Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Selma87
    Selma87 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2006
    #1

    Der Penis meines Freundes "muffelt"

    Ja, das Problem ist in der Überschrift schon beschrieben.
    Es ist allerdings nicht so, dass er nichts dagegen machen würde - er tut echt alles dagegen. Er duscht sich bis zu 3 mal am Tag, wenn er weiß dass er mich noch trifft und wäscht seinen Penis und die umgebung extrag gründlich.
    Er war deswegen auch schon beim Arzt, der ihm zum Urologen verwisen hat wegen einem evtl. Pilz - sowas konnte der aber nicht feststellen und meinte es müsse an der hygiene liegen.

    Kann mir jmd. Tipps geben wie man da dauerhaft einen "normalen" bis angenehmen Geruch hinbekommt?
    Oder ist das ganz noemal bei jungs?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Penisgröße????
    2. Penislänge
    3. Penis
    4. Penisgrößen
    5. Penisringe
  • TNT17
    TNT17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2006
    #2
    Vielleicht mal andere Seife verwenden? Kann das sein, das er die vielleicht in dem Bereich nicht so gut verträgt?
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    5 Oktober 2006
    #3
    Ich hätte vorgeschlagen, dass er ggf die Vorhaut zurückzieht und gründlich wäscht... doch das wird wohl der Fall sein...
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    5 Oktober 2006
    #4
    Wird wohl wirklich an der Hygiene liegen.
    Hat dein Freund noch eine Vorhaut? Es ist wichtig, dass er die beim Waschen zurückschiebt und sich nicht nur über der Vorhaut wäscht.
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2006
    #5
    Wenn er sehr enge Hosen und Unterhosen anhat könnte er auch mehr schwitzen und damit mehr riechen als normal?
     
  • Selma87
    Selma87 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2006
    #6
    Ja, er hat eine Vorhaut, und die zieht er auch zurück, und wäscht auch unter den rändern der eichel (zumindest hab ich ihn darauf auferksam gemacht und er hat später gemeint er mache das jetzt - .)
    Er wäscht seine Eichel auch immer mit feuchtem Toilettenpapier nach dem pinkeln.
    insgesamt ist es schon viel besser geworden, aber halt immernoch nicht so angenehm.
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    5 Oktober 2006
    #7
    Na ja scheint wirklich in dem Fall ein hygienisches Problem zu sein... Vlt gibst dem ganzen noch etwas Zeit und wartest ab ob die bessere Pflege anschlägt.

    Wonach riecht er eigentlich? :geknickt:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2006
    #8
    Soll nicht blöd klingen, aber: Hast du Vergleiche mit anderen Männern erlebt? Sodass du also sagen kannst, dass es nur bei ihm so riecht? Denn manche Frauen mögen den Intimgeruch, der ja immer vorhanden ist, nicht so gerne. Was dann nicht an mangelnder Hygiene liegen muss, sondenr weil es eben ein sehr spezieller Geruch ist. So wie manche Frauen ja Sperma eklig finden.
     
  • Selma87
    Selma87 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2006
    #9
    *g* ehrlich gesagt kann ich das nicht einordnen. Also es ist nicht unbedingt urin, so wie man es in unterführungen oft riecht.

    Nein, ich habe keinen Vergleich zu anderen Männern.
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2006
    #10
    riecht er denn IMMER so?
    also auch direkt nach dem duschen?

    weil, nicht nur frauen, auch männer fangen nach kontakt mit speichel, schweiß oder anderen flüssigkeiten irgendwann an zu müffeln.
     
  • Selma87
    Selma87 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2006
    #11
    Nach dem duschen ist es schon besser, aber auch wirklich nur direkt nach dem duschen.
     
  • Der Kleine
    Der Kleine (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2006
    #12
    klingt jetzt doof, aber vielleicht ist es auch einfach sein sack und es hat garncihts mit dem Penis an sich zu tun. sag ihm doch mal, er soll sich den Sack mal GAAAAANZ gründlich waschen, vielleicht ists dann besser :zwinker:

    MfG

    DeKleen
     
  • User 63857
    User 63857 (54)
    Sehr bekannt hier
    790
    178
    529
    Single
    5 Oktober 2006
    #13
    Also ich denke das kann alles mögliche sein. Es käme auch eine Drüsenüberfunktion in betracht. Das können seine Schweisdrüsen im Intimbereich oder welche auch immer. Er sollte auch mal andere Seifen und so ausprobieren. Vielleicht mal etwa PH neutrales oder so. Ich glaube da irgentwie nicht an ein hygiene Problem. Seine Flora im Intimbereich ist da wohl eher durcheinander. Das sollte ein Arzt eigentlich austesten können und ihm eventuell auch ein geeignetes "Reinigunsmittel" empfehlen. Und wenn er sich viel wäscht, kann das genau so falsch sein, wie zu wenig.

    Unter Umständen, wäscht er immer genau die bakterien weg, die er für ein Gleichgewicht seiner Intimflora bräuchte. So was ist nämlich auch möglich. Zu viel waschen ist nicht gut und zu wenig auch nicht. Aber das dürfte eigentlich auch jedem bekannt sein.
     
  • Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2006
    #14
    Soweit ich weiß ist dreimal am Tag definitiv zu viel. Und Seife sollte da sowieso nicht wirklich groß drauf, meinte auch mal mein Arzt zu mir. Einfach mit Wasser und den Händen saubermachen, dann sollte die Hygiene gewährleistet sein.
     
  • User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    659
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2006
    #15
    *****
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Februar 2015
  • Starla
    Gast
    0
    5 Oktober 2006
    #16
    Oder mal ein anderes Duschgel/andere Seife ausprobieren. Manche haben einfach einen unangenehmen Eigengeruch.
     
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2006
    #17
    Nicht nur das Waschen, sondern auch das Trocknen ist wichtig! Er soll sich mal darauf konzentrieren, sein bestes Stück nach der Hygiene gründlich abzutrocknen. Je nach Stoffwechsel kann das nämlich bei feuchtbleibendem Klima sofort wieder müffeln. Good Luck!
     
  • ninja
    ninja (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    7
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2006
    #18
    *sichmaloutet*

    ich hatte vor geraumer zeit auch das problem, dass mein penis muffelte. der geruch war nicht genau zu deffinieren, aber unangenehm. das verblüffende: es trat einfach irgendwann auf, ohne, dass ich meine hygienegewohnheiten geändert hätte.

    normal ist für mich 1 x duschen am tag, bei bedarf (sport oder so) mehrmals. auch bin ich rasiert. und trotzdem fing das dann irgendwann an.

    ich machte auch den fehler häufiger zu waschen, natürlich mit seife. das brachte keine besserung, es wurde eher schlimmer. es war nachher schon so, dass wenn ich mit der hand zur geruchsprobe um meine eichel gefahren bin, roch die hand auch ganz stark. also ab zum arzt.

    der hatte keinerlei erklärung, nur ein paar tipps:
    1. nicht zu häufig waschen, möglichst nur mit wasser.
    2. gründlich abtrocknen.
    3. versuchen, die vorhaut zurückgezogen zu behalten, um so ständig luft an den eichelkranz gelangen zu lassen.

    das hab ich dann über wochen versucht, aber wirklich besser wurde es nicht. und dann irgendwann ging das einfach wieder weg.

    im nachhinein denke ich es lag am streß. nicht lachen! aber in der zeit, als ich dieses problem hatte, hatte ich privat unheimlich viel streß (nicht mit der freundin!). als die streßfaktoren nahezu abgebaut waren, wurde es dann auch mit dem besten stück wieder besser.

    lange geschichte, aber vllt. für euch der tipp mal in richtung seele / streß zu "schauen".

    lg
    ninja
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2006
    #19
    Ich hatte mit dem Ex das selbe problem das Stinke ... es war unmöglich... beim petting..:wuerg: egal we oft er unter der Dusche war.. nach 10 minuten war der Geruch wieder da.
    Ich würde jetzt ganz behaupten das es bei manchen männer der Geruch stärker hervor kommt als bei anderen.
    Mein Ex hat Geduscht so oft er konnte er hat sich eingecremt mit Nivea^^ und es hat nix geholfen.
    Bei mein Freund is das jetzt nicht so der Riecht nie so das ich mich Ekle.
     
  • Mobydick
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2006
    #20
    also dreimal am tag find ich auch ganz schön viel. damit kann er sich auch den ph-wert der haut schrotten, was vielleicht sogar der grund sein kann. er könnte vielleicht mal probieren sich untenrum komplett zu raiseren, auch am sack. diese haare fangen nämlcih gerüche ein und versärken das ganze immens
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste