Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der erste Porno

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von MrShelby, 3 Mai 2010.

  1. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Inspiriert durch die Diskussion, ob der erste Porno nun anregend oder eher abstoßend war, mal eine kleine Umfrage:

    (Es geht nur um richtige Pornos, nicht um Softsex-Filme)

    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen?

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)?

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.)

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen?

    Wo hast du den Film herbekommen?


    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen?

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das?

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das?

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend?

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast?

    Hast du den Film zuende gesehen?

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet?


    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht?

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips?

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst?

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.)

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin?

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren?

    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest?

    Danke für's mitmachen :smile:
     
    #1
    MrShelby, 3 Mai 2010
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen? Mit 12.

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)? Es war okay so.

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.) Wir waren mit mehreren Mädchen beim Babysitten bei einer Familie. Die Mutter der Familie hatte eine Videothek und entsprechend sehr viele Filme Zuhause, darunter auch Pornos. Wir waren neugierig und haben uns einen angesehen.

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen? -

    Wo hast du den Film herbekommen? -


    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen? Kann ich mich nicht genau dran erinnern. Ich weiß nur, dass ich es ungewohnt fand. Spannend fand ich allerdings, dass ich das erste mal in meinem Leben einen steifen Penis gesehen habe. Bis dahin wusste ich nicht, wie sowas aussieht. :link:

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das? Ich glaube nicht. Ich empfand es alles neutral.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das? -

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend? Interessant, neu, spannend.

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast? -

    Hast du den Film zuende gesehen? Ich habe noch nie einen kompletten Porno gesehen. Gucke immer nur Ausschnitte und damals haben wir auch nach ein paar Minuten ausgemacht.

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet? Daran erinnere ich mich nicht mehr.


    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht? Mal wochenlang nicht, dann wieder oft. Ich mag Pornos.

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips? Nur Clips.

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst? OV, GV, AV, Toys, ... ich mag vieles angucken, aber unbedingt vorkommen muss nichts bestimmtes.

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.) Bei der SB, aber auch längst nicht immer. Das geht auch gut ohne.

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin? Ich habe sie auch mit früheren Partnern geguckt, aber mit Abstand am häufigsten alleine.

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren? Ich finde das heute völlig okay und bin mir sicher, dass es z.B. in meinem Fall auch überhaupt nicht schlimm war, dass ich so früh einen Porno gesehen habe.

    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest? Nö, alles gut so.
     
    #2
    User 18889, 3 Mai 2010
  3. just_smile
    just_smile (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    113
    53
    nicht angegeben
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen?
    Mit Ende 12.
    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)?
    Gerade Richtig:grin:
    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.)
    Neugier.
    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen?
    Alleine.
    Wo hast du den Film herbekommen?
    Des ging im Fernsehen. Ich war im Urlaub mit meinen Eltern und unsere bekannten hatten so nen digital receiver der alle Kanale europweit empfing:zwinker:
    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen?
    Öhm joa.
    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das?
    Des war eher ein Kurzfilm. Ich kann mich noch an das Blasen und an die Reiterstellung erinnern.
    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das?
    ---
    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend?
    Hammer erregend, ich hatte die Latte meines Lebens!
    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast?
    Ich wusst gar nicht was ich tun soll war völlig fixiert auf den film^^
    Hast du den Film zuende gesehen?
    Ja war ja auch eher ein Kurzfilm
    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet?
    Ja meinem besten freund hab ich des erzählt er war ja auch um die 12 daher war des schon etwas neues für uns.

    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht?
    Ja, schon aber jetzt nicht täglich und benützer die auch nicht immer als wichsvorlage.
    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips?
    Eigentlich ganze filme aber die dauern ja beispielsweise 30 min und so lange halte ich es natürlich nicht aus.:grin:
    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst?
    2 Frauen und ein Mann find ich am besten. Aber kein hardcore zeug oder so.
    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.)
    Manchmal zur Wichsvorlage mehr nicht.
    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin?
    Da ich derzeit keine Partnerin hab, hab ich ja sowieso keine Option. Aber mit meiner Ex haben wir das nie gemacht.
     
    #3
    just_smile, 3 Mai 2010
  4. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen? Mit 19?!

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)? War schon okay so :zwinker:.

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.) Neugierde.

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen? Alleine.

    Wo hast du den Film herbekommen? Internet :zwinker:.


    Der Film

    Ich hab ehrlich gesagt KEINE Ahnung, was das für ein Filmchen war - dafür wars a) zu unspektakulär und b) ist das jetzt auch schon etwas länger her :grin:...

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet? Nö.


    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht? Nein. Ist mir in der Regel zu öde. Die Darsteller find ich in 99,9% der Fälle abstoßend, die Art, wie Sexualität transportiert wird, sagt mir auch nicht zu, etc. pp. Vielleicht hab ich auch noch nicht genug gesucht, aber so wichtig sind mir Pornos dann doch nicht :zwinker:...

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren? Ich finde es nicht gut, dass heute auch schon Kinder/Jugendliche ohne Weiteres an Hardcore-Pornos kommen. Das muss meiner Meinung nach nicht sein.


    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest?
    Nee, aber ich war ja auch schon alt genug :zwinker:.
     
    #4
    User 15352, 3 Mai 2010
  5. Match
    Gast
    0
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen? 12/13

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)?hm..schwer zu sagen, ich denke es war normal

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.)
    reine Neugier

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen?
    alleine

    Wo hast du den Film herbekommen?
    in den weiten Tiefen des Internets

    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen? ?!

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das? hm...das Stöhnen der Frau gefiel mir sehr

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das? Naja, dass die Kerle immer ins Gesicht oder sonst wo abspritzen müssen ist blöd-.-

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend? naja, ich fands extrem lustig, aber auch wohl durchaus erregend

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast?nur inhaltlich

    Hast du den Film zuende gesehen?jep

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet? naja, was man halt unter Kumpels so erzählt. Man lacht eher drüber


    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht? Ja, aber nur ein oder zwei mal im Monat oder so

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips? hm...ich denke, dass das eher Clips sind

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst?nein, ich lass es einfach auf mich zukommen, was drin passiert

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.) Anregung und Vorlage

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin? alleine

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren? ich finds eigentlich nicht in ordnung, weil praktisch jeder drankommt, aber wenn man sehr schwer drankommen würde, wäre es auch schade

    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest? durchaus. Aber das sind nur wenige Dinge
     
    #5
    Match, 3 Mai 2010
  6. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen?

    15

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)?

    War wohl gerade richtig - es diente mir lange als Fantasievorlage und ich war traurig, dass ich keine weiteren Vorlagen bekommen konnte.

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.)

    Gruppendruck, ich wusste erst, als der Film losging, was es war. Es war beim Schüleraustausch. Die anderen fanden es lustig, mich und eine deutsche Freundin damit zu konfrontieren :zwinker:.


    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen?
    Wo hast du den Film herbekommen?
    Siehe vorherige Antwort

    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen?
    Ich hatte keine Vergleichsmöglichkeit und habe die Details gar nicht mehr so vor Augen.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das?
    Mir gefiel die leicht devote Haltung der Frau. Es ging im Grunde nur um Sex im Doggystyle, bei dem sie auf einem Sofa kauerte, während auf einem anderen Sofa ein Mann masturbierte und zusah. Es war die erste Erektion, die ich gesehen habe, und sie wurde in meine schon lange vorhandenen sadomasochistischen Fantasien eingebaut.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das?
    Die haben viel zu schnell wieder ausgemacht :zwinker:.

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend?
    Beim Zuschauen bemühte ich mich, die "Ehre meines Landes" hochzuhalten, indem ich ausdruckslos und gelangweilt guckte, so als ob ich schon besseres gesehen hätte. Hinterher habe ich mit angelegter Hand die Hintergrundstorie dazu fantasiert.

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast?
    Siehe vorherige Antwort.

    Hast du den Film zuende gesehen?
    Nein. Die anderen haben ausgemacht.

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet?
    Die deutsche Freundin und ich haben nie ein Wort darüber verloren. Es war uns beiden sehr peinlich, gemeinsam unvorbereitet in eine solche Situation geraten zu sein.

    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht?
    Durchaus - seit ich entdeckt habe, dass es SM-Pornos gibt, sind sie für mich auch nicht mehr langweilig.

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips?
    Mangels Geld meist nur Clips. Gute Filme dazu gibt es in deutschen Videotheken nicht, und kaufen wäre sauteuer - also gucke ich Gratis-Trailer.

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst?
    Jep, SM.

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.)
    Anregung - und es kann auch ein schöner Teil eines SM-Spieles sein, wenn er mir beim Porno gucken die Füße massiert.

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin?
    Sowohl als auch.

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren?
    Ich finde es gut, dass ich selbst eine Möglichkeit habe, überhaupt an Pornos mit meinem Kink ranzukommen - das ging vor zwanzig Jahren noch überhaupt nicht. Ich denke aber auch, dass es richtig ist, dass es für Jugendliche verboten ist und sehe da auch eine Aufgabe der Eltern ist, das klarzustellen. Notfalls auch, darüber zu reden, warum das verboten ist.

    Der Grund ist nicht, dass Jugendliche komplett geschützt werden sollen - aber ein, zwei heimliche Pornos sind was anderes als ein Umfeld, in dem (wie angeblich in manchen sozial schwachen Gegenden) Pornos als "normale Sexualität" angesehen werden. Wenn es verboten ist, wird einfach klar, dass es nicht "der ganz normale Alltat" ist, den man mal eben konsumieren kann wie eine Talkshow.


    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest?

    Nö, haben sie nicht. Geschadet hat mir, dass es trotz Bravo niemanden gab, der einem sagte, dass auch SM-Fantasien ganz normal und ein Teil von Sexualität sein können, und es lediglich wichtig ist, verantwortlich damit umzugehen und Sorgsamkeit bei der Partnerwahl walten zu lassen. Das gehört eigentlich in einen Aufklärungsunterricht mit rein.
     
    #6
    Shiny Flame, 3 Mai 2010
  7. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen? --14 oder 15.

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)? --Ich war vermutlich eher spät dran. Letztendlich hat mich das Ding weder geschockt noch sexuell weitergebracht, höchstens etwas neugierig gemacht.

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.) --LAN-Party. `nuff said.

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen? --LAN-Party. `nuff said!

    Wo hast du den Film herbekommen? -LAN-Party. `NUFF said.


    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen? --Gott, das war der letzte Scheiß... 30 Sekunden in 320x240, hässliche Alte wird in POV in einem Wohnwagen gefickt.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das? --Naja, ich habe das erste mal sexuelle Praktiken live gesehen, von da her waren die Bilder dieses Films erst mal Referenz für mich. Die Stellung an sich - halt abgewandelter Missionar - war mir, da ich keien Vergleichsmöglichkeiten hatte, eher egal.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das? --Die Alte war echt hässlich :zwinker:

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend? --"Interessant" dürfte das richtige Wort sein. Er war aber auch etwas komisch und, wie gesagt, durch die trashige Art der Darstellrin nicht wirklich sexy.

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast? --Ne, auf den Film habe ich wirklich niemals die Anakonda gewürgt.

    Hast du den Film zuende gesehen? --Er dauerte ja nur 30 Sekunden...

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet? --LAN-Party usw. Es wurde natürlich in der niveauvollen Weise halbstarker Jugendlicher über das gemeinschaftlich betrachtete Filmkunstwerk parliert.


    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht? --Ja, quasi mehrmals pro Woche.

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips? --Beides, aber eher einzelne Szenen.

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst? --Anal gibt Pluspunkte, mehr als ein Mädel gibt Pluspunkte.

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.) --Platt gesagt, zu 90% als Wichsvorlage. Die übrigen 10% sind Interessendownloads, denn manche Pornos, gerade Vertreter des Amateurgenres und außereuropäische Produktionen, sind manchmal einfach aus nichtsexuellen Gesichtspunkten interessant: Aufmachung, Machart, Frauenbild...

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin? --Ganz selten mit der Partnerin, besonders einige der Kuriosen.

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren? --Pornos sind für mich ein Spaßprodukt, und den recht freien Zugang finde ich sehr gut. Warum sollten Pornos etwas "besonderes" sein? Ich bin auch froh, dass ich den kicker in jedem Kiosk bekomme...

    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest? --Quatsch. Pornos sind wie gesagt reine Spaßprodukte, die mir sicher nicht geschadet haben. Man muss halt Pornos und Realität, oh Wunder, trennen, aber das sollte einem erwachsenen Menschen durchaus gelingen. Ansonsten sieht man in der Welt des Porno viele schöne Dinge, und das ist doch etwas feines, oder?
     
    #7
    many--, 3 Mai 2010
  8. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen? Mit 14 / 15J.

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)?
    Hm.. ich glaub, das is so ziemlich das einzige, wo ich mich nicht als Spätzünderin sehe.

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.)
    Öhm.. *räusper* Als meine Mutter ausgezogen und mir die Wohnung gelassen hat, hat sie den Film anscheinend in nem Schrank vergessen. Vielleicht war er aber auch von ihrem Freund.

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen?
    Alleine. Ich habs dann einer Freundin erzählt und irgendwann war er plötzlich verschwunden :tongue:


    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen?
    Für den ersten Porno wars völlig in Ordnung. Nichts außergewöhnliches.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das?
    Die verschiedenen Stellungen und etwa Hardcore.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das?
    Das immer ins Gesicht der Frau abgespritzt wurde.

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend?
    Erstmal interessant.

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast?
    Nach und nach habe ich ihn beim SB angeschaut und entdeckt, wie sehr sowas helfen kann :grin:

    Hast du den Film zuende gesehen?
    Nein. Immer mal wieder ein paar Szenen.

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet?
    Siehe oben - ja, bis er weg war.

    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht?
    Ab und zu mal, momentan bin ich eher froh, wenn meine Sexbeziehung wieder zurück kommt..

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips?
    Ich glaub ich hab mir erst ein mal einen ganzen Film angeschaut. Und da wollte ich wissen, wie oft ich kommen kann.

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst?
    Ja, Sex :zwinker:

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.)
    Vorlage zur SB

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin?
    Habe nix dagegen, wenn sich mein Partner welche anschaut. Keine Ahnung, warum, aber leider kann ich sie nicht mit meinen Partner zusammen ansehen. Ich bin für (fast) alles offen, aber seltsamer weise hat das für mich etwas "schmutziges". Schade.

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren?
    Naja ich find schon, das man etwas zu leicht dran kommt

    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest?
    Nein, überhaupt nicht.

    Danke für's mitmachen :smile:
    Klar, gerne
     
    #8
    User 93633, 3 Mai 2010
  9. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.241
    Verliebt
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen?Mit 18.:grin:

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)? Ich war ein wenig spät, aber damals war da auch nicht sooo einfach als Minderjährige an sowas zu kommen, meine Eltern haben sowas jedenfalls noch nie besessen, die hatten noch nichtmal einen Videorekorder vor den späten 90ern.:grin:

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.)Neugierde und Lust.

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen?
    Zusammen mit meinem damaligen Freund.:smile::drool:


    Wo hast du den Film herbekommen? Er hat ihn sich in der Videothek ausgeliehen.


    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen? Joa, war etwas seltsam immer kurze Abschnitte und Szenen zwischen denen hin und her gesprungen wurde, aber irgendwie einen Zusammenhang haben sollten.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das? Ja, ich erinnere mich bis heute sehr sehr deutlich an eine arschfickszene die mich fasziniert hatte, weil sich die Fraue gespielt geziert hat und dann erst von dem Typ in aller härte und Dominanz dazu "überredet"/überzeugt wurde. Die Szene diente mir noch Jahre als Wichsvorlage bei der SB.:drool:
    Genau wie eine Szene wo zwei Frauen von einem ziiiiemlich gut bestückten Mann als Lustsklavinnen gefangen gehalten wurden, wobei da irgenwie in der Szene dann abe rausser Blasen nicht viel lief, das fand ich wiederum seltsam.:grin:


    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das? Ich habe mich gewundert, das es so lange dauerte bis es zur Sache kam und das immer ausserhalb abgespritzt wurde und ich weiß noch genau das ich damals naiv meinen Freund gefragt habe, warum die das Ding immer im besten Augenblick rausziehen udn ob man daüber haupt einen guten Orgasmus als Mann haben könne wenn man unterbricht (ich hatte ja den Verdacht die machen das zur Verhütung:ashamed::confused:).:grin: Ich habe das einfach nicht verstanden. Er aber auch nicht so recht.:tongue:

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend? Lustig, aber vieles auch sehr erregend.

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast? Wir hatten währendessen und danach mehrfach Sex.:drool:

    Hast du den Film zuende gesehen? In Etappen ja.:grin: scheiß spulerei damals.:grin:

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet? Nö, nur mit meinem Freund.


    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht? Ja, aber nicht oft, denke zu selten drann, aber kurz bevor ich meine Tage bekomme bin ich immer so dauergeil, das ich Futter für mein Kopfkino brauche.
    Nein keinen ganzen Filme nur sehr zielgerichtet ausgewählte Clips, dann aber meist 1-2 Stunden am Stück und mache dazu 10-15 mal SB.:ashamed:


    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips? Nur noch Clips, bei Filmen ist mir zuviel Füllmaterial und Zeug dabei was ich nicht brauche.:zwinker:

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst? Ja Analsex, Spanking, SM, Fisten, Natursekt, Dominanzspielchen, Männerüberschuß.

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.)
    Direkte SB-Vorlage und Langzeit-Futter fürs Kopfkino.

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin?
    Nur alleine, mein Mann mag keine Pornos und lehnt das auch ab. Mit ihm zusammen habe ich zuletzt vor 18 Jahren einen Porno geshene, wenn man mal von Softpornos absieht.
    Wobei ich letzt auch mal mit einem engen Freund ein Ausschnitt von einem Kaviarporno angeschaut habe, war aber eher eine Fortbildungsmaßnahme, weil er mir was bestimmtes zeigen wollte.
    Wir hatten zu dem Thema eine intensive Diskussion udn auch schon ein Interview gesehen und diskutiert.


    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren? Teils , Teils, irgendwie finde ich die Überflutung schon etwas krass, weil es keinen Raum mehr lässt die eigenen sexuellen Fantasien frei zu entwickeln udn man dauernd fertige Bilder konsumiert.
    Aber für mich persönlich ist es natürlich praktisch.:smile:
    Aber wenn ich an meine Kinder denke, sehe ich das seeeehr sehr, kritisch.:hmm:


    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest?
    Ich habe alles noch selber entdecken können und auch glücklicherweise fast alles erst im Nachhinein in Pornos entdecken können, was ich schon so alles vorher erleben durfte.
    Tatsächlich habe ich "Porno gelebt" und nicht viel offen gelassen.:drool:
    Nein, aslo mir hat es nicht geschadet.
    Ausser das mir meine Kleine immer Wund läuft nach solchen Pornoexzessen.:grin:
     
    #9
    User 71335, 3 Mai 2010
  10. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen? 15

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)? Richtig wars schon. wohl au wenns net erlaubt war :tongue:

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.) Mit meinem damaligen Freund, warum? kA mehr einfach so wohl.

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen? mit damaligen Partner

    Wo hast du den Film herbekommen? Er hatte ihn :rolleyes:

    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen? kA wohl eher was ich heute sagen kann nein.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das?

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das?

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend? ich war wohl zu sehr mit meinem Freund als dem Film beschäftigt :zwinker:

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast? Früher oder später schaut man als Paar dann nicht einfach nur so einen Film, sondern tut was dabei.:zwinker:

    Hast du den Film zuende gesehen? Nö ;- war zu abgelenkt :tongue:

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet?


    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht? Ja : immer wenn ich lust hab

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips? Ich schaue nur Kostenlose Porno "Clips" auf einer dazugehörigen Internet Plattform.

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst? BDSM,SM,Rape etc.. alles andere is mir alleine zu langweilig.

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.) da ich sie nur schaue wenn ich lust auf was hab wohl als vorlage zur SB.

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin? BDSM Porn etc alleine. Normale Porns mit meinem Freund wenn wir uns sehen.

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren? Ist schon okay so.
     
    #10
    ViolaAnn, 3 Mai 2010
  11. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen?

    ich glaub da war ich 15 oder 16.

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)?

    ich war aufgeklärt genug um zu wissen, was ein porno ist.
    am lebensalter kann man solche dinge wohl kaum festmachen. :zwinker:

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.)
    2 (erwachsene) jungs mit denen ich ab und an um die wette onaniert habe haben mich kurzerhand mitgenommen

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen?
    nein, wir waren im kino. :zwinker:
    damals gabs noch keine videothek oder internet. :grin:

    Wo hast du den Film herbekommen?
    siehe oben! :zwinker:

    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen?

    och gottchen ... der film war halt so wie ein porno so ist.
    es war interessant mal eine nackte frau in bewegung zu sehen, statt sich nur auf fotos konzentrieren zu müssen.

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das?
    ähm ... das ist schon so lange her. :grin:
    aber ich kann mich an behaarte muschis erinnern. :grin:

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das?
    ist echt zu lange her ... aber ich glaube mich erinnern zu können, das ich damals eine abneigung gegen analverkehr hatte.

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend?
    spannend beschreibt es besser. :zwinker:

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast?
    nö, mitten im kino war mir das zu blöd.
    anschließend zuhause im bett habe ich das ganze mal vor meinem geistigen auge nochmal abspielen lassen. :zwinker:

    Hast du den Film zuende gesehen?
    jep

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet?
    ja, mit den 2 typen.

    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht?

    ja, eigentlich täglich.

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips?
    je nach lust und laune.

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst?
    ebenfalls ganz nach lust und laune.

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.)
    vorlage

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin?
    früher haben wir öfters mal gemeinsam geschaut, aber dann eher welche die auch "frauengeignet" sind.

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren?

    man muss in meinen augen nicht unbedingt volljährig sein um einen porno sehen zu dürfen.
    für mich entscheidet da eher die geistige reife.
    da ich permanenter konsument bin, finde ich es angenehm übers internet ständig darüber verfügen zu können.
    das jeder 11jährige da allerdings ebenfalls auf alle perversitäten zugriff hat, finde ich nicht gut.

    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest?
    nö.
    ich konnte und kann zwischen porno und realität unterscheiden.

    Danke für's mitmachen
    bitte
     
    #11
    User 38494, 3 Mai 2010
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich kann mich nicht an meinen ersten Pornofilm erinnern. :ratlos: So ein prägendes Ereignis kann es dann wohl nicht gewesen sein.


    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht?
    - Ja. Momentan sehr selten, alle paar Wochen.

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips?
    - Ich schaue beides, bevorzuge aber Clips.

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst?
    - Nein, im Gegenteil, es gibt nur Dinge, die nicht drinne sein sollten.

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.)
    - Befriedigung meiner Neugierde und manchmal als Lehrmaterial. ^^

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin?
    - Beides.

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren?
    - Wie war das denn früher ? Da ging mal halt in 'nen Sexshop. Aber das war auch nicht schwer.

    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest?
    - Ja. Aber nicht weil ich die Dinge lieber selber entdeckt hätte, sondern weil es echt kranke Pornos gibt.
     
    #12
    xoxo, 3 Mai 2010
  13. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    Allgemeines

    In welchem Alter hast du den ersten Porno gesehen?
    16(?)

    Wie schätzt du das Alter rückblickend ein? War es zu früh, gerade richtig, oder siehst du dich als Spätzünder(in)?
    gerade richtig.

    Wie hat es sich ergeben, dass du den Film gesehen hast? (Neugierde, Gruppenzwang, Geilheit etc.)
    reine neugierde wie andere leute so sex haben und um herauszufinden, wie manche sachen gehen

    Hast du den Film alleine oder mit anderen Leuten gesehen?
    alleine.

    Wo hast du den Film herbekommen?
    von einer freundin


    Der Film

    Hat dir der Film in der Aufmachung gefallen?
    es war nur ein clip

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken besoders gut gefallen? Welche waren das?
    ich wollte sehen, wie die schubkarren stellung aussieht und genau die habe ich gesehen. mich hat das künstliche gestöhne und rumgehampel eher amüsiert...

    Haben dir bestimmte Inhalte oder Praktiken absolut nicht gefallen? Welche waren das?
    ...

    Was hat sich in dir abgespielt? Fandest du den Film (unfreiwillig) lustig, abstoßend oder erregend?
    unfreiwillig lustig, aber dennoch lehrreich :smile:

    Falls dir der Film gefallen hat: Hast du dich nur (inhaltlich) anregen lassen, oder hat er dich so sehr angeregt, dass du Hand angelegt hast?
    er hat mich dazu angeregt, dass diese stellung nichts für mich ist

    Hast du den Film zuende gesehen?
    nein

    Hast du danach mit Freunden über das Thema geredet?
    ja, wir haben uns besagte szene alle angeschaut und darüber philosophiert, wer von uns das hinkriegen könnte


    Heute

    Schaust du heute (noch) Pornos? Wenn ja: Wie oft? Wenn nein: Warum reizen sie dich nicht?
    sie reizen mich nicht. wenn ich schaue, dann eher aus neugierde... um zu schauen, wie praktiken gehen. welche stellungen es gibt und wie sie aussehen etc.

    Schaust du ganze Filme, oder nur Clips?
    gezielt nur clips, die mich interessieren.

    Gibt es bestimmte Inhalte/Praktiken die drin sein müssen, damit du dir einen Film ansiehst?
    ich schaue keinen ganzen film

    Als was dienen sie heute? (Anregung, Vorlage zur SB etc.)
    anregung, inspiration

    Schaust du sie alleine, oder auch mit deinem Partner/deiner Partnerin?
    allein

    Findest du es insgesamt gut, dass man heute so einfach an Pornos kommt, oder findest du es besser, wie es früher war, und man schwerer an solche Filme kam, und sie daher etwas "besonderes" waren?
    ich finde es gut so. dennoch glaube ich, dass die inhalte besser vor minderjährigen geschützt werden sollte. auch tummeln sich teilweise diskriminierende und gewalttätige sachen dazwischen, die da nicht hingehören

    Glaubst du, dass dir Pornos "geschadet" haben? Weil du z. B. Dinge gesehen hast, die du lieber selber entdeckt hättest?
    nein. es sind dinge, die ich vermutlich nicht selbst entdeckt hätte... wobei ich sicherlich unabsichtlich schon verstörende nicht zu ansehnliche dinge anschauen "musste". hätte ich das vorher geahnt, ich hätte nie reingeschaut :wuerg:
     
    #13
    Xorah, 3 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erste Porno
Christin
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2008
33 Antworten
magic25
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 August 2007
22 Antworten
Richter
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 Februar 2006
33 Antworten
Test