Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Der Passion Christi"

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von R1 Andy, 4 April 2004.

  1. R1 Andy
    R1 Andy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    Wer hat den Film schon gesehen??
    und wie findet ihr den Film??es gab ja viele Gerüchte und Gerede und in Amiland gab es sogar Demonstrationen und Gewaltausbrüche.

    Ich habe den Film vorgestern gesehen und ich muss sagen HAMMER!
    Der Film ist sehr gut gemacht und sehr gelungen!
    Es ist zwar sehr viel Gewalt und Blut im Spiel aber trotzdem sehr spannend verfilmt!
    Da ich ein gläubiger Mensch bin, würde ich den Film als sehr gelungen bezeichnen!

    Also kann ich nur empfehlen!
     
    #1
    R1 Andy, 4 April 2004
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Ich finde ihn absolut geschmacklos, sollte verboten werden sowas.
     
    #2
    Honeybee, 4 April 2004
  3. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Ich habe ihn zwar nicht gesehen aber ich will ihn mir auch nicht anschauhen. Erstens ist der mir viel zu brutal und zweitens, der Hauptgrund: ich weiß nicht ob die geschichte stimmt. Ich habe oft gehört das sie total verfälscht wurde. Und da ich mir den Film nur wegen der Geschichte angesehen hätte und jetzt nicht weiß ob sie richtig ist tu ich mir das nicht an.

    evil
     
    #3
    User 10015, 4 April 2004
  4. gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    der film ist absolut genial!! zwar sehr, sehr brutal...aber mit diesem vorwissen gehst du rein!

    einfach genial gemacht, sehr glaubwürdig und regt ziemlich stark zum drüber nachdenken an!

    ich kann ihn auch weiter empfehlen...um ihn gesehen zu haben!
     
    #4
    gluteus maxima, 4 April 2004
  5. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    absolut geschmacklos??? sollte verboten werden?? also bitte...Jesus Filme gabs früher auch schon, nur weil der ein bisschen blutiger ist, regt sich gleich jeder so auf? Wie ich schon wo anders gesagt habe: ich glaube nicht, dass man sich großartig einen Bienchen und Blümchen Film erwarten darf, wenn jemand ans Kreuz geschlagen wird!!
    Und ich glaub auch nicht, dass es sehr viel anders war zu damaligen Zeiten...ja es war grausam!

    Und was is mit anderen Filmen, in denen sogar noch mehr Blut gezeigt wird hää?? Die sind auf einmal total cool und geil und den schauen sich alle sogar mehrmals an. Und da regt sich absolut NIEMAND auf ...

    Ich find das eine absolute Frechheit, wie über diesen Film hergezogen wird. :angryfire Geschichtlich orientiert er sich genau an der Bibel und sonst wird lediglich der Leidensweg Jesu gezeigt. Es ist ein Film wie jeder andere auch!! Und wie ich finde, sogar ein sehr guter.

    Die ganzen negativen Medienberichte usw. sind absolut nicht gerechtfertigt und wollen ja nur mal wieder einen Skandal verbreiten. :angryfire

    greetz, der Scheich
     
    #5
    Scheich Assis, 4 April 2004
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Von mir aus könnten sowieso alle Action/Horrorfilme abgeschafft werden, stehe mit solchen Dingen seeeeehr auf Kriegsfuß!!
     
    #6
    Honeybee, 4 April 2004
  7. letshavefun
    0
    ein priester aus unsrer stadt hat den film sogar gelobt (bis auf ein paar szenen, wo er weggeguckt hat). deswegen kann er wohl gar net sooo skandalös sein...
     
    #7
    letshavefun, 4 April 2004
  8. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe den film nicht gesehen, habe aber on vielen gehört, dass er wirklich gut sein soll....
    #
    nur as mich verdutzt gemacht hat, dass dieser film ab 16 sein soll... stimmt das???
    weil so wie freunde mir erzählt haben und ich auch hier nachlesen kann, soll es teilweise ziemlich heftig sein...
    schon alleine wenn ich mir vorstelle, wie sie haargenau zeigen, wie jesus der nagel durch finger und füße gestoßen wird...

    aus diesem grund gehe ich nicht rein.. würde es zwar eigentlich gerne machen, aber so filme kann ich nicht ab.. des mir zu grausam :rolleyes2

    @scheiss assis: und deshalb finde ich auch nicht, dass man honeybee so anmachen muss... jedem doch seine meinung.. dem einen gefällts, dem andern nicht
     
    #8
    Pfläumchen, 4 April 2004
  9. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Dann erklär mir doch bitte mal, wo, an welcher Stelle, der Film etwas mit dem Glauben zu tun hat?

    Er reitet nur darauf rum, Mitleid mit Jesus zu erregen, ohne auch nur einen Funken Religiöses zu beinhalten.
    Sogar die jüdischen Traditionen sind falsch gezeigt.

    Dem Film fehlt jeglicher Inhalt, das Einzige, was er enthält sind wirklich nur die Qualen Jesus, Schlägereien, Auspeitschen, wie man ihn ans Kreuz nagelte,...

    Das einzig Gute an dem Film sind die Aufnahmen - sie sind wirklich hammergut.
     
    #9
    ogelique, 4 April 2004
  10. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    hey...es heißt Scheich...immernoch!!...danke :grin:

    ich hab nicht speziell Honeybee angemacht...mein Kommentar galt allen denjenigen, die ohne erkennbaren Grund einfach über den Film herziehen. Vielleicht möchte Honeybee ja mal näher erläutern, warum sie meint, dass der Film verboten gehört. Für mich ist so eine Behauptung ohne Grund einfach unhaltbar.

    greetz, der Scheich (hat nix mit Scheiße zu tun)
     
    #10
    Scheich Assis, 4 April 2004
  11. Jax80
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    .............
     
    #11
    Jax80, 4 April 2004
  12. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    ogelique hat es schon ganz gut geschildert! Wozu muss ich mir einen Film angucken, der die eineinhalb Stunden lang (oder noch länger) nur zeigt, wie Jesus verprügelt, gepeitscht, ans Kreuz genagelt, angepiekst oder sonstwas wird.
    Und das ganze auch noch total langatmig....

    Für mich ist das keine interessante, religiöse Geschichte sondern nur ein Streifen wo irgendwem ständig aufs übelste weh getan wird. Null Inhalt, absolut schwachsinnig eben!

    Aber ich hasse sowieso 99% der Filme die aus den USA kommen, obwohl es in Deutschland im Moment auch schon einen Trend gibt in die Richtung...leider :frown:
     
    #12
    Honeybee, 4 April 2004
  13. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @scheich: sorry, war keine absicht :schuechte

    @sammy: klar gibt es brutalere filme, aber ich finde dann sollte man so einen film trotzdem erst am 18 machen, weil so brutal wie er sich nhört, finde ich nicht, adsss er fsk16 ist
     
    #13
    Pfläumchen, 4 April 2004
  14. Jax80
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ...........
     
    #14
    Jax80, 4 April 2004
  15. anna_19
    Gast
    0
    ähm *räusper* der film heißt "DIE Passion Christi" und nicht "DER Passion Christi", aber ist ja auch egal... :zwinker:

    zum Thema: Ja ich habe mir den Film auch angeschaut obwohl ich schon vorher wußte dass er brutal ist, aber das er dann sooooo brutal ist hätte ich nie gedacht. Den ganzen Film lang wird Jesus gequält, gefoltert und geschlagen, viele male mußte ich wegschaun damit mir net schlecht wird, einige sind auch aus dem Kino gegangen. Das sieht in dem Film alles so brutal echt aus, normalerweise wär er schon vor der Kreuzigung gestorben, also ich fands wirklich zu hart. Ich kann den Film leider nicht weiterempfehlen, ich hätte mich wirklich nicht überreden lassen sollen, aber die Neugier hat gesiegt. Denn viele gehen eben rein weil sie mitreden wollen und weil um den Film so viel Trubel gemacht wird, das war doch mit den "Körperwelten" genau dasselbe. Es wird halt interessant gemacht weil jeder davon spricht. Aber es stimmt schon, dass es einige gibt die begeistert von dem Film waren, ich gehör nicht dazu. Aber ich mag solche Gewaltszenen mit viel Blut und Gemetzel sowieso nicht in Filmen, ich denk das ist Ansichtsache...
     
    #15
    anna_19, 4 April 2004
  16. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Ich weiß auch echt nicht wieso man sich ansehen muss wie jemand maserkriert wird. Das ist nur wiederlich. Ich finde wie Honeybee generell Horrorfilme etc. die zu brutal sind abstoßend. So was muss man einfach nicht sehen. Außerdem gibt es auf dieser Welt schon genug kranke Geister die nicht noch mher von soetwas sehen müssen. Das regt die doch nur noch an noch bekloppter zu werden. Außerdem wird das Judentum sehr in den Dreck gezogen und wie schon erwähnt einiges falsch dargestellt. Warum sollte ich mir also soetwas antun. Sicher sind sind die Juden nicht ganz unschuldig, richtig aber Römer etc. haben auch mitgeholfen und wenn ich richtig gehört habe werden die gar nicht erwähnt.

    evil

    Ps.: Warum spalten sich Menschen nur durch ihren Glauben voneinander ab. Warum bekriegt man sich bloß wegen einer Glaubensverschiedenheit. Man muss einen anderen Glauben nicht annehmen doch sollte ihn akzeptieren. Außerdem sollten sich alle die von sich sagen sie seine Christen etc. mal ihre Bibel etc. durchlesen. Wie viel Hass gewalt und Brutalität gibt es in dieser Welt doch eigentlich hat man ja in allen religionen von Frieden, nächsten Liebe, geben von Almosen geprädigt. Sicher wollte kein Gott das sich Menschen wegen ihm umbringen. Darum denke ich das es in der heutigen Zeit höchstens noch fünf Prozent von richtigen gläubigen gibt.
     
    #16
    User 10015, 4 April 2004
  17. fully-fledged
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Single
    ich habe den Film noch nicht gesehen und beabsichtige das auch nicht wirklich, wo würdet ihr den denn "gewaltmäßig" einordnen, auch im Verhältnis zu Kill Bill???
     
    #17
    fully-fledged, 4 April 2004
  18. kLIOpatra
    Gast
    0
    :wuerg:


    Also wir haben in Reli so'nen Kommentar dazu gesehen und unser Relilehrer will mit uns noch darein, also Kursfetenersatz oder so. :rolleyes2
    Da werd ich aber nicht mitgehn!
    Also diese Filmausschnitte haben mir gereicht, bin halt zu sensibel für sowas. :rolleyes: Kann das außerdem nicht annähernd toll oder interessant finden, sondern einfach nur abstoßend.
     
    #18
    kLIOpatra, 4 April 2004
  19. also ersma dazu dass es wie bei horrorfilmen kein sinnloses gemetzel is sondern ja es hat einen sinn. und zwar is der leidensweg sehr von bedeutung da er die liebe gottes zu den menschen zeigt. jesus nimmt die leiden auf sich damit uns vergeben wird. und wie schlimm es war kann man ja sehen. ich hab ihn am freitag gesehen, hatte einiges erwartet aber net dass es so krass wird. muss den film ersma verarbeiten. es gab keinen film der mich so bewegt hat. sieht man in der kirche ein kreuz ja dann denkt man oh kreuzigung war sicher net schön aber wenn man es sieht ist es viel direkter. ja es is sehr realistisch, ich fands schon ziemlich erschreckend was sich menschen alles ausdenken um andere menschen zu quälen. aber da sind wir wohl meister drin.
    @evil wie kommst du auf sowas? is ja ma totaler schwachsinn. der film is keineswegs antisemitisch. dieser vorwurf is einfach nur lächerlich. schau ihn dir an und denk nochma bidde drüber nach. wenn er etwas is dann kontra rom. und was bitteschön wird denn falsch dargestellt? ich kann mich an nix erinnern. eine sache gabs die ich sehr unnötig fand, und zwar wo, falls ich richtig verstanden hab (film war auf englisch), jesus der arm ausgekugelt wird damit die hand übers loch passt bei der kreuzigung. und wie römer werden net erwähnt?? ne der film is ohne rom *gg* aber echt wer erzählt denn sowas??
    "allen religionen von Frieden, nächsten Liebe, geben von Almosen geprädigt. Sicher wollte kein Gott das sich Menschen wegen ihm umbringen." tja im islam is es aber so leider.

    ich fand den film sehr schlimm und nur wer entweder wegschaut an manchen stellen wie ich oder sowas erträgt sollte ihn sich anschauen, dann is er aber empfehlenswert, da er auch aspekte aus dem leben mit einbringt, was ich net erwartet hatte und DIE passion sehr gut zeigt. gruß guardian
     
    #19
    sweet guardian, 4 April 2004
  20. succubi
    Gast
    0
    bin mal mit honeybee einer meinung.
    mir würd es auch nix ausmachen wenn sämtliche horrorschinken und brutale filme einfach von der bildfläche verschwinden würden.

    und den film selber hab ich nicht gesehen und würd ihn mir auch nur über meine leiche ansehen. bin für sowas zu zart besaitet.
    klar isses so (oder so ähnlich) passiert... und wahrscheinlich net nur einem jesus sondern auch massenhaft andren menschen. - aber ich will gar net so genau wissen wie leute das heutzutage umsetzen.
    menschen sind viel zu gewaltbezogen... wenn in einem film net mindestens 3 leichen inkl. todeskampf und literweise filmblut vorkommen finden viele das sowieso uninteressant...

    ich bleib lieber bei bambi und dumbo... is traurig genug.
     
    #20
    succubi, 4 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Passion Christi
Test