Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sveta
    Sveta (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2004
    #1

    Der Scheich von Planet Liebe und die Nacktbilder...

    Gestern Abend in der Kneipe hitzig ausdiskutiert :smile: Will Eure Meinung wissen:

    Es kommt ein durchgeknallter Scheich nach Planet Liebe und sagt: "Mädel, schick mir drei Nacktbilder in Großaufnahme, eins von deinem Busen, eins von deinem Po und eins von deiner Mumu für meine private Sammlung. Dein Gesicht ist auf keinem der Bilder zu erkennen. Dafür spende ich die Summe XX an eine Organisation, die unheilbar krebskranken Kindern ihren grössten Wunsch erfüllt."

    Ab welchem Angebot würdet ihr sagen: Ok, mach ich!

    ( ) 1000 EUR oder mehr
    ( ) 500 EUR
    ( ) 250 EUR
    ( ) 100 EUR
    ( ) 50 EUR
    ( ) 10 EUR
    ( ) selbst für 1 EUR, ich bin nicht zu erkennen und dem Kind hilfts.
     
  • h0p3
    Gast
    0
    16 Oktober 2004
    #2
    Ich würds nicht machen. Ganz einfach. Ich spende lieber so pro Jahr Geld für diverse Kinderhilfsorganisationen.
    Da brauche ich mir sowas dubioses nicht zu geben. Und wer weiß, ob die Kinder das Geld dann auch bekommen würden?
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    16 Oktober 2004
    #3
    Wenn ich sowas machen würde, dann sicher net, mit so nem bekloppten Hintergrund.. immerhin kann er net beweisen das er es am Ende auch überweist...

    Jenachdem, wie man sich kennt bzw. ins Gespräch kommt, kann man die Bilder auch privat tauschen und jeder für sich was spenden ^^

    vana
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.176
    Verheiratet
    16 Oktober 2004
    #4
    Gut erfundene Frage!
    Die "unheilbar krebskranken Kinder" ziehen immer, sie sind sozusagen der gemeinsame Nenner wenn nicht der Superlativ der Wohltätigkeit. Auch wenn die grössten probleme der Kinder dieser Welt vielleicht anderswo liegen. Die Frage zeigt das Perverse vieler "Wohltäter".

    Aber auch gute Antwort!

    Was ich als Frau (oder auch als ich) tun würde, kann ich nicht sagen. Wenn ich Kinder leiden sehe bin ich fast zu Allem bereit.

    Ach jetzt seh ich erst die lächerlichen Mikro Beträge, die der Scheich locker machen würde! 1000 Euro bekäme ich auch von der Oma, wenn ich mich dafür NICHT nackt fotografieren lassen würde!
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    16 Oktober 2004
    #5
    wenn ich ne garantie hätte, dass ers auch wirklich überweist...

    10 000 €
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    16 Oktober 2004
    #6
    ja, ne garantie, dass er das echt überweist, bräucht ich auch... dann für 1000€ oder mehr *g*
    ich bin ja nicht zu erkennen, deshalb würd ich das ok finden...
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    16 Oktober 2004
    #7
    Wenn es an eine Tierschutzorganisation geht und nicht an Kinder :rolleyes2

    Dann für 500 Euro, soll sich ja auch lohnen.

    Aber mit Bestätigung bitte!
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2004
    #8
    wie billig bin ich denn ? !
    wenn ich was spenden will , kann ich das auch alleine tun und muss das nicht über einen notgeilen unseriösen tun .
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    16 Oktober 2004
    #9
    So wie ichs verstanden hab sollen ned die Mädels hier speneden ,sondern der Scheich.

    Es ist sicherlich so dass der dann ehr geld hätte und es sich dadurch mehr Mädels finden lassen müssten die mitmachen.Sofern überhaupt welche bereit wären die Fotos zu schicken.


    ne abenteuerliche idee isses schon,und iregndwie sollte es auch nachprüfbar sein. :ratlos:
     
  • Faerie
    Gast
    0
    16 Oktober 2004
    #10
    abgesehen davon, dass er mir die Bilder mit dem Vermerk "willst du mich verarschen" zurückschicken würde, würde ich das auch nicht machen. DAfür fühle ich mich in meienm Körper nicht wohl und ich würde dem Scheich auch nicht glauben, dafür bin ich zu misstrauisch
     
  • Sveta
    Sveta (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2004
    #11
    Hi, hi, ich merke schon, so kontrovers ging's gestern abend auch zu. Vielleicht nochmal zur Verdeutlichung: es geht alles korrekt zu, der Scheich zahlt wirklich dahin wo er sagt, ihr seid auf den Bildern nicht zu erkennen und er verkauft sie auch nicht an die BILD sondern schaut sie sich nur zuhause als Teil seiner Sammlung an.... das ist die Vorgabe.
     
  • h0p3
    Gast
    0
    16 Oktober 2004
    #12
    Ich würds trotzdem nicht machen :grin:
    Hab ich nicht nötig und spenden kann ich ja auch selber..
     
  • Faerie
    Gast
    0
    16 Oktober 2004
    #13
    ich denke, dass haben wir auch zum größten Teil so berücksichtigt, aber machen würde ich es auch dann nícht
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    16 Oktober 2004
    #14
    öhm, wenn du mal eben 1000 € übrig hast, sicher, aber das haben hier wohl nicht so viele, darum würde ER ja in dem fall spenden, du müsstest "nur" nacktfotos opfern.
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    16 Oktober 2004
    #15
    Wenn der Typ mich nicht persönlich kennt, es halbwegs sichergestellt ist dass zw. den Fotos und meiner realen Person keine Verbindung hergestellt werden kann und das Geld auch da ankommt wo es hinsoll: ab 1 €.

    Wobei ich mehr verlangen sollte - der Scheich hat's und den Kindern (oder Tieren oder whatever) kommt es zugute.
     
  • Mausejule
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    in einer Beziehung
    16 Oktober 2004
    #16
    Für einen Euro würd ich's nicht machen, das lohnt sich ja kaum. Aber mal angenommen, ich wüsste sicher, dass das Geld überwiesen wird und ich nicht zu erkennen bin, würd ich's ab 100 Euro machen.
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Oktober 2004
    #17
    Lasst doch mal die ganzen Bedenken bzgl., ob er es wirklich spendet weg. Hier handelt es sich um ein theoretisches Gedankenexperiment

    Bei Gedankenexperimenten geht es um den Kern der Frage, da kann man alle realen 'wenn' und 'abers' weg lassen. Es ist klar, dass er spendet -- fertig!

    Und da sag ich, ab einem Betrag, der den persoenlichen Nettoaufwand fuer das Erstellen der Bilder kompensiert. Bei mir liegt die Digicam gerade neben dem Rechner, da waere die Sache in 60s erledigt und per Mail verschickt.

    Und mal an alle diejenigen, die argumentieren, dass man ja auch selbst direkt spenden koennte (natuerlich koennte man :link: ):
    Was macht ihr konkret, wenn Ihr so ein Angebot ueber 1000€ kriegt?

    • ich spende 1000€ via Fotos
    • ich spende 1000€ direkt und lass die Fotos sein
    • ich tue gar nichts

    Hand aufs Herz. Wer kreuzt Nummer 2 an????? :link:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste