Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Spatz in der Hand oder die Taube auf dem Dach

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schrinski1980, 22 Januar 2009.

  1. Schrinski1980
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    .....
     
    #1
    Schrinski1980, 22 Januar 2009
  2. LittleFlower
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist blöd gelaufen!
    Du hast 2 Möglichkeiten:

    1. Du machst mit deiner Freundin A schluss und sagst ihr das, was du uns gesagt hast. Dass du sie zwar liebst, aber du weißt, dass sie nicht die Frau deines Lebens ist. Dann probierst du es mit B, die ja anscheinend was von dir will, und wirst hoffentlich glücklich.

    2. Du bleibst bei A, und machst B unmissverständlich klar, dass aus euch nichts werden kann. Dass du immer noch auf sie stehst, braucht sie ja nicht wissen, sonst versucht sie noch, dich deiner Freundin auszuspannen!

    Achja,vielleicht wäre es noch gut B zu fragen, ob sie wirklich mit dir zusammen kommen würde und je nach Antwort für Möglichkeit 1 oder 2 entscheiden.
     
    #2
    LittleFlower, 22 Januar 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Mach Schluss, egal ob du B danach abbekommst oder nicht.

    Es ist nicht fair, dass du zur Zeit aus recht egoistischen Gründen mit A zusammen bist, du aber jetzt bereits ausschließt, den Rest des Lebens mit ihr zu verbringen, da sie nicht die Richtige ist. Vielleicht denkt sie, dass du der Richtige für sie bist und ein so großes Liebesgefälle halte ich in einer Beziehung für ausgesprochen ungesund. Lieber jetzt nach 4 Monaten Schluss machen, als in ein paar Jahren, nur weil B dann vielleicht doch ankommt.
     
    #3
    xoxo, 22 Januar 2009
  4. glashaus
    Gast
    0
    Wenn A nicht die Liebe deines Lebens ist, wirst du dich doch wohl so oder irgendwann von ihr trennen, obwohl ihr im Moment glücklich seid.

    Und, ähm, tut mir leid, aber ich kann dir nicht glauben, dass du A "liebst", wenn du davon sprichst, dass B die Frau deines Lebens sein soll?

    Je nachdem, wie du dich entscheidest, zieh es sauber durch. Die jetzige Situation, mit A glücklich sein, aber B insgeheim begehren, ist ja kein Zustand.
     
    #4
    glashaus, 22 Januar 2009
  5. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Du weisst ja nicht, ob und wenn ja, was "B" wirklich will. Zum Kaffee kann man sich auch ganz ungezwungen treffen, ohne Hintergedanken. Auf der Party und/oder beim Kaffee kannst Du "B" ja mals etwas auf den Zahn fühlen, ob sie einfach den Kontakt zu Dir halten will, weil sie Dich mag - oder ob sie ev. mehr will von Dir. Sollte Sie denn wirklich mehr wollen, kannst Du immer noch überlegen, was Du wirklich willst. ;-)
     
    #5
    User 34625, 22 Januar 2009
  6. glashaus
    Gast
    0
    Also, ich weiß nicht, ob du es so meinst, aber es hört sich doch reichlich hinterhältig an: Erstmal gucken, ob B will, und wenn nicht bleibt A als Trostpflaster und zweite Wahl? :wuerg_alt:
     
    #6
    glashaus, 22 Januar 2009
  7. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Hhm ... ich hab "A" mal ausgeklammert. Was ich vor allem meine, ist, dass man sich durchaus zu einem Kaffee oder so treffen kann, ohne dass das zwingend auf eine Beziehung rauslaufen muss.

    Und wenn "B" tatsächlich die grosse Liebe ist, wird er sich so oder so irgendwann mal entscheiden müssen, wie er mit "A" weiterverfahren will ... denn das geht so oder so nicht gut, denke ich.
     
    #7
    User 34625, 22 Januar 2009
  8. Schrinski1980
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    .....
     
    #8
    Schrinski1980, 22 Januar 2009
  9. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Du hast Post. :smile:
     
    #9
    envy., 22 Januar 2009
  10. glashaus
    Gast
    0
    Nun ja, selbst wenn sie das nicht weiß, du kannst ja auch absagen.

    Wenn du's mit A probieren willst, brich sämtliche Kontakte zu B ab und belass es auch dabei. Sonst hats eh keine Chance.
     
    #10
    glashaus, 22 Januar 2009
  11. *EnGeL*
    Gast
    0
    Ich verstehe das irgendwie nicht ganz.

    Du liebst "A" und sagst du bist glücklich mit ihr. Wenn man glücklich und verliebt ist, dann sollte eine andere Frau eigentlich garkeinen Platz in deinem Herzen haben. :herz:

    Man kann nie vorher sagen wie lange eine Beziehung hält.
    Also finde ich es komisch zu sagen die Beziehung ist nicht für ewig. Wenn ich mit meinem Partner glücklich bin und ihn liebe, dann bleibe ich doch auch bei ihm. Und mach nicht einfach Schluß nur weil´s nicht für die Ewigkeit sein soll.

    Sei doch froh darüber das du jetzt glücklich bist und eine Frau gefunden hat die dich liebt und dir vertraut.

    Du weißt was du hast, aber du weißt nicht was du bekommst wenn du die Beziehung beendest. Du weißt doch garnicht wie "B" sich in einer Beziehung verhält. Was ist wenn es absolut nicht klappt mit euch beiden? Dann hast du deine glückliche Beziehung für nichts einfach aufgegeben.

    Du solltest dir deine jetzige Freundin auf keinen Fall warm halten bist du weißt ob "B" auch etwas von dir will. Das ist das letzte.

    Entscheide dich für eine von beiden. Anders wird es wohl nicht gehen
     
    #11
    *EnGeL*, 22 Januar 2009
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wolfgang, bist Du wirklich glücklich mit A?
    Klingt für mich doch etwas halbherzig. Vielleicht wünschst Du Dir ja auch, mit A richtig glücklich sein zu können, weil sie "objektiv" eine tolle Frau ist und Liebe verdient etc.

    Zu B fühlst Du Dich "hingezogen" und hältst sie für die Frau Deines Lebens. Warum meinst Du denn, dass sie die Frau Deines Lebens ist? Ihr hattet Dates, okay... aber sonst? Latente Verliebtheit seit einem Jahr, okay... Damals nicht zu haben, dann im Ausland, zwischenzeitlich Beginn der Beziehung mit A. Nun steht B wieder auf der Matte und Du bist verunsichert.

    Ich bin gegen Halbherzigkeiten. Und auch wenn Du erklärst, dass Du A. liebst und mit ihr glücklich seist - wohlgemerkt "leider" und "nicht zwingend sehr glücklich": Du spekulierst innerlich auf B. Du bist mit A nun einige Monate zusammen, aber nicht zu hundert Prozent, da die B eben weiter im Kopf herumspukt. Auch wenn Du A gegenüber nie behauptet hast, dass sie die Frau Deiner Träume und Deines Lebens sei, auch wenn es dieser Eigenschaften nicht zwingend bedarf, um miteinander eine gute Beziehung zu führen: So richtig ehrlich finde ich das nicht. Und die Bezeichnung "Spatz in der Hand" für die Frau, die Du liebst, naja...

    Stell Dir vor, Du brichst den Kontakt mit B ab und bleibst mit A zusammen. Eventuell wirst Du heimlich bereuen oder Dich immer fragen, ob Du deswegen die Frau Deines Lebens verpasst hast, so warmherzig und lieb A auch sein mag.

    Klar kann es auch sein, dass Du - wenn Du A verlässt - später diese Entscheidung bereust, ob es mit B nun was wird oder auch nicht oder ob sich herausstellt, dass B DOCH nicht die Frau Deines Lebens ist...

    Ich halte nichts davon, sich "mal eben" leichtfertig zu trennen. Nur habe ich den Eindruck, dass Du eventuell auch vier Monaten nicht wirklich "frei" warst, als Du die Beziehung mit A begonnen hast - Deine innere heimliche Nummer 1 war B, auch wenn sie fort und nicht erreichbar war für Dich.

    -
    Mein Freund hat vor vielen Jahren, lange bevor wir uns kannten, mal mit einer Frau eine Enttäuschung erlebt; sie hatten was miteinander, also einige gemeinsame Nächte. Er war sehr in sie verliebt, sie schien ähnlich zu fühlen. Er musste dann eine mehrwöchige Sprachreise nach Südamerika antreten. Unterwegs schrieb P. Briefe und Postkarten und freute sich wochenlang auf die Rückkehr zu N.
    Antwort auf die Briefe erhielt er nicht, war aber auch eine Rundreise. Ja, das war in Zeiten vor Internet und E-Mail, vor etwa 14 Jahren ;-). Gedanken machte er sich deswegen nicht, bei der Abreise schien alles so gut und eindeutig...

    Als er nach vier Wochen wieder in Deutschland eintrudelte, holte N. ihn vom Flughafen ab. Zusammen mit H. - ihrem Ex- bzw. Nun-doch-wieder-Freund. Dass P. deswegen am Boden zerstört war und ihm das "so viel ausmachte", verstand sie nicht wirklich... N.s gute Freundin A. hörte P. in seinem Liebeskummer zu. Sie war eh schon verliebt gewesen in ihn, schon vorher... Nun, sie tröstete ihn, war für ihn da, er mochte A. ja auch sehr gern. Sie wurden ein Paar, aber eigentlich war P. noch mitten im Liebeskummer wegen N., selbst wenn sie das eigentlich kaum verdiente.

    P. hat sich dann nach einigen Monaten von A. getrennt, weil er es selbst scheußlich fand und ihr das nicht antun wollte. Er sagt heute, er bedauert sehr, dass er ihr das zugemutet hat; unter anderen Voraussetzungen hätte es mit A. gut laufen können, aber seine Gefühle für N. haben verhindert, dass es wirklich läuft, er war nur halbherzig dabei. Klar hätte sich A. nicht drauf einlassen "müssen", aber sie war halt in P. verliebt, auch wenn sie wusste, dass er an N. hängt.

    Das mal als Beispiel - vielleicht nützt es Dir ja was, auch wenn Deine Situation etwas anders ist.

    Überlege Dir gut, was Dich mit B verbindet; horch in Dich hinein, was Du wirklich für A fühlst.
    Warum soll B die Frau Deines Lebens sein?
    Wenn Du davon überzeugt bist, dann ist fraglich, ob Du je aus voller Überzeugung und wirklich glücklich mit A zusammen sein kannst, wenn im Hinterkopf eigentlich immer B "lauert". Überlege Dir, ob Du A zumuten willst, nur "halb" bei ihr zu sein. Wenn Du dann doch in einigen Monaten merken solltest, dass Dir B nicht aus dem Sinn geht, dann wäre es gewissermaßen unfair, A solange "belegt" zu haben, wenn Du nie absolut von Euch beiden überzeugt warst.
     
    #12
    User 20976, 22 Januar 2009
  13. Schrinski1980
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    .....
     
    #13
    Schrinski1980, 23 Januar 2009
  14. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Vielleicht kommts mir ja nur so vor.....aber irgendwie drängt sich mir der Verdacht auf, dass B es nicht besonders ernst meint. Sie war im Ausland, kommt zurück und da sie gerade nichts besseres zur Hand hat, meldet sie sich wieder bei Dir.
    Wenn sie viel an Dich gedacht hätte, dann hätte sie sich auch mal während des Auslandsaufenthalt melden können.

    Aber jetzt drängt sie sich in eine ansich funktionierende Beziehung rein. Ehrlichgesagt finde ich das nicht besonders charakterstark, sondern eher sehr egoistisch. :confused:

    Aber wenn Deine Traumfrau so ist....bitte :zwinker:
     
    #14
    User 67627, 23 Januar 2009
  15. *Kalliope*
    *Kalliope* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    4
    Single
    Das ist eine wirklich miese und egoistische Nummer! Aber eigentlich sagt der Titel des Threads ja schon alles: Deine Freundin ist und bleibt für dich nur ein Trostpflaster bzw. nur die zweite Wahl. Sie tut mir echt leid...
     
    #15
    *Kalliope*, 23 Januar 2009
  16. Sarah-Joe
    Sarah-Joe (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    2
    nicht angegeben
    Verzwickte Situation,ehrlich.
    Aber ich denke,du solltest A nicht im Unklaren über deine Gefühle für B lassen.
    Auch wenn du A damit verletzt,ist es doch besser mit offenen Karten zu spielen.

    Wenn nach deinem Geständnis weder A noch B etwas mit dir zu tun haben wollen,dann mußt du dich wohl oder übel nach C umschauen.:zwinker:
     
    #16
    Sarah-Joe, 23 Januar 2009
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ich finde es A gegenüber ziemlich unfair, wie Du jetzt vorgehst. Und Bs Verhalten ist auch nicht unbedingt das, was ich charakterstark und integer nenne. Nun ja.


    Dann wäre es fairer, Dich von ihr zu trennen.
     
    #17
    User 20976, 23 Januar 2009
  18. satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich seh das auch so.... wenn du eh weißt- und du hast es hier ja ein paarmal schon geschrieben- dass A nicht die frau deines lebens ist, und mit so einer verbringt man normalerweise sein leben, auch wenn du sie gern hast und blabla, aber es is unfair hinter ihrem rücken da was abzuziehen, das wäre wirklich wirklich unfair. sei wenigstens ehrlich zu ihr, wenn sie so lieb und alles andere is dann hat sie wenigstens verdient dass du ehrlich zu ihr bist. egal ob du mit B dann im endeffekt zusammenkommst oder nicht. wahrscheinlich wäre C wirklich die beste wahl... wenn du es eh shcon selbst erkennst!
     
    #18
    satinka, 24 Januar 2009
  19. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du solltest A zumindest erzählen, dass du noch an B hängst und jetzt verunsichert bist. Dann könnt ihr gemeinsam überlegen, wie es weitergehen wird mit euch. Es wird A verletzen - aber es wird sie noch mehr verletzen, wenn du jetzt heimlich die Situation mit B klar machst und dann pro Forma A verlässt. :ratlos:


    Dein Herz ist nicht frei. Schon die Aussage, dass A zwar ganz lieb ist, aber nicht die Frau deines Lebens ist, lässt nur darauf schließen. Und man ist doch gerade zu Anfang im 7. Himmel.
    Noch ist es frisch, und es verbindet euch (noch) nicht so viel. Es ist besser, sich jetzt zu trennen, als in 2 Jahren ...

    Oder, entscheide dich bewusst (!) gegen B und lass dich voll auf A ein. Aber spiel keine Spielchen mit beiden...
     
    #19
    schokobonbon, 24 Januar 2009
  20. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich bin auch ziemlcih intelligent. Aber ich würde einen Mann, der mir sympathisch ist, und der vor einem Jahr mal in mich verknallt war und jetzt eine andere Freundin hat, auch mal so auf einen Kaffee treffen. Besonders, wenn ich ein Jahr im Ausland war und erst mal alte Freundschaften wieder aufwärmen will.

    Ich würde davon ausgehen, dass der Mann inzwischen über mich weg ist - zumal er ja auch mit seiner Neuen sehr glücklcih ist und das auch im Face-Book steht!
     
    #20
    Shiny Flame, 25 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Spatz Hand Taube
Aleni19
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Februar 2016
10 Antworten
lixie
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2013
2 Antworten