Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der rechte Eierstock ist zu groß

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Russa4kaX, 22 September 2007.

  1. Russa4kaX
    Russa4kaX (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    ich hab ein Problem, meine Mutter hat mir neulich erzählt das bei ihr der rechte Eierstock doppelt so groß ist wie der linke. Und nun hab ich so Angst um sie, das es was schlimmes ist.Da wollte ich fragen kann ich sowas auch habe? Und muss meine Mutter operiert werden? Ich hab wirklich so ne Angst um sie.


    Ich danke schon im vorraus für ne Antwort.


    Emma
     
    #1
    Russa4kaX, 22 September 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    eh? Sie will doch keine Kinder mehr bekommen, oder?

    Nur ein Arzt kann sagen, ob das gefährlich ist oder nicht.
    Sie wurde doch bestimmt untersucht.

    Oder will sie Dir nichts sagen?

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 23 September 2007
  3. cassy-anna
    cassy-anna (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    Also... Wenn deine Mum weiß, dass er größer ist... Dann war sie wohl beim Arzt.
    Und der wird ihr doch gesagt haben, was damit los ist. [Alles andere wäre verantwortungslos seitens des Arztes.]

    Hast du sie denn gefragt?
     
    #3
    cassy-anna, 23 September 2007
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    so wird das hoffentlich gewesen sein! Also sprich mal mit ihr darüber, dann nimmt sie dir bestimmt auch deine Angst!
     
    #4
    User 48246, 23 September 2007
  5. Schokotorte
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    93
    1
    nicht angegeben
    Mein Eierstock war auch mal doppelt so groß wie der andere. Das lag an einer Zyste. Die ist aber durch hormonelle Behandlung wieder wegegangen. Es muss doch nichts schlimmes sein! Bevor das nicht abgeklärt ist, würde ich mir nicht so einen Kopf machen!
     
    #5
    Schokotorte, 23 September 2007
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Sag Deiner Mutter, dass Du Dir deswegen Sorgen machst und frag sie, was der Arzt denn dazu noch gesagt hat. Ob es reicht, das zu beobachten und eben bei den üblichen Vorsorgeuntersuchungen zu kontrollieren - oder ob später mal Handlungsbedarf besteht. Lass Dir erklären, was sie selbst weiß.

    Und nur weil Deine Mutter das hat, musst Du das nicht auch haben. Wenn Du Dir Sorgen machst, lass Dich beim Frauenarzt daraufhin durchchecken und sag dem auch, dass Deine Mutter einen vergrößerten Eierstock hat. Ich weiß nicht, ob Du schon mal beim Frauenarzt warst, aber wenn noch nicht, dann ist das jetzt ja mal ein guter Anlass.
     
    #6
    User 20976, 24 September 2007
  7. Russa4kaX
    Russa4kaX (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo danke für eure antworten, meine mutter hat zu mir gesagt das sie sich erst beim frauenarzt untersuchen lassen soll, und dann wird er ihr sagen was man macht. ich hab schon am anfang gefragt ob es operiert werden muss oder nicht. und nein meine mutter will keine kinder mehr denn die hat schon zwei mich und mein großen bruder und mit 43 will sie nicht mehr mutter werden. ich werd halt diesen mon. zu meiner ärztin gehen und sie fragen usw.

    danke
    emma
     
    #7
    Russa4kaX, 26 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - rechte Eierstock groß
Coockie
Kummerkasten Forum
16 Juni 2015
9 Antworten
foxface
Kummerkasten Forum
27 Oktober 2014
45 Antworten
Test