Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Mann des Lebens

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von persian angel, 18 Februar 2007.

  1. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verliebt
    Hallo,

    ich hab das Gefühl, dass ich immer die falschen Männer kennenlerne. Eigentlich möchte ich den Mann meines Lebens kennenlernen. Ich unternehme auch sehr viel in meiner Freizeit z.B. Sport oder Disco, aber der Richtige läuft mir nicht über den Weg. Ich traue mich auch nicht den Mann anzusprechen, der mir gefällt. Wenn mich jemand anspricht, dann ist es der Falsche, egal wo. Ich hab mich paar Mal mit meinem Arbeitskollegen verabredet. Beim ersten Treffen war er ganz nett, aber beim 2.Mal fragte er mich mitten im Gespräch ob ich ihn verunsichere. Und obwohl er mich beim 2.Mal gar nicht kannte, und wir uns amüsiert hatten, sagte er mir wir passen nicht zusammen. Ausserdem ist er mit 30 Jahren nicht so unternehmungsfreudig (faul) wie ich mit 31 Jahren.

    Dann gehe ich in die Disco und werde von den falschen Männern angetanzt. Das endet dann so, dass der mich nach Hause fährt und auf einen Tee nach oben kommen will, oder ein Anderer fährt mich nach Hause und gibt mir seine Visitenkarte. Nur der ist nicht ganz mein Typ. Wie kann es sein, dass man sich zurechtmacht, gut aussieht und nicht den Typ kennenlernt, den man sich wünscht?
     
    #1
    persian angel, 18 Februar 2007
  2. amy2208
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn man den Mann seiner Träume sucht findet man Ihn nicht.
    Die Erfahrung habe ich zumindest gemacht:Ich habe den Mann meines
    Lebens gefunden und er ist mir ganz zufällig über den Weg gelaufen.
    Habe vor Ihm drei super beschissene Beziehungen gehabt und hatte die Hoffnung schon auf gegeben und geglaubt, das ich nur Arschlöcher kennenlerne, aber die Zeit hat mich eines besseren belehrt.Wir seit im Mai 7 Jahre glücklich, seit 4 Jahren wohnen wir zusammen, seit 3 Jahren sind wir verlobt und seit anfang des Jahres üben wir an Nachwuchs.

    Ich habe nie den Mann meiner Träume gesucht, weil ich den eh nie gefunden hätte.:zwinker: (wenn Du verstehst was ich meine) Ich sage heute das ich den Mann meines Lebens gefunden habe,aber nicht den Mann meiner Träume.

    Ich hoffe das ich Dir ein bischen weiter helfen konnte.:smile:

    Lieben Gruß
    Amy
     
    #2
    amy2208, 18 Februar 2007
  3. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt
    Danke für die Antwort.

    Ich möchte nicht den Mann meiner Träume. Mein Arbeitskollege war auch nicht der Mann meiner Träume. Ich hab 2 schlechte Beziehungen hinter mir. Danach hab ich immer Leute kennengelernt, die nur das Eine wollten. Ich möchte schon, dass der Mann etwas nett aussieht und die selben Interessen wie ich hat. Ich mag keine Couchpotatoes, die nicht auf die Piste gehen und unsportlich sind.
     
    #3
    persian angel, 18 Februar 2007
  4. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    In der Disko nach dem Mann für's Leben zu suchen kommt in etwa dem
    Vorhaben gleich, nach selbiger Person in einer Justizvollzugsanstalt zu suchen.
    Und ansonsten... tja, das Leben ist halt kein Disneyfilm samt fest
    eingeplanten Treffen mit seinem persönlichen Traumprinzen.
    Ich muss mich auch damit abfinden, dass ein Treffen mit einer Frau,
    die mich auf menschlich-intellektueller/philosophischer Ebene
    umhaut - d.h., dass zur Abwechslung mal nicht ich der unausgesprochene
    Lehrer für's Leben für sie bin, sondern sie für mich-, wohl für immer ausstehen
    wird. So ist das halt *schulterzuck*...
    was du aus der Situation machst, bleibt dir überlassen.
    Entweder du wirst zum gesellschaftlichen Einsiedler oder gibst dich
    mit dem zufrieden, was du bekommst...
     
    #4
    heartsugar, 18 Februar 2007
  5. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt
    Zwei Fragen an dich Heartsugar:

    Was meinst du mit ---> d.h., dass zur Abwechslung mal nicht ich der unausgesprochene Lehrer für's Leben für sie bin, sondern sie für mich-, wohl für immer ausstehen wird.

    ---> Entweder du wirst zum gesellschaftlichen Einsiedler oder gibst dich
    mit dem zufrieden, was du bekommst...
     
    #5
    persian angel, 18 Februar 2007
  6. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Na na ... man soll aber nicht jetzt irgendeinen nehmen. Man lebt nur einmal, also sollte man es nicht mit einem Menschen vergeuden, der eben nicht der "Wahre" ist. Zumindest sollte man diesen Menschen wirklich wollen, keine zweite Wahl oder so.

    Ich habe mit 19 auch erst jetzt meinen ersten Freund, und hatte davor nicht mal einen Jungen geküsst, Händchen gehalten oder sowas, was für 16-Jährige ja schon fast selbstverständlich ist. Ich war eben ein Spätzünder, aber da gibt es ja auch sehr viele.

    Und ich habe auch nicht irgendeinen nun genommen, nur um was an meiner Situation zu ändern :zwinker: Denn so gesehen konnte ich damit leben.

    Nun gut, vielleicht denkt eine 31-jährige Frau schon etwas anders. Aber ich habe die Einstellung, daß man das nehmen soll, was man auch möchte. Und nicht irgendwas. Sonst wird das ja nie eine wirkliche Erfüllung sein.

    Also sorry, aber du redest echt Müll.
     
    #6
    Viktoria, 18 Februar 2007
  7. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt
    Hallo Viktoria,

    es scheint nicht leicht zu sein, den Mann zu bekommen, den man haben möchte. Er sollte schon so sportlich wie ich sein, d.h. 3-4 Mal die Woche zum Sport gehen, gesund essen, unternehmungslustig und gutaussehend sein, aber ich rede hier nicht davon, dass er so gutaussehend wie Brad Pitt oder Antonio Banderas sein sollte.
     
    #7
    persian angel, 18 Februar 2007
  8. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hi :smile:

    Nein, es ist auch nicht leicht, aber dadurch unterscheidet sich ja "der" Mensch von den anderen. Es ist nicht irgendeiner, der einem vor die Nase läuft, wie der Rest des Haufens :zwinker:

    Und ich finde, deine Ansprüche sind auch völlig normal. Daran gibt es echt nichts auszusetzen.
    Das Gesamtbild muß eben stimmen, aber das macht ja erst recht "den" Menschen aus.
     
    #8
    Viktoria, 18 Februar 2007
  9. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Es reicht nunmal nicht immer aus, sich einfach zurecht zumachen und gut auszusehen. Da gehört schon ein wenig mehr zu.

    Und es wird schon gar nicht klappen, wenn man verbissen nach MisterX sucht.
     
    #9
    BeastyWitch, 18 Februar 2007
  10. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt
    Er muss natürlich auch nett sein.
     
    #10
    persian angel, 18 Februar 2007
  11. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist ja inklusive :grin:
     
    #11
    Viktoria, 18 Februar 2007
  12. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt

    Ich kenn mich schon lange genug. Wenn ein Mann nett zu mir ist, bin ich es auch. Wenn er aber ein Kotzbrocken ist und mich rumkommandiert, dann bin ich es auch nicht. Ich kann mich an meine letzte Beziehung erinnern. Ich war sehr nett zu meinem Ex, das hat aber leider nicht gesehen.

    Ich suche nicht verbissen oder vielleicht unbewusst. Gestern war ich in der Disco und alle netten und einigermassen gutaussehenden Männer waren vergeben und haben sich gar nicht darun gekümmert, dass es mich auch gibt. Obwohl ich mit anderen Leuten gemeinsam mit denen getanzt habe, aber sie ignorierten mich. Mein Problem ist,dass ich schüchtern bin und das eher nach aussen nach Arroganz aussieht. Ich sehe die Männer nicht, ich gehe mit Scheuklappen an die Männer vorbei.

    an Viktoria: :smile:
     
    #12
    persian angel, 18 Februar 2007
  13. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Du erwartest, dass Dich die Männer ansprechen, die Dir gefallen - traust Dich aber nicht, sie selbst mal anzusprechen. Wieso nicht?
    In meinen Singlezeiten habe ich das eigentlich immer gemacht und hatte 99% der Fälle Erfolg - und nicht weil ich aussehen würde wie ein Model (tu ich nämlich nicht), sondern: weil ich eine Frau bin.
    Männer werden so selten von Frauen angesprochen, dass sie viel weniger zu einem Korb tendieren, wenn sie denn mal eine anspricht :zwinker:

    Und so, wie die (wenn leider auch falschen) Kerle Dir hinterher zu rennen scheinen, bist Du ja sicher keine schlechtaussehende Frau - was die Chancen, einen Korb zu bekommen, ja noch einmal erheblich verkleinert :zwinker:
    Also, ran an den Speck und nicht immer nur meckern, dass Du ihn nicht geschenkt bekommst :zwinker: Jeder ist seines Glückes Schmied!

    PS: Auch wenn Du schüchtern bist! Glaub mir, selbst wenn Du hinterher einen Korb bekommen solltest, bist Du so stolz auf Dich, dass Du Dich getraut hast, dass es selbst dann ein Erfolgserlebnis sein wird! Du kannst nichts falsch machen!
     
    #13
    Bailadora, 18 Februar 2007
  14. amy2208
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    nicht angegeben
    Ansprüche sollte man haben, das ist auch nur menschlich.
    Manchmal muß man aber auch ein paar Abstriche machen:zwinker:

    Nicht falsch verstehen, aber vieleicht bist auch etwas zu anspruchsvoll und hast an zu vielen Männern was auszusetzen.:ratlos:
     
    #14
    amy2208, 18 Februar 2007
  15. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn du den Männern mit Scheuklappen entgegen gehst, wie siehst dann ob du beachtet wirst? :zwinker:

    Und wenn sie vergeben sind und dich nicht beachten, dann spricht es doch für die Männer.

    Ich wollte dich damit nicht angreifen, nicht das du das falsch verstehst. Ich habe in meinem vorherigen Post nicht damit gemeint, dass du bösartig, oder unfreundlich zu den Männern bist.

    Nur eben das es nicht nur auf das Aussehen ankommt, wenn die Chemie bisher nicht gestimmt hat, dann kannst du anstellen was du willst, es wird nur nicht klappen.
     
    #15
    BeastyWitch, 18 Februar 2007
  16. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt

    Du hast recht. Meine Mutter sagt zu mir, dass ich ganz gut aussehe, ich hab aber kein lautes Mundwerk (d.h. ich krieg kein Wort raus). Ich muss mir erstmal Mut antrinken, damit ich überhaupt irgendwas sage. Das bezieht sich auf nur auf Treffen mit Freundinnen und Freunden. Wenn ich mich mit den anderen Frauen aus meinem Freundeskreis vergleiche, merke ich, dass sie immer auf die Leute zu gehen, einfach offen lossprechen und ich ruhig daneben sitze und Löcher in die Luft starre.

    an Amy: ich hab gestern mit einem Mann getanzt, der eigentlich ganz witzig war, aber mir etwas zu alt und nicht mein Typ war. Hat mir hinterher seine Visitenkarte gegeben. Natürlich ist es meine Entscheidung ihn anzurufen. Ich frag mich immer, warum die Anderen immer die Netten abkriegen und ich den schlechten Rest anschauen kann...
     
    #16
    persian angel, 18 Februar 2007
  17. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    Damit mein' ich, dass ich bis jetzt noch keiner Frau begegnet bin,
    die durch ihre Ansichten und ihre Haltung zum Leben mir so... wahr
    erschien und als ob sie den Lauf des Lebens einfach glasklar
    erfasst hat und die richtigen Schlüsse daraus gezogen hat, dass
    sie mir durch ihre Art das Gefühl gibt "wow, von der kannst du was
    lernen".
    Es gibt viele Frauen, die sich gerne in so einer Position sähen, doch
    beschränkt sich ihr Handeln darauf, dass sie ununterbrochen von
    Niveau faseln, anstatt Taten sprechen zu lassen. Niveau steht
    nicht dafür, dass man ein so kniggekonformes Leben wie nur
    irgendwie möglich führt, sich so "erwachsen" wie möglich verhält,
    in höheren gesellschaftelichen Kreisen verkehrt, seinem Gegenüber
    beim Unterhalten so scharfe Paroli, wie nur irgendwie möglich
    bietet,oder seine oppulente Belesenheit weiter anreichert und
    gelegentlich zur Schau stellt.
    Vielmehr zeichnet sich Niveau... oder, naja, ich mag' den Begriff in
    dem Zusammenhang nicht, sagen wir lieber geistiger Wert... darin
    aus, was für Gedanken ein Mensch fasst.Und genau darin
    hab' ich noch keine Frau gesichtet, die in der
    gleichen Liga wie ich oder gar höher spielt - ja ja, neigt ruhig zur
    automatischen Kurzschussreaktion und blökt "arrogant, arrogant";
    das ist mir egal, ich sprech's nur aus, wie es ist... ohne Gram und
    Verbitterung.
    Ich warte nicht auf so eine Frau und hoffe auch nicht klammheimlich,
    dass es sie gibt. Dafür hat mir mein Leben bis jetzt in zu stark
    ausgeprägter Beständigkeit das Gegenteil bewiesen.

    Naja, das Leben ist doch nicht ganz so schlimm, wie's uns immer alle
    glaubhaft machen wollen *g*. Es gibt doch sicherlich irgend was,
    was dich fasziniert und begeistert und in dem du dich bis an dein
    Lebensende vertiefen könntest - mach's doch einfach.
    Einfach seinen Weg unabhängig von Konvention und Beziehungsduseleien
    gehen, seine Prioritäten im Leben umsortieren, halt.
    Damit ist ein Loslösen vom konventionellen Werdegang Schule ->
    Job -> Ehe -> Kinder -> Tod verbunden, aber auch Freiheit - man
    muss halt nur wissen, wie man damit umgeht ^^ ...
    und dass man sich mit dem zufriedengibt, was man bekommt...
    man könnt' auch sagen, in der Not frisst der Teufel Fliegen :zwinker: ...
     
    #17
    heartsugar, 18 Februar 2007
  18. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt
    Mir ist gestern aufgefallen, dass ich erst unter Alkoholeinfluss mich geöffnet habe und mich umgeschaut habe. Nein das Aussehen alleine ist nicht wichtig für mich. Du hast wirklich recht. Ich bin ein Mensch, der weiss, was er vom Partner möchte, und merke sehr oft, dass bei den neuesten Bekanntschaften kein Gefühl entstanden ist. Die Situation, die da entstanden ist, war einfach witzig und unter Alkoholeinfluss dachte ich, dass er süss ist.

    Es gab auch Situationen, wo ich einen Mann nüchtern im Alltag angesprochen habe, die Bekanntschaft war nach 6 Wochen durch mich vorbei, weil sie voll der Flop war.
     
    #18
    persian angel, 18 Februar 2007
  19. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Wir sind ja nun in der selben Altersklasse und wir wissen doch beide, dass eine Beziehung ein stetiger Kampf ist. Aber es lohnt sich :zwinker:

    Ich habe auch so einiges erfahren müssen um den, für mich, Richtigen, zu treffen.....aber das war auch nur Schicksal, denn anfänglich, hat er mir gar nicht gefallen :engel:
     
    #19
    BeastyWitch, 18 Februar 2007
  20. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt

    Was soll eine Frau erzählen, wenn das Leben bisher nicht so spannend war? Ich bin nicht um die Welt gereist usw.

    an Beasty Witch:

    Mein letzter Kampf in einer Beziehung ging in die Brüche, da lohnte es sich gar nicht zu kämpfen. Und die letzte kurze Bekanntschaft endete von ihm aus in der Kiste, darauf hatte ich keine Lust, denn es war nicht alle zwei Tage sondern jede Nacht. Im Gespräch merkte ich, dass er Druck macht. Wir waren erst eine Woche zusammen.

    wieso hat er dir nicht gefallen äusserlich oder wie?
     
    #20
    persian angel, 18 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mann Lebens
Polly
Kummerkasten Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
Jolien95
Kummerkasten Forum
9 Mai 2016
54 Antworten
Studentin91
Kummerkasten Forum
4 September 2015
14 Antworten
Test