Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • :o(
    :o( (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    103
    10
    Single
    15 September 2005
    #1

    Der Geschmack der Frauen

    Heyho,
    trügt mich mein - eigentlich doch recht gesunder Verstand - oder schmecken Frauen, ein bis zwei Tage bevor sie ihre Periode bekommen, anders als sonst?
    Kann jemand meine "Beobachtung" bestätigen? Und wenn ja: Warum ist dies so?
     
  • dark_lord
    dark_lord (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 September 2005
    #2
    was ich definitiv bestätigen kann ist, dass sie während der periode anders schmecken! vorher...hmm müsste ich mal genauer aufpassen!
     
  • timmey
    timmey (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Single
    19 September 2005
    #3
    hmm also find ich schon das es manchmal anders schmeckt...
    aber naja wenn sie denn so richtig freucht wird....
    denn ist es aber doch eher immer der gleiche geile geschmack...
    yamyam....
     
  • Refreshed
    Refreshed (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2005
    #4
    Ich mein, ich probier das jetzt nicht selber aus^^

    Aber ich würde schon sagen, dass es zumindest logisch wäre, wenns anders schmecken würde, weil sich das Sekret zyklusabhängig immer wieder verändert...Allerdings nicht, wenn man die Pille nimmt...
     
  • cm123de
    cm123de (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    Single
    1 Oktober 2005
    #5
    Das kann schon sein, daß Frauen nicht immer gleich schmecken.

    Ich finde auch, daß Raucherinnen anders (schlechter) schmecken als Nichtraucherinnen.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    1 Oktober 2005
    #6
    ganz bestimmt! kurz vor den tagen hat man nämlich auch einen vermehrten sekret-ausfluss. die unbefruchtete eizelle muss ja irgendwie hinausbefördert werden. und der körper beginnt schon viel früher damit, bis die wirkliche periode dann einsetzt!
     
  • :o(
    :o( (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    103
    10
    Single
    2 Oktober 2005
    #7
    und das riecht und schmeckt man dann (meistens)... klingt eigentlich logisch :smile:

    Danke euch allen :kiss: :cool1:
     
  • Sie
    Sie (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2005
    #8
    "Vermehrte" Sekretproduktion findet rund um den Eisprung statt. Kurz bevor die Regel einsetzt, wird's dann scheinbar weniger. Es ist weniger die Menge, als die Konsistenz welche das Gefühl von mehr Feuchtigkeit ausmacht.
    Und "rausgespühlt" wird da gar nichts, schon gar nicht durch das normale Sekret.


    Zur ursprünglichen Frage: natürlich verändert sich Geruch und Geschmack im Laufe des Zyklus.
     
  • :o(
    :o( (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    103
    10
    Single
    2 Oktober 2005
    #9
    hui, jetzt hab ich zwei verschiedene Erklärungsmethoden, die sich beide recht plausibel anhören.
    Kann jemand die eine oder andere Version - vielleicht auch anhand eines guten Links/etc. - verifizieren?!

    Ist doch eigentlich komisch, dass den meisten hier wohl keine Veränderung im Geschmack aufgefallen ist/auffällt.
     
  • Sie
    Sie (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2005
    #10
    Als ich angefangen habe mich mit nfp zu beschäftigen, habe ich von diversen Seiten Textstellen zusammengetragen.
    Den Link habe ich gerade nicht zur Hand, habe hier aber einen Text der das ganz gut erklärt.


    "Der Zervixschleim

    Die Zervix ist der Gebärmutterhals, der an unfruchtbaren Tagen durch einen relativ festen Schleimpfropfen verschlossen ist. Er schützt die oberen Geschlechtsorgane vor Keimen. Zu Beginn der fruchtbaren Tage verflüssigt sich der Schleimpfropfen durch den zunehmenden Östrogenspiegel. Erst jetzt können Spermien die oberen Geschlechtsorgane erreichen. Der flüssige Zervixschleim dient auch dazu die Spermien auf ihrem Weg zur Eizelle mit Nährstoffen zu versorgen. Diese Veränderung kann zur Bestimmung der fruchtbaren Tage benutz werden."


    Ich hoffe, das hilft weiter :smile:
     
  • Sveniboy1984
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    Single
    2 Oktober 2005
    #11
    Solange die Frauen schmecken ist doch alles ok :schuechte

    Solange sie nicht nach alten Fisch schmecken/riechen :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste