Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Film-Thread

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von Rhuac, 6 März 2001.

  1. Rhuac
    Gast
    0
    So, ich probier's jetzt einfach mal und mach hier nen neuen Thread auf. Und da wir hier in ner Kneipe sind, kann man sich auch über alles mögliche unterhalten, also schlag ich mal einen "Film-Thread" vor.

    Ich hab mir nämlich grad Magnolia auf DVD angeguckt und fand den so dermaßen gut, daß ich das jetzt grad mal jemandem mitteilen mußte... :zwinker:

    Also erstmal kurz für alle die den Film nich kennen: magnolia is 3 stunden lang und von daher nich so unbedingt die kurzweilige unterhaltung. vom stil her ist er ähnlich wie short cuts von robert altman und erzählt die story von 9 menschen in l.a., die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, aber deren leben doch irgendwie in Beziehung miteinander stehen. als thema könnte man sagen, geht es um Zufälle im weitesten Sinne, wie sie unser Leben beeinflussen und ob das alles wirklich zufall sein kann.

    soviel mal kurz zum inhalt. wie gesagt: keine kurzweilige unterhaltung, schon ein bißchen anspruchsvoll. Aber trotz der 3 Stunden kein bißchen langweilig.

    So, das jetzt nur mal so als Einstieg. Falls als irgendwer Lust hat, was dazu zu sagen oder einfach hier über Filme zu diskutieren möchte, dann los! Ich bin dabei... :grin:

    ------------------
    May the Light illumine you and Peace favor you.

    >> Rhuac - IRC: ^Fox^ - ICQ: 14150022 <<
    >>>> Die Stammkneipe im IRC: #pl-stammkneipe <<<<
     
    #1
    Rhuac, 6 März 2001
  2. schoko-keks
    0
    filme... *ggg*

    oooooooh... mein absoluter lieblinsgfilm

    ungeschlagen

    Stadt der Engel

    1. wegen der Story
    2. wegen der schönen Musik
    3. wegen Meg Ryan
    4. weil das der erste Film war, der mich zum weinen gebracht hat
    5. ich mag sonnenauf- und -untergänge

    falls jemand die story nicht kennt:
    der engel seth begleitet sterbende zum himmel, er kann sich mit der kraft der gedanken bewegen und hört beim sonnenaufgang musik... aber er fühlt nichts... er verliebt sich in die ärztin maggie, als er einen ihrer patienten zum himmel begleitet. sie verliebt sich auch in ihn, ist aber entsetzt, als sie merkt, dass er kein engel ist.
    sie verlangt eine entscheidung von ihm... wenn er ihre liebe will, soll er mensch werden und dafür sein dasein als engel aufgeben.
    ... (ende selber angucken...)

    :smile: mein absoluter lieblingsfilm...

    ------------------
    wenn zwei menschen immer wieder die gleichen ansichten haben, ist einer von ihnen überflüssig
     
    #2
    schoko-keks, 6 März 2001
  3. DocPixel
    Ruhestand
    217
    101
    0
    Single
    Hab mir bis eben noch mal From Dusk Till Dawn angesehen... also schlecht ist der ja auch nicht. :smile: Gibt aber viele gute Filme, nix, was ich als meinen absoluten Favouriten bezeichnen könnte. Dafür find ich gibt's auch zu viele Genres.
    Na denn, ich hau mich hin. Wer kennt tolle Sci-Fi Filme die ich noch nicht kenne? *gg*
    Gute N8,
    Steffen

    ------------------
    [member="9"]Steffen[/member]
    ( DocPixel@Stellungstipps.de )
    von Stellungstipps.de
    >>> Liebe ist wie ein Verkehrsunfall. Man wird angefahren und fällt um. Entweder überlebt man oder nicht. <<<

    [Dieser Beitrag wurde von DocPixel noch nicht editiert.]
     
    #3
    DocPixel, 8 März 2001
  4. Franzi
    Gast
    0
    @Schokokeks
    *heul-wenn-an-den-film-denk*
    Ja, kenn den Film!!!! :zwinker: Gehört auch zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Nicht mal bei Titanic oder Romeo & Julia hab ich so sehr geheult, wie bei Stadt der Engel!!!

    ------------------
    Liebe ist ein Spiel ohne Gewinner!
    Wer sich verliebt, verliert!

    Wie nah beieinander liegen doch manchmal höchstes Glück und tiefste Niedergeschlagenheit!
     
    #4
    Franzi, 9 März 2001
  5. Rhuac
    Gast
    0
    Humm, ich komm grad ausm Kino, wir ham uns Gladiator grad zum zweiten Mal angeguckt, diesmal in Englisch. Und ich kann wirklich nur sagen: Wer den Film letztes Jahr im Kino verpaßt hat, der sollte die Chance unbedingt nutzen, sowas sieht man net alle Tage!!!!

    ------------------
    May the Light illumine you and Peace favor you.

    >> Rhuac - IRC: ^Fox^ - ICQ: 14150022 <<

    I will not apologize for who I am. - Frank T.J. Mackey, "Magnolia"
     
    #5
    Rhuac, 9 März 2001
  6. Allylein
    Gast
    0
    Ich versuche jetzt mal hier mein Glück ... :smile:

    Also, ich bin gestern eingeschlafen bzw. so leicht eingedämmert und musste auf einmal an einen Film aus dem letzten Jahr denken. Inzwischen denke ich immer noch daran ... soweit nicht schlimmes ... ABER MIR FÄLLT DER NAME NICHT EIN!!! :grin:

    Falls einer von euch noch wissen sollte, wie der Film mit dem Motto "Der Tod hat einen Plan" hieß, wäre ich wirklich sehr dankbar, wenn er mich von meinen Seelenqualen befreit und mir den Titel nennt ... :smile:

    Ich weiß noch, dass es um eine Schulgruppe ging, die ach Europa reisen wollte, im Flugzeug hat einer Visionen, es gibt eine Prügelei, ein paar, samt Lehrern werden rausgeworfen, das Flugzeug explodiert, nach und nach sterben alle, die aus dem Flugzeug sind, bevor es explodiert ist, sie stellen fest, dass sie übersprungen werden, wenn sie den Tod überlisten, drei oder vier haben es geschafft, si efahren nach Europa und der erste, der dem Tod entkommen war, wird von einem Bus überfahren ...

    Weiß es jemand???? Oder hieß der "Der Tod hat einen Plan"? Aber das wäre ja blöd, weil ich mir dann die ganze Zeit umsonst den Kopf zerbrochen hätte ...



    ------------------
    I like being a mess - it's who I am. (Ally McBeal)
     
    #6
    Allylein, 13 März 2001
  7. Rhuac
    Gast
    0
    Das is ja einfach... :grin: :grin:

    "Final Destination" hieß der Film, lief letztes Jahr im September an. Devon Sawa, Kerr Smith, Kristen Cloke, u.a. ham mitgespielt. Produziert wurde das ganze von den Akte X-Autoren Glen Morgan und James Wong. Die englische Tagline hieß "You can't cheat death", "Der Tod hat einen Plan" könnte die deutsche gewesen sein...
    Noch Fragen? :zwinker:
    --> Deutsche Seite zum Film: http://www.final-destination.de/
    --> IMDB: http://us.imdb.com/Title?0195714

    ------------------
    May the Light illumine you and Peace favor you.

    >> Rhuac - IRC: ^Fox^ - ICQ: 14150022 <<

    I will not apologize for who I am. - Frank T.J. Mackey, "Magnolia"

    [Dieser Beitrag wurde von Rhuac am 13.03.2001 editiert.]
     
    #7
    Rhuac, 13 März 2001
  8. Allylein
    Gast
    0
    Rhuac - meine Rettung!!! :grin:

    Mir fiel der Name einfach nicht mehr ein. Du hast meien Mitmenschen vor einer anhaltenden Nerverei grettet, die erst beendet gewesen wäre, bis mir jemand genau so etwas über den Film hätte erzählen können :zwinker:

    ------------------
    I like being a mess - it's who I am. (Ally McBeal)
     
    #8
    Allylein, 13 März 2001
  9. Rhuac
    Gast
    0
    @Allylein:
    Falls Dich so ein Problem nochmal quälen sollte, dann könnte ich Dir eine tolle Seite empfehlen, wo es extra ein Forum für sowas gibt. Ist zwar noch nicht soviel los, weil wir erst am Anfang sind, aber ein paar echte Filmfreaks sind eigentlich immer da, um Deine Fragen zu beantworten :zwinker: :zwinker:
    Aber da das ja Werbung wäre und das hier nicht erwünscht ist, mußte mir entweder ne PM schicken oder aber einfach mal über ICQ nachfragen, Nummer steht in der sig. :zwinker:

    Schönen tach noch...

    ------------------
    May the Light illumine you and Peace favor you.

    >> Rhuac - IRC: ^Fox^ - ICQ: 14150022 <<

    I will not apologize for who I am. - Frank T.J. Mackey, "Magnolia"
     
    #9
    Rhuac, 19 März 2001
  10. Psycho-Kind
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    nicht angegeben
    Über Filme hab ich auch schon mal n Thread in der Off-Topic-Location aufgemacht!
    Könnt ja mal reinschauen!!!!!

    Meine Favoriten:
    • Eiskalte Engel (Geiler Film voller Erotik und gemeiner Intrigen!)
    • Matrix (Geile Story und Effekte)
    • Pretty Woman (hab ich seid meiner Kindheit bestimmt 30mal gesehen----->wie romantisch!Ein Evergreen)
    • Trainspotting (Ich weiß nicht aber dieser Film fasziniert mich total.....)
    • Das letzte Einhorn (nicht lachen.....)

    Werde mir morgen erstmal den Exorzist im Kino reinziehen, mal gucken wie lange ich dann nachts nicht mehr einschlafen kann......

    TSCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖ



    ------------------
    Habe das Leuchten in deinen Augen gesehen, und gemerkt, das es die Sonne ist,die durch deine hohle Birne scheint!!!!...
     
    #10
    Psycho-Kind, 22 März 2001
  11. Pug
    Pug (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    Single
    Ich habe mir gestern "Das Experiment" angesehen und muß sagen, das war der erste gute deutsche Film den ich gesehen habe.

    "From Dusk till Dawn" ist auch ziemlich genail! :smile:

    Und bei "Starship Troopers" hab ich mir einen Ast gelacht und mich draufgesetzt! Ich sags euch, ich habe am Schluß von dem Film geheult vor Lachen und bin auf dem Boden gelegen weil ich keine Luft mehr gekriegt habe! Na gut, jetzt werden sich vielleicht einige Fragen, was daran so komisch ist, wenn ständig irgendwelche Leute zerfetzt werden. Aber der ganze Film war so übertrieben gemacht, das ich gar nichts anderes als Lachen konnte! :grin:
    (Naja, vielleicht lag es auch an den knappen 48 Stunden Schlafentzug die ich zu dem Zeitpunkt hatte) :smile:

    Was auch noch ein genialer Film ist, ist "Dogma"! Zum krank lachen!

    Und "Der Soldat James Ryan", sofern der so geheißen hat.


    Und ich habe mir sagen lassen, das der Kriegsfilm, der Momentan im Kino läuft, "Enemy at the Gates", auch sehr gut sein soll. Nur etwas brutal, weil es da um zwei Sniper geht und da sind Kopfschüsse an der Tagesordnung. Aber mit sowas habe ich bisher noch nie Probleme gehabt. Außerdem ist es ja nur ein Film! :smile:

    Bis bald

    Pug

    ------------------
    Es gibt keine dummen Fragen...! :smile:
     
    #11
    Pug, 25 März 2001
  12. JasonEvil
    Gast
    0
    also Filme sind neben meiner Freundin, Musik und dem Internet mein größtes Hobby.

    Zu Starship Troppers: Die Effekte waren klasse. Die Story naja, kam mir stellenweise vor wie ne Soap. Besonders hart fand ich den allerdings nicht.

    Das Experiment ist wirklich ein klasse Film. Aber es gibt auch andere gute, deutsche Filme. Lola rennt fand ich persönlich auch sehr gut.

    Dogma ist auch net schlecht, aber ich hab mir gestern Scary Movie auf DVD besorgt und der ist beim dritten Mal gucken immer noch so geil wie beim ersten Mal im Kino. Ich find wohl man sollte die Filme kennen die da ordentlich auf die Schüppe genommen werden (Scream, Blair Witch, Matrix, Der Exorzist, American Pie, Ich weiß was du letzten Sommer getan hast).

    Stadt der Engel: hmmm... hab ich im Kino gesehen aber besonders traurig fand ich den nicht. Gut das Ende war schon krass aber das ist für mich kein Grund zum weinen. Es hat bis jetzt erst ein Film geschafft mir eine Träne rauszudrücken und das ist Forrest Gump (zählt eh zu meinen Favoriten). Die ganze Geschichte über Forrest ist stellenweise witzig aber ebensoviel traurig.

    Matrix: nunja, Effekte waren ganz nett aber sind meiner Meinung nach schon wieder veraltet (wenn man die Effekte mit denen aus Hollow Man vergleicht). Die Story war auch nicht so genial wie alle immer sagen. Da fand ich "The 13th Floor" von der Story her viel besser, der hatte ne ähnliche Thematik.

    Mein absoluter Lieblinsfilm ist und bleibt (hoffe ich doch mal :zwinker:) Fight Club! Wer den Film nicht kennt der hat echt was verpasst. Überhaupt gefällt mir Edward Norton sehr gut. Hab auch American History X, Verhandlungssache und Glauben ist alles auf DVD (da spielt Norton überall Hauptrollen) und es sind alles klasse Filme! Der hat das Schauspielern wirklich drauf. Als Regisseur ist er auch klasse (siehe Glauben ist alles :smile:).

    Die besten "Filmserien" sind meiner Meinung nach Lethal Weapon 1 bis 4 sowie Alien 1 bis 4. Da kommt einfach nix gegen an.
    Lethal Weapon strotzt nur vor Action und Humor und die Alienfilme sind einfach nur spannend und genial aufgezogen.

    Science Fiction: Ganz klar Star Wars :smile:
    Thriller: Scream (aber nur den ersten Teil), Event Horizon (genialer Science Fiction-Thriller, spannend bis zur letzten Minute), Cube (beklemmender und spannender Thriller aus Kanada. Unbedingt ansehen!)
    Horror: Halloween, A Nightmare on Elm Street, ALLE Freitag der 13. Filme (Jason ist halt der beste Killer)
    Splatter: Evil Dead (Tanz der Teufel halt), Braindead (kennen wohl die meisten, zweiter Film von Peter Jackson), Bad Taste (kennen bestimmt nicht so viele, das erste Meisterwerk von Peter Jackson; das ist der Kerl der im Moment "Herr der Ringe" neu verfilmt) und ganz klar Zombie: Dawn of the Dead.
    Drama: Forrest Gump

    sowie ALLE Disney-Zeichentrickfilme (*großer Fan von ist*) :grin:

    ich glaub das war's erstmal. Mir fällt aber bestimmt später nochmal was ein :zwinker:

    ------------------
    So long,
    Jason Evil

    "Langsam rinnt mein Leben wie der Sand durch meine Hände
    Umsonst scheint all mein Streben, verloren in der Ewigkeit."
    "L'ame Immortelle: Was hält mich noch hier?"

    AIM: Jason Evil X
     
    #12
    JasonEvil, 8 April 2001
  13. snot
    Gast
    0
    harrrrr
    starship troopers is echt ein kult-film!
    story? hä? gabs da eine story? ach soooo, dieses unzusammenhängende, unlogische zeug, das total fadenscheinige gründe für die zerfetzung von diversen körpern aller größenordnungen gibt.
    mir gings wie pug, hab gelacht bis zum schluß. und hab mich über jeden zerfetzten gefreut!
    hart war der wirklich nicht.

    HART ist "RomperStomper"

    kennt den wer? über die nazi-szene in australien mehr oder weniger. da kriegt ma eine ganslhaut...

    ------------------
    reality is like a very very sick and strange version of the world i'd like
    to live in
     
    #13
    snot, 19 April 2001
  14. Rhuac
    Gast
    0
    wobei der größte witz an starship troopers einige kritiker warn, die völlig entrüstet waren als der film in die kinos kam. wie man sowas denn zeigen könne. nicht nur gewaltverherrlichend (das is ja net das problem), aber der film wäre ja dermaßen faschistisch und würde geradezu zu rassismus und ähnlichem aufrufen...
    ich meine kann man diesen film eigentlich überhaupt so richtig ernst nehmen? nicht daß er lächerlich wäre, aber der is ja nu wirklich so dermaßen überspitzt und trieft geradezu nur vor sarkasmus...

    ------------------
    May the Light illumine you and Peace favor you.

    >> Rhuac - IRC: ^Fox^ - ICQ: 14150022 <<

    I will not apologize for who I am. - Frank T.J. Mackey, "Magnolia"
     
    #14
    Rhuac, 19 April 2001
  15. Rossifumi
    Gast
    0
    HeyHo...

    ...ich liebe viel Filme, wie Nackte Kanone, Stirb langsam und und und... aber es gibt 3 Filme, die ich über alles Liebe:

    1. FINAL DESTINATION
    2. TRAINSPOTTING (sollte man aber im Director's Cut ansehen, aber man muss nahezu perfekt Englisch können, dann ist der Film die Härte)
    3. Scary Movie (noch nie so gelacht)

    ------------------
    Liebe Grüße
    Rossifumi
     
    #15
    Rossifumi, 19 April 2001
  16. Cybär
    Gast
    0
    1. Jagd auf Roter Oktober
    2. Die neun Pforten
    3. Matrix

    ------------------
    "Es gibt zwei Unendliche, das Universum und die menschliche Dummheit, beim Ersten bin ich mir nicht sicher..." Zitat A. Einstein
     
    #16
    Cybär, 13 Mai 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Film Thread
Schweinebacke
Stammkneipe Forum
21 Juli 2016
41 Antworten
CCFly
Stammkneipe Forum
11 August 2013
76 Antworten