Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Der kleine Mann"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Apfelmund, 18 Juni 2006.

  1. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo @ all.

    Alles fing mit einem Blick an. Es folgte ein Lächeln, dann das erste "Hallo" und irgendwann sprach er mich an. Vor zwei Wochen tauschten wir Handynummern.
    Seitdem telefonieren wir regelmäßig. Stundenlang. Und das, obwohl ich Telefonieren überhaupt nicht mag. Aber er klingt einfach so toll und alles, was er sagt und wie er es sagt, finde ich total interessant und das macht mich neugierig auf "mehr". Wir haben uns schon zwei Mal privat getroffen und es war jedesmal wirklich nett und ich wollte auch nie, dass es zuende geht.
    In seiner Nähe fühle ich mich immer wohler und wenn ich in sein Gesicht schaue, merke ich, dass es dort noch so viel zu entdecken gibt. Und manchmal stelle ich mir vor, wie es wohl wäre, ihn zu küssen...
    Heute machte er mir zum ersten Mal deutlich, dass er sich mit mir mehr vorstellen könnte.

    Und da war es wieder: Dieses Gefühl, am Liebsten davonlaufen zu wollen. Einfach nur wezugrennen und die Tür zuzuschlagen.

    Eigentlich sollte es perfekt sein. Aber es gibt ein für mich sehr großes und unlösbares Problem: Er ist klein. Vielleicht sogar 1-2 cm kleiner als ich. Die ganze Zeit versuche ich, es zu ignorieren, um dann doch zu merken, wie ich probiere, mich selbst kleiner zu machen. Ich weiß genau, dass wenn er größer wäre, alles anders wäre.
    Aber so habe ich einfach das unwohle Gefühl, die Hebel in der Hand zu haben. Ich kann nicht zu ihm aufschauen, mich nicht beschützt fühlen.

    Warum? Ist das normal? Oder bin ich oberflächlich?

    Ich dachte immer, dass alles egal wird, wenn man jemanden liebt, bzw. dass die Liebe überall hinfallen kann. Doch bei mir scheinbar nicht, dabei ist er echt toll :cry:

    Kann man das irgendwie ändern? Ich komme mir so doof vor, weil ich vor kleine(re)n Männern einfach weniger Respekt haben kann und ich mir selbst wie der Mann in der Beziehung vorkomme. Manchmal kommen mir Gedanken in der Richtung: "Kleines Männchen" oder "Witzfigur", obwohl er das überhaupt nicht ist. Sein Charakter, seine Art und sein Gesicht sind einfach toll!! Ich will nicht so ein großes Problem damit haben, aber ich kann es nicht abstellen :kopfschue

    Wie seht ihr das? Könntet ihr mit einem Mann zusammensein, der klein(er) ist, bzw. könntet ihr mit einer Freu zusammensein, die evtl. größer ist als ihr???

    Lg Apfelmund
     
    #1
    Apfelmund, 18 Juni 2006
  2. büschel
    Gast
    0
    ich denke es ist normal.. :grin:

    nicht dass es mir gefallen würde.. oder dass ich denke es sei "gerechtfertigt".. aber ich denke es ist normal.. biologisch halt..

    nur: beschützen.. das kann ein kleiner genauso wie ein grosser.. trainingsfrage.. aber biologisch ist es so dass der grössere vorerstmal besser bewertet wird.. auch wenn nicht unbediungt sinnvollerweise.. aber darum geht es eh sogut wie nie..

    so; da aber das unwesentlich ist:
    such das, womit du dich wohlfühlst.. deine biologischen reflexe..die werden dich nerven vermutlich, wenn du sie zu ignorieren versuchts..

    trotzdem ; ich bin der meinung sie sind nicht immer sinnvoll.. aber leben wirst du mit ihnen müssen..
    also nochmal: danach suchen womit du dich wohlfühlst
     
    #2
    büschel, 18 Juni 2006
  3. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Schließ mich dem an. Ich würde auch Komplexe bekommen, wenn sie größer wäre als ich... nee das geht nicht.
     
    #3
    lovely, 18 Juni 2006
  4. Tansul
    Tansul (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    nicht angegeben
    Also wenn "sie" 2-3 cm größer wäre, wäre mir das recht egal. Hätte da eher kein Problem mit.
     
    #4
    Tansul, 18 Juni 2006
  5. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    also wenn ich größer wäre, als der mann, hätte ich auch bedenken.
    auch wenns nur n paar cm sind. weiß nicht ich mags nicht.
    ich hatte immer gesagt dass es mir nichts ausmacht und dann habe ich einmal die erfahrugn gemacht und ich fühl mich dabei unwohl
     
    #5
    Ceraphine, 18 Juni 2006
  6. sweety*m
    sweety*m (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    hm...das ist ja mal nicht so einfach...aber ich finde es nicht unbedingt schlimm wenn meine freundin etwas größer als ich wäre so 2-3 cm
    ein mädchen seh ich immer sie ist etwas größer als ich (bin 182):zwinker: aber sie sieht verdammt gut aus...und die größe würd mich da überhaupt nicht stören

    gruß:smile:
     
    #6
    sweety*m, 18 Juni 2006
  7. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich stehe auf kleine männer. irgendwie ziehen mich diese erdnuckel immer an.
    vor 17 jahren hatte ich einen freund der war auch so 2-3 cm kleiner.
    und mein jetziger schatz ist auch nur so 2 cm größer wie ich.
    also wenn ich mich verliebt habe dann täten mich doch solche kleinigkeiten nicht stören.
    die liebe ist wichtig. und was andere leute denken das muss dir egal sein.
     
    #7
    gyurimo, 18 Juni 2006
  8. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Naja ich muss schon zugeben dass ich mir eine größere Frau auch niemals vorstellen könnte. Aber bei meinen 1,84 kommt das auch recht selten vor...:tongue:
     
    #8
    User 56700, 18 Juni 2006
  9. tobias_w
    tobias_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    nicht angegeben
    1-2 cm bist du dir sicher? denke dass müssten mehr sein, weil dass sieht man"nicht" die haare sind sowieso immer unterschiedlich hoch etc mal ein paar andere schuhe...., dazu ich sehe sowieso nie wenn einer kleiner ist...., ich denk bei vielen wären genausogross, dabei sind sie 5 cm kleiner:tongue: also 1-2cm glaub ich kaum meine meinung, würd mich da mans nicht sieht ,wenn man net grade nachmisst net stören!

    mfg tobi
     
    #9
    tobias_w, 18 Juni 2006
  10. night_fever
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke wir leben im 21. Jahrhundert und da sollten solche Kleinigkeiten doch bitte keine Liebe verhindern. Wenn dir der Mann gefällt (und das wird ja in deinen Beschreibungen ganz deutlich!) dann hör auf dein Herz!!! Mein Schatzi ist auch so groß wie ich (habe ich höhere Schuhe an, sogar kleiner). Man muss sich dran gewöhnen, aber alles hat seine Vor- und Nachteile.

    night_fever
     
    #10
    night_fever, 18 Juni 2006
  11. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich stells mir auch komisch vor, mit ner Frau zamm zu sein, die größer is als ich, aber man, wenn der Rest passt isses doch i.O. was willste mehr...
     
    #11
    BamBam026, 18 Juni 2006
  12. TNT17
    TNT17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also eine Frau die deutlich größer als ich ist, würde wohl vonvornherein durch mein Raster fallen.
    Maximal gehts wenn sie noch in etwa so groß wie ich ist. Aber ich bin 1,85m da geht das noch gerade.
     
    #12
    TNT17, 18 Juni 2006
  13. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich finde das ganze schon oberflächlich. Das der Mann größer sein muss ist nur eine Idealvorstellung und vor allem etwas, was man von allem immer Eingeimpft bekommt. Genauso, wie es immer heißt, dass er älter sein muss. Und damit finde ich es nicht normal.

    Und ja, man kann das ändern. Ich kann das bei mir nur damit vergleichen, dass dicke Frauen genauso abzulehnen sind, wie kleinere Männer. Für manche scheint das genauso ein nie hinterfragtes Gesetz zu sein. Früher dachte ich auch so, aber ich habe mich dann irgendwann dazu entschlossen, sie nicht mehr abzulehnen oder sie aus Prinzip unattraktiv zu finden. Sicher hat das etwas gedauert, aber mit diesem Entschluß ist alles andere auch gekommen. Heute kann ich dickere Frauen nicht mehr aus Gründen ihrer Leibesfülle unattraktiv finden. Ich kenne heute auch nicht mehr den Ekel, den manche anscheinend, bei dicken Menschen empfinden.
    Und ich glaube, dass es mit der Körpergröße genau dasselbe ist. Erst wenn Du Dich entscheidest, dass es Dir egal ist und dass Du das "Größenproblem" in Frage stellst, wirst Du drüberhinweg kommen. Klär doch mal warum Du nur bei größeren Männern das Gefühl hast beschützt zu sein? Warum kommen Dir die abfälligen Kommentare in den Sinn? Und warum denkst Du so?
    Und was spricht dagegen, Dich zu ändern? Was hindert Dich?
     
    #13
    Gravity, 18 Juni 2006
  14. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin sicher, weil ich, wenn ich in seine Augen gucke, nicht 100% geradeaus schaue, sondern etwas nach unten. Meine Schuhe waren flach, womöglich hatten seine auch noch ne höhere Sohle :ratlos:

    Und du meinst, ich kann mal eben mit dem Kopf entscheiden, dass mich das nicht mehr stört?? Wenn ich mir vorstelle, mit einem kleinen Mann im Bett zu sein und ich größer bin und das bei bestimmten Stellungen noch deutlicher wird, dann...weiß ich auch nicht, find ich sehr abturnend :ratlos:
    Bis jetzt waren meine Freunde immer über 1,80-1,95 groß und das war einfach perfekt...wie soll ich das plötzlich umstellen??

    Ja, aber wie soll man das beeinflussen??

    Es ist echt so, dass ich ihn total toll finde, seine ganze Art und so...Aber wenn wir dann nebeneinander stelen, kriege ich ein sehr unwohles Gefühl und wünsche mir, dass er doch nur 5 cm größer, oder ich kleiner wäre :kopfschue
     
    #14
    Apfelmund, 18 Juni 2006
  15. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    wegen 1-2 cm unterschied sollen bestimmte stellungen net mehr gehn?also tschuldige mal,für mich hast du n knall!:kopfschue

    aber wenn du solche bedenken uind gedanken jetz schon hast,dann beende die Beziehung!
     
    #15
    User 12216, 18 Juni 2006
  16. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Du hast Dich irgendwann auch mal entschieden, dass Du nur größere Männer attraktiv findest. Das ist genauso eine Entscheidung, wie Du sie jetzt auch treffen kannst.
    Dies aus dem Kopf zu bekommen, dauert sicher etwas, aber das Entscheidene ist: Es geht. Und was gibt es besseres als Motivation wie der Typ von Dir? Du kannst Dich natürlich auf deiner Einstellung ausruhen und Dir ihn entgehen lassen oder aber Du gibst Dir eine Chance und probierst es einfach aus. Und positive Erfahrungen in dieser Art können sehr schnell deine Einstellung ändern. Du musst Dich nur darauf einlassen und es wollen.

    Ich glaube, dass alles andere Vorurteile sind. Egal ob es ums Abtörnen oder sonst was geht. Die Urteil entsteht in deinem Kopf und erst wenn Du danach handeln willst, wird es zum Abtörner.
    Wenn Du es anders machen willst, wirst Du merken, dass die alten Meinungen und Vorurteile sofort parat stehen und Dich wieder zu altem Verhalten animieren wollen. Genau da musst Du Dich dann entscheiden, dass es blödsinn ist und Dich entscheiden, dass Du diese Urteile in die Tonne trittst. Das ist wie lernen - und irgendwann wird das so zur Gewohntheit, dass Du gar nicht mehr merkst, dass es Dich nicht stört. Genauso ist es ja bis jetzt anders rum gewesen.
     
    #16
    Gravity, 18 Juni 2006
  17. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, ich finds grundsätzlich schon oberflächlich, allerdings ist das eine Oberflächlichkeit, für die man nur bedingt etwas kann ... man kann sich mal eben einfach so freimachen von den Konventionen, die man ein Leben lang mehr oder weder unterschwellig vorgelebt bekommen hat. Von Kindesbeinen an bekommt man ja suggeriert, das der Mann größer sein muss als die Frau. In der Werbung, im Fernsehen, meist von den Eltern und allen anderen Paaren um einen herum, man lernt halt: "Mann größer, Frau kleiner. Und das verinnerlicht sich.
    Trotzdem, wenn alles andere stimmt finde ich es schwer begreiflich, dass sich dieses Denken nicht allmählich verflüchtigt. Sollte es eigentlich. Denn man darf sich nicht von diesen festgefahrenen Vorstellungen so weit beeinflussen lassen, dass einem womöglich eine ganz tolle Beziehng entgeht.

    Ich schüttele immer etwas mit dem Kopf, wenn meine Freundin z.B. erklärt, dass unter keinen Umständen der Mann kleiner sein dürfte als sie - auch wenn er sonst ihr Traummann wäre. Klar: In meiner Vorstellung ist der Mann auch immer etwas größer als ich gewesen. Aber ich habe nie ausgeschlossen, mich in einen Kleineren verlieben und mit ihm zusammensein zu können. Fand auch tatsächlich schon kleinere Männer attraktiv und interessant. Mann, ich fuhr mal auf den Schauspieler Peter Lorre ab, wie groß war der, 1,60m vielleicht? :-D
    Ich denke, wenn die Gefühle wirklich groß sind, dann sieht man über die nichtvorhandene Größe hinweg. Vielleicht nicht sofort, aber mit der Zeit.
     
    #17
    Ginny, 18 Juni 2006
  18. Insomnifier
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie hast du rausbekommen, daß er 1-2 cm kleiner ist als du? Hast du nachgemessen? Schon seltsam, daß dich ein so kleiner Unterschied stört.
     
    #18
    Insomnifier, 18 Juni 2006
  19. !ZEUS!
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    also wenn die frauen größer wären im durchschnitt dann würden sich die männer auch aufregen wenn sie größer sind als ihre freundin auch wenn sich das jettz ein bisschen komisch anhört aber es geht doch nur darum das er nich tso ist wie die anderen bzw. nich im schnitt liegt was eigentlich piepschnurzegal ist ich meine ich hatte auch eine freundin die war größer als ich und das hat mich überhaupt nicht gestört so was ist einfach nur oberflächlich genauso wie wenn jemand dick ist ( obwohl dick ist eigentlich schlimmer) also ich würde mich daran nicht stören
     
    #19
    !ZEUS!, 18 Juni 2006
  20. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wenn du dir mit ihm nicht mehr vorstellen kannst und dich nicht richtig von ihm angezogen fühlst, aus welchen Grund auch immer, dann willst du eben nicht und er ist nicht der Richtige für dich.

    Ich finde den Grund absolut lächerlich, aber wenn du nicht willst, willst du nicht, und da bringt's auch nichts, wenn du dich selbst dazu zwingst.

    Nur - du solltest dir dann auch im Klaren darüber sein, daß du dir vielleicht eine tolle und wunderschöne Beziehung entgehen läßt.

    Sternschnuppe
     
    #20
    Sternschnuppe_x, 18 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kleine Mann
Revontuli
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 März 2013
6 Antworten
Test