Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Mann und sein Verhalten-versteht das jmd?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von belmammy, 21 Januar 2006.

  1. belmammy
    belmammy (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Hi Leute,

    Ich hab da ein kleines Problem. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
    Es geht um- wie soll es anders gehen- einen Mann.
    Hattet ihr das schon mal, dass ihr euch irgendwie zu einem Menschen hingezogen gefühlt habt und euch genau dieser Mensch auch unbehaglich ist?
    Es gibt da so jemanden in meiner Uni. Aufgefallen ist er mir mal als er über das Unigelände geschlendert ist .Ich fand ihn gut aussehend aber irgendwie auch arrogant. Ich hatte auf Anhieb das Gefühl er sei jemand mit dem ich nicht klarkommen würde.
    Wie es der Zufall so wollte kamen wir mal ins Gespräch als ich in der Uni war. Wie sich rausstellte haben wir den gleichen Studiengang nur ist er Erstsemestler und ich bin etwas weiter mit meinem Studium. Wir haben aber eine Vorlesung zusammen.
    Von da an kam er nach der Vorlesung öfters zu mir hin und hat mich über den Unistoff ausgefragt. Wenn ich ihm aber meine Hilfe angeboten habe, wurde er immer etwas patzig und hat es abgelehnt oder es nur widerwillig angenommen. Und er hat stets darauf geachtet mir nie etwas schuldig zu sein. Wenn ich ihm z.B. ein Buch geliehen habe, wollte er mir danach gleich die ganze Zusammenfassung des Buches auf CD Rom geben. Ich meine, dass ist wirklich nett aber das ist doch ein viel zu großer Aufwand für so einen kleinen Gefallen.
    Des Weiteren verstehe ich nicht, warum der mich nicht grüssen kann .Er geht an mir vorbei, nimmt mich zur Kenntnis(dreht den Kopf zu mir hin, starrt mich an, zuckt nicht mal mit der Wimper) und geht vorbei- falls ich nicht Grüsse. Auch wenn ich in der Uni bei meinen Mädels stehe ist mir aufgefallen, dass er mich so anstarrt. Ehrlich gesagt, fühle ich mich bei so was unbehaglich und werde sauer(was ich jedoch immer hinunter geschluckt habe) Nach solchen Aktionen seinerseits hab ich gedacht ich gehe ihm auf den Senkel und hab aufgehört ihn zu grüssen oder hilfsbereit zu sein. Er sitzt in der Vorlesung auch ganz am anderen Ende des Saals .Tja und nun haben wir uns diese Woche zufällig gesehen ( besser gesagt er ist an mir vorbeigelaufen ohne das ich das bemerkt hätte) und da ist er plötzlich auf mich zugekommen und hat mir freudestrahlend ein Frohes neues Jahr gewünscht. Na ja ich war etwas patzig zu dem, was mir jetzt irgendwie Leid tut.
    Aber ich verstehe den einfach nicht. Was haltet ihr denn von der Situation? Wie würdet ihr sein Verhalten einschätzen? Und sorry ,wenn das hier etwas lang geworden ist.
     
    #1
    belmammy, 21 Januar 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Verstehe das auch nicht, obwohl ich ein Mann bin.

    Das mit dem Helfen beim Lernen könnte ich ja noch nachvollziehen. Wirkt ja ein wenig wie Nachhilfe und er will es wahrscheinlich alleine schaffen.

    Kannst du dich nicht einfach mal auf einen Kaffee mit ihm treffen? Danach weißt du vielleicht wo er in Bezug auf dich steht.
     
    #2
    Doc Magoos, 21 Januar 2006
  3. belmammy
    belmammy (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    Vielen Dank fuers antworten.:smile:
    Gerade das wollte ich ja nicht tun.
    Ausserdem hab ich so was aehnliches schon mal gemacht. Ich hab ihm erzaehlt das ich ne Party schmeisse,da ich in seinen Augen aber keinen einzigen Interessensschimmer gesehen habe,habe ich mir das mit der Einladung verkniffen.Nachher denkt der noch ich bin hinter dem her.Ist nicht wirklich der Fall.
     
    #3
    belmammy, 22 Januar 2006
  4. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich könnte mir vorstellen daß Du ihm gefällst, aber daß ihm das selbst nicht sonderlich gefällt oder aus irgendeinem Grund nicht paßt. Jemanden bewußt zu übersehen fällt eigentlich in die Kategorie "Spielen", wenn nichts Ernsthaftes vorgefallen ist dass einen Streit rechtfertigen könnte. Nicht nur für Frauen können Gefühle für jemand anderen bedrohlich wirken, weißt Du ..
     
    #4
    Grinsekater1968, 22 Januar 2006
  5. belmammy
    belmammy (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single

    Ich habe nicht gesagt,dass ich mich bedroht fühle.Nur ist mir dieses anstarren unangenehm und irgendwie regt es mich auf.Manchmal hab ich wirklich Lust zu Fragen, was es so blöd zu klotzen gibt.Nur deshalb .:smile:
     
    #5
    belmammy, 22 Januar 2006
  6. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Bedrohlich sind die Gefühle für IHN, wenn er sich in Dich verguckt hat und ihm das nicht gefällt, so war das gemeint ...
    Was das Glotzen angeht .... Naja, wenn ein Mann etwas sieht was ihm gefällt und er sich nich traut die Person anzusprechen, dann wird halt geguckt bis die Augen herausfallen .... Was es da zu glotzen gibt bist Du. Nimm es als Kompliment. :smile:
     
    #6
    Grinsekater1968, 23 Januar 2006
  7. Bombardil
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann laß besser den Kontakt einschlafen. Die meisten Jungs, die ich kenne und die so ein Verhalten an den Tag legen, laufen nicht rund. :kopfschue
     
    #7
    Bombardil, 23 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mann Verhalten versteht
Polly
Kummerkasten Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
Jolien95
Kummerkasten Forum
9 Mai 2016
54 Antworten
Sunrise88
Kummerkasten Forum
16 Juni 2011
22 Antworten