachgefragt und hatte mit dem Wissen das er bleiben würde keinen Nerv sie zu begleiten (war kein gefährlicher Heimweg... außerdem hatte sie "starke Bewachung" :grrr: ).

    Interessante Vorstellung :link:

    Entschuldigung, hab mich unklar ausgedrückt :karate-ki . Sie scheint noch immer eine Beziehung zu wollen - das schließe ich jetzt einmal aus ihrem Auftreten, ihrer Mine und einfach aus der Tatsache, das sie auf mich zugegangen ist.

    Also, generell weiß sie, dass ich ihn nicht leiden kann - daraus mache ich keinen Hehl (weiß jeder der mich und ihn kennt...). Das ich einfach aufstehe und wo anders gehe, weil ich spüre, dass ich ihn sonst auf der Stelle erwürge, soll auch schon des öfteren vor gekommen sein. Dann meditiere ich, oder reagier mich irgendwie körperlich (nicht an Objekten :zwinker: ) ab und komm wieder. Sie weiß warum ich gehe.
    Ansonsten, mal ein Auszug von meinem "Klartext":
    "Wenn du die Zeit findest, versetz dich mal in mich rein."(das war bei der Umarmung bevor ich nach dem Abend an dem er geblieben war, frühzeitig gegangen bin) oder "Macht es dir eigentlich Spass mich zu ignorieren? Du benimmst dich wie ein Kind das seinen Teddy in die Ecke gelegt hat. Ich bin kein Spielzeug...!" (das war, als ich sie von hinten zärtlich umarmt habe - es lief gerade eine Show für die Gäste - und sie hat das von der Gefühlslage her überhaupt nicht gekratzt, sich nicht draufeingestellt, sondern selbst dann noch ihren Kopf wegdreht und mit ihrem kleinen Freund weitergetratscht...! :angryfire )oder "Ich habe wirklich alles versucht mit ihm auszukommen. Es gibt einfach Menschen, die sich nicht leiden können" oder "Jede deiner Bewegungen zeigt mir, dass du heute keinen Bock auf mich hast. Was ist los?" oder "Du bist total destruktiv wenn du mit ihm zusammen bist. Ihr hetzt ununterbrochen und macht alles schlecht." oder... naja, in dem Stil geht es weiter... wiederholt sich in anderen Formulierungen :frown: Die Reaktion war jedenfalls jedes mal geprägt von tiefstem Unverständis.
     
    #4
    Aner, 5 September 2004
  5. Aner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nich dass ich wüsste :grrr:

    Tut gut, verstanden zu werden :eckig:

    Das mit dem Tag in der Woche gefällt mir... :schuechte

    Ich weiß nur einfach nicht wie zum Geier ich mich überhaupt verhalten soll, wenn der mit dabei ist :frown:
     
    #5
    Aner, 5 September 2004
  6. Aner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Was soll ich sagen? Mit liebevollem Verständis habe ich es schon zur genüge versucht... es geht einfach nicht in ihren Schädel hinein. Ich bin kein Hund der ihr hinterherdackelt egal wie das Herrchen sich aufführt.
    Wie soll ich reagieren? Mehr harte Worte für ein "wir müssen Reden" Gespräch fallen mir nicht ein. Wenn sies noch nicht checkt, brauch sie kein neues Gespräch, sondern eher Zeit. Zeit zum Nachdenken - so dachte ich mir das :grrr: Wusste mir einfach nicht anders zu helfen. Tut mir jetzt leid :frown: Ich war immer noch stinkesauer, hab die nacht kaum geschlafen weil ich zu aufgewühlt war ich sehe sie - und sie hat es immer noch nicht kapiert :flennen:
    Jetzt ist sie krank, geknickt und ich hab es mir mit ihrer Familie ordentlich versaut (außer mit dem Bruder, so alt wie ich, der versteht mich :bier: ).
    Jetzt sitze ich da im Salat :rolleyes2

    Dieses Wochenende hat sie Geburtstag :gluecklic :geknickt:
     
    #6
    Aner, 6 September 2004
  7. smok
    Gast
    0
    Hmm, wenn ihr das rumalbern mit diesem kleinen "Kasper" soo viel wichtiger ist, als ihr eigener Freund, dann ist sie vielleicht doch noch nicht ganz so reif, wie du vielleicht dachtest?
    Denk mal drüber nach :smile:

    mfg

    smok
     
    #7
    smok, 6 September 2004
  8. Aner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich vermute mal ihr Bruderherz hat es sich nicht verkneifen können seine mir verwehrten Künste der einfühlsamen Veranschaulichung komplexer Problematika auszupacken :grrr:

    Aus welchen höheren Einsichten auch immer: sie hat in ner SMS danach gefragt, wie es mir ginge und dass sie sich entschuldigen will :smile:
    Sie hat starkes Halsweh und kann kaum sprechen - von daher wird das mit dem Gespräch ein wenig schwierig :engel: Naja, auf welchem Wege auch immer werden wir uns wohl arrangieren... Wo ein Wille ist...

    Nur diesen Quälgeist niemals nicht mehr sehen werde ich nicht...

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich mit ihm auskommen kann?

    Danke erstma für die vielen Antworten bisher... tat weh nicht verstanden zu werden
     
    #8
    Aner, 6 September 2004
  9. gipetto
    Gast
    0
    Versteh ich nicht..... warum hast du es dir mit ihrer family versaut??

    Ich hatte mal so nen ähnlichen fall. Aber der meinige war nciht so hartnäckig und dumm wie deiner. der hats gerafft dass er stört :blablabla

    Ich würde es an deiner stelle nciht akzeptieren und ihr das klipp und klar deutlich machen. Wenn alles nicht fruchtet würd ich mir gedanken machen ob du mit der richtigen frau zusammen bist, bevor du deine besten Jahre versaust. Es gibt noch mehr frauen auf dieser welt.
     
    #9
    gipetto, 6 September 2004
  10. Aner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ihr Vater spielt mit mir im Orchester... er saß daneben als ich sie ignoriert habe. Ihre Mutter hat irgendwie generell was an mir gefressen und interessiert sich nicht sonderlich für Gegenmeinungen. Laut ihrem Bruder hat sie gestern ordentlich und ausgedehnt über mich abgehetzt. Meine Freundin ist daraufhin weinend auf ihr Zimmer weil sie das nicht mehr mit anhören konnte :bier:

    Mhh, ja ich bin gespannt wie sich das morgen entwickeln wird... ob sie wirklich so weit ist...?

    Tja was mach ich denn nun, falls es klappen sollte... was mach ich denn nun mit meinem Kasper? Ich werd ihn wohl seltener sehn... aber alles was häufiger als nie ist ist für mich momentan schon Jenseits meiner Möglichkeiten :grin: Wie geht man am Besten mit Leuten um auf die man keinen Bock hat? :kotz:
    Mir ist nichts zu banal, nichts zu religiös, nichts zu abwegig...
     
    #10
    Aner, 6 September 2004
  11. gipetto
    Gast
    0
    Ich würde mich grundsätzlich nicht mit ihr treffen wenn der kleine sack dabei ist.oder du suchst dir auch eine freundin die immer dabei ist und mit der du dich super verstehst und zahlst es ihr mit barer münze heim :grin:. nee mal im ernst, sei hart und triff sie nicht wenn der kasper dabei ist, irgendwann wird sie es schon raffen oder nicht dann weisst du dass du es ihr nicht wert bist. Klingt zwar hart aber besser so als immer im ungewissen zu sein und bleiben
     
    #11
    gipetto, 6 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beste Freund meiner
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
Junge98
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2016
4 Antworten