Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Ernst des Lebens (?)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Manni, 11 August 2003.

  1. Manni
    Manni (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Single
    Erstmal allgemein: Nehmt ihr das Leben Ernst?
    Ich kann mich bei dieser Frage nie entscheiden... Irgendwie nur manchmal.

    Dann spezifischer: Nehmt ihr "Liebe"/"Verliebt sein" (ja, ich differenziere NICHT) ernst?
    Bei dieser Frage kann ich wohl nur sagen, dass ich es auch nicht weiss, es wohl aber schon zu ernst nehme, aber nur bei den Melancholischen Zeiten, denn:
    Ich empfinde Ernst als Meloancholie. Ich meine Ernst ist immer mit Melancholie verbunden, wenn ich sagen müsste warum, dann würde ich sagen, dass es daran liegt, dass man feststellt, dass es eigentlich allgemin alles andere als rosig ist, man es allerdings auch nicht wirklich ändern kann...
     
    #1
    Manni, 11 August 2003
  2. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    :grin:
     
    #2
    AndyyRS, 11 August 2003
  3. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    ich denke man sollte - wie in allen Lebenssituationen - das gesunde Mittelmaß finden.
     
    #3
    Q&A, 11 August 2003
  4. Manni
    Manni (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    Was soll bitte das grinsen heisen?!
     
    #4
    Manni, 11 August 2003
  5. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    also, ich habe 1989 gelernt, das leben ernst zu nehmen!
    und im vergangen jahr mußte ich meinen vater beim sterben begleiten, der im januar verstarb. in dieser zeit lies mich mein ex am ausgestreckten arm verhungern - nahm mich nichtmal in den arm, wenn ich weinen mußte!
    er verliess mich im oktober letzten jahres.

    im januar, drei tage vor dem tod meines vaters, lernte ich meinen freund kennen - und, obwohl er selber zutiefst verletzt worden ist, gab er mir mein lächeln zurück!
    nie zuvor war ich so voller liebe und dankbarkeit,
    bereit zu geben und zu nehmen!

    ja, ich nehme das leben ernst, mache mir viele gedanken!
    allerdings sollte man trotz allem vieles einfach nur mit humor betrachten!
    und oberstes gebot ist toleranz!
     
    #5
    the_Mistress, 11 August 2003
  6. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben


     
    #6
    AndyyRS, 12 August 2003
  7. nitro23
    Gast
    0
    leider nehm ich das leben viel zu ernst und mach mir viel zu viele gedanken. ich versuch aber, wenn ich irgendwelche probleme habe an folgendes zu denken:


    1. es geht weiter!

    2. Nimm das Leben nicht zu ernst, Du kommst da eh nicht Lebend raus.

    :drool:
     
    #7
    nitro23, 12 August 2003
  8. Twix
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich nehme das Leben nicht ernst, manche Menschen aber schon.
     
    #8
    Twix, 12 August 2003
  9. Manni
    Manni (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    Mal allgemeine Frage 2:
    Kann man den Begriff "Leben" soweit personifizieren, dass man sagen kann, ob man es ernst nimmt???




    @ AndyyRS:Ich meine nicht, dass man dabei differenzieren sollte, es sei denn man nimmt Liebe als chronisch und verliebt sein als akkut... (Wobei ich eher sagen würde, dass man solange verliebt ist, wie man noch nichts mit der Person hat hat, und die dann ein Liebespaar sind, ergo sich lieben)
     
    #9
    Manni, 12 August 2003
  10. LoeweSH
    LoeweSH (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    Schon bei der Einschulung sagten meine Eltern: "Nun beginnt der Ernst des Lebens..."
    Dann der erste Schultag... da hab ich ihn getroffen.
    Er saß genau neben mir und hieß Ernst.
    Ab diesen Tage sage ich mir immer, dass Ernst gar nicht so schlimm ist :zwinker:
     
    #10
    LoeweSH, 14 August 2003
  11. Uncle
    Gast
    0
    kommt doch immer drauf an was:
    manches kann man doch nur belächeln
    manchmal muss man sachen ernst nehmen


    wobei ich sagen muss wenns mir manchmal echt beschissen geht ich schonmal dazu neige mit dem kumpel einfach drauf los zu saufen aber am nächsten tag is das prob immer nich da....ich darf eigentlich auch noch garnich trinken höhö :smile:

    Naja ich sehs mit humor und nem nicht wirklich viel ernst aber das was nötig ist :smile:)


    Uncle
     
    #11
    Uncle, 14 August 2003
  12. B.B.W.
    Gast
    0
    tja, also liebe und politik (weil ich ein andres politikverständniss hab als die meisten :zwinker: ) nehme ich ernst, den rest eigentlich net....

    ich mein, wo is der spaß wenn man alles nur ernst nimmt?
    bei manchen sachen unabdingbar, wie der liebe, weil der partner auf dich baut und nat. auch politik weil man sich ja wohl net gerne ma so regieren lässt.... :angryfire
     
    #12
    B.B.W., 14 August 2003
  13. hm also ich find es kommt stark drauf an, um was es geht. ich nehm net alle dinge ernst, eigentlich denk ich, das ich zu wenig ernst nehm. aber nüja...
     
    #13
    [DeepBlackGirl], 14 August 2003
  14. soleluna
    Gast
    0
    Lieber Manni,

    Ich finde, man sollte das Leben IMMER ernst nehmen, das aber nie ohne Humor tun!

    Einen lieben Gruß von
    s+l
     
    #14
    soleluna, 15 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ernst Lebens
Evanius
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2016
2 Antworten
vee-84
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2016
4 Antworten
Liara
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2015
11 Antworten
Test