Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Sex scheint unmöglich...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Flairchen, 8 Juli 2004.

  1. Flairchen
    Gast
    0
    Hallo an alle... Ich habe ein echtes Problem...
    Ich bin vor ca drei Monaten mit meinem Neuen Freund zusammengekommen und unsere Beziehung läuft echt gut aber neulich wollten wir das erste mal miteinander schlafen...
    Wir hatten bis dahin zwar schon "rumgemacht" aber es ging nie soweit, dass ich das Problem hätte erahnen können.
    Neulich kuschelten wir also wieder und gingen dann auch weiter...bis wir uns gegenseitig auszogen. Natürlich waren wir beide sehr erregt, aber dann sah ich seinen Penis....
    Ich muss echt zugeben, ich habe fast einen Schreck bekommen, so groß war der... Ich habe mich nicht getraut, was zu sagen oder gar nach der Länge zu fragen, ich war einfach nur geschockt und zugleich wuchs meine Aufregung. Es war zwar nicht mein erstes Mal, aber es sollte das erste Mal mit ihm werden. Ich hatte echt Angst mit ihm zu schlafen und meine Sorgen bestätigten sich auch. Er versuchte in mich einzudringen und anfangs klappte das gar nicht. Als er dann mit viel Mühe endlich richtig drin war, und sich bewegte, hat es echt weh getan....Ich hatte das Gefühl, ein Dampfhammer schlägt in mir ein...
    Was soll ich jetzt machen??? Ich weiss nicht weiter, denn anatomisch gesehen ist der Sex zwischen ihm und mir gar nicht möglich...soll ich schluss machen? Ich meine, er ist mir echt wichtig, aber der Sex kann auch mit viel Übung nicht klappen...
    ?????????????????
     
    #1
    Flairchen, 8 Juli 2004
  2. joschii
    Gast
    0
    soll ich schluss machen??
    ne natürlich nicht... was ist dasn fürne einstellung.
    darüber reden sollte helfen und so eine lösung finden, wenn das nicht hilft ok dann sach bescheid
    aber sag mal, was heißt denn "groß"? also so gurkenmäßig lang oder eher oberarmmäßig dick?
     
    #2
    joschii, 8 Juli 2004
  3. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    sorry, aber das kannst du nach einem (fehl)-versuch doch gar nicht beurteilen bzw. wissen...
    deine angst vor dem großen penis hat dich evtl. beeinflusst und deswegen hast du die schmerzen gehabt...
    mich wundert es ein wenig, daß du davor noch nie seinen penis gesehen hast *grübel*..
    ich würde nicht so schnell aufgeben...beschäftige dich "anders" mit seinem penis und startet einen neuen versuch....

    übrigens, hast du mit deinem freund über deine schmerzen geredet??..
     
    #3
    Speedy5530, 8 Juli 2004
  4. Joe76
    Gast
    0
    Der dickste Schwanz passt rein! Und er hat ihn ja auch reinbekommen. Mit Gefühl, Geduld, Zärtlichkeit und genug Feuchtigkeit geht das. Bei vielen Frauen brennt es erst in der Scheide, aber das lässt mit der Zeit nach. Mit einem langen Schwanz kann man nicht so hart zustossen und bestimmte Stellungen tun weh. Aber auch da gibt es Frauen, die weniger empfindlich sind.
     
    #4
    Joe76, 8 Juli 2004
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich denk auch, dass du dich beim Anblick schon verspannt und dir einiges einredet hast. Deshalb geht das ganze mal etwas lockerer an.
    Ansonsten könnt ihr auch mal Gleitgel benutzen.
     
    #5
    User 7157, 8 Juli 2004
  6. Stanis
    Gast
    0
    Ich schließe mich soweit den anderen an. Ansonsten könntet Ihr es auch mal mit Gleitgel versuchen. Damit dürfte es dann auch besser 'flutschen' und was die Größe des besten Freundes Deines Freundes anbelangt. ^^ Zu groß gibt's eigentlich nicht, schließlich passt bei Dir auch ein ziemlich "sperriges" Kind durch.
     
    #6
    Stanis, 9 Juli 2004
  7. Damasus
    Gast
    0
    Also wenn sein Penis an ihre Gebärmutter stösst, tut das sicher weh.

    An den Durchmesser kann sich der Scheidenmuskel anpassen, aber die Länge kann durchaus ein Problem sein.
     
    #7
    Damasus, 9 Juli 2004
  8. Stanis
    Gast
    0
    Hmm.. ok. Das kann natürlich sein.
    Aber es sollte doch Stellungen geben, bei denen ER nicht so tief eindringt. Ansonsten empfehle ich ebenfalls, mehr über das Problem zu sprechen. Dein Freund kann schließlich nicht hellsehen, sofern ihr das nicht schon längst gemacht habt. Da Schmerzen ja nun nicht unbedingt sein müssen.
     
    #8
    Stanis, 9 Juli 2004
  9. oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    706
    103
    1
    Verheiratet
    Selbst mit einem übergroßem Penis "gesegnet" kann ich dich verstehen :smile: Da helfen ein paar kleine Tricks würde ich mal sagen.

    a.) Es hat sich so angehört als ob du _nicht_ mit ihm darüber gesprochen hast. Wahrscheinlich (wie die anderen auch richtig geschrieben haben) warst du dadurch verkrampft.

    b.) Wenn du mit ihm darüber redest gibt es einen Vorteil: Er weiß von deinem Problem und wird sicherlich vorsichtiger rann gehen. Denn dies ist die beste Möglichkeit: Nicht so tief eindringen und vorsichtig bewegen. Nach und nach wirst du dich an die Größe des Penis angepasst haben.

    c.) Natürlich gibt ein paar Stellungen die eher zu empfehelen sind als andere: Missionar und Abwandulungen sind eher nicht zu empfehelen, da man(n) hier doch sehr tief eindringen kann. Ich würde sagen von hinten (also a tergo wie das so schön heißt :grin:) ist hierfür gut geeignet (Löffelchen u.ä.). VIelleicht aber auch wenn du auf ihm sitzt, dann kannst du die "Tiefe" bestimmen.

    d.) Etwas Unkonventionell: Meine Exfreundin benutzte immer größer werdende Dildos beim Masturbieren um sich schneller an die Größe anzupassen. Da wir uns nur am Wochenende gesehen haben, war diese Lösung irgendwo gar nicht so schlecht. Später hat ihr der große Penis sogar gefallen :bandit:.

    e.) Wegen diesem "kleinen" :grin: Problem Schluss zu machen ist wirklich nicht der richtige Weg. Man kann (siehe oben) wirklich alles Lösen - miteinander reden ist die Devise.

    Tjo viel Spass beim ficken :grin:
    lg
    oblivon
     
    #9
    oblivion, 9 Juli 2004
  10. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Deine Sorgen, deine Aufregung und deine Angst haben dich dann wohl auch verkrampfen lassen und dann ist es klar, daß du Schmerzen hast. Laßt euch Zeit, du solltest dich erst mal an den Penis deines Freundes gewöhnen. Ich muß mich auch schon etwas wundern, daß du den Penis deines Freundes das erste Mal gesehen hast, als ihr miteinander schlafen wolltet. Habt ihr nicht vorher Petting usw. gemacht? Versuch doch erst mal auf diese Weise "ihm" näher zu kommen und dich an ihn zu gewöhnen. So lange du in ihm nur "das lange Monster" oder den "Dampfhammer" siehst, wird es wohl immer weh tun.


    Anatomisch ist das durchaus möglich. Es ist nur wirklich die Frage wie lang ihr euch Zeit lasst, daß sich deine Scheide auch dehnen kann um ihn aufzunehmen. Schluß machen ist doch hier keine Lösung, d.h. wäre es schon, aber das ist doch nur dem Problem aus dem Weg gegangen.

    LG,
    Sun
     
    #10
    SunsetLover, 9 Juli 2004
  11. Flairchen
    Gast
    0
    Ich freue mixch echt über die vielen verschiedenen Vorschläge. Gleitgel werde ich dämnächst sicher mal mit eibnbringen...nur mein Problem ist, dass es mir ja keinen spass macht...wie lange soll ich denn mit schmerzen sex haben, bis es endlich klappt, ich sag euch, ich denke das ist nicht so einfach. Ich meine, ich bin eh eher klein und zierlich und er ist ein ganzes stück größer und breiter als ich. dementsprechend auch sein Penis...ich werde es versuchtn, aber ich bin doch skeptisch........
     
    #11
    Flairchen, 9 Juli 2004
  12. evi
    evi
    Gast
    0
    Scheinbar hast du nicht richtig gelesen...

    Hör auf zu denken und zu meinen und tu es einfach. Mit dieser Einstellung wird es niemals klappen.

    evi
     
    #12
    evi, 9 Juli 2004
  13. finity
    finity (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hatte anfangs das selbe Prob mit meinem damals neuen Freund, und ich war auch über die Größe seines Penis erschrocken :rolleyes2 die ersten Male tat der Sex auch weh, ahben dann ausführlich und des öfteren drüba gesprochen, er war dann imma ganz vorsichtig und extra zärtlich, und irgendwann gings, ganz ohne Schmerzen :zwinker:
    also, mit etwas Geduld und viel Vertrauen wird das :gluecklic
     
    #13
    finity, 9 Juli 2004
  14. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich würd da auch nicht so schnell aufgeben...ich meine, warum hast du denn von Anfang an schon Angst davor gehabt ??

    Ich kann mich erinnern, bei einem ONS hat auch mal einer sein "Riesending" ausgepackt. Meine Reaktion ? Ich hab mich echt gefreut :grin: :grin: :grin:

    Taste dich erst mal an ihn ran, blas ihm öfter einen und dann lernst du schon die "Handhabung" damit und bist entspannter..
    Und vor allem..sprich dein "Problem" mal bei ihm an..dann könnt ihr es in anderen Stellungen versuchen und er kann mehr auf dich eingehen..
     
    #14
    orbitohnezucker, 9 Juli 2004
  15. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Darf ich mal fragen, was denn seine genauen Maße sind?
    Nagut, nun gehe ich mal nicht davon aus, dass du das weißt, wenn du ihm nicht mal sagst, dass du ein Problem hast...
    Du solltest echt dringend mal mit ihm sprechen, und vor Allem: Gewöhn dir dieses "Soll ich Schluss machen?" gar nicht erst an!
    Das wäre nämlich echt ein dummer Grund.
     
    #15
    Laja, 13 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex scheint unmöglich
theoneandonly87
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 Dezember 2016 um 14:41
6 Antworten
badner91
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 20:13
24 Antworten