Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der ehemals beste Freund

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ~VaDa~, 11 Juni 2004.

  1. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    So glücklich man auch sein mag,irgendwas gibt es ja leider immer,was einen runterzieht..

    Hierbei handelt es sich um meinen besten Freund..eher ehemals besten Freund.
    Wir waren wie Bruder und Schwester,obwohl er 6 Jahre Älter ist als ich,haben wir uns immer super verstanden,wir haben uns teilweise immer getroffen und sind dann spontan irgendwo hingefahren und haben uns stundenlang unterhalten.Wir haben uns gegenseitig unterstützt wo es nur ging und wussten,was wir beide aneinander hatten.

    Das ging so lange gut,bis er vor ca. 5 Monaten mit einmal eine Freundin hatte.
    Diese Freundin hab ich bisher mit ihm 3 mal getroffen,ihn in dieser Zeit 2 mal kurz.
    Der Kontakt ist so gut wie eingeschlafen,wenn wir uns treffen mit allen ist er anders,nicht mehr so locker wie er war.
    Er hat in dieser Zeit stärker angefangen zu lügen (er spinnte schon immer ein wenig,da er eine sehr kaputte Vergangenheit wegen der Familie hatte),sagte immer wieder Treffen ab.

    Die Krönung war,dass er mich letztens auf einem Konzert ganz alleine stehen ließ und mit seiner Freundin nachhause fuhr :angryfire
    Wie sauer ich da war,hab ich ihm auch gesagt.

    Er ist umgezogen,ist mit ihr zusammen gezogen,ich weiss nichtmals die Adresse.

    Ich habe schon mit ihm Gespräche geführt,habe ihm Briefe geschrieben und er bedankte sich jedesmal,sagte,dass sich das ändern wird,dass er anfangs etwas Startschwierigkeiten mit seiner Freundin hatte.
    Ich verstand das alles,aber leider änderte sich nichts.

    Ich hab ihm die Tage nochmals geschrieben,ob er nun ewig Schweigen will über diesen Streit und das was vorgefallen ist,aber er meinte nein und er entschuldigt sich und will es vergessen.
    Ich schrieb ihm,dass ich das nicht einfach vergessen will,sondern mit ihm gerne darüber reden will bei Gelegenheit.

    Zurück kam nichts.

    Ich weiss nicht mehr was ich machen soll.
    Ich würde ihm gerne etwas schreiben,ein Gedicht oder so,aber ich kenne ja nichtmals seine neue Adresse.
    Was bringt bei ihm überhaupt noch was?
    Ich möchte ihn eigentlich nicht ganz verlieren,da er,seit ich ihn kenne ein sehr wichtiger Mensch in meinem Leben geworden ist..
     
    #1
    ~VaDa~, 11 Juni 2004
  2. Sternenzauber
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm...bist du dir sicher, dass du nicht mehr als nur Freundschaft für ihn empfindest??
    Klar tut es weh, einen Freund zu verlieren. Und wenn ihr euch dann noch so gut verstanden habt. Es ist aber irgendwie "normal" dass solche gut funktionierende Mann-Frau Freundschaften außeinander gehen, sobald einer einen Partner hat.
    Er macht wohl auch keine Anstalten dich in die Beziehung einzubinden. Und du scheinst sie auch wohl nicht zu kennen, was das ganze ja noch schwieriger macht.
    Möchtest du seine Freundin denn überhaupt kennenlernen?
    Vielleicht ist sie ja auch Eifersüchtig und sagt ihm ,dass er sich nicht mit dir treffen darf. Könnte sein, auch wenn ich soetwas ziemlich kindisch finde. Man kann seinem Partner ja nichts verbieten.

    Ich würde ihm einfach noch mal klar machen, dass dir noch sehr viel an der Freundschaft liegt und du auch weiterhin Kontakt mit ihm haben möchtest. Kommt darauf wieder keine Antwort, dann lass ihn am besten einfach mal eine Weile in Ruhe. Auch wenns schwer ist.
    Aber wenn ihm noch etwas an der liegt, dann kommt er wieder auf dich zu. Du darfst ihm wohl nicht übel nehmen, wenn er dich nun vernachlässigt, dass kommt in den besten Freundschaften vor. Er scheint schwer verliebt zu sein und trägt die "rosa rote" Brille.

    Gute Freund sind die, die man zwar selten sieht,
    aber trozdem spührt, dass es sie gibt!
     
    #2
    Sternenzauber, 11 Juni 2004
  3. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Ja,ich bin mir 100% sicher,dass ich nicht in ihn verliebt bin.

    Ich denke aber,dass doch irgendwann mal diese erste Phase überwunden ist?!

    Ich habe Intresse daran,seine Freundin kennen zu lernen,nur angeblich hat sie ein Problem,weil meine beste Freundin seine Exfreundin ist :rolleyes2
    Ich find das ganze ziemlich komisch und kann auch nicht verstehen,warum gerade ER sich der Freundschaft so abwendet.
     
    #3
    ~VaDa~, 12 Juni 2004
  4. samlove_no1
    0
    auch wenn es hart klingt, aber ich würde nichts mehr machen... zumindest für eine gewisse zeit. versuch dein leben erst mal ohne ihn zu leben. ich hab damals meinen besten freund auch fast verloren, als er wieder ne neue freundin hatte. zum teil stimmen unsere geschichten da ziemlich überein.
    ich hab für mich dann vorerst mit diesem thema abgeschlossen. und auf einmal meldete er sich wieder, rief an, schrieb mir sms und stand dann bei mir vor der haustür und meinte, dass er gerafft hat, was für ein dämlicher idiot er war und er eingesehen hat, wie wichtig diese freundschaft für ihn ist. mittlerweile sind wir beide glücklich vergeben, sehen uns leider nicht mehr allzu oft, aber trotzdem ist es schön, wenn wir zusammen was machen....

    aber damals konnte ich echt nicht mehr. für mich war es das beste, den kontakt komplett sein zu lassen...

    wenn du magst, kannste auch ne pn schreiben! ich kann dich gut verstehn....

    liebe grüße
     
    #4
    samlove_no1, 12 Juni 2004
  5. baztet
    baztet (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    ....
     
    #5
    baztet, 13 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ehemals beste Freund
UnerfahrenesGirl
Kummerkasten Forum
27 November 2014
8 Antworten
UnerfahrenesGirl
Kummerkasten Forum
27 November 2014
1 Antworten
Dragonheart
Kummerkasten Forum
15 Dezember 2013
3 Antworten
Test