Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der beste Freund meines Freundes machte sich an mich ran!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von schnuckel88, 16 März 2008.

  1. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    Liebe User,

    ich hoffe, ihr könnt mir „helfen“... :frown:

    Es geht um folgendes:

    Mein Freund, mit dem ich seit 2 Jahren überglücklich :herz: zusammen bin, hat(te) einen besten Freund, der nennt sich Johannes. Beide haben sich durchs Tanzen kennengelernt und ich kenne ihn auch seit einem Jahr (durchs Tanzen). Ich habe ihn als einen schüchternen, aber sehr lieben und verständnisvollen Menschen kennengelernt....

    Nun hat er sich seit dem Neujahr ziemlich verändert: Er (19) hatte noch nie eine Freundin und hat sich fürs Neujahr dementsprechend neue Wünsche festgesetzt: Unter anderem eine Freundin „zu suchen“.

    Jetzt werden alle denken: „Ist doch nicht Schlimmes“. Das fand ich auch nicht, aber er hat sich vom Charakter so sehr verändert, dass ich zusammen mit meinem Freund ihn nicht mehr wiedererkennen. :geknickt:

    Das wurde meinem Freund und mir vorallem gestern bewusst, als wir auf einer Tanzveranstaltung waren, wo Johannes auch da war:

    Wir haben uns erstmal begrüßt, und danach hat man sich eben noch so ausgefragt, was man nach dem Tanzen machen würde. Mein Freund sollte zu mir übernachten kommen und das habe ich ihm auch gesagt. Ganz normal eben. Johannes Antwort darauf: „Warum darf ich nicht bei dir übernachten??“ und das noch total ernst! :eek: Meine Freund und ich haben uns verwundert angeschaut, und wussten nicht so recht was das bedeuten sollte.

    Mein Freund und ich haben den Abend bis auf diesen Vorfall genossen, aber was dann gegen Ende passierte....

    Wir saßen zu dritt an einem Tisch, und ständig hatte ich das Gefühl, dass Johannes mir näher kam (was auch stimmte, weil mich mein Freund dann auf seinen Schoß genommen hat, was mir und auch ihm bisschen Sicherheit wieder gab). Und was tat Johannes? Er rückte uns immer näher, bis er meine Hand, die auf dem Schoß meines (!) Freundes lag, einfach so in seinem Hand nahm und
    anfing, sie zu streicheln! Wie unverschämt kann das denn bitte sein?! Ich habe natürlich nach meiner ersten Schockreaktion die Hand auch weggetan und meinen Freund noch näher umarmt, um Johannes nochmal deutlich zu zeigen, dass ich nur meinen Freund liebe! Achja, zu erwähnen ist, dass er meine Hand in dem Moment genommen hat, als eine „peinliche Redepause“ eingetreten ist.... Und während des Abends hat Johannes 2 Mal meine Hand geküsst!!

    Mein Freund war zwar natürlich weiterhin nett und freundlich zu ihm, aber man merkte ihm an, dass er ziemlich gereizt in Johannes Gegenwart war. Mein Freund hat mich dann immer mehr in seinen Armen festgehalten und mir gezeigt, dass er hinter mir steht und mehrmals gesagt wie sehr er mich liebt. :herz:

    Was soll ich denn jetzt davon halten? Was wird das nächste Mal passieren? Ein Kuss seinerseits den ich NICHT will? Und wie soll ich mich jetzt verhalten?!

    Natürlich habe ich mit meinem Freund darüber geredet, er hat mich einfach in die Arme genommen und gemeint, ich sollte mit ihm darüber reden. Wenn er auf mich nicht hören sollte, dann wird er ihm es mal zeigen, dass das absolut nicht richtig ist/war (keine Angst, keine Gewalt :zwinker: ) Ignorieren kann ich Johannes nicht, weil wir uns immer Tanzkurs sehen...

    Und vorm Reden habe ich auch Angst (ich möchte es in ICQ besprechen, denn momentan schreckt mich seine Gegenwart ab, aber ich möchte ihm deutlich machen, dass es so nicht geht!)

    Oder ist das ein falsches Vorgehen?!

    Ich musste es hier schreiben, da ich ziemlich traurig und verzweifelt bin.:cry: Mein Freund und ich lieben uns so irrsinnig, und ich will nicht dass das irgendwie dadurch ändert! Irgendwelche Meinungen dazu würden mir helfen!:cry:

    PS: Vor 2 Monaten, als wir mal miteinandergechattet haben, meinte er dass ich einen Zwilling von mir finden soll und ihm vorstellen soll, damit er mit „ihr“ zusammen sein kann.
     
    #1
    schnuckel88, 16 März 2008
  2. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Ich bin ziemlich verwundert,dass dein Freund nichts weiter gemacht hat,als euer Kumpel deine Hand genommen hat,während du auf seinem Schoß gesessen hast :ratlos:

    Ich würde einfach mit eurem Kumpel reden (nicht über icq,sondern real),du,dein Freund und er und ihm klarmachen,dass er aufhören soll sich an dich ranzumachen.
     
    #2
    Sunny2010, 16 März 2008
  3. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    Naja wir beide waren eben so geschockt :frown: Mein Freund ist ein Mensch, der nicht gleich was unternimmt bei sollchen Sachen... Beim Kuss würde das schon anders aussehen glaub ich....
     
    #3
    schnuckel88, 16 März 2008
  4. Feel
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    93
    4
    Single
    Aua

    Das ist schon ziemlich krass.

    Ich würde ihn, von mir aus auch per ICQ, einfach auf sein Verhalten ansprechen. Sag ihm, was du uns hier gesagt hast.

    Teile ihm mit, dass sein Verhalten den Eindruck erweckt, dass er mehr als Freundschaft von dir will, du damit aber absolut nicht einverstanden bist. Du bist Vergeben und hast keinerlei Interesse an ihm.

    Meiner Meinung nach wäre es beste es ihm so direkt zu sagen, da die Fronten somit klar sein dürften.

    Je nachdem, wie das Gespräch gelaufen ist, solltest du beim Tanzen noch mehr die Nähe deines Freundes suchen und eurem gemeinsamen "Freund" nicht mehr so wohlgesonnen entgegenstehen...
     
    #4
    Feel, 16 März 2008
  5. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Wieso hat dein Freund nichts gesagt, als er deine Hand genommen hat?? :eek:
    Also ich weiß echt nicht, ob es jetzt nur an dir ist, mit Johannes zu reden, oder ob dein Freund nicht vielleicht seinerseits auch mal ein paar Worte sprechen sollte! :ratlos:
    Auf jeden Fall müsst IHR es ihm klipp und klar sagen, dass er keine Chance hat! Offenbar ist er ja verliebt in dich oder will zumindest was anderes von dir.
     
    #5
    LiLaLotta, 16 März 2008
  6. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Geschockt sein hin oder her,aber man muss mich nicht erst küssen oder versuchen zu küssen,damit ich und/oder mein Partner auf sowas reagieren würden....

    Wer sagt das...?!Wollt ihr erst warten bis er dich küsst?! Bzw.,gehören zu einem Kuss ja bekanntlich zwei....



    An deiner Stelle würd ich eurem feinen Herrn Kumpel mal eine Klare Ansage machen und ihm mitteilen,dass er solche Avancen zu lassen hat,egal ob dein Partner dabei ist oder nicht.Ansonsten ist er die längste Zeit euer Kumpel gewesen.
     
    #6
    Sunny2010, 16 März 2008
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    *ähm* Das war alles? Ganz ehrlich, ich hätte in dem Moment wohl sehr deutlich zu ihm gesagt: "Sag mal, was soll das eigentlich?!" Ich finde, wenn jemand derart offensiv vorgeht und sich sowas herausnimmt, dann kann man auch genauso offensiv darauf reagieren! Daß dein Freund da einfach zugeschaut hat, kann ich ehrlich gesagt auch nicht verstehen. NORMAL ist sowas ja wirklich nicht.

    Ich dachte beim Threadtitel vielleicht an einige zweideutige Kommentare, ein bißchen Flirterei, aber SOWAS geht doch ganz klar über das hinaus, was man mit "ich lasse ihn spüren, daß das nicht erwünscht ist" abwehren könnte.
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 16 März 2008
  8. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich wundere mich auch etwas, warum ihr so passiv reagiert habt. Wenn mich jemand gegen meinen Willen anfasst oder gar küsst, würde ich ganz klare Worte sprechen! Er hat die Grenze überschritten, da muss man nicht höflich bleiben.

    Es kommt einem fast so vor, als wenn ihr Angst vor dem Typen habt, aber gibt es dafür einen Grund?
     
    #8
    Britt, 17 März 2008
  9. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ich würde jetzt erstmal gucken, was er das nächste Mal tut, wenn ihr euch seht und wenn dann wieder sowas von ihm kommt, ihm ganz klar ins Gesicht sagen, dass er die Finger von dir lassen soll, weil du nunmal vergeben bist und nichts von ihm willst.
    Das ist echt sowas von dreist!
    Würd ihm auch sagen, dass es ja schön für ihn ist, wenn er sein Leben verändern will und er sich ne Freundin suchen will, aber dass er bei dir eben nicht langen kann.
    (Das hätte ich ihm allerdings schon gesagt, als er deine Hand genommen hat, aber naj...
    Über ICQ würd ich das nicht machen!
     
    #9
    2Moro, 17 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beste Freund meines
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
Junge98
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2016
4 Antworten