Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Metal-Thread

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Straight, 12 August 2007.

  1. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    Single
    So, die langeweile siegt mal wieder. Worüber können wir hier reden? Eindrücke und Erfahrungen mit der ganzen Kultur, Lieblingsbands, eine True-Diskussion wird es früher oder später auch geben, Klischees können wir ja auch mal ansprechen (Warum tragen Mettler eigentlich schwarz? :kopfschue etc.), Konzert Berichte, Festival Informationen, Tipps für Veranstaltungsorte, Verbreitung (gibt es irgendwo vielleicht mehr Metal als anderswo?), Fragen wie "Wo fängt Metal an und wo hört er auf?", "Hat Metal eine Zukunft?", "Hilft die Musik oder macht sie einen zu einem Amoklaufenden Killer?", "Sind Metalheads böse?", "Woher kommt eigentlich dieses hartnäckige Gerücht wir wären alle Satanisten" und "Wird es irgendwann mal einen Radio Sender geben der Metal spielt?" können wir ja mal durchkauen.

    Und wenn uns langweilig wird können wir ja anfangen einander vorzuhalten wie toll die eigenen Bands sind und wie kacke und untrue die der anderen ^^
     
    #1
    Straight, 12 August 2007
  2. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Das mit dem Radiosender ist ein sehr guter Vorschlag. Es gibt ja aber schon etliche, allerdings nur online zu hören.
    Woher es kommt das es heißt alle Metaller wären Satanisten? - Keine Ahnung. :kopfschue
    Ich trage persönlich selten schwarz.
    Und ja unsere Musik hat auf jeden Fall eine Zukunft und mich macht sie nicht zu einem Amok laufendem Killer. Ansonsten wäre es schon längst passiert. :zwinker:
     
    #2
    User 39864, 12 August 2007
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    als ich dieses jahr aufm wacken mit nem grünen t hsirt ausm zelt kam,haben mich einige meiner campkollegen komisch angeguckt und gesagt "nanu, so bunt?"

    da hab ich mir auch nur gedacht: "ne fang ihr mal nich auch noch an mit so nem scheiß"

    ich finde die meisten gerüchte und klischees kommen aus eigenen reihen.
     
    #3
    Sonata Arctica, 12 August 2007
  4. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Viele Fragen... Mal schaun, was ich zusammenschreibe... :zwinker:

    Warum Mettler schwarz tragen? Ich kann es nicht sagen, aber ich glaube, in erster Linie um sich ab zu grenzen. Um zu sagen "Schaut her, wir sind anders". Um ein bisschen zu philosophieren. Schwarz war. bzw. ist immer noch eine Farbe des Todes. Die Farbe der Nacht bzw. des geheimnisvollen. :zwinker:

    Ein Metal Radio Sender wäre gut... Sowas ähnliches gibts bei BFBS. Die spielen dort Sonntags für ein oder zwei Stunden Rock. Besser als nichts.

    Es gibt andernorts mehr Metal als hier in Deutschland. Speziell in den Skandinavischen Ländern. Dort liegt unter jedem Stein eine Metal bzw. Rock Band. Und dort oben gibt es sehr viele Steine... ^^

    Klar hat Metal eine Zukunft... Die Ursprünge liegen ja schon mittlerweile etwa 30 Jahre zurück... Begründen würde ich es dadurch das Metal einfach nicht mit der Zeit geht, bzw. nicht so stark, wie andere Musikarten. Wenn man sieht, das z.b. AC/DC immer noch aktiv im Geschäft sind. In anderen Stil Arten wäre man froh mal zehn, oder besser 15 Jahre mal mehr oder mal weniger bekannt zu sein.

    Wo Metal beginnt bzw. aufhört ist schwer zu sagen... Die Grenzen zwischen Metal und Rock sind sehr fließend. Auch durch diese ganzen Bands die Hip Hop und Metal kombinieren gibt es in diese Richtung auch einen mehr oder weniger stark fließenden Übergang.

    Ob Metal zum aggressiven Killer macht? Nein, denke nicht. Auch wenn Metal eine sehr agressive Musik ist, gehört mehr dazu als nur der Metal um ein Killer zu werden. Und nein, Metalheads sind nicht böse. Wie bereits in einem anderen Thread gesagt, Metalheads sind mit unter die nettesten und umgänglichsten Musikhörer die es gibt. (Die True Metalheads mal ausgenommen *g)

    Ich persönlich glaube, das das Klischee das wir alle Satanisten sind kommt daher, das ein paar Stellenweise doch sehr böse aussehen... *g Ich denke, das auch bestimmte Lieder dazu beitragen das alle das glauben. Speziell schwebt mir da "The Number of the Beast" von Iron Maiden vor. Ich denke, wenn man sich mal stärker mit den Lyrics befasst wird man bestimmt auch den einen oder anderen Hinweis finden. Oder auch das neueste Album von Dimmu Borgir "In Sorte Diaboli" ist ja nicht wirklich Kirchenfreundlich... :zwinker:

    Lieblingsbands? Hm. Im Moment höre ich viel Sabaton. Aber auch Iron Maiden, Dimmu Borgir, Rebellion und natürlich die Gardinen lege ich gerne auf. Ab und zu auch Amon Amarth, Finntroll und Thyrfing.
     
    #4
    Sir K., 12 August 2007
  5. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Gibt es im Web, naja, leider nur da. Wir haben eh nur beschissene Sender, die ALLE das gleiche Kommerzzeug senden. Traurig, aber muss man akzeptieren.

    Hachja, netter Thread. Ich denke ich werde mich einnisten.


    Achja, wichig: Im TV hab ich von einem Rock/Metal Konzert gehört (kA, wie das hiess) und die Stadt war von Metalern überflutet.
    Die haben alte Leute gefragt, was sie davon halten, die sagten, wie nett doch diese jungen Leute wären und wie zuvorkommend und freundlich. Echt nur gute Kommentare.
    Aussen mögen viele böse aussehen, aber das trifft selten zu.
    Bei einem HipHop Konzert sähe die Sache sicher anders aus...
     
    #5
    BenNation, 12 August 2007
  6. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Dat kann nur Wacken sein... ^^
     
    #6
    Sir K., 12 August 2007
  7. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    225
    101
    0
    Single
    Ich denke das mit dem Radiosender sehen wir alle ähnlich, die spielen lieber immer und immer wieder das gleiche Pop-Zeug mit dem sie Geld machen, vermarkten einen Song eines Albums nach dem anderen bis eine Band ausgelutscht ist und vergessen wird.

    Wird denke ich auch nie wirklich einen deutschlandweiten Radio Sender geben, der Metal, Punk und auch unbekannten Rock spielen wird, der nicht massentauglich ist. Und der Witz ist, dass alles was irgendwie zur Kultur gehört wird auch nicht gespielt egal wie schön es ist. Damit meine ich natürlich Mittelalterrock (den sich echt jeder anhören kann, der auch Radio hört..). Hab demletzt erst eine 2 stündige Debatte mit meiner Cousine geführt, die behauptet hat, dass Mittelalterrock durchaus im Radio zu hören ist...

    Zu den Klischees muss ich Sonata natürlich recht geben, die meisten werden von "uns" noch gefördert (fühle mich nicht als Metalhead zähle mich aber jetzt mal dazu, wenn ich etwas bin, dann Straight Edge). Wer nicht schwarz und mit langen Haaren rumläuft wird da gleich schräg angeguckt.

    Edit:
    und ja das war Wacken, die Leute dort sagen selbst, dass die Mettler einfach die freundlichsten Menschen sind die ihr Dorf besuchen und es extrem selten Ärger gibt (bei bestimmt 100.000 Menschen gibts immer trottel..)
     
    #7
    Straight, 12 August 2007
  8. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    genauso ist das.wenn ich im wacken forum lese,dass sich irgendwelche leute beschweren,dass kaum jemand da lange haare hatte,dann frag ich mich echt wo wir gelandet sind?müssen wir jetzt ne uniform tragen,wenn wir metal hören wollen.
     
    #8
    Sonata Arctica, 12 August 2007
  9. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    225
    101
    0
    Single
    jap, die Uniform gibt es bereits und ist bereits von den true-mettlern anerkannt und über nommen. Darf ich ihnen vorstellen: die KUTTE!

    aber mal ehrlich.. is doch scheiß egal ob Leute lange Haare haben und schwarz tragen oder wegen mir auch mit ausgebleichten Jeans und super engem Shirt kommen.. Mir persönlich gefällt einfach Schwarz an mir, und mir stehen lange Haare auch viiiel besser als kurze. Und das bangen macht mehr Spass ^^

    Da lob ich mir übrigends die Hardcore Community, die laufen sogar teilweise aus Protest mit Kurzhaarschnitt und Skatepunk/Hopper Klamotten rum und gehen doch auf Metal Konzerte. Find ich gut so
     
    #9
    Straight, 12 August 2007
  10. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Natürlich ist das egal was man trägt. Hauptsache man hat seinen Spass...

    Bin auch letztes Jahr in blauer Jeans und Orangen Shirt auf ein Konzert gegangen. But - who cares? :zwinker:
     
    #10
    Sir K., 12 August 2007
  11. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    225
    101
    0
    Single
    einen haufen Trottel da draußen interessiert es.. allein wenn ich mal die ganzen Metal-Musik Foren durchstöbere wegen Sonic Syndicate. In jedem 2. Post wird einfach kritisiert, dass sie aussehen wie Emos und deshalb ja keinen Metal machen können..
     
    #11
    Straight, 12 August 2007
  12. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Du sagst es... Ein Haufen Trottel... :zwinker:
     
    #12
    Sir K., 12 August 2007
  13. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    225
    101
    0
    Single
    naja, Themen Wechsel!

    Auf welchen Festivals wart ihr bis jetzt schon und was habt ihr so Erfahrungen gemacht dort im Bezug auf Versorgung, Sanitäre Anlagen, Stimmung, Zeltplatz, Musik Angebot und Preis?
     
    #13
    Straight, 12 August 2007
  14. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    am besten war das earthshaker 2005.5 mal am tag werden die dixies gereinigt und angenehm mit irgendnem geruch bestäubt.man riecht nix und sieht nix.außerdem war es ja damals noch am autohof strohhofer.das hieß mc donalds und burgerking,truckfahrerduschen und jede menge platz.
    bandauswahl war auch richtig gut,fand ich.CoB,Hypocrisy,JBO,Manowar,Rhapsody,Turisas,Finntroll,...

    das neue earthshaker in bayern is nich so toll.da hatten die zu viele probleme mit wasserstellen und kloreinigung.

    ansonsten war ich aufm rock harz, das war ätzend.die wissen noch nicht was auf nem festival alles nötig ist,außerdem sind die wege sehr weit.

    ansonsten wacken.naja, mehr klos wären schön.mehr platz auch,aber ansonsten prima festival und von der bandauswahl das beste.

    ich war auch zweimal bei rock am ring 03 und 04.fand ich auch cool,ist mir aber einfach zu groß.man latscht sich dumm und dämlich.
     
    #14
    Sonata Arctica, 12 August 2007
  15. dagibaby
    Gast
    0
    also ich war mit unseren dixis auf wacken eigentlich im großen und ganzen auch zufrieden. nur war am letzten tag das trinkwasser leer und keiner hats mehr aufgefüllt. da waren die dixis bei rock am ring schon ekliger. auch die duschen in wacken waren ok. ja, ich habs getan un mich sauber gemacht :smile: und dass man doof angeschaut wird, wenn man nicht nur schwarz trägt, kann ich nicht bestätigen, denn nach dem duschen bin in mit meinem knallorangenen handtuch auf dem kopf übern ganzen zeltplatz gelatscht und hab alle freundlich angegrinst und einer hat sogar ein foto mit mir gemacht. jaja, die exoten....
     
    #15
    dagibaby, 12 August 2007
  16. Pirke
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ui, ein Metalfred :smile:

    Zu meinen Festivals bisher:
    Ich war letztes Jahr auf Wacken (und dieses Jahr, wobei ich letztes Jahr von der Atmosphäre besser fand, weil es weniger voll war)
    Dann auf dem Last Night on Earth (ein Tagesfestival, findet leider nicht mehr statt, war aber sehr lustig, nur der Einlass war extrem langwirig, weshalb ich auch die ersten 1,5 Bands verpasst habe)

    Dieses Jahr RockHard Festival:
    Hat mir persönlich sehr gut gefallen. Die Kullise im Amphietheater direkt am Kanal ist echt genial und man kann, wenn man will sogar sitzen.
    Das Campen dort war echt super im Park, kurze Wege und die Sanitäranlagen waren auch gut (klar, etwas schmutzig ists immer, aber es waren richtige Wassertoiletten, wo man im Wacken 50 Cent für hinlegen muss, nur halt kostenlos)

    Dann das Dong Open Air, ein sehr kleines Festival, von Fans für Fans, was man u.a. auch an den Preisen merkt (Getränke, 0,5L alle 1,50 Euro)
    Die Lage auf dem Dong Berg (Abraumhalde vom Bergbau) ist auch sehr genial. Nur doof dass man das ganze Zeug irgendwie da rauf schleppen muss.

    Tja und das leidige Thema Wacken. Die Bandauswahl war sehr gut und die Stimmung später auch, nur war es zu voll und die Anreise das reinste Chaos (egal ob Montag oder Mittwoch)

    Im kommenden Jahr haben wir angedacht evtl zum Metalcamp zu fahren...mal schaun was draus wird.
     
    #16
    Pirke, 12 August 2007
  17. ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    Festivals waren bis jetz rip 05-07, nächste woche kommt noch frequency dazu.

    Sind aber nich wirklich "metal" festivals.

    Metal is eigentlich meine haupt-musikrichtung, nur mal zur abwechslung bisschen punk oder house.

    aber ich frag mich auch warum metaller schwarz tragen? Ich lauf eigentlich ganz normal rum, hör dafür aber umso geilere musik, und dann seh ich da son kiddie rumlaufen mit army-hosen, sonst schwarzer kleidung und nem "Children of Bodom" tshirt, yeah man.

    irgendwie pack ich diese ganzen bands nicht, die so viel propaganda machen. Vor allem bekannte bands kotzen mich an, die fast jeder kennt. Da bleib ich lieber bei meinem as blood runs black und august burns red (norma jean!) :zwinker:

    Und ja, metal hat eine zukunft. UND DIE BIN ICH!


    edit: noch was zum thema: EMO IST KEIN METAL!! untrve bis zum geht nich mehr!
     
    #17
    ParaKnowYa, 12 August 2007
  18. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Öhm... sehe ich durchaus als eine Subkategorie... aber will mich jetzt nicht streiten.

    Was die Bands angeht. Naja ich kanne August Burns Red, obwohl sie echt nicht sooo bekannt sind. Andererseits finde ich es gut, wenn Bands wie As I Lay Dying von den Marken ggut supportet und bekannt gemacht werden. Dadurch fühlen die sich einfach bestätigt , so weiterzumachen wie bisher. Ich meine, die werden echt immer geiler.
    Nur leider hat sich ATR eher ins negative Entwickelt (ganz leicht), dennoch bleiben sie meine Lieblinge :herz: :herz: :herz: :herz:

    Vor Konzerten und dergleichen hab ich mich immer gern gescheut, ich mag einfach die Menschenmassen nicht, ich fühle mich nicht wohl da, krieg Depris, egal wer spielt. Dafür hör ich gern zuhause und im Auto (und da laut), das ist mir am liebsten. Ausserdem ist die Quali einfach am besten.
    Aber falls ATR mal in der Nähe spielt, werde ich da sein, egal was kommt. Einmal will ich die live sehen.
     
    #18
    BenNation, 12 August 2007
  19. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    225
    101
    0
    Single
    Live Konzerte sind einfach das geilste, die Stimmung, die Band auf der Bühne zu sehen, und wenn dann die Jungs (und Mädels) noch ein Talent dafür haben eine Menge zu begeistern kann es nur ein gelungener Abend werden.

    Was mir nicht gefällt, sind die meiner Generation, die zu JEDEM Song moshen müssen, egal wie ruhig er ist. Ist mir letztes Jahr beim Ring aufgestoßen, aber dieses Jahr wars echt der Hammer... Ich mag z.B. die Ärzte, aber zu "Rebell" oder "Deine Schuld" ist moshen echt net angebracht.. oder zu Scars von Papa Roach..

    Manchmal hab ich das Bedürfnis ja auch, aber bitte dann wenn es passt und nicht einfach aus Prinzip weils cool ist..
     
    #19
    Straight, 12 August 2007
  20. cheVelle
    cheVelle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    Ich finde moshen eigentlich generell blöde...ich hör zwar auch fast nur Hardcore, Metalcore, Deathcore dennoch hab ich kein Bedürfnis zu moshen, ich möchte in Ruhe die Musik hören und die Band sehen. =/

    Beim Ring wars echt derbe was teils so ging, ich sag nur Korn....:ratlos:
     
    #20
    cheVelle, 12 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Metal Thread
Mr.Simon.Fitness
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
14 April 2016
5 Antworten
neolessGX
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
22 August 2013
19 Antworten
blooded wings
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
20 Juni 2006
71 Antworten