Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Tag, der mich zur Lesbe machte - 30.11.2004

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Franka, 30 November 2006.

  1. Franka
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    103
    1
    Single
    30.11.2004
    Wieso konnte ich am Morgen dieses Tages noch nicht wissen, dass das der Anfang dessen sein sollte, was fast mein Ende bedeutete? Wäre es mir bewusst gewesen, hätte ich alles menschenmögliche getan, um dem zu entgehen.

    Du warst das Mädchen, das ich nicht leiden konnte. Das Mädchen, mit dem ich nie ein Wort reden wollte. Das Mädchen, in das ich mich verliebte...

    Es waren die ersten Worte, die ich mit dir sprach. Ich sah dir in die Augen, du hast meinen Blick erwidert und es war um mich geschehen.

    Jetzt musste ich dich jeden Tag sehen. Jeden Tag neben dir sitzen. Und ich hab dich geliebt. Bis ins Unermessliche. Angefreundet haben wir uns nie. Es fiel mir auch nicht gerade leicht, mich dir gegenüber normal zu verhalten!

    Im Laufe des Schuljahres ging es mir immer schlechter. Ich verlor mein Interesse am Alltäglichen, vernachlässigte so gut wie alles. Am Tiefpunkt angelangt begann ich mich selbst zu verletzen.
    Und alles wegen dir. Ich konnte es einfach nicht verstehen, wieso war es von Anfang an Liebe... Liebe, die von Anfang so weh tat?!
    Die letzten Monate verstrichen, neben den Stunden der Hoffnungslosigkeit und Trauer gab es auch einige schöne Momente, in denen ich mich dir wenigstens etwas nah fühlen durfte.

    Im kommenden Schuljahr saßen wir nicht mehr nebeneinander. Aber ich sah immer wieder Blicke von dir. Über deren Bedeutung zerbrach ich mir nächte lang den Kopf. Auch dieses Jahr verstrich - jeden Tag wartete ich auf "das Wunder". Inzwischen wussten drei Leute von meiner Liebe zu dir. Als das Ende immer näher kam, beschloss ich, dir meine Liebe zu gestehen, ich brauchte endlich Klarheit. Eigentlich wollte ich es dir persönlich sagen, doch die Umstände wollten es einfach nicht. Letztendlich schrieb ich dir einen Brief.

    Natürlich hatten die Blicke nichts zu bedeuten. Leider hast du auch nicht die geistige Reife und das Niveau besessen, es für dich zu behalten. Doch ich wollte mich davon nicht unterkriegen lassen. Ich hätte es nicht ertragen, wenn du mir zuvorkommst - somit haben es all meine Freunde von mir erfahren!!! Und ich muss mich schon fast bei dir bedanken... denn durch dich wurde ich ein freier Mensch! Ich kann offen das sein, was ich bin.

    Nach dieser Beichte, musste ich leider noch ein paar mal zu spüren kriegen, dass ich nicht über dich hinweg bin. Wegen dir wollte ich meine Ausbildung schmeißen, mein Leben... ich brach öfters zusammen.

    Doch dies hat nun ein Ende!


    30.11.2006
    Ich bin über dich hinweg. Dein Bild hab ich nicht mehr vor Augen, ich kann meinen Alltag leben. Inzwischen bin ich mir auch ziemlich sicher, mich ausschließlich zum weiblichen Geschlecht hingezogen zu fühlen.

    Ich bin nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen und das letztendlich dank deiner Minderintelligenz.

    Und jetzt versuche ich dieses Kapitel zu schließen. Die Zeilen, die ich hier niederschrieb sollen das Ende dessen sein, was fast mein Ende bedeutete...
     
    #1
    Franka, 30 November 2006
  2. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Hmm...
    So steckt vielleicht in allem Negativen auch ein klein wenig Positives.
    Es ist toll, dass du nun so offen und einfach du sein kannst. :smile:
    Ich wünsche dir einfach mal, dass du bald jemanden findest, der zu dir passt und deine Gefühle verdient hat. :zwinker:
     
    #2
    ~Lady~, 7 Dezember 2006
  3. Calipo
    Calipo (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Verliebt
    Gefühle hin oder her, in der Schule sollte man sich auf den Unterricht konzentrieren und nicht auf irgendwelche Liebesgeschichten.

    Du hättest deine Gefühle "wegschieben" sollen und lieber aktiv am Unterricht teilnehmen und aufpassen, auch wenn das in so einer Situation nicht einfach ist - manchmal muss man sich einfach zusammenreißen.
     
    #3
    Calipo, 10 Dezember 2006
  4. och nö
    och nö (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Schön, daß Du Dich jetzt frei fühlst. So solls sein. Die Narben bleiben vielleicht - aber wie Narben am Körper gehören sie irgendwann da hin, gehören zu einem, man nimmt sie kaum noch wahr - ohne sie wäre man aber nicht, was man ist.

    Viel Glück für Dich. :smile:

    Vielen Dank für Deine weisen Worte! Ich glaube, in Deinem Post hab ich den Sinn der Welt gefunden.
     
    #4
    och nö, 10 Dezember 2006
  5. Franka
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    103
    1
    Single
    Da kann ich mich "Och nö" nur anschließen. Danke für deine weisen Worte. Hättest du mir das schon früher gesagt, wäre alles nieee so gekommen :kopf-wand

    Und vielleicht wäre meine Mittlere Reife dann kein zweier sondern ein einser Schnitt geworden ( :grin: )

    Und bei Och nö und Lady bedanke ich mich für die Antworten.


    :smile: LG
     
    #5
    Franka, 11 Dezember 2006
  6. Anni83
    Anni83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    1
    Single
    schön, daß Du Dich gefangen hast :smile: ich drück Dir die Daumen, daß Du bald das Mädel findest, mit dem Du zusammen sein willst, und die auch mit Dir zusammen sein will

    weiß genau wie sich das anfühlt, wenn jemand solche herzensgeheimnisse breittritt...

    aber, kopf hoch... Du wirst Deine Liebe finden :zwinker:
     
    #6
    Anni83, 21 Dezember 2006
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    mit etwas verspätung, in den liebesgeschichten lese ich seltener - franka, ich freu mich auch zu lesen, dass du nach all dem kummer ihretwegen jetzt befreit aus der sache rausgekommen bist. auch wenn ein quasi-zwangsouting nicht das tollste ist, jetzt kannst du du sein.
     
    #7
    User 20976, 2 Januar 2007
  8. Franka
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    103
    1
    Single
    Wirklich das Ende?!

    Ich habe sie letztens mit ihrem Freund gesehen und mein Leben geht trotzdem normal weiter. Ich glaube, ich habe es wirklich geschafft !!!
     
    #8
    Franka, 8 Januar 2007
  9. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Gratulation! Erst in solchen Situationen weiß man wirklich, wie es um die Gefühle steht....
     
    #9
    birdie, 8 Januar 2007
  10. Angels Wing
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Anerkennung

    ja, also ich bin begeistert...
    du ahst ganz schön viel Mut bewiesen und nicht auf gegeben
    dich nicht unter bekommen lassen...
    ich finde das sehr Stark & wünsche dir viiiel Glück
     
    #10
    Angels Wing, 9 Januar 2007
  11. Franka
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    103
    1
    Single
    Hab mal wieder dran gedacht und den Betrag gelesen... Ist schon krass, wie lange das alles her ist... und trotzdem fühlt es sich noch irgendwie komisch an!

    Naja, aber jetzt bin ich glücklich und hab auch eine Freundin gefunden, die ich sehr liebe! :herz:
     
    #11
    Franka, 3 Januar 2008
  12. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    schön! :smile:
     
    #12
    luke.duke, 3 Januar 2008
  13. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    das freut mich, wünsch euch alles gute :smile:
     
    #13
    User 77157, 3 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test