Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    103
    0
    Verheiratet
    26 August 2007
    #1

    Der Unterschied zwischen Bayern und "normalen" Vereinen

    Am Freitag fliegt Vincent Kompany völlig überzogen vom Platz. Allgemeine Meinung: Gelb hätte es absolut getan.
    Die Hamburger nehmen es hin. Bei Protest hätte sich Huub Stevens wohl auf der Tribüne wiedergefunden.
    Der Trainer nach dem Spiel zu seinen Spielern: "Und wenn euch jemand nach der Roten Karte für Vincent Kompany fragt, antwortet mit: kein Kommentar.“
    Ein sehr wichtiger Spieler ist jetzt allerdings für das Spiel gegen die Bayern gesperrt.

    Am Samstag Bayern - Hannover.

    In der 44 Minute: Hannovers Altin Lala foult Zé Roberto
    Ein normales Foul, meint auch Schiedsrichter Kinhöfer, erkennt auf Vorteil, und läßt das Spiel erstmal weiterlaufen.
    Daraufhin stürmen Ottmar Hitzfeld und Uli Hoeneß an den Spielfeldrand und fordern eine Bestrafung.
    Und sie bekommen ihren Willen. Lala bekommt die zweite gelbe Karte und muss das Spielfeld verlassen.
    Auf dem Spielfeld gibt es für das Fordern einer Bestrafung normalerweise die gelbe Karte. Für die Bayern gelten da wohl andere Bestimmungen.
    Lala ist noch empörter: „Meine 2. Gelbe war viel zu hart. Der Schiri wollte erst nicht Gelb zeigen, aber wenn die Herren Hoeneß und Hitzfeld mitbrüllen, bekommt er wohl Angst.
    Sonst hätte ich nie Rot bekommen. Wir haben niemanden verletzt. Bayern plus Schiri ist unschlagbar.“
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    26 August 2007
    #2
    Und was willst du mit dem Thread sagen? Diskussion, Information, Meinungsaustausch...?

    Meine Meinung: Der Doll fühlt sich doch gerade genauso angepinkelt von den Schiris :smile:
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    26 August 2007
    #3
    Klar, Foul ist nur, wenn der andere auch blutet :kopfschue

    Sei lieber froh, daß nicht noch Jarolim die rote Karte gesehen hat, das hätte er für das Foul allemal verdient. Womöglich hat der Schiri gemerkt, daß Rot gegen Kompany zuviel war und hat da nur Gelb gegeben, obwohl es eher Rot als Gelb war!
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    849
    103
    0
    Verheiratet
    26 August 2007
    #4
    Ich mußte mir nur mal den Frust vom Leib schreiben. :mad:
    Wenn ich jedesmal in meiner Wohnung rumschreien würde, kämen irgendwann die Männer mit den bequemen Jacken. :schuechte :engel:

    Weiß gerade jetzt nicht was Du meinst. :ratlos:
    Ich wollte den ersten Fall jetzt auch nicht direkt auf den HSV beziehen. Geht anderen auch so.
    War halt gerade aktuell. :zwinker:

    So habe ich das nicht gemeint. Aber das Foul von Lala war wirklich nichts. Wenn ich für so was Gelb gebe, haste nachher wirklich nur noch 8 Spieler auf dem Platz.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    26 August 2007
    #5
    Das ist doch aber leider nichts neues mehr. In jeder Saison werden Mannschaften bevorzugt und andere benachteiligt von/durch Schiedsrichterentscheidungen. :rolleyes:
    Allerdings hab ich in den letzten Jahren auch vermehrt das Gefühl das es in Spielen wo Spieler der Sch***-Bayern foulen weniger bestraft werden als von den jeweiligen gegnerischen Mannschaften. :kopfschue
    Also sollte man meiner Forderung nachkommen welche lautet: Verbannt die Manger und alle welche mit der Auftsllung nichts zu tun haben auf die Tribüne!
    Im Fall des Herrn U. Hoeneß am besten gleich noch bundesweit Stadionverbot! :angryfire Der hat ja nun wirklich das Maß überzogen.
     
  • Haster
    Haster (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #6
    Was hab ihr nur alle gegen den armen Ulli? Ich mei bloß weil sein Verhalten die Messlatte für den Gipfel der Ignoranz immer wieder höher hebt und er ein riesiges A.....gesicht ist braucht man ihm doch nicht gleich Stadionverbot geben :grin: :grin:
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    26 August 2007
    #7
    Ist ja nur ne Idee gewesen von mir, ich will den nunmal nicht mehr sehen. :kotz:
     
  • Haster
    Haster (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #8
    Ich doch auch nicht :zwinker: Die sollen ihn in seiner Weißwurstfabrik an einen Schlauch anschließen und so lange mit Weißwurstbrät vollpumpen bis er platzt :-D :-D :-D
     
  • Carotcake
    Carotcake (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    0
    nicht angegeben
    26 August 2007
    #9
    Daraufhin stürmen Ottmar Hitzfeld und Uli Hoeneß an den Spielfeldrand und fordern eine Bestrafung.

    Jaja, die bayrischen Eisheiligen.
    Haben sie sich eigentlich damals auch so empört?

    [​IMG]

    Das Lieblingsprodukt der Hoeneß´schen Produktion ist und bleibt die Extrawurst!
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    26 August 2007
    #10
    Früher oder später in der Saison gleicht sich das eh wieder aus...
     
  • Homerthilo
    Homerthilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    1
    in einer Beziehung
    26 August 2007
    #11
    Das ist leider nicht so, die Bayern haben einen riesen Vorteil. Es wird eindeutig für die Bayern, sowie für andere Vereine wie z.B. : Frankfurt pepfiffen (och, die DFL sitzt ja in Frankfurt). Aber das ist ja bei weitem nicht das einzige. Beispiel DFB-Pokal: IMMER werden die Spiele der Bayern übertragen, egal gegen welchen noch so langweiligen Gegner sie spielen. Klar schalten ne Menge Leute ein, wenn Bayern spielt, aber ein Derby oder wie in dieser 1. Runde hätten sicherlich genauso viele Leute St.Pauli vs. Leverkusen geschaut.
    Nächstes Beispiel: WM bzw. die kommende Frauen oder U21 WM: Es werden keine Stadien als Austragungsorte gewählt, bei denen schon die WM 2006 gespielt wurde, aaaaußer Frankfurt! Upsi, was war da nochmal ach ja, die DFL... WM 2006 - Spiel um Platz 3, wo? In Stuttgart natürlich - aber warum? Ein altes Stadion mit Tartanbahn!!! AAAber, wer sitzt in Stuttgart, genau, Mercedes, und wer ist DFB Sponsor? Genau, Mercedes!

    So kann man das ganze eeewig weiterführen.

    Früher wurden Fehlentscheidungen usw. mal auf www.blutgraetsche.de gepflegt, sollte man sich mal anschauen, sehr interessant!!!
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    26 August 2007
    #12
    ...dann viel Spaß dabei:zwinker: - ich weiß mit meiner Zeit durchaus wichtigeres anzufangen als sie für teils abstruse Verschwörungstheorien zu verschwenden.:tongue:
     
  • ScottHall
    ScottHall (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    26 August 2007
    #13
    Schon fast wieder zum Lachen.... Irgendwie kann man es auch übertreiben...
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    27 August 2007
    #14
    Hat man 2001 bei der Meisterschaft ja gesehen... :zwinker:
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    27 August 2007
    #15
    Man kann sich mathematisch überlegen, dass es nicht grad sehr wahrscheinlich ist, dass sich alles nach EINER Saison ausgleicht. Dazu sind es mit 306 Spielen einfach zu wenige. -> Da fehler aber nun mal menschlich sind, würde sich das auch mit dem Fernsehbeweis nur unwesentlich ändern.

    Off-Topic:
    Was soll das denn heißen? Wie kannst du glauben, dass die Pillen irgendjemand hätte sehen wollen???
     
  • hary_h
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    27 August 2007
    #16
    Bayern sind Scheiße

    Also ich komme zwar aus Österreich aber verfolge trotzdem auch leicht die deutsche Liga! Die größte Freude habe ich immer wenn diese Arroganten Bayernschw..... verlieren! Wünsche wirklich keinen anderen Verein soviel misserfolge wie den Bayern! So sollten alles Pech der Welt haben! Meine Meinung
     
  • cheVelle
    cheVelle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    27 August 2007
    #17
    Muss ich hary_h zustimmen, ich wünsche den Bayern auch mal ein Seuchenjahr wie der HSV letzte Saison hatte^^

    Ich fand die Reaktion der Trainerbank bei dem Foul auch dermaßen beschissen. Ich konnte gut verstehen warum sich Dieter Hecking auch darüber so aufgeregt hat, dass kanns ja nun wirklich nicht sein.
    Das Foul war nun nicht wirklich gelbwürdig und irgendwie sah es nicht so aus, als wollte der Schiri gleich sofort die Karte zücken....nunja.
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    27 August 2007
    #18
    ist das ein Schmarn...

    Lala hätte für sein erstes Foul schon Rot sehen können... wie er den Ribery umgesenst hat war ja vom Feinsten.

    Was für eine idiotische Aussage. Du bist wohl auch zu oft auf den Kopf gefallen. Ein Sportsmann bist du auf jeden Fall nicht.


    Bayern wurde genauso oft bevorzugt und benachteiligt wie alle anderen Vereine der Bundesliga auch. Es fällt dann immer nur auf, weil jeder über diesen Verein spricht. Gegen Bayern wurde auch oft gepfiffen... Seien es Abseitsentscheidungen, Karten, oder was auch immer...

    Es ist ja völlig in Ordnung wenn man in der Bundesliga hofft dass die Konkurrenten verlieren, oder auch die Vereine die man nicht magt verlieren, so gehört es sich ja auch, aber Bayern ist meistens noch der einzigste Verein, der in den Europäischen Wettbewerben die meisten Punkte für Deutschland holt und somit noch die Startplätze für Champions League und UEFA CUP verteidigt!

    Klar labert der Herr Hoeneß oft Mist und stichelt schon verdammt hart, aber sowas macht einfach auch einen Manager teilweise aus.

    Fußballerisch kann man zumindest nichts sagen, denn was Bayern spielt ist gerade einfach toller Fußball!
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    27 August 2007
    #19
    Du solltest dich korrigieren! Hoeneß labert nur MIST, sobald er den Mund aufmacht. Inzwischen ist es sogar egal welchen Hoeneß ich meine. :zwinker:
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    849
    103
    0
    Verheiratet
    27 August 2007
    #20
    Vincent Kompany bekam für seine rote Karte nur die Mindestsperre von einem Spiel.

    Indes legt der Wurstunternehmer nach:
    Er forderte im "Kicker", "zur Not auch mal sieben, acht Mann einer Mannschaft vom Platz zu stellen".

    Schiedsrichter-Sprecher Manfred Amerell wies einen "Artenschutz" für die Münchner Top-Spieler zurück: "Hier geht es nicht um Ribéry und Toni, sondern um das Gesamtverhalten".
    Wenig Verständnis für die harsche Kritik von Uli Hoeneß zeigte auch Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler: "Wir spielen doch kein Schach. Ribéry weiß es doch selber - in Frankreich wird noch mehr getreten. Eine Sonderbehandlung für Stars ist ein Witz"
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste