Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der typische macho-typ....was steckt dahinter?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von marry_18, 15 März 2005.

  1. marry_18
    Gast
    0
    ich kenn da so nen "Mann" der auf jeder Party ne andere hat. Seine Jungfräulichkeit hat er bei nem ons verloren. Er ist der typische Macho nach außen hin. Vor seinen Freunden prollt er immer mit seinen "Eroberungen".
    Was bitte schön geht in so einem Typ vor?Ich mein sehnt er sich denn nicht auch mal mach einer Beziehung?Reicht im das wirklich aus?
     
    #1
    marry_18, 15 März 2005
  2. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Hinter denen mit der grössten Klappe, die alles zu bekommen scheinen, was sie wollen, steckt meistens grosse Unsicherheit. Angst vorm alleine und unbedeutend sein. Angst vorm nichts sein. Und diese Angst wird dann ordentlich mit Machotum übertüncht.

    Natürlich gibt's auch noch jene, die mit solchem Gehabe aufgewachsen sein und entsprechend nichts anderes kennen/können.
     
    #2
    q:, 15 März 2005
  3. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Er will sich eben ausleben, solange er Frauen findet die mitmachen ...

    Finde daran nichts schlimmes, eine Beziehung läuft einem ja nicht weg und nicht alle Menschen brauchen einen Partner um sich gut zu fühlen.
     
    #3
    die_venus, 15 März 2005
  4. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    was man nicht kennt...vermisst man nicht...

    ich bin auch immer vor beziehungen "geflüchtet" ...es hat sich auch immer auf abendbekanntschaften reduziert... und mir ging es eigentlich gut...

    klar habe ich mir manchmal gedacht... wie schön es wäre...einfach zu wissen, dass so jemand immer für einen da ist...
    aber dieser gedanke war verschwindend gering und hat mich nicht negativ beeinflusst oder so in meinem positiven lebensgefühl :smile:
     
    #4
    2Play, 15 März 2005
  5. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    *lach* ich hatte schon Beziehungen ... die waren sehr schön! Habe ja nicht über mich geschrieben ... oder steht da irgendwo "ich"?


    edit: Ok, kann ja auch sein, dass du ihn meintest ... :zwinker:

    Es gibt wirklich Menschen (mein Bruder zum Beispiel) die keine Beziehung brauchten um glücklich zu sein. Er hat viele Jahre kein Bedürfnis danach gehabt und war mit den Bekanntschaften zufrieden. Mittlerweile ist es anders ...
     
    #5
    die_venus, 15 März 2005
  6. DragonFly85
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    103
    1
    in einer Beziehung
    Ich kenne da auch so nen Spezialisten, die denken sie können jede haben, weil sie auf ner Party mal mit der einen oder anderen rumschieben und mir dann erzählt das er hier und dort noch eine hat mit der was gehen könnte usw.
    Dieser Spezi den ich kenne, nennt sich "bester Freund" war auch mal eine Zeit lang so gewesen, da er sich aber sehr stark verändert hat und wir nun eigentlich so gut wie nichts gemeinsam haben, ist er das nicht mehr würde eher sagen eine guter Freund.
    Denn er ist seit ca. eine halben Jahr mehr auf dem Tripp, alles zu vögeln/rumschieben auf Partys was bei drei nicht auf'm Baum ist und mir versucht noch "Tips" zu geben für meine Beziehung. Das ist ganz und garnicht mein Ding.
    Vor kurzem -ist noch garnicht so lange her... hat er mich gefragt ob er seine Bewerbung bei mir ausdrucken kann. Ich habe natürlich zugestimmt, ist ja auch alles kein Problem.
    Jedenfalls, war meine Freundin auch noch bei mir. Als er fertig mit dem ausdrucken gewesen ist habe ich ihn noch zur Haustür begleitet während meine Freundin im Zimmer auf mich gewartet hat.
    Da lässt der doch Glatt ein Spruch ab (wortwörtlich) "...leck sie heute abend, glaub mir sie wird morgen dann an dich denken"
    Ich dachte ich falle aus allen Wolken, will dieser Spacken (21 Jahre) der zwei Freundinnen in seinem Leben bisher hatte mit denen nach 2 Monaten schon wieder schluss gewesen ist, doch glatt was erzählen bzw. mir Tips in der Sexualität geben.
    Er denkt das er es drauf hat und ich hasse solche Leute die denken sie wären die tollsten und die Kracher im Bett und überhaupt. :mad:
    Meinen einen auf Dicke Hose machen zu müssen, weil man überall mit jeder rumschiebt und meint nun die Erfahrung überhaupt zu haben.
    Ich wüsste nicht worauf man da stolz sein kann, sich als Männliche Schlampe auszugeben, ist mir ein Rätsel.
    Ich pers. denke das man die meisten und vorallem schönsten Erfahrungen in Sachen Sexualität macht wenn man in einer Beziehung ist und der Sex und die Intimen Dinge auf Liebe basieren und mit seinem Partner der für einen genauso Empfindet diese Erfahrungen zu teilen. Das ist finde ich das schönste was es auf Odins Erdboden gibt. :smile:

    Zu alle dem hat er noch versucht meine Freundin anzumachen bzw. irgendwie immer schöne Augen gemacht und im Nachhinein also nen paar Tage später erzählt er mir wortwörtlich "...das Gefühl jede Frau haben zu können ist irgendwie geil" nachdem Satz und die zwei Dinge 1. Mir Tips geben wollen für meine Bez. nur weil er meint durch ein paar rumschieben reien auf Partys die Erfahrung zu haben mir Tips zu geben und 2. weil er sich "bester Freund" schimpft und meine Freundin anbaggert... hallo!? gehts noch? :mad:

    Interessiert mich garnicht das geht mir so ziemlich am Arsch vorbei, was der mir inbezug auf das Thema Frauen erzählt. Vorallem, denkt er seit diesem besagtem halben Jahr das er der dollste überhaupt ist. Und sowas kann ich einfach nicht leiden.
    Denn meiner Meinung nach kann jeder Typ, jedes Mädel haben wenn er das wirklich will... aber darum geht es nicht, die Kunst liegt nicht darin wieviele Frauen man abschleppen/vögeln/rumschieben kann, sondern die Kunst ist es eine Frau zu behalten (natürlich mit echten Gefühlen) bzw. die Beziehung aufrecht zu erhalten um miteinander Glücklich zu sein, darum geht es.
    Der einzigste Grund den ich mir vorstellen kann für Leute die mit einer nach der anderen rumschieben/rumvögeln ist wenn man als Mann oder als Frau dafür zu unfähig ist eine Beziehung aufrecht zu erhalten, schlägt man halt diesen Weg deines bekannten ein und meinem ehemaligem Freund ein und schiebt mal hier, mal dort mit einer rum.
    Doch ich glaube das solche Menschen auf Dauer aufkeinenfall Glücklich sein können, geschweige denn von werden.

    Ich kann dir nicht sagen was in so nem "Mancho"-Typ vor sich geht, da ich selber nicht so einer bin und ich auch ein Beziehungmensch bin. Auf jeder Party ne andere wäre mir auch ehrlichgesagt zu billig und vorallem wäre ich mir für solche Aktionen auch viel zu Schade, meinen Schwanz überall hinein zu stecken :kotz: :wuerg:
    Wer halt drauf steh, ich nicht! Muss aber im endeffekt jeder für sich wissen was er macht, schliesslich ist jeder sein eigener Herr.

    Sooo...das war meine Meinung zu dem ganzen :zwinker:


    Gruß Chris
    Ps: ...nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
     
    #6
    DragonFly85, 15 März 2005
  7. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Na ja, also wie man sich in solchen Sachen verhält, ist wie mein Namensvetter "DragonFly85" schon sagte, jedem selber überlassen. Manche haben schlicht und einfach "Angst" vor einer Beziehung, fühlen sich überfordert oder wollen sich einfach noch ein ausleben, solange sie es können. Es gibt auch welche, die einfach beziehungsunfähig sind und das sich für sich selbst akzeptiert haben.
    Ich persönlich bin ja ein Beziehungsmensch, deshalb trifft davon auf mich gar nichts zu, ich möchte Vertrauen, Geborgenheit und wahre Liebe und nicht nen schnellen Rutsch. Klar nimmt man den ein oder anderen Mal mit, wenn es schon dazu kommt, aber darauf spekulieren oder es darauf anlegen, tue ich garantiert nicht. Und momentan geht's mir so dreckig, dass ich nur eine Beziehung will und keinen Absturz für nen Abend.

    Was mich halt nur wundert ist, dass sich Frauen, die auf was Festes aus sind, immer wieder auf Machos "reinfallen", obwohl sich diese meist schon selbst brandmarken...
     
    #7
    Bowlen, 15 März 2005
  8. -JIMMY-
    -JIMMY- (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meiner Meinung nach sind viele Kerle als Machos verschrien ohne wirklich eine chauvinistische Einstellung zu haben. Man(n) lässt ein paar Sprüche los und ist sofort ein Macho.
    Macho ist ein Stempel, der nur bei wenigen wirklich zutrifft.

    danke invi :engel:
     
    #8
    -JIMMY-, 15 März 2005
  9. re_invi
    Gast
    0
    @jimmy, es heisst chauvinistisch :zwinker:

    invi
     
    #9
    re_invi, 15 März 2005
  10. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nen Kumpel von mir vögelt sich seit letztem Jahr durch halb Deutschland, soll heißen, er hat überall, wo er länger als 3 Tage war, irgendeine Frau flachgelegt.

    Und auf jeder Party hat er ne andere zum rummachen. Aber er will immer nur vögeln, Fickbeziehung ist das was er sucht.

    Habe schon öfters mal mir ihm diskutiert, dabei ist herausgekommen, dass er noch NIE richtig verliebt war. DAS ist denke ich der Hauptgrund für sein Verhalten.

    Andererseits hat er es voll raus ne Frau abzuschleppen, liegt daran, dass er ein absolut unerschütterliches Selbstbewusstsein hat, und das kommt bei Frauen gut an.

    Er will mich auch immer überreden, dass ich einfach mal eine flachlege, aber mir ist das zu blöde, da fehlt das gewisse etwas.
     
    #10
    Henk2004, 15 März 2005
  11. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Klar, die Menschen gibt es, aber es gibt auch genausoviele Menschen bestimmt, die das sagen, damit sie nicht schwach rüber kommen. Menschen, die sich einfach orlügen, die wollen keine Beziehung

    und dem lässt eigentlich nicht mehr viel hinzufügen, weil icj das auch so sehe
     
    #11
    Pfläumchen, 15 März 2005
  12. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    ich meinte ihn ... :smile:
     
    #12
    2Play, 15 März 2005
  13. Luise19
    Gast
    0
    Was wäre die (Frauen)Welt ohne Machos? Ist es nicht so, dass wir auf diese Weiberhelden abfahren? Geht mir zumindest oft so. Nicht von irgendwo kommen dir ganzen Frauen, die diese Typen abkriegen :cool1:
    Möglicherweise gibt es eine ganz einfache Erklärung für ihr Verhalten: ihrem Charakter. Da muss ja gar nicht mehr dahinterstecken, reicht es doch schon aus, dass sie einfach so sind. Wie die Blinden blind sind, so sind die Machos eben Aufreißer.
     
    #13
    Luise19, 15 März 2005
  14. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Machos = die wahren Weicheier :zwinker:
    Die, die sich hinter dieser Hülle verstecken, dürften meistens entweder nicht viel mehr zu bieten haben oder aber sie sind dermassen unsicher ob sich selber, dass sie den Obermacker spielen müssen, um vermeintliche Anerkennung gewinnen zu können.

    Ach übrigens: Nö, ich steh NULL auf Machos und "orientiere" mich viel mehr am schüchternen Unnahbaren.

    Noch was: Machos sind für mich nicht die, die sich quer durch die Welt durchschlafen. Das eine hat mit dem anderen nix zu tun und ausserdem interessiert mich wenig, wer wo rumpoppt. Jedem seine Sache.
    Vielmehr verstehe ich unter Macho jemanden, der alles und jeden mit einer enormen Arroganz und Überheblichkeit behandelt, Frauen als nicht besser als ein Stück Dreck klassifizieren und an einer massiven Profilierungsneurose leidet.
     
    #14
    Dawn13, 15 März 2005
  15. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Naja es muss schließlich auch was für Frauen geben die an gefühlskälte und langeweile leiden.. :tongue: :grin: Sie brauchen einen Macho um sich selbst aufzuweichen.. iss echt ne üble geschichte.. *mitleid* :blablabla
     
    #15
    Baerchen82, 15 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - typische macho typ
tallyy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2015
14 Antworten
kaybs
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Dezember 2014
1 Antworten
StefanD85
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 April 2015
33 Antworten
Test