Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Gang zum Urologen!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 10015, 11 April 2004.

  1. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    So also nachdem ich mir endlich mal nen Termin geholt hab geh ich nächste Woche zum Urologen. Da wollt ich mal fragen was man den so fragen kann abgesehen von dem warum ich da bin, also gibt es da irgendwas was man mal gleich mitfragen sollte? Nicht das ich dann dort bin der sagt mir das ist nichts und dann hab ich drei andere sachen. Also macht der mal sonen rundum check oder sieht der bloß da nach was ich wissen will. Wieläuft das denn dort so ab?

    danke

    evil
     
    #1
    User 10015, 11 April 2004
  2. genosse
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    Single
    also in deinem Alter wird er eher keine checks durchführen, die du nicht explizit verlangst...
    aber darauf könntest du ihn ansprechen, dann wird es bestimmt machen!
     
    #2
    genosse, 11 April 2004
  3. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    aber wenn ich mich recht errinnere kostet das dann ne ganz menge oder?

    evil
     
    #3
    User 10015, 11 April 2004
  4. dark-devil
    dark-devil (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie jetzt denkst du das der rundumcheck was kostet? Wenn ich zum Zahnarzt gehe um eine Rotineuntersuchung (also ein rundumcheck) zu machen kommt ja auch keine Rechnung. Das muss doch die KK bezahlen. Oder???

    DD


    Jemand der zum frauenarzt geht um sich checken zulassen muss doch auch nicht bezahlen.
     
    #4
    dark-devil, 11 April 2004
  5. danewbie
    Gast
    0
    ich denke auch, dass du ihn drauf ansprechen wirst müssen. aber das mit den kosten glaub ich nicht. erstens sind vorsorgesachen immer noch kostenlos, sogar ohne praxisgebühr. und zweitens...das dauert 1min, maximal...was soll das schon kosten. außerdem würde er dir das vorher sagen. aber ich kanns mir absolut nicht vorstellen, keine sorge da.
     
    #5
    danewbie, 11 April 2004
  6. afferl
    Gast
    0
    routinecheck beim urologen???
    gehst du hin weil du irgend ein problem hast oder weil du dich mal anschaun lasst?
    bei letzterem wünsch ich dir viel spass bei den nachsten 45 arztterminen.... (gibt ja noch jede menge weiterer fachärzte die man mal besuchen kann.. :zwinker:)
     
    #6
    afferl, 11 April 2004
  7. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    @piercedbear

    Was ists daran so schlimm, wenn man als Mann zu ner Routine-Untersuchung zu nem Urologen geht? Frauen gehen auch ein bis zweimal im Jahr zum FA. Und ich denke, für nen Mann gehört das genauso dazu ... schließlich sind Krankheiten wie Hodenkrebs etc. auch net gerade selten ...

    Juvia
     
    #7
    User 1539, 11 April 2004
  8. danewbie
    Gast
    0
    jo außerdem kann man da schon sachen haben, die man nicht kennt und sich deshalb sorgen macht, da gibts die tollsten sachen...von talgdrüsen bis zu ner varikozele, wenn man lange genug drüber nachdenkt, hält man alles für krebs :zwinker: ...deshalb würd ichs genauso machen, wenn man schonmal da hin muss, dann richtig. sonst musste in nem halben jahr wieder...
     
    #8
    danewbie, 11 April 2004
  9. afferl
    Gast
    0
    schlimm is nix dran...
    nur ist es halt nicht üblich, und es gibt zig krebsarten die bei männern verbreiterter sind als penis- oder hodenkrebs
    wenn das ein maßstab ist hätten wir jedes jahr eine woche damit zu tun, alle möglichen fachärzte abzuklappern...
    und ausserdem:abstriche kannst auch nicht so leicht machen..
     
    #9
    afferl, 11 April 2004
  10. danewbie
    Gast
    0
    hä?? wo ist denn das problem, wenn der arzt einen kurz abtastet, um ganz sicher zu gehen? bloss weil es selten ist, heißt das doch nicht, dass gar nicht drauf untersucht werden muss!
    es sagt ja keiner, dass man extra hin muss, aber wenn man doch schon mal da ist!
     
    #10
    danewbie, 11 April 2004
  11. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich find das auch ok, wenn er sich mal untersuchen läßt. Es gibt halt so einige sachen wie auch ne Varikozele, die halt grad innerhalb der Pubertät entstehen. Und wenn man da frühzeitig mal nachschauen lässt, kann man sowas entweder frühzeitig behandeln lassen, oder wenn es (noch) nix ernstes ist, erst mal beobachten, wie es sich entwickelt.

    Und außerdem ist er noch keine 18, also kostets gar nix, auch keine Praxisgebühr.

    Ich würde bei mir nach ner Varikozele (das ist eine Krampfader im Hodensack, relativ häufig bei Männern) oder sonstigen Krampfadern am Penis schauen lassen, weil ich da selbst Probleme mit hab. Ich glaub was es sonst noch an Routineuntersuchungen bei nem Urologen gibt, ist Hoden, Nebenhoden und Prostata. Da hat mir auch mal ein Arzt gesagt, dass viele Männer, auch schon Jugendliche, jahrelang mit ner chronischen Prostataentzündung rumlaufen, die Symptome aber nicht richtig einschätzen. Ich weiß jetzt aber nicht, ob du das untersuchelassen musst oder willst.
     
    #11
    UnclePat, 11 April 2004
  12. danewbie
    Gast
    0
    oioi...prostatauntersuchung is nix für schwache nerven....gut dass ich das noch nie mitmachen musste...mir wollten sie bei der BW mal ne koloskopie (darmspiegelung) machen wegen dem blinddarm....hab aber dankend abgelehnt :zwinker:
     
    #12
    danewbie, 11 April 2004
  13. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Erst mal danke für die Antworten. Also ne Prostatauntersuchung wird ja meist erst in etwas höherem Alter untersucht. Das muss ja noch nicht sein. Ja richtig ich bin da wegen einer Varikozele. Ich glaube so was habe ich. Na ja und da wollt ich eben mal fragen ob der gleich mal nachsieht ob ich das noch irgendwas hab, kann ja sein.
    @UnclePat: WIe das kostet gar nix? Ich muss nichts bezahlen. geht das alles auf die Krankenkasse?

    evil
     
    #13
    User 10015, 11 April 2004
  14. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht, wie es jetzt seit diesem Jahr ist. Ich war vor 1,5 Jahren mal bei nem Urologen. Da ich schon mal ne Prostataentzündung hatte, hat der nachgesehen. Ist wirklich nicht sehr angenehm :wuerg:.
    Hab aber bei nem Arzt noch nie was bezahlt, außer den 10€ Gebühr seit diesem Jahr. Ich dachte aber, dass Jugendliche die nicht zahlen müssen. Und wenn du bzw. deien Eltern gesetzlich versichert sind, kriegst du von dem Bezahlen ja auch nix mit. . Es könnt höchstens sein, dass wenn du irgendne moderne Untersuchung machen lassen willst der Arzt das nur auf Privatrechnung machen kann. Das wird ja aber auf dich wohl kaum zutreffen.

    Der Arzt kann bei ner Varikozele vielleicht noch schauen, ob du ne Nebenhodenentzündung hast. Da ist glaub ich die Gefahr größer, wegen der höheren Temperatur im Hodensack.
     
    #14
    UnclePat, 11 April 2004
  15. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Jaja, und genau darum haben Männer eine um ca. 5 Jahre niedrigere Lebenserwartung als Frauen! Leider! (Bin ja selbst so ein Angsthase was Ärzte angeht!). Aber ich werde jetzt auch mal wieder eine Gesundenuntersuchung machen. Die ist nämlich in Österreich ab dem 18.Lebensjahr kostenlos!
     
    #15
    Mithrandir, 12 April 2004
  16. afferl
    Gast
    0
    ach ich glaub eher dass es die frauen sind, die uns die paar jahre weniger lebenserwartung kosten.. *g*
     
    #16
    afferl, 12 April 2004
  17. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    @piercedbear:
    Naja, ich denke, die Frauenwelt kostet zwar Nerven aber für unsere Lebenserwartung sind wir selbst zuständig. Sonst müsste man ja Frauen aus Gesundheitsgründen verbieten und DAS würde mich viel eher krank machen! :zwinker:
     
    #17
    Mithrandir, 12 April 2004
  18. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Ach so da hab ich gleich noch mal ne Frage: Wenn man aber nevös ist, dass bin ich schon vom dran denken, wird der Sack ja kleiner. Dann kann er dann gar nicht mehr prüfen ob da was ist. Was macht er denn dann?

    evil
     
    #18
    User 10015, 13 April 2004
  19. petrus80
    Gast
    0
    Urologe

    Also je nachdem ob Du nervös bist, da sich etwas verändert hat und Dir unsicher bist was sein könnte "zieht sich natürlich alles zusammen".
    Aber das gibt sich nach einiger Zeit, da der Arzt natürlich beruhigend auf dich einreden wird und das Kontaktgel vom Ultraschall m.E. auch hilft dass sich alles entspannt. Eine Varikozele haben übrigends fast alle, nur in jeweils unterschiedlichen Ausmaß. Also keine Sorge
     
    #19
    petrus80, 13 April 2004
  20. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single

    Sowas haben all? Wusst ich noch gar nicht. Macht der immer nen Ultraschall?

    Danke für die Infos

    evil
     
    #20
    User 10015, 13 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gang Urologen
besucher103372837
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Februar 2016
11 Antworten
Fluffy24
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Oktober 2006
14 Antworten
Fluffy24
Aufklärung & Verhütung Forum
13 November 2005
25 Antworten